DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.03.2015, 20:19   #11
ForzaRWE
Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2013
Beiträge: 320
Standard AW: Sehr interessantes Interview zu strategischer Ausrichtung von Ricoh und Pentax

Und die GR nicht vergessen, die scheint ja auch zu brummen.
__________________
Proud to be Pentaxian
Eine Kamera und diverse Objektive

https://www.flickr.com/photos/134135469@N02/
ForzaRWE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 20:38   #12
joergens.mi
Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2008
Ort: Freiburg im Breisgau
Beiträge: 4.903
Standard AW: Sehr interessantes Interview zu strategischer Ausrichtung von Ricoh und Pentax

Sehr interessantes Interview.

Auch die angeführten Gründe die zu dem 645z Verkausfsrausch führen sind interessant. Nachdem jeder sich jetzt eine KB-leisten kann, müssen sich "Profis" nach oben absetzen. Die Frage ist, welches "Profis", die die es wirklich können brauchen das warscheinlich nicht, aber dem breiten Mittelfeld hilft es anscheinend.

Und die Positionierung der K-Sx Serie als Experimentierfeld ist auch interessant, hier kann man ohne Probleme neue Features ausprobieren und das was funktioniert und ankommt wird in die anderen Felder übernommen, d.h. aber auch, das sich jede K-S von den jeder anderen K-S immer unterscheiden wird.
Hier kann man auch Experimente mit dem User-Interface machen ohne eine Kamera aus dem Hauptfeld - zu riskieren -, ich könnte mir vorstellen eine K-60 mit einem geänderten User-Interface (Handi-like) könnte zu interessanten Kommentaren in den Foren führen. Dasselbe mit der K-S2 geht problemlos. Und wenn es sich bewährt kann man sinnvolle Features übernehmen.
__________________
K-1, K-3, K-5, K20D, DA 10-17, 14, 21, limited 35 M, 40, 70, FA 50, 80-320, DFA 50 M, 100 M, 15-30, 24-70, 28-105, 150-450, DA* 16-50, 18-135, 50-135, 60-250, A28, 18-55II, 18-250, 50-200, 55-300, F1.7AF, Sigma 8-16, 50-500, 70-200, Novoflex 400/600, Samyang 8, AF-540FGZ, Pentax Mx, Me, 028B, MF410, 055XPROB, Theta S
Lizenz cc-by-nc-sa 3.0. Bilder dürfen bearbeitet und im selben Thread eingestellt werden.
Link`s zu Produkten sind KEINE Produktempfehlungen sondern nur Beispiele
joergens.mi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 22:36   #13
zenker_bln
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 3.060
Standard AW: Sehr interessantes Interview zu strategischer Ausrichtung von Ricoh und Pentax

Zitat:
Zitat von joergens.mi Beitrag anzeigen
Nachdem jeder sich jetzt eine KB-leisten kann, müssen sich "Profis" nach oben absetzen. Die Frage ist, welches "Profis", die die es wirklich können brauchen das warscheinlich nicht, aber dem breiten Mittelfeld hilft es anscheinend.
Mit anderen Worten:

Der Hype, der jetzt mit KB-FollVormat ausbricht bzw. am rennen ist, geht in ca. 5-8 Jahren von vorne los, wenn jeder Urlaubsfotograf der Meinung ist, das Strandbilder nur im Mittelformat qualitativ hochwertig sind und erst richtig freigestellt werden können.
__________________
Klaus
Bilder von mir dürfen bearbeitet und im gleichen Thread/Diskussionsablauf wieder eingestellt werden!

Geändert von zenker_bln (07.03.2015 um 22:38 Uhr)
zenker_bln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 22:48   #14
Kwesi
Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2011
Ort: München
Beiträge: 1.509
Standard AW: Sehr interessantes Interview zu strategischer Ausrichtung von Ricoh und Pentax

Zitat:
Zitat von zenker_bln Beitrag anzeigen
Der Hype, der jetzt mit KB-FollVormat ausbricht bzw. am rennen ist, geht in ca. 5-8 Jahren von vorne los, wenn jeder Urlaubsfotograf der Meinung ist, das Strandbilder nur im Mittelformat qualitativ hochwertig sind und erst richtig freigestellt werden können.
Genau - und so wie man heutzutage KB Sensoren in ein A7 Gehäuse gequetscht bekommt, wird man in 5-8 Jahren MF Sensoren in 6D Gehäusen kaufen können. Die Profis im Studio setzen sich dann mit 4x5 ab, und wenn die Hobbyisten sich auch das leisten können ziehen die Profis weiter zu 8x10. Irgendwann ist bei den Kameras dann auch direkt ein Sherpa im Preis mit inbegriffen, weil wieder geschleppt wird wie Anno 1890
__________________
Portfolio, Reviews und Reiseberichte auf meiner Website.

"A true photograph need not be explained, nor can it be contained in words." - Ansel Adams
Kwesi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.03.2015, 22:58   #15
orangebrummbaer
Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2010
Ort: mittenaar
Beiträge: 404
Standard AW: Sehr interessantes Interview zu strategischer Ausrichtung von Ricoh und Pentax

Irgendwann ist bei den Kameras dann auch direkt ein Sherpa im Preis mit inbegriffen, weil wieder geschleppt wird wie Anno 1890 [/QUOTE]


..stehn doch jetzt schon an den stränden solche blau gestreiften Holzkisten rum, wo man auch im sitzen fotografieren kann..
__________________

ich frag meine kollegin: wo warst du im urlaub? sie: weiß ich nicht, ich hab den film noch nicht entwickeln lassen

http://www.fotocommunity.de/meine-community/fotos
orangebrummbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2015, 00:10   #16
kdre
Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2010
Ort: FFM-DA
Beiträge: 1.008
Standard AW: Sehr interessantes Interview zu strategischer Ausrichtung von Ricoh und Pentax

Zitat:
Zitat von joergens.mi Beitrag anzeigen
Und die Positionierung der K-Sx Serie als Experimentierfeld ist auch interessant, hier kann man ohne Probleme neue Features ausprobieren und das was funktioniert und ankommt wird in die anderen Felder übernommen, d.h. aber auch, das sich jede K-S von den jeder anderen K-S immer unterscheiden wird.
Nicht jeder Hinz & Kunz liest Interviews im Internet und weiß, was es mit der K-Sx Serie auf sich hat. Hier müßte Pentax eigentlich ganz fett auf der Webseite und in der Anleitung erklären, was sie mit der K-Sx Serie bezwecken (=Spielwiese für neue Ideen). So wird es aber auf der Webseite nicht präsentiert. Ergo denkt der Normalo, daß das ein "normales" Modell von Pentax ist und bildet sich daraufhin seine Vorurteile (positive als auch negative).

Gruß,
Klaus
__________________

PENTAX Limited Silver
Bodies: K-3,-5; Q.
Flashguns: AF-360FGZ; Metz 40, 54; Yongnuo YN-560III.
K Zooms: DA 20-40, 18-55 II, 55-300 PLM; F 35-70; Sigma 17-50.
K Primes: DA 15, 21, 35, 40, 70; FA 43, 1.4/50; DFA 100; A 1.7/50.
kdre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2015, 00:31   #17
Kwesi
Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2011
Ort: München
Beiträge: 1.509
Standard AW: Sehr interessantes Interview zu strategischer Ausrichtung von Ricoh und Pentax

Zitat:
Zitat von kdre Beitrag anzeigen
Nicht jeder Hinz & Kunz liest Interviews im Internet und weiß, was es mit der K-Sx Serie auf sich hat. Hier müßte Pentax eigentlich ganz fett auf der Webseite und in der Anleitung erklären, was sie mit der K-Sx Serie bezwecken (=Spielwiese für neue Ideen). So wird es aber auf der Webseite nicht präsentiert. Ergo denkt der Normalo, daß das ein "normales" Modell von Pentax ist und bildet sich daraufhin seine Vorurteile (positive als auch negative).
Und du meinst der Kunde freut sich wenn der Hersteller ihm ins Gesicht sagt, dass die K-S? eigentlich gar nicht so ernst gemeint ist und er mit dem Kauf zum Versuchskaninchen wird?
__________________
Portfolio, Reviews und Reiseberichte auf meiner Website.

"A true photograph need not be explained, nor can it be contained in words." - Ansel Adams
Kwesi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2015, 11:30   #18
jedie
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2007
Beiträge: 1.374
Standard AW: Sehr interessantes Interview zu strategischer Ausrichtung von Ricoh und Pentax

Zitat:
Zitat von Sonnenschein11 Beitrag anzeigen
Und das, obwohl Pentax kaum Werbung macht.

Die Stückzahlen im Vergleich zu den Mitbewerbern wären interessant und der Gewinn. Mich sollte es nicht wundern, wenn der Gewinn bei Pentax höher ausfällt, wie bei Nikon, Canon und Co.
Und für mich als Endverbraucher ist Pentax vom Preis/Leitstungsverhältnis her ungeschlagen.
Für unter 1k einen Profi Body sucht man bei den Mitbewerbern vergeblich.
Gewinne werde natürlich in absoluten zahlen viel niedriger sein.
Kann mir allerdings vorstellen das pentax insgesamt viel effektiver ist, als die grossen.

Das mit der Spielwiese der K-S Serie mag ich nicht so ganz glauben. Ich vermute das man sich einfach im nachhinein Gedanken gemacht hat, wie sie die Kameras einreihen...
__________________
Pentax K-5 II, K-01, Q, MX, ME, ProgramA, Metz 52 AF-1, K200D, Oly PEN PL-1, Minolta XD-7...
Bilder: flickr
Einfaches CMS, geschrieben in Python/django: http://www.pylucid.org
jedie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2015, 13:01   #19
zenker_bln
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 3.060
Standard AW: Sehr interessantes Interview zu strategischer Ausrichtung von Ricoh und Pentax

Zitat:
Zitat von kdre Beitrag anzeigen
Nicht jeder Hinz & Kunz liest Interviews im Internet und weiß, was es mit der K-Sx Serie auf sich hat. Hier müßte Pentax eigentlich ganz fett auf der Webseite und in der Anleitung erklären, was sie mit der K-Sx Serie bezwecken (=Spielwiese für neue Ideen).
Häää....
Das macht doch jede Firma!
Die stellen das dann als innovative Produktlinie vor, in denen zukunftsträchtige Gedankenspiele der Ingenieure zum tragen kommen, um dem potentiellen Kunden Produkte mit Alleinstellungsmerkmal anzudrehen.

Was dachtest du, was das erste IPhone war. Wäre Apple damit auf die Schnauze gefallen, hätten sie den Krempel auch ganz schnell wieder eingestellt.


Zitat:
So wird es aber auf der Webseite nicht präsentiert. Ergo denkt der Normalo, daß das ein "normales" Modell von Pentax ist und bildet sich daraufhin seine Vorurteile (positive als auch negative).
Vorurteile bildet man als "Normalo" immer! Da brauch man keine "Innovationslinien" - das macht man mit jedem Produkt.
Ansonsten hätten wir hier im Forum nicht dutzende Fanboys über alle Lager verteilt, die vehement "ihr" Produkt verteidigen und das des anderen als "konkret Scheisendreck" abstempeln tun.

Und aus solchen "Innovationsprodukten" bilden sich letzten Endes erst die Entwicklungen heraus, die beim Konsumenten über lange Zeit ankommen. (Nochmal: siehe IPhone I)
Da werden die Firmen einen Teufel tun und dem Konsumenten einreden: "Jungs/Mädels ihr seit die Prototypentester!"
__________________
Klaus
Bilder von mir dürfen bearbeitet und im gleichen Thread/Diskussionsablauf wieder eingestellt werden!
zenker_bln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2015, 13:33   #20
kdre
Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2010
Ort: FFM-DA
Beiträge: 1.008
Standard AW: Sehr interessantes Interview zu strategischer Ausrichtung von Ricoh und Pentax

Zitat:
Zitat von Kwesi Beitrag anzeigen
Und du meinst der Kunde freut sich wenn der Hersteller ihm ins Gesicht sagt, dass die K-S? eigentlich gar nicht so ernst gemeint ist und er mit dem Kauf zum Versuchskaninchen wird?
Beantworte Dir die Frage selbst: Hast Du Dich über die K-Sx Linie gefreut, als im Interview gesagt wurde, daß sie damit neue Dinge testen?

Ich sehe kein Problem damit. Ganz im Gegenteil. Ich finde es spannend! Es kommt immer darauf an wie man es verpackt ("Du bist Betatester" vs. "Du bekommst Innovationen zuerst"). Jedenfalls fände ich ein Statement auf der Webseite, was denn die K- von der K-Sx Linie unterscheidet schon angebracht.

Ich denke im übrigen nicht, daß die K-S nicht ernst gemeint ist und der Kunde zum Versuchskaninschen wird. Mit der K-S kann Pentax sinnvolle neue Konzepte/Innovationen an den Mann bringen und ein neues Publikum ansprechen.
Der 60 Jährige Fotograf will das eine neue Kamera genauso ist wie der Vorgänger, nur besser :-) Ein neues Bedienkonzept würde ihn Jahre in der Fotografie zurückwerfen
Die junge Generation will anders sein, freut sich auf andere Wege nach Rom und akzeptiert diese auch eher. Und wer weiß, das ein oder andere innovative Feature wird dann den konservativen alten Säcken auch bei der nächsten K- Generation aufs Auge gedrückt.

Ich finds gut! Deswegen denke ich, daß man die Idee hinter der K-S Linie klarer der Allgemeinheit kommunizieren sollte. Die, die sich hier über diese blinkenden LEDs etc. aufgregen sind meist gar nicht das Zielpublikum...

K- Konservativ
K-S Kinder-Spielwiese
__________________

PENTAX Limited Silver
Bodies: K-3,-5; Q.
Flashguns: AF-360FGZ; Metz 40, 54; Yongnuo YN-560III.
K Zooms: DA 20-40, 18-55 II, 55-300 PLM; F 35-70; Sigma 17-50.
K Primes: DA 15, 21, 35, 40, 70; FA 43, 1.4/50; DFA 100; A 1.7/50.

Geändert von kdre (08.03.2015 um 15:25 Uhr)
kdre ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:29 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de