DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Systemzubehör

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.06.2018, 16:42   #31
Gast_498262
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Viltrox ef-m2 erste Eindrücke

Heute noch einmal draußen gewesen. Man möchte ja wissen was da so geht

Alle Bilder occ in PS von ORF/NEF in jpg umgewandelt. Keine Nachbearbeitung außer Objektivkorrektur
Mit Nachbearbeitung geht da einiges mehr definitiv. Falls jemand die Raw Dateien haben will einfach eine pn an mich, dann kann sich derjenige austoben.

Ich habe die 2.Kamera meiner Frau mal mitgenommen (Nikon 3300) mit dem dem Nikkor 10-24mm als Vergleich. Ich persönlich finde die Bilder der Nikon am besten, dann Zuiko 12mm , dann Sigma 10-20mm mit Adapter. Das ist meine Meinung, muss nicht stimmen. Soll auch nicht bedeuten, das dass Sigma schlecht ist, es ist ein Jammern auf hohem Niveau.

Man muss halt bedenken, was die einzelnen Linsen gekostet haben. Sigma = 299€, Zuiko 12-40mm = 890€ und das Nikon 10-24mm kostet neu 800€

Da finde ich die Leistung des Sigmas richtig gut.

Hier die Bilder
http://workupload.com/archive/Ubv5qxE
  Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 17:45   #32
Skylake
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2013
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.665
Standard AW: Viltrox ef-m2 erste Eindrücke

Hier über die komplette Auswahl an möglichen Objektiven zu diskutieren würde den Rahmen sprengen und wäre auch nicht wirklich sinnvoll, es gibt zu jedem Objektiv im Forum sicher schon passende Threads.

Interessanter wäre dabei die genaue Abbildungsleistung des Adapters selber.

Nimmt die Abbildungsleistung ab? Wenn ja wie stark?

Man könnte mit einem Zoom identische Blickwinkel einstellen und dann die Bilder abgleichen, habe aktuell leider kein Zoom hier.
__________________
zuletzt erfolgreich gehandelt mit : Krabbelameise, boisbleu, bulldogman007, linsennutzer, Cheechpascas, bababing, Axel66, Rositzky, ElelChan, cooky, ebouch, Schen09, michail1966, linde34, dsch2502, r3ddi, Eastbayray, BEKE, savvas, fotostock, Express, schwerdt
Skylake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 18:02   #33
daniel kuhne
Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2004
Ort: Rinteln a.d. Weser / Niedersachsen
Beiträge: 2.054
Standard AW: Viltrox ef-m2 erste Eindrücke

Zitat:
Zitat von Skylake Beitrag anzeigen
Ach du meine Güte. .Du sollst die eine winzige Schraube auf der Rückseite des Adapters lösen und die Linsengruppe rein oder rausdrehen, je nach Ergebnis, dauert 15 Sekunden und das wars. Einfach mal die Anleitung lesen.
Wenn es in der Anleitung stehen würde, hätte ich bestimmt keine dumme Antwort provoziert Mittlerweile habe ich aber wohl, wie es aussieht... auch wenn es in dem Bereich, wo es einigermaßen passend wird, doch recht schwer zu drehen geht.

Gruß,
Daniel
__________________
Wenn ich auf einen Beitrag nicht antworte, wird es eventuell daran liegen, dass ich Themen prinzipiell nicht mehr abonniere und somit auch keine eMail-Bestätigung erhalte.

FACEBOOK | INSTAGRAM | FLICKR
daniel kuhne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 20:02   #34
Gast_498262
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Viltrox ef-m2 erste Eindrücke

@skylake

das könnte ich Freitag mal machen. Dann sollte der Adapter ohne Glas auch da sein.

Dann könnte ich einmal Sigma mit focal reducer und einmal ohne von 10mm bis 14mm testen. So könnte man sehen, ob das Glas einen Einfluss hat auf die Bildleistung hat
  Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.06.2018, 00:09   #35
Skylake
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2013
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.665
Standard AW: Viltrox ef-m2 erste Eindrücke

Zitat:
Zitat von daniel kuhne Beitrag anzeigen
Wenn es in der Anleitung stehen würde, hätte ich bestimmt keine dumme Antwort provoziert Mittlerweile habe ich aber wohl, wie es aussieht... auch wenn es in dem Bereich, wo es einigermaßen passend wird, doch recht schwer zu drehen geht.

Gruß,
Daniel
Wie wäre es denn wenn man hilfreiche Antworten nicht als dumm betitelt und sein peinlich falsches Vorgehen einfach einsieht.

Hätte ich mir den Beitrag erspart, hätte man den Adapter wohl wie Tim Taylor in alle Einzelteile zerlegt und sich dann hier genervt darüber beschwert weil nichts mehr passt.

Zitat:
Zitat von art_of_senol Beitrag anzeigen
@skylake

das könnte ich Freitag mal machen. Dann sollte der Adapter ohne Glas auch da sein.

Dann könnte ich einmal Sigma mit focal reducer und einmal ohne von 10mm bis 14mm testen. So könnte man sehen, ob das Glas einen Einfluss hat auf die Bildleistung hat
Kenne das Objektiv persönlich nicht, wenn es aber allgemein bei diesen Brennweiten ähnliche Ergebnisse liefert, dann wäre das durchaus interessant.

So wie ich es nun gelesen habe, hat der Viltrox Adapter eine ähnliche wenn auch etwas schlechtere Abbildungsleistung an den Rändern, ansonsten quasi identisch.

Slashcam hat den Adapter auch getestet. Klick.
__________________
zuletzt erfolgreich gehandelt mit : Krabbelameise, boisbleu, bulldogman007, linsennutzer, Cheechpascas, bababing, Axel66, Rositzky, ElelChan, cooky, ebouch, Schen09, michail1966, linde34, dsch2502, r3ddi, Eastbayray, BEKE, savvas, fotostock, Express, schwerdt
Skylake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 14:19   #36
Gast_498262
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Viltrox ef-m2 erste Eindrücke

Heute kam der andere Adapter. Viltrox ef-m1. Wurde gerade natürlich schnell mal getestet.

Bei beiden Adaptern ef-m1 und ef-m2 funktioniert das Sigma 10-20mm nur mit der Softwareversion 2.3. Bei 3.0 funktioniert der Autofokus nicht wirklich gut.

Ich habe keinen Unterschied in der Bildqualität der beiden Adaptern sehen können. Also nichts, was direkt auffallen würde. Jetzt kommt noch das 55-250mm Canon dann bin ich mehr als zufrieden. Es erfüllt absolut meine Erwartungen.

hier noch einmal jetzt die Kosten
Sigma 10-20mm für 250€
Canon 50mm stm 119€
Canon 55-250 stm 119€
Adapter Viltrox EF-M1 112€
Adapter EF-M2 146€


Das Canon 50mm II habe ich zurückgesendet auf anraten (danke dafür ) und dafür das Canon 50mm stm geholt, welches um ein vielfaches besser ist. Es fokusiert so schnell, echt nice. Freistellen kein Thema, kein Fehlfokus, perfekt

das Canon 70-300mm musste ich zurücksenden, weil damit stimmte irgendwas nicht. Die Bilder waren nicht einmal bei f8-11 ansatzweise scharf, nicht einmal in der Mitte.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 19:19   #37
p.ch-l
Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2010
Beiträge: 1.749
Standard AW: Viltrox ef-m2 erste Eindrücke

Ich bewundere deine Standfestigkeit.
Früher habe ich auch mit Adapter gearbeitet, aber jetzt bevorzuge ich die klassische Version.
__________________
Mfg, Patrick Ed.

Olympus E-M1 I + HLD7,PenF, 14-150 II, 17 1.8, 60 Makro 2.8 und Sigma 30mm F1.4 DC DN.
Panasonic GX80 + 12-32 + Olympus FL-LM3 + Panasonic DMW-HGR2 Handgriff.
Panasonic 7-14 4.0.
2x Cullmann FR 36, mit CUlight RT500.

Gott kann nicht überall sein, deshalb erschuf er einen Engel ohne Flügel und nannte ihn MAMA.
p.ch-l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 19:49   #38
Gast_498262
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Viltrox ef-m2 erste Eindrücke

@p.ch-l

Das mit den Adaptern kann man machen definitiv, wenn man kein c-af und tracking braucht. Also für bewegende Motive mit Erfahrung sicher nutzbar, aber wenn man auf das tracking angewiesen ist nicht. Gesichtserkennung funktioniert immerhin.

Das mit den Adaptern ist absolut aus der Not entstanden, wenn ich ehrlich bin. Ich fahre in 2 Wochen in die Berge, wollte ein Systemwechsel machen kann mich aber nicht entscheiden. Also warten bis zur Photokina was so kommt.

Das Zuiko 7-14 pro ist mir einfach zu teuer gewesen . Brauche keine f2.8 . Blende 4 un 8 mehr brauche ich nicht Alle günstigen Teles bis 350€ bei mFT sind bescheiden gesagt naja.

Jetzt habe ich für kleines Geld viele verschiedene Objektive

Am Viltrox ef-m1
Sigma 10-20mm durhgehend f4.5
Canon 50mm f1.8
Canon ef-s 55-250 f4-5.6

Am Viltrox ef-m2
Sigma 7-14mm durchgehend f3.4
Canon 50mm wird zum 35mm f1.2
Canon ef-s nach Bearbeitung 39-177mm f2.8-4

Das Sigma 10-20mm kann definitiv nicht mit einem zuiko 7-14 pro mithalten, aber das Canon 50mm ist eine Wucht und was ich bis dato vom Canon 55-250mm gehört habe ebenfalls für den Preis. Mich persönlich stören die 120g Mehrgewicht kein Stück vom Adapter. Das 50mm zaubert echt ein schönes Bokeh. Werde mal die Tage paar Bilder schießen.

Bedenkt man, was eine Festbrennweite mit f1.2 allein kostet bei mFT, hat sich das alles schon gelohnt.

Wer Wildlife macht, für den ist es eher nichts. Alle die manuell oder s-af nur brauchen, haben eine tolle Alternative die auch noch einiges an Geld spart.

Möchte es keinen schmackhaft machen, einfach nur meine Erfahrung mal hier äußern. Vielleicht spielt jemand anderes auch mit dem Gedanken.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2018, 09:12   #39
quentintarantino
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 1.017
Standard AW: Viltrox ef-m2 erste Eindrücke

Ich habe jetzt auch einen Viltrox EF-M2 und muss sagen dass das Teil wunderbar mit meinem 50mm 1.8 STM funktioniert. Der AF ist (außer für Sport) ausreichend schnell. Die Schärfe ist der Hammer. So scharf war das 50er an meinen Canon Bodys nie. Ich muss jetzt mal schauen ob ich irgendwo her ein günstiges 24mm 1.4 bekomme. Das wären dann 17mm 1.0. Da das 17er meine absolute Lieblingsbrennweite ist würde ich das gerne mal mit 1.0 probieren.
__________________
Olympus OM-D E-M1, Olympus OM-D E-M5 Mark II, Olympus PEN-F

Olympus 7-14mm 2.8 Pro, Olympus 12-40mm 2.8 Pro, Olympus 12mm 2.0, Olympus 17mm 1.8, Olympus 25mm 1.8, Olympus 45mm 1.8, Olympus 60mm 2.8 Makro, Olympus 75mm 1.8, Olympus 40-150mm 2.8 Pro, Olympus 14-150mm II, Olympus MC-14 Telekonverter, Walimex 7,5mm 3.5 Fisheye, Minolta Rokkor 50mm 1.4, Nikkor 50mm 1.8 mit Tilt-Adapter, Viltrox EF-M2, Canon 50mm 1.8 STM, Samyang 85mm 1.4

http://www.soeren-deppe.de
quentintarantino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2018, 12:39   #40
Gast_498262
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Viltrox ef-m2 erste Eindrücke

Das Canon 50mm ist an beiden Adaptern bei mir eine Wucht. Ich bilde mir sogar ein, das es bei 35mm schärfer als das Zuiko 12-40 pro ist. Werde da auch noch einmal vergleichen

Möchte mir definitiv das Tamron 90mm Makro holen und am normalen ef-m1 betreiben. Das 60mm Zuiko ist mir persönlich zu kurz. 90mm an mft wäre schon ein kleines Träumchen. Werde dazu mal Viltrox anschreiben ob es funktioniert, Das 100mm Canon Makro soll ja funktionieren ist mir aber preislich ein wenig zu hoch mit 900€

Reisezoom werde ich mal schauen ob ich das mache oder eher nicht. Das ist aktuell noch nicht wichtig. Das 18-135mm stm schneidet nicht schlecht ab. Alles nur Gedankenspiele
  Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:32 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren