DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Hinweise

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2019, 09:36   #21
Pfefferbeisser
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2016
Ort: wilder Süden
Beiträge: 153
Standard AW: Die allerkleinsten Systemkameras

Zitat:
Zitat von RedDesire Beitrag anzeigen
Hallo.
Die Alpha 6500/6600 mit dem 20mm/2.8 Pancake ist rund 300g schwerer als die GRIII.
Würde ich trotzdem in die engere Auswahl nehmen, da High-End und lautloser/elektronischer Verschluss möglich ist. Passt in der Kombi gut ein eine Cargo oder alte BW-Hose.
Ja, ist aber optisch ziemlich schwach. Selbst das 16-50mm-Kitzoom liefet bei 20mm besseres ab...

Habe das 20mm in Verbindung mit der a6000, weil auch ich die kleinste und leichteste Option an meiner Plastikknipse haben wollte. Die Ernüchterung kam umgehend.
Pfefferbeisser ist offline  
Alt 21.09.2019, 09:58   #22
Prosecutor
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2008
Beiträge: 1.849
Standard AW: Die allerkleinsten Systemkameras

Zitat:
Zitat von Reussrunner Beitrag anzeigen

Aber wenn du das vorhast, ist ein Klappdisplay von unschätzbarem Wert.
Wenn du die Kamera aus der Hüfte bedienen kannst, ist dies viel unauffälliger, als wenn du sie in typischer Fotografenpose vors Gesicht halten musst.

.
Noch besser: Der Klappsucher einer Pana GX7 oder GX9
__________________
flickr
Prosecutor ist offline  
Alt 21.09.2019, 10:21   #23
de.em.we
Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2012
Beiträge: 205
Standard AW: Die allerkleinsten Systemkameras

Was ist mit der Panasonic LX100 bzw. der LX100 II? MFT mit fest eingebauten 24-75mm äquvalenten Zoom, 1.7-2.8. Ein kleineres Zoom (im ausgeschalteten Zustand und mit 1.7-2.8) gibt es nicht für MFT. Sie hat aber kein Klappdisplay.

Geändert von de.em.we (22.09.2019 um 20:06 Uhr)
de.em.we ist offline  
Alt 21.09.2019, 10:39   #24
dersamariter
Gesperrter Account
 
Registriert seit: 26.07.2019
Beiträge: 234
Standard AW: Die allerkleinsten Systemkameras

Zitat:
Zitat von Pingu Beitrag anzeigen
Die Grenzen mit der RX100 sind immer das Licht, wenn es dunkel ist. Wenn da ein Stabi 3-4 Blenden bringt, dann ist das der Unterschied ziwschen starkem Rauschen und fast keinem.
Die RX100 verfügt selbst schon über einen hochwirksamen Stabi (mindestens ab Mark IV). Nennt sich Steadyshot und soll hervorragend sein. Da wird also eine andere Kamera nicht mehr viel bringen.

Bei dkamera.de ist der Stabi getestet worden und auf Youtube gibts Demovideos.

P.S.: Steadyshot gibt es von Anfang an in allen RX100. Es muss natürlich u.a. im Menu für Fotos eingeschaltet sein. Wenn Du schon 2 RX100 besitzt, das steht u.a. auch im Manual. Mit der Blende 1.8 in Verbindung mit dem sehr guten Sensor glaube ich da eigentlich nicht, dass der APS-C Sensor der Ricoh GRIII bei Blende 2.8 (was ziemlich genau den grösseren Sensor ausgleicht) nennenswert bessere Ergebnisse liefert.

Geändert von dersamariter (21.09.2019 um 11:01 Uhr)
dersamariter ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.09.2019, 10:56   #25
herbert-50
Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2007
Ort: Landkreis Marburg
Beiträge: 654
Standard AW: Die allerkleinsten Systemkameras

Zitat:
Zitat von Pingu Beitrag anzeigen
...
Mit Damenhandtasche meinte ich, ein wenig größer als was in eine Herren-Hosentasche passt.
...
Ich frage mich bei solchen Diskussionen immer, was andere Leute für Hosen tragen?

Ich hatte früher eine kleine Kompaktkamera. Die hätte vielleicht in die Hosentasche gepasst. Aber ist hätte es nie gemacht, weil es absolut unbequem ist. Selbst ein Smartphone passt zwar in die Hosentasche, aber neben dem unbequemen hätte ich Bedenken, dass es bricht, wenn ich mich hinsetzte.

Auf der anderen Seite gibt es Leute, die packen ihr Equipment in 2cm Schaumstoff ein.
__________________
_________________________________
In a world without Walls and Fences we need no WINDOWS and GATES
herbert-50 ist offline  
Alt 21.09.2019, 11:24   #26
herbert-50
Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2007
Ort: Landkreis Marburg
Beiträge: 654
Standard AW: Die allerkleinsten Systemkameras

Zitat:
Zitat von Pingu Beitrag anzeigen
...

Qualität ist das wichtigiste, also APS-C. Es geht nicht um Fotos bei ausreichend Licht, die man mehr oder weniger mit jeder Kamera machen kann. Die Grenzen mit der RX100 sind immer das Licht, wenn es dunkel ist. Wenn da ein Stabi 3-4 Blenden bringt, dann ist das der Unterschied ziwschen starkem Rauschen und fast keinem.
Auch mFT liefert eine gute Qualität. Wenn man Objektive mit f1.7 verwendet, gewinnt man gegenüber der GR III (f2.8) 2,5 Blenden, was den Nachteil von mFT wieder wett macht. Wenn man mal davon ausgeht, dass die GR III bis ISO 1600 eine gute Qualität liefert, dann kann man bei mFT unter ISO 400 gehen. Ich behaupte mal, dass mFT ISO 400 besser ist als APS-C ISO 1600.

Ich hätte jetzt gedacht, dass es bei der RX100 und Canon/Panasonic mit f1.8 ähnlich ist. Bei ISO 400 sollte doch die Qualität passen!?

Ein Stabi, der 3-4 Blenden bringt: Ja das kann sein. Hier habe ich jedoch die Erfahrung gemacht, dass der Ausschuss umso größer wird, je näher ich an die Grenzen - sprich niedrige Belichtungszeit - gehe. Problem dabei ist, dass man den Ausschuss oft erst später am PC erkennt oder man macht sich sehr viel Arbeit und prüft bereits am Aufnahmeort jedes Bild peinlich genau - soweit das das Display der Kamera überhaupt leistet.
__________________
_________________________________
In a world without Walls and Fences we need no WINDOWS and GATES
herbert-50 ist offline  
Alt 21.09.2019, 12:03   #27
dersamariter
Gesperrter Account
 
Registriert seit: 26.07.2019
Beiträge: 234
Standard AW: Die allerkleinsten Systemkameras

Zitat:
Zitat von herbert-50 Beitrag anzeigen
Wenn man Objektive mit f1.7 verwendet, gewinnt man gegenüber der GR III (f2.8) 2,5 Blenden
Leider sind das nur 1,5 Blenden. 2 Blenden ab f/1.7 landet alleine schon bei f/3.4.

Dadurch stimmt auch die übrige Arithmetik (ISO) nicht.

Zitat:
Zitat von herbert-50 Beitrag anzeigen
Ich hätte jetzt gedacht, dass es bei der RX100 und Canon/Panasonic mit f1.8 ähnlich ist. Bei ISO 400 sollte doch die Qualität passen!?
Das allerdings denke ich auch (s.o.). Vor allem weil sämtliche Kameras auch stabilisiert sind (auch die RX100). Und die Blende gleicht relativ genau den Cropfaktor von 1-Zoll vs. APS-C aus. Bringt also unterm Strich nicht viel.

Geändert von dersamariter (21.09.2019 um 12:11 Uhr)
dersamariter ist offline  
Alt 21.09.2019, 12:36   #28
dersamariter
Gesperrter Account
 
Registriert seit: 26.07.2019
Beiträge: 234
Standard AW: Die allerkleinsten Systemkameras

Zitat:
Zitat von daduda Beitrag anzeigen
Die einzige Möglichkeit mit einer Systemkamera + Stabi leichter als ca. 450g zu werden ist eine Panasonic GX800 mit dem stabilisierten 12-32mm
Nicht ganz, noch kleiner und leichter wäre eine Panasonic GM1 (ohne Sucher) oder GM5 (mit Sucher). Zusammen mit dem 12-32 landet man sogar nur bei 285gr.

Gibt es allerdings nur noch auf dem Gebrauchtmarkt. (Leider).

Aber das 12-32 ist natürlich viel zu lichtschwach, da dürfte eine RX100 mit Blende f/1.8 besser abschneiden. Es hilft alles nichts, ich denke, die RX100 ist schon eine adäquate Lösung.

Rein arithmetisch kann man es ja mal in Theorie betrachten: wenn 3-4 EV gewonnen werden sollen gegenüber einer RX100, dann gibt es nur die Parameter Sensorgröße, Blende, Stabilisator.

Die RX100 kommt mit f/1.8 schon mit sehr guter Blende einher, ebenso mit einem wirksamen Stabilisator. Ergo bleibt nur noch Sensorgröße und ggf. vielleicht noch etwas Luft bei der Blende, es gäbe ja auch Objektive die NOCH lichtstärker sind.

Also müßte man mindestens APS-C mit mindestens Blende f/1.4 plus Stabi betreiben, oder gleich Vollformat mit Stabi plus Blende f/1.8 (mindestens!). Dann und nur dann gewinnt man noch einmal ca. 2-3 EV. Wenn es noch mehr sein soll, muss noch mehr Blende herhalten, Sensor ist ausgereizt. Mit Mittelformat brauche ich sicher nicht zu kommen...

Ergo: das wird nicht möglich sein, entweder braucht man eine Riesenkamera mit sehr lichtstarkem (und entsprechend großem) Objektiv, oder man gewinnt keine 3-4 EV gegenüber einer RX100. Ich wüßte nicht, wie?!

Geändert von dersamariter (21.09.2019 um 12:38 Uhr)
dersamariter ist offline  
Alt 21.09.2019, 13:40   #29
Pingu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.09.2005
Beiträge: 1.447
Standard AW: Die allerkleinsten Systemkameras

Ich denke mir folgendes. APS-C rauscht weniger als ein RX100-Sensor. Für einen Tempel oder Kirche brauche ich auch Tiefenschärfe, dh f 1.8 wird da in der Regel nicht reichen, Mit f2.8 oder ein wenig mehr abgeblendet bin ich bei 28mm KB dann ungefähr dort wo ich hinmöchte.
__________________
Pentax K-1, KP
Pingu ist offline  
Alt 21.09.2019, 13:40   #30
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 23.338
Standard AW: Die allerkleinsten Systemkameras

Zitat:
Zitat von herbert-50 Beitrag anzeigen
Auch mFT liefert eine gute Qualität. Wenn man Objektive mit f1.7 verwendet, gewinnt man gegenüber der GR III (f2.8) 2,5 Blenden...
Hier geht es aber nicht um mFT, das hat der TO schon mehrfach ausgeschlossen!
Das kann ich auch sehr gut verstehen, denn dann kann er auch gleich seine RX100er für den Zweck einsetzen.
Ich hatte mal eine GX80 und die war sogar etwas größer als eine APS-C Sony A6xxx, aber die Bildqualtität war schon in jeder Hinsicht schlechter und daher habe ich wieder zu Sony gewechselt.

Der TO hat recht, wenn er auf APS-C gehen will und daher belibt für seine Anforderungen nur die GR III übrig.
Das einzige Hemmnis könnte der Preis sein, aber eine Sony A6500 mit 20er Pancake wäre größer, schwerer und teurer.
Die EOS-M wäre noch eine Alternative, aber da fehlt der Stabi.

PS: Ich habe übrigens keine GR, sondern eine Sony für diese Anlässe, aber meine Anforderungen sind eben nicht die des TO.
Das Thema "Startpost lesen" wird hier leider oft und gerne vergessen!
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:39 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren