DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2019, 17:35   #1
C@pone
Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2019
Beiträge: 5
Standard Tamron 18-270 PZD defekt

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen!

Mein 18-270 PZD hat gestern spontan seinen Dienst quittiert. Zwischen zwei Fotos wurde das Objektiv nicht mehr erkannt. Seit dem reagiert das Menü der Kamera träge, mit angestecktem Objektiv kann selbst mit "Auslösen ohne Objektiv" nicht mehr ausgelöst werden, zudem "klackert" das Objektiv im Sekundentakt, wenn es nicht komplett waagrecht gehalten wird.

Die Kontakte hab ich sowohl am Objektiv und an der Kamera mit Alkohol (96%) und einem Microfaser-Tuch gereinigt, ohne Erfolg. Im lokalen Fotoladen haben sie keine große Auswahl an A-mount Objektiven, allerdings hat ein Minolta 18-70 einwandfrei funktioniert.

Da ich aktuell im Urlaub bin und kein zweites Objektiv dabei habe, stehe ich vor dem Dilemma: 18-70 von Minolta (neu, aus dem Foto Laden) für 100 Euro, oder ein 28-210 von Soligor aus den Kleinanzeigen? Alle Eck-Händler hier an den Strandpromenaden verkaufen das Tamron 18-200 für 160 bis 170 Euro, allerdings sehen diese Läden eher dubios aus, der Foto Laden hat direkt vor diesen Geschäften gewarnt...

Kamera ist eine Alpha 58.
Ist einem von euch das Problem mit dem Tamron bekannt? Gibt's eine Möglichkeit das zu kurz- und langfristig zu akzeptabelem Preis zu reparieren?

Rechtschreibung bitte ich zu ignorieren, schreibe vom Smartphone aus.

Viele Grüße

Geändert von chickenhead (25.03.2019 um 11:18 Uhr)
C@pone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 18:54   #2
eifelkaro
Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2012
Ort: Neidenbach
Beiträge: 15
Standard AW: Tamron 18-270 PZD defekt

Hallo
Ganz ehrlich?
Es gibt bei Dyxum fast keine Objektive die so schlecht , insbesondere bei der Schärfe, bewertet wurden wie diese beiden.
eifelkaro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 19:05   #3
eifelkaro
Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2012
Ort: Neidenbach
Beiträge: 15
Standard AW: Tamron 18-270 PZD defekt

Hier findest du Bewertungen und Vergleich von Objektiven:

https://www.dyxum.com/lenses/index.asp
http://www.artaphot.ch/minolta-sony-af/objektive
eifelkaro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 22:44   #4
C@pone
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.03.2019
Beiträge: 5
Standard AW: Tamron 18-270 PZD defekt

Leider bin ich auf einer Insel und habe nicht viel Auswahl, was es an Linsen fürs A-mount zu kaufen gibt... Daher muss es eine der Linsen werden, auch wenn man Kompromisse eingehen muss.

Ich habe noch ein DT 18-200 von Sony für 135 Euro gebraucht aufgetan. Ist dies besser zu beurteilen?
C@pone ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.03.2019, 06:15   #5
skspringe
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2008
Beiträge: 959
Standard AW: Tamron 18-270 PZD defekt

Gestatte die Frage, was das für eine insel ist, auf der es zwielichtige Fotogeschäfte gibt?

Wenn es nämlich das neueste Tamron 18-200 B018S ist, würde ich klar dazu tendieren.
skspringe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 10:12   #6
C@pone
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.03.2019
Beiträge: 5
Standard AW: Tamron 18-270 PZD defekt

Die Insel ist Teneriffa. Foto-Geschäft ist zu viel gesagt, das Tamron gibt es bei den Promenade-Händlern, die alles mögliche Elektronische verkaufen. Ob es das neueste ist kann ich nicht überprüfen ohne noch mal davon abzuklappern. Der seriös wirkende Laden hat als einziges neues Objektiv das Minolta da. Ich fahre heute noch mal in die Hauptstadt und mache mich auf die Suche nach einem Foto-Laden.
C@pone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 20:55   #7
marcelluettmann
Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2010
Ort: Münsterland
Beiträge: 382
Standard AW: Tamron 18-270 PZD defekt

Falls es noch nicht zu spät ist ...

Die Tamron 18-200 Versionen kannst Du daran auseinanderhalten, dass das ältere, schlechtere einen goldenen Ring zwischen Fokus- und Zoom-Ring hat, auf dem auch irgendwo XR steht. Das neuere hat die Typbezeichnung, B018, auch in der Nähe der Seriennummer stehen. Das ältere, A014, hat am Fokusring etwas weniger Durchmesser als am Zoomring; das neuere ist durchgehend gleich dick.
Das Sony 18-200 basiert auf dem älteren Tamron und ist ähnlich schlecht.

Letztendlich ist das wichtigste, überhaupt ein Objektiv zu haben.
__________________
Meine Galerie: http://www.turbogenial.de
marcelluettmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 22:24   #8
C@pone
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.03.2019
Beiträge: 5
Standard AW: Tamron 18-270 PZD defekt

Leider zu spät, dennoch danke, Aber ich hatte auch ehrlich gesagt keine Lust mehr noch mehr dubiose Händler abzuklappern. Die meisten könnten erst am nächsten Tag Preise nennen, oder man erhielt nach einigen unsicheren Blicken zum Laden-Eingang die Antwort, man solle abends wieder kommen.

Die zwei seriös wirkenden Geschäfte hatten für A-mount nur noch Sony-Vollformat im Programm, oder alte Soligor 28-210.
Es ist jetzt das gebrauchte Sony für 130 Euro geworden. Leider ist der Gebraucht-Markt hier nicht sehr groß.
Immerhin kann ich so überhaupt wieder fotografieren.

Hat da neuere tamron auch noch einen goldenen Ring?
C@pone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 06:57   #9
Reisbrei
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Beiträge: 1.453
Standard AW: Tamron 18-270 PZD defekt

Nein, das neuere ist schwarz.
Das Sony war die richtige Wahl, denn die Kamera wendet damit intern eine Korrektur von Vignettierung und Verzeichnung an.
Reisbrei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 20:23   #10
C@pone
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.03.2019
Beiträge: 5
Standard AW: Tamron 18-270 PZD defekt

Leider heute morgen beim reinigen aufgefallen, dass minimalste Putzspuren auf der rückwärtigen Linse vorhanden sind. Ist mir gestern nicht aufgefallen, kann aber natürlich auch von mir sein. Hier staubt alles schnell an, ein paar Einschlüsse hat es auch, aber nichts wildes. Hilft aber ja nichts, damit muss ich jetzt erstmal leben.


Hat jemand eine Idee was an meinem Tamron kaputt sein könnte? Das Flachbandkabel sieht (ohne das Objektiv zerlegt zu haben) an einer Stelle durchgescheuert aus... Gibt's das irgendwo (original oder fernost) als Ersatzteil?
C@pone ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:03 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren