DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2019, 15:24   #1
HerrFranz1
Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2019
Beiträge: 13
Standard 56mm 1.2 vs. 90mm 2.0

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo

Ich möchte mir zur XH1 eine hochwertige Portrait Brennweite zulegen bin aber nicht ganz sicher welche es werden soll, vorzugsweise für Kinder und Familien Fotografie.

Das 90mm soll flotter sein beim 56er hätte ich noch Reserve durch die 1.2er Blende. Gibt es hier Erfahrungen ?
HerrFranz1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 16:12   #2
KingJolly
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Im Land der Bajuwaren
Beiträge: 9.747
Standard AW: 56mm 1.2 vs. 90mm 2.0

Zitat TO:

Zitat:
Das 90mm soll flotter sein beim 56er hätte ich noch Reserve durch die 1.2er Blende. Gibt es hier Erfahrungen ?
Genauso isses.
Das 90er hallensporttauglich, das 56er um eineindrittel Blenden lichtstärker.
Der Bildeindruck und der Freistellungseffekt unterscheiden sich weit weniger, als es die unterschiedlichen Specs erwarten lassen würden.
90mm bei Portraits ist mir oft schon etwas lang, ich empfinde das 56er als flexibler.
__________________
| Fuji only | X-H1 | X-T20 |
KingJolly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 16:48   #3
blackroadphotography
Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2019
Beiträge: 193
Standard AW: 56mm 1.2 vs. 90mm 2.0

Da ich beide Objektive über ein Jahr zeitgleich besessen habe, kann ich Folgendes darüber sagen:

In der Bildqualität sind beide fast ununterscheidbar, und zwar ab Offenblende. D.h. sie sind beide sehr, sehr gut. In diesem Teil brauchst du dir also keine Gedanken machen.

Was geringe Tiefenschärfe und Bokeh bzw. Freistellung angeht, sind beide ebenfalls ununterscheidbar. Sie haben beide eine fast identische Blendenöffnung (45mm vs 46,6mm), und ich konnte vom bloßen Angucken der Bilder nicht sagen, welches ich mit welchem Objektiv aufgenommen habe. Also auch hier Gleichstand.

Jetzt kommen wir zu den größeren Unterschieden:

Autofokus: Das 90mm f2 ist schneller. ABER das 56mm war mir bis auf schnelle Bewegung nie zu langsam. Egal ob Events oder Hochzeit, ich war mit den entsprechenden Kameras (X-T2 und X-H1) sehr zufrieden. Das 90mm ist halt bei Action-Shots einfach auf der Höhe der Zeit.

Wetterfestigkeit: Nur das 90mm f2 ist wirklich abgedichtet, und hält was es verspricht. Ich wurde einmal von einer Welle am Strand überrascht (komplett drüber), die X-H1 und das 90mm haben keine Mucken gemacht. Kurz mit stillem Wasser abgespült und ein paar Sandkörner rausgepult, und alles war gut.

Brennweite: Das ist wohl der entscheidende Unterschied. Zwischen 56mm und 90mm ist einfach ein großer Unterschied. Indoor werden 90mm schlicht zu lange werden, während du draußen mit dem 56mm einfach näher rangehst. Das vielseitigere Objektiv ist definitiv das 56mm. Wenn man noch reinrechnet, dass sie optisch und mit Freistellung gleichauf sind, liegt meine Empfehlung beim 56mm.

Kleinere Unterschiede:
Das 90mm ist schwerer und länger.
Für Porträt hat das 90mm den schönen Effekt, dass Gesichter schmaler wirken als beim 56mm. Das liegt am größeren Abstand zum Model, wenn man den gleichen Ausschnitt will. Ich hab das bevorzugt.
Das 56mm 1.2 hat bei Low Light natürlich die größeren Reserven, aber für mich war das nur nebensächlich. Kann bei dir natürlich das entscheidende Kriterium sein.
Wenn du das 90mm auch mal an nem unstabilisierten Body verwendest, brauchst du höhere Verschlusszeiten, um scharfe Bilder zu bekommen als beim 56mm (an ner X-H1 ist das irrelevant).

Fazit: Für das erste Porträt-Objektiv würde ich das 56mm empfehlen, da es einfach vielseitiger und vor allem drinnen einsetzbar ist. Brauchst du Wetterfestigkeit und Actiontauglichkeit, dann wäre es das 90mm.

P.S.: Beide Welten vereint übrigens das 50mm f2: Schneller AF, Wetterfest, keine zu lange Brennweite, optisch auf höchstem Niveau, einzig ein bisschen weniger Freistellung. Bezieh es mal als Option mit ein!
blackroadphotography ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 17:03   #4
Tommy43
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: Sauerland
Beiträge: 1.703
Standard AW: 56mm 1.2 vs. 90mm 2.0

Ist schon viel Richtiges gesagt worden. Vielleicht noch ein anderer Aspekt: Falls Du viel Action/Sport machst ist die Frage, ob Du irgendwann nicht ein 50-140 kaufst. Das würde dann mit dem 56 1.2 gut harmonieren und ein 90 2.0 wäre dann überflüssig. Wenn Dir das 90er von der Brennweite her für Sport reicht, nimm das 90er und dazu ggf. dann ein 35 1.4 für nähere Porträts für Situationen, in denen das 90er zu lang ist.
__________________
Fujifilm: X-H1 / XF 14 2.8 / XF 23 1.4 / XF35 1.4 / XF 56 1.2 / XF 18-55 2.8-4.0 / Tokina AT-X 90 2.5 Macro / XF50-140 2.8 incl. XF1.4X TC
Tommy43 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.09.2019, 17:43   #5
saarpfälzer
Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2006
Beiträge: 1.365
Standard AW: 56mm 1.2 vs. 90mm 2.0

Zitat:
Zitat von blackroadphotography Beitrag anzeigen
In der Bildqualität sind beide fast ununterscheidbar, und zwar ab Offenblende.
Nein, stimmt soweit nicht.
Das 90mm ist deutlich kontrastreicher und vor allem im Gegenlicht resistenter.
Auch das Bokeh ist weicher bzw. harmonischer.
saarpfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 17:46   #6
HerrFranz1
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.09.2019
Beiträge: 13
Standard AW: 56mm 1.2 vs. 90mm 2.0

Die Befürchtung das 90mm könnte zu lang werden gerade im Innenbereichen habe ich auch die Tendenz geht erstmal Richtung 56mm.
HerrFranz1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 18:03   #7
blackroadphotography
Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2019
Beiträge: 193
Standard AW: 56mm 1.2 vs. 90mm 2.0

Zitat:
Zitat von saarpfälzer Beitrag anzeigen
Nein, stimmt soweit nicht.
Das 90mm ist deutlich kontrastreicher und vor allem im Gegenlicht resistenter.
Auch das Bokeh ist weicher bzw. harmonischer.
Diese Unterschiede bewegen sich im Bereich der Haarspalterei. Ich habe mit beiden Objektiven hunderte von Bildern gemacht, und wenn ich nicht mehr wusste, ob das Bild vom 90mm oder 56mm stammt, hatte ich keine Chance (selbst bei 100%-Ansicht), das zu erkennen. Erst der Blick in die Exif konnte das klären. Daher meine weiterhin korrekte Aussage: fast ununterscheidbar!

Mach mal einen Blindtest, dann weißt du, was ich meine.
blackroadphotography ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 18:44   #8
Tommy43
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: Sauerland
Beiträge: 1.703
Standard AW: 56mm 1.2 vs. 90mm 2.0

Noch ein Tipp: Kauf gebraucht hier im Forum. Du wirst das Objektiv im Zweifel zum gleichen Preis wieder los, wenn Dir die Brennweite doch nicht zusagt und könntest mit dem Geld dann halt die Alternative gebraucht ordern. Ich habe auch lange rumprobiert, bis ich die für mich richtige Combo hatte und dabei so schöne Linsen, wie das 16 1.4, das 16-55 2.8, das Zeiss 12 2.8 ausprobiert. Das kann auch Spaß machen . Bei mir ist (fast) das komplette Equipment gebraucht erworben.
__________________
Fujifilm: X-H1 / XF 14 2.8 / XF 23 1.4 / XF35 1.4 / XF 56 1.2 / XF 18-55 2.8-4.0 / Tokina AT-X 90 2.5 Macro / XF50-140 2.8 incl. XF1.4X TC
Tommy43 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 18:55   #9
m58
Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2008
Ort: Süderland ;-)
Beiträge: 321
Standard AW: 56mm 1.2 vs. 90mm 2.0

Der Forumskollege Xtian schrieb einmal zum Vergleich 56 vs 90: „Auffallend ist, daß beide Linsendesigns verwandt sind, die Linsengestaltung des 90er ist in Teilen die des 56er, nur etwas auseinandergezogen (wahrscheinlich eben um die 34mm Differenz ...).“

Das würde erklären, warum sie beim „Bildeindruck“ kaum unterscheidbar sind.

Ich habe beide, das 56er in der APD-Version. Ohne den direkten Vergleich mit der non-APD-Version zu haben, behaupte ich trotzdem, dass APD in einigen Konstellationen einen nicht unerheblichen Unterschied macht.
__________________

Fuji X-T20, Fuji X-E2s mit Glas von Fujifilm und Zeiss


https://500px.com/mareng
m58 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 19:08   #10
caprinz
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2004
Ort: Siegen/NRW
Beiträge: 5.806
Standard AW: 56mm 1.2 vs. 90mm 2.0

Zitat:
Zitat von HerrFranz1 Beitrag anzeigen

Das 90mm soll flotter sein beim 56er hätte ich noch Reserve durch die 1.2er Blende. Gibt es hier Erfahrungen ?
Hallo,
ich finde du gehst es zu sehr technisch als fotografisch an.
Machst du kommunikative Portraits oder eher beobachtende?
__________________
Gruß Carsten
caprinz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:27 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren