DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.01.2020, 09:09   #11
Sushirunner
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2013
Beiträge: 872
Standard AW: MC-11 (Canon) Adapter Autofokus

Unbedingt konsequent AF-C nutzen und das AF Feld nicht zu klein (!) wählen. M oder Extended flexible Spot ist meist eine gute Wahl.
Das von dir beschriebene Verhalten kenn ich persönlich nur mit AF-S.
Aber natürlich kann es bei einer Adapterlösung trotzdem immer mal wieder zu Problemen kommen.
Sushirunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2020, 09:46   #12
Joe Kugelblitz
Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2016
Beiträge: 112
Standard AW: MC-11 (Canon) Adapter Autofokus

Laut Hersteller, unterstützt der MC-11 (offiziell zumindest) gar keinen AF-C --> https://www.sigma-foto.de/objektive/...hnische-daten/

Meine Versuche, mit der a6400 und dem EF 70-200/2.8 II Fussball zu fotografieren, waren jedenfalls sehr ernüchternd

Für alles, was sich nicht schnell bewegt, funktioniert das bei mir aber gut.
Joe Kugelblitz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2020, 09:47   #13
dooyou
Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 168
Standard AW: MC-11 (Canon) Adapter Autofokus

Zitat:
Zitat von Sushirunner Beitrag anzeigen
Unbedingt konsequent AF-C nutzen und das AF Feld nicht zu klein (!) wählen. M oder Extended flexible Spot ist meist eine gute Wahl.
Kann ich so bestätigen, wobei ich auch bei Vögeln die zwischen Ästen saßen (Größe S) schon gute Erfolge hatte. Kommt halt aufs Motiv an.

@Joe

Stimmt, allerdings verwendet glaube ich die Mehrheit immer nur AF-C u. hat damit die besten Erfolge. Kommt sicher auch auf die Kamera an.
dooyou ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2020, 09:55   #14
Sushirunner
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2013
Beiträge: 872
Standard AW: MC-11 (Canon) Adapter Autofokus

Zitat:
Zitat von Joe Kugelblitz Beitrag anzeigen
Laut Hersteller, unterstützt der MC-11 (offiziell zumindest) gar keinen AF-C --> https://www.sigma-foto.de/objektive/...hnische-daten/


Offiziell unterstützt der MC11 auch nur Sigma Objektive .
Ich selbst nutze den Metabones V, hatte aber auch schon mal den Sigma ausgeliehen und konnte zwischen den beiden keine sooo gravierenden Unterschiede feststellen. Ok, mal funktionierte das eine Objektiv am Metabones besser, mal am Sigma.... Aber die nahmen sich nicht allzu viel. Einzig mit dem Canon 50 1.4 hat sich der Sigma immer aufgehängt, aber inzwischen gab es mehrerer Firmware Updates, kann also nun auch anders sein.
Aber eins war bei beiden gleich: Zwischen AF-S und C lagen bei mir Welten, AF-C war stets schneller und treffsicherer mit viel weniger "Pumpen". Das ist meiner Erfahrung nach sogar bei original Sony Objektiven so.
Im Studio kann AF-C aber kontraproduktiv sein, weil meist bei Arbeitsblende fokussiert wird, also zb. F8 oder F11. Das kann wieder zu Pumpen führen, hier wäre AF-S dann besser.

Geändert von Sushirunner (25.01.2020 um 17:54 Uhr)
Sushirunner ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 25.01.2020, 10:42   #15
chickenhead
Moderator
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: Schmidtheim
Beiträge: 28.451
Standard AW: MC-11 (Canon) Adapter Autofokus

Ich nutze eigentlich immer nur Flexible Spot S. Und wie gesagt, ein pumpen kenne ich nicht.

Und natürlich ist der Unterschied zwischen Metabones und MC-11 nicht sonderlich groß wenn man Canon Linsen verwendet. Bei der Nutzung von Sigma GVS Glas ist der Unterschied aber sehr deutlich
__________________
Gruß Thorsten
__________________________________________

Sony A9 | Sigma 14-24/2,8 DN | Sony 24-105/4 G | Sigma 40/1,4 | Sony 85/1,4 GM | Sony 70-200 GM | Sony 200-600 G | Godox 685 S | Godox XPro S

Meine Bilder
Beiträge als Moderator in Grün
Beiträge als User in schwarz
chickenhead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2020, 16:47   #16
eric
Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2004
Beiträge: 9.967
Standard AW: MC-11 (Canon) Adapter Autofokus

Thorsten, der Unterschied A9 mit MC-11
zu A7RIII mit MC-11 ist schlicht gross.
Ich bin auf Helgoland am Strand mit der A7R3 verzweifelt, das war der Grund warum ich meine erste A7R3 wieder abgestossen hatte, obwohl die BQ klar vor einer A9 liegt .
__________________
Gruss Eric
Tag und Nachtjaeger

Eric bei Flickr
eric ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2020, 20:59   #17
OWL-Knipser
Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2014
Beiträge: 1.038
Standard AW: MC-11 (Canon) Adapter Autofokus

Ich habe an meiner A7III sowohl das Art 35er als auch das 85er genutzt mittels des MC-11-Adapters.

Klammern wir mal Burst-Shots aus - die Snappyness ist mehr als gut. AF-Nutzung über die gesamte Sensorfläche. Fehlfokus oder pumpen gleich Null.

Sigma hatte mit ihrem Adapter nen Geniestreich gehabt!

Bzgl Snappyness... Alle meine Original Sony Gläser (28/2.0, 35/1.8, 50/1.8, 85er Batis) brauchen spürbar länger (oder reagieren träger) bis zum ersten Scharfstellen (nein, kein Gepumpe. Einfach gemächliger, behäbiger).
__________________
Meine Ausrüstung:
Ein Wunderwerk der Technik: Vorne kommt Licht rein, hinten Pixel raus.
OWL-Knipser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2020, 09:15   #18
Rotlicht
Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2008
Ort: Rheine
Beiträge: 178
Standard AW: MC-11 (Canon) Adapter Autofokus

Zitat:
Zitat von chickenhead Beitrag anzeigen
Und natürlich ist der Unterschied zwischen Metabones und MC-11 nicht sonderlich groß wenn man Canon Linsen verwendet.

Es kommt, wie immer darauf an, ob viel oder wenig Licht oder Kontrast vorhanden ist.

Beispiele A7III im Zimmer bei wenig Licht und Kontrast, AF in ca. 2m Entfernung auf Pfingstrosenblüte rosa :

Canon EF 50 1.8 STM
MC-11: pumpt aus unendlich und nah
MB V: findet AF wesentlich schneller

EF 135 2.0
MC-11: AF nach vielem Pumpen
MB V: nur im red Modus mit viel Pumpen

EF 200 2.8
MC_11: wie vor/mit Licht aber zügig
MB V: zügig bei Kontrastkanten

EF 85 1.2
MC-11: relativ schnell
MB V: gemächlich - im red Modus etwas schneller

Sigma 85 und 105 Art sehr schnell bei beiden Adaptern
EF 16-35 4.0 pumpt bei beiden viel aber bei Kontrast ok

EF 11-24 und EF 8-15 4.0
MC-11: zügig
MB V: pumpt, bei Kontrast ok

Draussen bei Licht geht alles besser.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg _H7K11581200.jpg (964,2 KB, 21x aufgerufen)

Geändert von Rotlicht (26.01.2020 um 09:38 Uhr) Grund: A7III
Rotlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2020, 09:24   #19
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: MC-11 (Canon) Adapter Autofokus

@Rotlicht: Das ist dich mal eine vernünftige Aussage. Nächste Woche wenn der MC-11 bei mir eintrifft, werde ich alle meine Canon EF Linsen (von 8-400mm) an der 7R IV testen und hier auch eine solche Übersicht einstellen.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2020, 09:44   #20
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 23.809
Standard AW: MC-11 (Canon) Adapter Autofokus

Zitat:
Zitat von chickenhead Beitrag anzeigen
...
Und natürlich ist der Unterschied zwischen Metabones und MC-11 nicht sonderlich groß wenn man Canon Linsen verwendet...
Grundsätzlich kann man das so sagen, aber je nach Linse ist der Unterschied schon spürbar.
Hatte beide Adapter eine zeitlang parallel genutzt, da der MC-11 ja kein EF-S kann und ich noch meine A6500 mit den genial guten 2,8/24 STM und 55-250 STM nutzen wollte.

An der A7II war der MB IV T dem MC-11 mit meinen Canon Objektiven 1.8/50 STM und EF 4/70-200L leicht überlegen.
"Punpen" hatte ich aber mit dem 50er STM bei beiden Adapatern nicht.

Beim Sigma ART 150-600c war der AF mit MC-11 etwas besser.

Wie das Ganze heute mit neueren FW Releases (Bodies und Adapter) aussieht kann ich mangels Hardware nicht mehr sagen.

Aus meiner Sicht würde ich den MB IV oder V anschaffen, wenn Canon Linsen im Fokus sind.
Bei reinen ART Szanarien sicher den MC-11

Das größte Manko für mich ist allerdings der fehlende EF-S Support beim MC-11.
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
e-mount , mc-11 , mount-adapter , sigma , sony


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:59 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren