DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S / RF > Canon EF / EF-S / RF - Allgemein

Hinweise

Anzeige
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.10.2021, 21:06   #91
kallix
Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Bruchsal
Beiträge: 835
Standard AW: Canon Eos 6d Mark II - Welches Objektiv ? (Anfänger)

Oder das Tamron 45mm 1.8 VC,

hatte ich an der 6d - war toll !

https://dustinabbott.net/2015/10/tam...vc-usd-review/
wenn 35mm wichtig wären......
https://dustinabbott.net/2019/09/tam...d-f045-review/
oder günstiger:
https://dustinabbott.net/2015/10/tam...vc-usd-review/

Ich war mit meinen Tamrons sehr zufrieden, der Service ist sehr gut + 5 Jahre Garantie bei Neukauf.

Kalli
kallix ist offline  
Alt 15.10.2021, 00:25   #92
Lenz Moser
Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2008
Beiträge: 7.554
Standard AW: Canon Eos 6d Mark II - Welches Objektiv ? (Anfänger)

Zitat:
Zitat von tewahipounamu Beitrag anzeigen
sind überwiegend bei deutlich kleineren Blenden entstanden.
Und am Stativ.

Dh. Fernauslöser wäre auch noch gut. Mit dem Selbstauslöser ist das ja eher stressig.
__________________
Nel mio cuore voglio restare una dilettante

Geändert von Lenz Moser (15.10.2021 um 00:27 Uhr)
Lenz Moser ist offline  
Alt 15.10.2021, 06:29   #93
_Antares_
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.10.2021
Beiträge: 21
Standard AW: Canon Eos 6d Mark II - Welches Objektiv ? (Anfänger)

Zitat:
Zitat von tewahipounamu Beitrag anzeigen
Ich sehe das ähnlich wie 12913, auch wenn ich das EF 50mm f/1.4 USM selber besitze. Ich würde entweder zu dem von ihm genannten Sigma oder zum 50mm f/1.8 STM greifen..

Das f/1.4 kostet bei dem Händler meines Vertrauens in Kombination mit der 6DMII gerade mal 50 € mehr als das f/1.8, ist Lichtstätker und soll einen besseren Autofokus haben. Warum also das 1.8er?

Zitat:
Was dann später das 35er angeht: Abwarten und Tee trinken. Vielleicht tut es auch das EF 35mm f/2 IS USM, das immerhin ein gutes Stück billiger sowie deutlich kleiner und leichter und ein ziemlich gutes Objektiv ist.

Habe hier mal ein Sternchen gesetzt. Werde mir nacher mal Vergleiche zur EF 35mm f/1.4 anschauen.

Zitat:
Fernauslöser wäre auch noch gut. Mit dem Selbstauslöser ist das ja eher stressig
Soweit ich weiß kann man die Canon App am Smartphone auch als Fernauslöser verwenden.

Geändert von _Antares_ (15.10.2021 um 06:31 Uhr)
_Antares_ ist offline  
Alt 15.10.2021, 09:58   #94
tewahipounamu
Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2012
Ort: Paderborn
Beiträge: 2.873
Standard AW: Canon Eos 6d Mark II - Welches Objektiv ? (Anfänger)

Moin,

du hast schon recht: Für nur 50 Euro mehr kann man auch das 1,4er nehmen. Optisch besser als das 1,8er ist es allerdings nicht, bei großen Blenden ist es in den Bildecken sogar schlechter. Der Ultraschallmotor für den Autofocus ist wohl schneller als der STM-Antrieb des 1,8er (der allerdings für Videos vermutlich besser geeignet ist, falls das für dich eine Rolle spielt), dafür ist es mechanisch anfällig gegen Druck, der auf den bei der Fokussierung ausfahrenden Tubus ausgeübt wird. Ich hatte damit bislang keine Probleme, aber es gibt etliche Berichte von Leuten, die das Objektiv deshalb zur Reparatur schicken mussten. Aber schau dir einfach Tests und Erfahrungsberichte von den beiden Objektiven an, wenn du Näheres wissen willst. Bei dem Preis sind beide Objektive ok, denke ich. Für bessere Qualität wäre dann das Sigma Art wohl das Objektiv der Wahl, denke ich. Über die genannten Tamron-Objektive weiß ich nichts.
__________________
Ka kite anō au i a koutou.

Portfolio · Neuseeland – Die Nordinsel · Neuseeland – Die Südinsel · Flickr · Instagram

Professional or not, I would rather make a photograph like an amateur does: for the sheer love of it. – The Craft & Vision Manifesto
tewahipounamu ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 15.10.2021, 13:14   #95
Lenz Moser
Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2008
Beiträge: 7.554
Standard AW: Canon Eos 6d Mark II - Welches Objektiv ? (Anfänger)

Zitat:
Zitat von _Antares_ Beitrag anzeigen
Soweit ich weiß kann man die Canon App am Smartphone auch als Fernauslöser verwenden.
Ja stimmt. Wird die 6D II wohl auch schon können. So einen kleinen Sender kann man aber leichter verstecken
__________________
Nel mio cuore voglio restare una dilettante
Lenz Moser ist offline  
Alt 15.10.2021, 14:46   #96
Lucky5
Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2007
Beiträge: 383
Standard AW: Canon Eos 6d Mark II - Welches Objektiv ? (Anfänger)

Sieht so aus, als hast Du dich auf die 6DII eingestellt. Sicherlich auch eine tolle Kamera. Ich würde trotzdem noch mal einen Blick auf die RP oder R werfen. Ich benutze weder eine 6DII noch eine RP, jedoch eine 5DIV und eine R5/6. Die 5D macht klasse Bilder und der AF ist, je nach Anwendungszweck, ziemlich gut. Kann aber in der Praxis mit dem Augen-AF, quer über den ganzen Sensor, einfach nicht mithalten. Was ich damit sagen möchte ist, es war noch nie so einfach, Bilder exakt scharf zu bekommen, selbst bei f/1.2. Tracked Gesichter/Augen fast über den ganzen Sensor und gibt einem die Freiheit, sich auf die Komposition zu konzentrieren. Sollte der Gesichts/Augen- AF bei der RP/R auch nur annähernd so gut sein als bei der R5/6, würde ich die RP/R vorziehen.
__________________
best regards
Lucky5 ist offline  
Alt 15.10.2021, 14:58   #97
Lucky5
Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2007
Beiträge: 383
Standard AW: Canon Eos 6d Mark II - Welches Objektiv ? (Anfänger)

Noch was, mit der RP, dem Adapter und dem Tamron SP 35mm f/1,4 Di hättest Du exakt die Bildwirkung, die Du in deinem ersten Post beschrieben hast und wärst noch in deinem angegebenen Budget
__________________
best regards
Lucky5 ist offline  
Alt 15.10.2021, 17:28   #98
12913
Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2020
Beiträge: 153
Standard AW: Canon Eos 6d Mark II - Welches Objektiv ? (Anfänger)

Wenn mittelfristig wirklich Linsen mit einer Offenblende wie F/1.4 eine gewichtige Rolle spielen und gerade auch Personen fotografiert werden, dann spricht wirklich deutlich mehr für eine EOS R/RP. Die 6D Mark II hat zwar auch einen guten Autofokus und kann im Liveview-Gesichter tracken, aber dann kann man halt nicht über den Sucher fotografieren.
12913 ist gerade online  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 15.10.2021, 19:13   #99
_wWw_
Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2010
Beiträge: 800
Standard AW: Canon Eos 6d Mark II - Welches Objektiv ? (Anfänger)

Ich weiß nicht, warum...
aber ich habe mir gerade den ganzen Thread durchgelesen.

Bei aller Verwirrung wurden eigentlich schon viele bis alle Argumente pro
und contra geschrieben... allerdings greifen die nicht wirklich, weil Du ja
noch vollkommen unvorbelastet ganz eigene Prioritäten hast / setzt.

Grundsätzliche Punkte:
1. Du kannst Dir Objektive nach belieben und in beliebiger Menge nachkaufen...
1a. Die Objektive passen auch an andere Kameras. Daher wirst Du die länger haben.
1b. Du kannst die Objektive auch jederzeit wieder verkaufen - ja, vielleicht mit Verlust.
1c. Vielleicht kannst Du dir auch Objektive ausleihen und ausprobieren?

2. Die 6DMarkII ist keine schlechte Kamera.
. . . Du machst keinen Fehler mit dem Kauf... aber eben auch nicht pauschal alles richtig.
2a. Eine APS-C ist keine kleinere Kamera oder etwa ein Einstiegsmodell.
2b. Du kannst selbstverständlich auch mit einer APS-C Kamera "auf Lebenszeit" glücklich sein,
. . . ohne jemals Wechseln zu müssen oder zu wollen.

3. Wer weiß, was Du mit der Kamera nach kurzer Zeit machen wirst? So eine Kamera sucht sich ihre Aufgaben.
3a. Wenn denn was bisher komplett ausgeschlossen wird ...Video... dazu kommt-
. . . dann werden schnell andere Kamera- Modelle und Objektive viel interessanter.


4. Ein Punkt, der Dir noch gar nicht beschrieben wurde, für Dich aber interessant sein könnte:
--> Bei der DSLR siehst Du durch den optischen Sucher, was Du aufnimmst. Das Ergebnis kann/ wird/ sollte abweichen.
--> Bei der DSL-M siehst Du schon mehr oder weniger das Bild, daß ~genau so/ in der Art / der Helligkeit auch gespeichert wird.
--> Vielleicht kommst Du als Einsteiger und deinen Prioritäten mit DSL-M eher klar... könnte ich mir vorstellen.

5. Abmessungen und Gewicht kann auch recht interessant sein.
--> Das angesprochene 40mm STM ist glaube ich ein kleines richtig leichtes Pancake
--> Das 50mm F1.8 STM ist so günstig, das kauft man sich eh irgendwann nach.
. . . (Beim Bundle- Kauf lieber nach Alternativen schauen, die man günstig mit einkaufen kann.)


6. Ich habe mir keine Beispiel- Bilder angesehen ... nur das eine Bild von Dir(?) am Strand.
. . . Wenn es um solche Bilder geht... bei soviel Tageslicht, dann ist die Kamera fast egal- was viele schon geschrieben haben.
. . . Ich würde Dir übrigens ganz was anderes empfehlen. Du hast aber schon genug Auswahl.



Wegen der Anbindung und den geplanten / vermuteten ersten Einsatzgebiete würde ich zur
möglichst neusten Kamera raten... wobei 6dII und RP wohl beide aktuell genug sein sollten.

Wenn Du vom Handy- Knipsen kommst, dann kannst Du mit der RP vermutlich eher / gefühlt
zu einem Feeling wie vorher kommen, wenn Du das Bild hinten siehst und das auch in der Art
so gespeichert bekommst.


- - - - zur Info...Anfang :-)

Ich sehe gerade in dunklen Turnhallen einen Unterschied
... entweder im doch merklich dunkleren optischen Sucher
... oder eben im Display der DSLM das "aufgehellte" Bild.

---> Sucher = Unterschied, der Dir gefallen / auffallen könnte.

Dann ist es ein deutlicher Gewichtsunterschied, ob ich mit
meiner DSL-R mit dem großen schweren Objektiv, daß mir
aber genau die sehr guten Bilder ermöglicht, die ich haben will....
oder aber mit meiner neuen DSLM und dem kleinen deutlich
leichterem 85mm F1.8 erheblich weniger Gewicht dabei habe.

- - - - - / zur Info....Ende :-)



Der Sucher ist der Unterschied 1
Das Gewicht kann/ wird Unterscheid 2 sein.



Und auch nur zur Info:
Ich habe mit einer EOS500D (erst richtig) angefangen.
Ohne zu Überlegen aus dem Bauch heraus... nein aus dem Grabbelkorb heraus gekauft.
Es gab zu der Zeit schon die neuere 550D, die ich wohl genommen hätte, wenn ich von Ihr gewußt hätte.

"Gleich danach" habe ich mir auf Anraten hin das EF 85mm F1.8 USM gekauft.
Das Objektiv ist inzwischen 11 Jahre alt und wird heute an der R6 genutzt....
Das EF 85mm F1.8 hat damit meine(n) 4. Kamera- "Generation(-s Wechsel)" mit gemacht.


Du machst mit beiden Kameras keinen Fehler... egal ob nun 6DII oder RP.
Ich vermute aber, Du könntest mit der RP besser beraten sein.



Ich hätte Dir übrigens ne gute zweistellige APS-C empfohlen... 70 oder 80D mit 18-135 STM, 50mm F1.8 und 28mm F2.8 STM?
aber das schreibe ich jetzt nicht - Du wurdest erfolgreich und ausreichend genug verwirrt

Geändert von _wWw_ (15.10.2021 um 19:22 Uhr)
_wWw_ ist offline  
Alt 15.10.2021, 21:17   #100
_Antares_
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.10.2021
Beiträge: 21
Standard AW: Canon Eos 6d Mark II - Welches Objektiv ? (Anfänger)

Zitat:
Zitat von Lenz Moser Beitrag anzeigen
So einen kleinen Sender kann man aber leichter verstecken
Das ist ein sehr gutes Argument und ich habe schon einen in Aussicht, den Yongnuo RF-603 ii.


Zitat:
Zitat von Lucky5 Beitrag anzeigen
Ich würde trotzdem noch mal einen Blick auf die RP oder R werfen.
Ich bin morgen in einem renommierten Laden der auch die RP auf Lager hat. Werde sie mir definitiv anschauen.


Zitat:
Zitat von _wWw_ Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht, warum...
aber ich habe mir gerade den ganzen Thread durchgelesen.
Danke, dass du dir die Zeit genommen hast den ganzen Thread durchzulesen. Auch ich bin der Meinung, dass hier bereits sehr viele Alternativen geboten wurden und das macht es nicht gerade leichter, dennoch bin ich über jeden Tipp dankbar den ich hier bekomme und du hast mir kurz vor dem Kauf noch einmal einen richtigen Denkanstoß verpasst hinsichtlich einer DSLM und DSLR. Spätestens Morgen werde ich mehr wissen und dann auch hoffentlich zu einem Kaufabschluss kommen, denn ich habe nämlich einen Shop gefunden, der sowohl die 6DMII als auch die RP auf Lager hat. Ich lasse mir beide Kameras zeigen und werde dann nach dem Bauchgefühl heraus entscheiden und natürlich werde ich auf das Handling der jeweiligen Kameras schauen welche mir besser liegt bzw. mit welcher ich besser zurecht komme. Auch die Entscheidung nach dem Objektiv sollte morgen gefallen werden, denn ich lasse mir ein 35mm und ein 50mm zeigen. Es wird nicht schaden, wenn ich mir alles im Laden vorher zeigen lasse, statt die Sachen online einfach blind zu bestellen.
_Antares_ ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S / RF > Canon EF / EF-S / RF - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:12 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de