DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.05.2021, 18:04   #31
PeeraphonHT
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.02.2010
Ort: Bayern, Landshut
Beiträge: 123
Standard AW: Nikon Z6II: Tamron 17-35mm F2.8-4 Di OSD vs. Nikkor Z 14-30mm F4 doppelter Preis = doppelte Qualität?

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Beim Nikon wird die Verzeichnungskorrektur mitgeliefert.
Ja dachte ich mir.
Was mich nur irritiert hat, dass bei LR kein Profil dafür zu finden ist, beim 24-70mm F4, 50mm & 85mm waren die schon zu finden.
PeeraphonHT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2021, 18:20   #32
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 8.808
Standard AW: Nikon Z6II: Tamron 17-35mm F2.8-4 Di OSD vs. Nikkor Z 14-30mm F4 doppelter Preis = doppelte Qualität?

Die Verzeichnungskorrektur beim 14-30 ist in der Software des Objektiv integriert und daher auch in der Kamera nicht abschaltbar. Entsprechend finden sich auch kein Profile in LR. Die unkorrigierte Version kommt da nie an.

Wenn man das freundlich sieht, ist die Objektiv-Software also Teil des optischen Design. Kritiker meinen, es sei der Notnagel für eine physikalisch lausige Rechnung.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2021, 18:40   #33
PeeraphonHT
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.02.2010
Ort: Bayern, Landshut
Beiträge: 123
Standard AW: Nikon Z6II: Tamron 17-35mm F2.8-4 Di OSD vs. Nikkor Z 14-30mm F4 doppelter Preis = doppelte Qualität?

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Die Verzeichnungskorrektur beim 14-30 ist in der Software des Objektiv integriert und daher auch in der Kamera nicht abschaltbar. Entsprechend finden sich auch kein Profile in LR. Die unkorrigierte Version kommt da nie an.

Wenn man das freundlich sieht, ist die Objektiv-Software also Teil des optischen Design. Kritiker meinen, es sei der Notnagel für eine physikalisch lausige Rechnung.
Ok, das ergibt natürlich sinn, aber haben die das erst ab dem Teil gemacht? Wie gesagt bei den vorhin erwähnten Objektiven hab ich die Profile gehabt
PeeraphonHT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2021, 18:42   #34
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 8.808
Standard AW: Nikon Z6II: Tamron 17-35mm F2.8-4 Di OSD vs. Nikkor Z 14-30mm F4 doppelter Preis = doppelte Qualität?

Es ist das erste Objektiv dieser Art. Bei anderen Herstellern gibt es das schon länger. Bisher galt so was unter den Nikonians eher als verpönt. Aber so lange die keine eigenen DSLM auf den Markt hatten, wurde da ja auch die Nase gerümpft. Die Meinung ist eben eine Tochter der Zeit.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 25.05.2021, 18:47   #35
PeeraphonHT
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.02.2010
Ort: Bayern, Landshut
Beiträge: 123
Standard AW: Nikon Z6II: Tamron 17-35mm F2.8-4 Di OSD vs. Nikkor Z 14-30mm F4 doppelter Preis = doppelte Qualität?

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Es ist das erste Objektiv dieser Art. Bei anderen Herstellern gibt es das schon länger. Bisher galt so was unter den Nikonians eher als verpönt. Aber so lange die keine eigenen DSLM auf den Markt hatten, wurde da ja auch die Nase gerümpft. Die Meinung ist eben eine Tochter der Zeit.
Hm verstehe, ich finds gut. Ob die Korrektur jetzt im Objektiv oder in LR ist, wäre mir egal. Aber da bin ich technisch nicht versiert genug, ob ein richtiges Urteil drüber machen zu können.
PeeraphonHT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2021, 18:48   #36
PeeraphonHT
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.02.2010
Ort: Bayern, Landshut
Beiträge: 123
Standard AW: Nikon Z6II: Tamron 17-35mm F2.8-4 Di OSD vs. Nikkor Z 14-30mm F4 doppelter Preis = doppelte Qualität?

Zitat:
Zitat von Philipplo Beitrag anzeigen
Ich wähle auch eine geeignete Kamera für mich, danke für den Rat,
Ich verstehe den Kommentar nicht ganz. Möchtest du eine Kameraberatung?
PeeraphonHT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2021, 18:53   #37
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 8.808
Standard AW: Nikon Z6II: Tamron 17-35mm F2.8-4 Di OSD vs. Nikkor Z 14-30mm F4 doppelter Preis = doppelte Qualität?

Zitat:
Zitat von PeeraphonHT Beitrag anzeigen
Hm verstehe, ich finds gut. Ob die Korrektur jetzt im Objektiv oder in LR ist, wäre mir egal. Aber da bin ich technisch nicht versiert genug, ob ein richtiges Urteil drüber machen zu können.

Ich denke auch, dass es für das Zielpublikum vollkommen egal ist.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2021, 18:59   #38
Andreas H
Moderator
 
Registriert seit: 31.10.2004
Beiträge: 15.246
Standard AW: Nikon Z6II: Tamron 17-35mm F2.8-4 Di OSD vs. Nikkor Z 14-30mm F4 doppelter Preis = doppelte Qualität?

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Es ist das erste Objektiv dieser Art. Bei anderen Herstellern gibt es das schon länger. Bisher galt so was unter den Nikonians eher als verpönt.
Die Verzeichnungskorrektur gibt es bei den Nikon-DSLR schon lange. Sie ist da nur Teil der Kamera-, nicht der Objektivfirmware wie bei den Z.

Bist du sicher, dass nicht auch bei den Z die unkorrigierten Raw-Daten im Raw-Konverter ankommen? Ich kann mir nicht vorstellen dass die Kamera Raw-Daten umschreibt. Wahrscheinlicher ist doch dass die Raw-Konverter die Abschaltung der Korrektur nicht mehr anbieten.

Wir wüssten es, wenn mal jemand mit Raw Therapee vergleichen könnte.

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Wenn man das freundlich sieht, ist die Objektiv-Software also Teil des optischen Design. Kritiker meinen, es sei der Notnagel für eine physikalisch lausige Rechnung.
Dass die Kritiker die schon lange vorhandene Korrektur bei DSLR nicht bemerkt haben (oder so tun), spricht für sich selbst.

Geändert von Andreas H (25.05.2021 um 19:05 Uhr)
Andreas H ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 25.05.2021, 19:31   #39
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 8.808
Standard AW: Nikon Z6II: Tamron 17-35mm F2.8-4 Di OSD vs. Nikkor Z 14-30mm F4 doppelter Preis = doppelte Qualität?

Es ist das erste Objektiv, dass die Korrektur unabstellbar in der Objektivsoftware implentiert hat. Das ist neu bei Nikon.
Das ist vom System her was anderes wie die in-Kamera Verzeichnungskorrektur, die man nach Bedarf an- oder abstellen kann. Weil auch im RAW-Konverter die Bilder korrigiert ankommen. Unkorrigiert können sie nur wenige Konverter darstellen. Da gab es Beispiele im Netz. Müsste ich suchen.

Kann man aber auch im Faden zu dem Objektiv suchen.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2021, 20:04   #40
Fotograf58
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2008
Beiträge: 2.800
Standard AW: Nikon Z6II: Tamron 17-35mm F2.8-4 Di OSD vs. Nikkor Z 14-30mm F4 doppelter Preis = doppelte Qualität?

Die Formel doppelter Preis ergibt doppelte Qualität ist eh Unsinn. Leistungssteigerungen erfordern in der Regel einen überproportional höheren Aufwand. Das gilt nicht nur im Vergleich der beiden Objektive. Man macht aber mit beiden Objektiven nichts falsch.
Ich persönlich habe das Z 14-30, bin sehr zufrieden und habe weder Verlangen nach dem Tamron noch nach dem wesentlich teureren Z 2,8/14-24.
Fotograf58 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:08 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de