DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Systemzubehör

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.2018, 12:45   #41
ronka50
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2004
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 529
Standard AW: Viltrox ef-m2 erste Eindrücke

Ich glaub ich besorg mir aus reiner Neugierde auch so einen Adapter und hänge mein EF 135/2 L mal an die E-M1 II....
ronka50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2018, 18:15   #42
Skylake
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2013
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.681
Standard AW: Viltrox ef-m2 erste Eindrücke

Zitat:
Zitat von art_of_senol Beitrag anzeigen

Bedenkt man, was eine Festbrennweite mit f1.2 allein kostet bei mFT, hat sich das alles schon gelohnt.
Solche Argumente darfst du hier nicht bringen. Obwohl völlig korrekt, dreht so mancher User durch und muss seine 1200€ Investition rechtfertigen.

Für mich sind die neuen Olympus 1.2 Festbrennweiten sowas von am MFT Konzept vorbei dass ich mich fragen muss wer sich sowas ernsthaft für den Preis anschafft.

Und das schöne an diesen Speedboostern ist dass sie eine einmalige Investition sind, jedes weitere Objektiv profitiert davon.
Desweiteren hat man mit einem weiteren Adapter wieder eine neue Brennweite und wenn man schon all diese Objektive hat, dann kann man sich auch noch die passende native Kamera zulegen..

Oh..all diese Vorteile!
__________________
zuletzt erfolgreich gehandelt mit : Krabbelameise, boisbleu, bulldogman007, linsennutzer, Cheechpascas, bababing, Axel66, Rositzky, ElelChan, cooky, ebouch, Schen09, michail1966, linde34, dsch2502, r3ddi, Eastbayray, BEKE, savvas, fotostock, Express, schwerdt
Skylake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2018, 09:12   #43
Gast_498262
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Viltrox ef-m2 erste Eindrücke

@skylake

Leider sind die Preise wirklich bissl übertrieben und verfehlen für mich auch ganz klar das mFT Konzept. Zum Glück gibt es Alternativen . Rechtfertigen braucht sich keiner, jeder macht es so, wie er es am besten hält.

Dieser Thread ist halt für Leute, die keine Scheu hätten einen Adapter zu nutzen.

@quentintarantino
Gibt noch 1-2 Objektive die ich spannend finde. Wie erwähnt das Makro 90mm von Tamron, sowie Sigma 17-70 f2.8-4 was zu einem 12-50mm f1.8-2.8 wird.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2018, 22:43   #44
Gast_498262
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Viltrox ef-m2 erste Eindrücke

Wir waren die letzten beide Tage bisschen unterwegs und ich habe natürlich das 10-20 Sigma getestet. Hier einige Bilder und jeder kann sich selbst sein Urteil bilden. Diesmal sind die bearbeitet.

http://workupload.com/archive/yNHrHVz ( noch einmal hochgeladen )

Das Sigma 10-20mm ist gut denke ich für den Preis. Habe mir auf Flickr Bilder vom zuiko 9-18mm angesehen und die waren auch nicht schärfer oder besser. Das 7-14mm wie erwähnt ist definitiv besser, aber bewegt sich halt auch in einer Preisregion wo ich aussteige bei mFT.

Alternativen in der Preisregion gibt es nicht viele. Das Canon 10-18mm vielleicht noch, aber das kommt nach der Modifikation nur auf 8,5-14mm.

Morgen werde ich noch vom 55-250mm Canon Bilder reinstellen und dann sollte ich erst einmal alles haben was ich brauche.

Hier noch einmal ein Vergleich vom Zuiko 7-14mm vs Canon 10-18mm. Der Unterschied ist definitiv da, aber selbst das Zuiko hat mit kleinen Backsteinen seine Abbildungsprobleme. Trotzdem besser insgesamt. Deswegen bin ich mit dem Sigma zufrieden.

https://www.magezinepublishing.com/e...1436255017.jpg

https://www.magezinepublishing.com/e...1405677111.jpg

Geändert von Gast_498262 (18.06.2018 um 08:26 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 18.06.2018, 04:47   #45
p.ch-l
Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2010
Beiträge: 1.765
Standard AW: Viltrox ef-m2 erste Eindrücke

Im Telebereich wäre das eine Überlegung bei mft wert.
Weil ich eben mit FT 70-300 od. mft 70-300 nicht wirklich warm wurde.
__________________
Mfg, Patrick Ed.

Olympus E-M1 I + HLD7,PenF, 14-150 II, 17 1.8, 60 Makro 2.8 und Sigma 30mm F1.4 DC DN.
Panasonic 12-32u.Panasonic 7-14 4.0.
Blitz: 2x Cullmann FR 36, mit CUlight RT500.

Gott kann nicht überall sein, deshalb erschuf er einen Engel ohne Flügel und nannte ihn MAMA.
p.ch-l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2018, 14:41   #46
Gast_498262
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Viltrox ef-m2 erste Eindrücke

Heute kam das Canon 55-250mm ef-s Objektiv hier an. Vorab, es ist besser als das Canon 70-300mm IS USM was ich vorher hier hatte(denke damit stimmte aber was nicht). Hatte dennoch kleine Hürden zu meistern.

Auf dem Viltrox ef-m1 war die Firmware Version 2.3 aufgespielt. Also raus, paar Enten ,Tauben Blumen fotografiert. Huch, 30% Ausschuss. Nach Hause, Firmware Version 3.0 aufgespielt. Wieder raus, Fokussieren nicht möglich. In der Wohnung ging es noch. Also mal die Firmware Version 2.2 aufgespielt und siehe da, 95% Trefferquote. Der Fokus sitzt. Bissl seltsam das Ganze, aber wegen mir soll es egal sein welche Version drauf ist. Hauptsache es funktioniert.

Habe das Canon 50mm getestet, passt auch. Das sigma 10-20mm betreibe ich nur am focal reducer

War am überlegen,ob ich das Objektiv modifizieren soll, damit es auch am focal reducer passt. Ich habe es sein lassen, weil ich für mich persönlich keine Notwendigkeit gesehen habe. Das hat folgenden Grund.

Das Objektiv ist ein 55-250mm f4-5.6. Am Adapter EF-M1 mit der Firmware Version 2.2, habe ich durchgehend eine Blende von f4. Spiele ich die Firmware Version 3.0 auf, habe ich f4-5.6. Durchgehend Blende f4 ist top. Hatte noch nie ein Tele (außer vor 3 Tagen das Canon 70-300mm)und muss mich an die etwas andere Schärfentiefe gewöhnen.

Ich hatte ja anfangs erwähnt das nur der kleine Fokuspunkt sowie der etwas größere möglich ist. Das ist nicht ganz richtig. Legt man die Lupenfunktion z.B auf fn 3 und drückt einmal drauf, so hat man das 9 kästchen Fokusfeld.

War dann nur noch kurz draußen, weil es anfing zu regnen .

Endfazit von mir: Für Landschaftsfotografie, Portrait und jemand der ab und an ein Tele braucht lohnt sich die ganze Sache definitiv, wenn er es nicht scheut, etwas mehr Gewicht zu tragen. Mir machen die 120g nichts aus.

Wer bei der Tierfotografie auf tracking oder c-af angewiesen ist, dem würde ich raten die Finger von dem Adapter zu lassen. Ich habe selber gar keine Erfahrung was Tierfotografie angeht, vielleicht klappt Vorfokussierung oder was anderes. Keine Ahnung, damit beschäftige ich mich vielleicht später. Alles auf einmal geht nicht.

Ich hoffe ich konnte einen kleinen Einblick geben. Wer einen Adapter von Viltrox hat, einfach hier reinschreiben. Welchen Adapter mit welchem Objektiv und wie er funktioniert.

Hier noch ein paar Bilder mit dem Canon 55-250 stm. Alle Bilder unbearbeitet. In PS nur in jpg umgewandelt.
http://workupload.com/archive/EVXempy

Geändert von Gast_498262 (18.06.2018 um 16:11 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2018, 10:37   #47
quentintarantino
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 1.019
Standard AW: Viltrox ef-m2 erste Eindrücke

So, ich habe den Adapter jetzt seit letztem Donnerstag. Ich muss sagen, dass ich schon begeistert bin. Der Autofokus ist zwar nicht annähernd so flott wie mit den nativen Linsen, aber für Portraits, Landschaft, Architektur, Stillleben usw., eigentlich alles außer Sport ist er ausreichend geeignet. Die Freistellung ist natürlich ein Traum. Bisher habe ich nur das 50mm 1.8 STM, kaufe mich aber heute nich ein Samyang 85mm 1.4. Das hat zwar keinen AF, aber. Ist dem Adapter habe ich dann eine Brennweite von 60mm mit einer Blende 0,99. Also Kleinblid 120mm f2. Ich denke damit hat man auch mit Mft eine absolut ausreichende Freistellung, auch bei Ganzkörperaufnahmen. Ich hatte vorher das Kamlan 50mm 1.1, welches ich aber schon verkauft habe, da mir die Freistellung mit dem Adapter absolut reicht und ich auch noch Autofokus habe wenn ich möchte.

Hier noch ein Selbstporträt mit dem 50er und eine Aufnahme meiner Tochter beim letzten Deutschlandspiel.




Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg 16A3B028-4BCD-4441-8612-F48426E7A24A.jpeg (165,3 KB, 336x aufgerufen)
Dateityp: jpeg B54EF5C3-9681-4572-9F0A-5258F76DFBAC.jpeg (212,4 KB, 343x aufgerufen)
__________________
Olympus OM-D E-M1, Olympus OM-D E-M5 Mark II, Olympus PEN-F

Olympus 7-14mm 2.8 Pro, Olympus 12-40mm 2.8 Pro, Olympus 12mm 2.0, Olympus 17mm 1.8, Olympus 25mm 1.8, Olympus 45mm 1.8, Olympus 60mm 2.8 Makro, Olympus 75mm 1.8, Olympus 40-150mm 2.8 Pro, Olympus 14-150mm II, Olympus MC-14 Telekonverter, Walimex 7,5mm 3.5 Fisheye, Minolta Rokkor 50mm 1.4, Nikkor 50mm 1.8 mit Tilt-Adapter, Viltrox EF-M2, Canon 50mm 1.8 STM, Samyang 85mm 1.4

http://www.soeren-deppe.de
quentintarantino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2018, 13:48   #48
Gast_498262
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Viltrox ef-m2 erste Eindrücke

Ich habe mal ein kurzes Video gemacht. Nichts professionelles sondern eben mal schnell. Denke schreiben ist immer nice, aber ein Video , da kann man sich definitiv mehr drunter vorstellen.

Das Video ist 400mb groß
https://workupload.com/file/p9gc8M7
  Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2018, 17:22   #49
quentintarantino
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 1.019
Daumen runter AW: Viltrox ef-m2 erste Eindrücke

Hier nich ein Selbstporträt.


Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg 2110DD91-FB57-41DF-9CD4-BAF26EC7C7B0.jpeg (169,3 KB, 318x aufgerufen)
__________________
Olympus OM-D E-M1, Olympus OM-D E-M5 Mark II, Olympus PEN-F

Olympus 7-14mm 2.8 Pro, Olympus 12-40mm 2.8 Pro, Olympus 12mm 2.0, Olympus 17mm 1.8, Olympus 25mm 1.8, Olympus 45mm 1.8, Olympus 60mm 2.8 Makro, Olympus 75mm 1.8, Olympus 40-150mm 2.8 Pro, Olympus 14-150mm II, Olympus MC-14 Telekonverter, Walimex 7,5mm 3.5 Fisheye, Minolta Rokkor 50mm 1.4, Nikkor 50mm 1.8 mit Tilt-Adapter, Viltrox EF-M2, Canon 50mm 1.8 STM, Samyang 85mm 1.4

http://www.soeren-deppe.de
quentintarantino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 07:24   #50
ronka50
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2004
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 529
Standard AW: Viltrox ef-m2 erste Eindrücke

Viltrox EF-EM2 infinity focus fix

https://m.youtube.com/watch?v=vu_rVCw5cGU
ronka50 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:15 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren