DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2014, 23:46   #21
Trendliner
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2005
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 1.028
Standard AW: Fujifilm X-T1

Zitat:
Zitat von yoshi1080 Beitrag anzeigen
Danke, dass du noch mal ein ausführliches Beispiel für den Begriff Voodoo genannt hast.
Hier gibt es einen schönen Vergleich zum Thema:
http://andrewvanbeek.com/fuji-x-lenses-and-full-frame/
Selbst bei den eigentlich äquivalenten Blenden (Bild 1 und 3) sind die Unterschiede sichtbar. Der Schärfeverlauf ist z.B. am Teppich etwas sanfter, das Mädel besser freigestellt.
__________________
"Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind."
(Terry Pratchet)
Trendliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2014, 00:13   #22
SaschaKuehnle
Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 7
Standard AW: Fujifilm X-T1

Sehr tolle Vergleichsfotos... und wer schaut sich jetzt zb das erste der Vergleichsfotos an, nur ganz für sich alleine, und sagt dann das dieses Foto niemals mit einer FF Kamera sondern höchstens mit APS-C gemacht wurde ?

Der 'besondere' FF-look kann so besonders nich sein, wenn man ihn nur im direkten Vergleich ERKENNT.

Ich hab seit sechs Jahren FF Kameras und hab bisher mit der E2 noch kein Foto gemacht bei dem ich hinterher dachte "Mist, das hätte mit meiner Mark III aber sicher besser ausgesehen".
Verdammt, das is genau der Grund warum mir das X-System so gut gefällt und ich die T1 kaum erwarten kann, weil sie alles hat was ich an der E2 schon cool fand, mir aber in der Bedienung und der Ergonomie eher entgegen kommt und ich in sachen Qualität nichts gegenüber FF vermisse, von den Objektiven vielleicht abgesehen.

Und letztendlich, ja da gibt es einen unterschied zwischen den Formaten.
Aber ehrlich, was soll das Gerede ? Wenn in zehn Jahren FF der Standart sein sollte, sagen dann die gleichen Leute das FF zwar ganz nett is, aber Mittelformat... Das is das einzig wahre und jeder der den riiiiieeeeeesen Unterschied nicht sieht, tja... der is wohl leider doof ? Oder Blind ? Oder seine Füße stinken ?

Und wenn wieder mal über Laien oder Handy Knipser hergezogen wird, von wegen 'die sehen den Unterschied natürlich nich', tja jungs, das is nunmal unser Publikum !
Wieviel Menschen schauen sich den unsere Fotos an und haben soviel Ahnung wie wir ? In den meisten fällen interessieren sich nur Fotografen für Unschärfeverläufe usw. weit über 90% der Menschen finden schon Instagram toll.
SaschaKuehnle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2014, 00:14   #23
Steeli
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2007
Beiträge: 422
Standard AW: Fujifilm X-T1

Zitat:
Zitat von Trendliner Beitrag anzeigen
Hier gibt es einen schönen Vergleich zum Thema:
http://andrewvanbeek.com/fuji-x-lenses-and-full-frame/
Selbst bei den eigentlich äquivalenten Blenden (Bild 1 und 3) sind die Unterschiede sichtbar. Der Schärfeverlauf ist z.B. am Teppich etwas sanfter, das Mädel besser freigestellt.
Interessanter Vergleich, FF ist im Vorteil trotzdem schlägt sich die Fuji ganz gut finde ich...
Steeli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2014, 00:29   #24
Georg63
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 2.288
Standard AW: Fujifilm X-T1

Zitat:
Zitat von Steeli Beitrag anzeigen
Interessanter Vergleich, FF ist im Vorteil trotzdem schlägt sich die Fuji ganz gut finde ich...
So kann man das sagen, und das ist doch supi, oder?

Ob man den Vorteil haben will oder nicht, mag jeder für sich entscheiden.
__________________
“Photography has Just Two Controls: Where You Stand and When you Press the Button” (David Hurn, photographer)
Georg63 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 03.02.2014, 01:35   #25
Daniel C.
Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 3.305
Standard AW: Fujifilm X-T1

Nein, nein. Das stimmt schon. Siehe anghängtes Bild - so etwas ist ohne KB-Sensor einfach nicht machbar. Machen wir uns doch nichts vor.

Edit, weil gleich aufgeflogen: XP1 +1.4 35

Gruß,
Daniel
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCF4835.jpg (457,7 KB, 270x aufgerufen)
__________________
"Es gibt noch andere Welten als diese" - Zitat des letzten Revolvermannes

Geändert von Daniel C. (03.02.2014 um 02:02 Uhr)
Daniel C. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2014, 01:49   #26
Georg63
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 2.288
Standard AW: Fujifilm X-T1

Zitat:
Zitat von Daniel C. Beitrag anzeigen
NSiehe anghängtes Bild - so etwas ist ohne KB-Sensor einfach nicht machbar. Machen wir uns doch nichts vor.
Du machst hier auch niemandem etwas vor. Sieht recht deutlich aus wie crop.
__________________
“Photography has Just Two Controls: Where You Stand and When you Press the Button” (David Hurn, photographer)
Georg63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2014, 02:01   #27
Daniel C.
Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 3.305
Standard AW: Fujifilm X-T1

Zitat:
Zitat von Georg63 Beitrag anzeigen
Du machst hier auch niemandem etwas vor. Sieht recht deutlich aus wie crop.
Ich dachte das wenigstens ein Unbedarfter drauf anspringt

Seis drum, natürlich geben mir mein 1.2 50 oder mein Sigma 1.4 85 noch einen anderen Look. Ob das immer der heilige Gral ist wieder eine andere Frage. Ich sehe auch nach wie vor am Rechner einen qualitativen Unterschied - keine Frage. Bei meinen üblichen A4 - A2 Drucken erkenn man den Unterschied aber nur noch wenn ich im extremen Offenblendbereich arbeite, alles andere negiert sich im Druck.

Dennoch, für mich KB immer noch seine Daseinsberechtigung. Keine Frage. Aber wenn AF und Blitz auf Canon 5D mkIII Niveau ankommen, wird die Nische für mich und meine Anwendungen immer kleiner und kleiner.

Gruß,
Daniel
__________________
"Es gibt noch andere Welten als diese" - Zitat des letzten Revolvermannes

Geändert von Daniel C. (03.02.2014 um 02:04 Uhr)
Daniel C. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2014, 02:06   #28
xyto
Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2014
Beiträge: 545
Standard AW: Fujifilm X-T1

Die Sinnhaftigkeit des obigen Vergleichs mit der Canon erschließt sich mir nicht ganz.

Es ist doch allgemein bekannt, dass KB bei gleicher Lichtstärke eine höhere Tiefenunschärfe hat?!
Um einen besonderen "KB-look" zu erkennen müsste man sowohl eine äquivalente Brennweite, als auch eine äquivalente Blende wählen. Mich würde interessieren, ob man dann auch noch einen "KB-look" sieht (z.B. Vergleich einer 85/1.8 mit der neuen 56/1.2)

KB hat eine größere Tiefenunschärfe, was aber auch ein Nachteil sein kann.
xyto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2014, 02:23   #29
Georg63
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 2.288
Standard AW: Fujifilm X-T1

Zitat:
Zitat von xyto Beitrag anzeigen
Die Sinnhaftigkeit des obigen Vergleichs mit der Canon erschließt sich mir nicht ganz.

Es ist doch allgemein bekannt, dass KB bei gleicher Lichtstärke eine höhere Tiefenunschärfe hat?!
Um einen besonderen "KB-look" zu erkennen müsste man sowohl eine äquivalente Brennweite, als auch eine äquivalente Blende wählen. Mich würde interessieren, ob man dann auch noch einen "KB-look" sieht (z.B. Vergleich einer 85/1.8 mit der neuen 56/1.2)
Zum einen liefert selbst eine normal lichtstarke Linse von ca. 2,8 oder 2,0 an FF attraktive Unschärfeeffekte, was einfacher ist als sich nur superlichtstarke Hochleistungsobjektive zu kaufen, und - wie schon gesagt - sehen die Übergänge zwischen scharf und unscharf bei FF einfach besser aus. Je kleiner (der Sensor) desto härter, je größer desto weicher.
__________________
“Photography has Just Two Controls: Where You Stand and When you Press the Button” (David Hurn, photographer)
Georg63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2014, 02:37   #30
xyto
Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2014
Beiträge: 545
Standard AW: Fujifilm X-T1

Naja einfacher... es ist halt einfach günstiger - es kostet weniger eine entsprechende Unschärfe zu erreichen (Objektivkosten von Festbrennweiten).

Wie die Übergänge aussehen und ob sie attraktiv sind liegt auch weniger am Sensorformat als an der Konstruktion des Objektives bzw. der Blende. Das Bokeh einer z.B. einer 35/1.8DX von Nikon sieht ganz anders aus als das einer 50/1.8 auf derselben APS-C Kamera.


Was mich interessiert: Wenn der "KB-look" schon so super ist, wie außerordentlich muss dann erst der "Mediumformatlook" sein.
xyto ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:06 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren