DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2019, 15:11   #11
lsmith
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2011
Beiträge: 785
Standard AW: Fujica ST 801: Belichtungsmesser spielt verrückt

Zitat:
Zitat von just_ph_otography Beitrag anzeigen
Danke,

dann besteht ja vielleicht noch Hoffnung, die Idee mit dem Diafilm werde ich mal ausprobieren.
Mit dem Diafilm weißt dann zwar nicht, ob die 1 Sekunde wirklich genau eine Sekunde dauert, aber du siehst ob die Abstände zwischen den Zeiten gleich sind.

Eine Sekunde kann man in etwa schätzen oder messen, wenn dann die Belichtungsunterschiede jeweils gleich sind dann ist alles OK.
Akustisch kann man schon mal grob überprüfen.

Geändert von lsmith (21.09.2019 um 15:17 Uhr)
lsmith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2019, 15:50   #12
just_ph_otography
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 20.09.2019
Beiträge: 5
Standard AW: Fujica ST 801: Belichtungsmesser spielt verrückt

Danke!

Ja, von einer bis 1/4 Sekunde habe ich mit einer akustischen Stoppuhr gemessen und diese Stimmen schon mal.
Ich habe die Fujica gerade nochmal in den Händen gehabt und meine Hoffnung ist jetzt weg. Wenn ich im Raum der Kamera zu urteilen bei Blende 1.8 und 1/60 Sekunde eine richtige Belichtung habe und dann zum Fernster gehe und sie bei einer Sekunde und der selben Blende eine Unterbelichtung anzeigt ist Irgendwas komplett Falsch.
Es kommt mir wie ein Wackelkontakt vor, da sie entweder plausible Werte, oder eine extreme Unterbelichtung anzeigt.
Ich werde mal Apps für's Handy ausprobieren, die die Belichtung messen.
just_ph_otography ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2019, 16:14   #13
lsmith
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2011
Beiträge: 785
Standard AW: Fujica ST 801: Belichtungsmesser spielt verrückt

Bei den alten Meßzellen KANN es sein, daß sie bei einem Wechsel von dunkel auf hell etwas Zeit brauchen bis sie richtig reagieren.
Egal.
Besorge dir eine "Belichtungstabelle" im Netz (oder ein T-Shirt mit aufgedruckter sunny 16 Regel). Wenn du Negativfilm benutzt, wirst du erstaunt sein, wie gut man es damit hinkriegt.
Nebenbei lernst noch die Lichtsituationen einzuschätzen.
lsmith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2019, 17:14   #14
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 7.286
Standard AW: Fujica ST 801: Belichtungsmesser spielt verrückt

Zitat:
Zitat von Yeats Beitrag anzeigen
dafür ist der Sekonic aber Neuware und funzt, was man bei den abgelutschten Profiteilen für den berühmten Fuffi nicht weiß (oder sie brauchen gar noch Quecksilber-Zellen).
Zitat:
Zitat von lsmith Beitrag anzeigen
. . . oder die ganz günstigen Flohmarktangebote. Von vier Stück funktionierten noch zwei und die lagen um ca 5 Blenden daneben
Am besten man hält sich einfach an Gossen mit der Aufschrift "SBC" oder gleich einen digitalen. Kein Gossen nach 1965 braucht Quecksilber, da entweder Brückenschaltung, Spannungswandler, sowieso AA-Batterie oder 9V-Block oder sonst justierbar. Wer sich ein abgeranztes Selen- oder CdS-Teil andrehen lässt, selber schuld...
Floyd Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.09.2019, 17:17   #15
lsmith
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2011
Beiträge: 785
Standard AW: Fujica ST 801: Belichtungsmesser spielt verrückt

Zitat:
Zitat von Floyd Pepper Beitrag anzeigen
..... Wer sich ein abgeranztes Selen- oder CdS-Teil andrehen lässt, selber schuld...
Das erkennt natürlich JEDER sofort auf den ersten Blick . . .
lsmith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2019, 17:33   #16
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 7.286
Standard AW: Fujica ST 801: Belichtungsmesser spielt verrückt

Zitat:
Zitat von lsmith Beitrag anzeigen
Das erkennt natürlich JEDER sofort auf den ersten Blick . . .
Ja wie gesagt: Da wo bei Gossen SBC (Silicium Blue Cell) draufsteht ist kein Selen oder CdS drin...

Ansonsten gibts Selen oder CdS auch weder in einem Blitzbelichtungsmesser, noch in Belichtungsmessern mit Digitalananzeige.
Floyd Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2019, 17:48   #17
Portixol
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 675
Standard AW: Fujica ST 801: Belichtungsmesser spielt verrückt

Für´s erste möchte der TO mit einer HandyApp messen. Ist doch gar keine schlechte Idee.
Portixol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 17:09   #18
JanBöttcher
Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2010
Beiträge: 2.077
Standard AW: Fujica ST 801: Belichtungsmesser spielt verrückt

Zitat:
Zitat von just_ph_otography Beitrag anzeigen
... Wenn ich die Kamera anstelle und sie z.B. eine Unterbelichtung anzeigt, ich sie runter und wieder hoch nehme oder den Auslöser betätige, dann kommt es vor, dass sie dann eine Überbelichtung anzeigt, obwohl sich der Bildausschnitt nicht geändert hat. ...
Wie groß ist denn die Abweichung überhaupt?

Wenn wir den Quellen
http://www.optiksammlung.de/Fuji/FujicaST801.html
und
http://camera-wiki.org/wiki/Fujica_ST801
Glauben schenken wollen, ist die Kamera mit Siliziumphotodiode(n) ausgerüstet.

Damit ist eine gealterte Meßzelle als ursächilches Problem weniger wahrschenlich als bei Selen-Zelle oder CdS-Fotowiderstand. Mögliche Probleme gibt es aber noch genug ;-) z.B. gestorbene Elkos, eine halbtote Batterie, ...

Statt nun für 350,-€ einen tollen neuen Beli zu kaufen sollte man evtl. lieber von einem Goldschmied für 100,-€ einen Handgriff zum wegwerfen dranlöten lassen und eine andere funktionierende Kamera kaufen - oder einfach mal gucken, was ein Profi sagt, ob diese noch zu retten ist. Internet-Ferndiagnosen sind nicht immer optmial.
JanBöttcher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 18:29   #19
tt.pix
Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2010
Beiträge: 696
Standard AW: Fujica ST 801: Belichtungsmesser spielt verrückt

wie alt ist denn die Batterie? Evtl. eine neue probiert?
__________________
Film - what else?
tt.pix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2019, 20:06   #20
just_ph_otography
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 20.09.2019
Beiträge: 5
Standard AW: Fujica ST 801: Belichtungsmesser spielt verrückt

Danke.

Die Batterie ist eine ganz neue 4LR44, also sollte es daran nicht liegen.
Habe ich das richtig verstanden das, wenn der Belichtungsmesser nichts mehr ist, ich dann die Kamera los werden sollte.
Also ich habe die mit einem 55mm 1.8 und einem 35mm 2.8 gekauft und weit unter 50€ bezahlt, also zu verlieren habe ich denke mal nichts.
just_ph_otography ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
analog , belichtungsmesser , defeckt , fujica , kaputt


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:29 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren