DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.09.2019, 12:32   #21
Doo
Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2019
Beiträge: 2
Standard AW: Welche Software??

Auch ich benutze Photoshop Elements. Wenn man Bilder von der Familien Feiern hatte, wurde diese in PSE bearbeitet. Jedes Bild wurde einzeln in PSE geöffnet und bearbeitet. Ziemlich umständlich! Irgendwann sucht man auf Google nach „Alle Bilder auf einmal bearbeiten“ „Was ist der Unterschied zwischen Lightroom und Photoshop“ … Dann hat man Cyberlink PhotoDirector, Lightroom CC, Lightroom Classic und Luminar getestet. Als Einsteiger finde ich das neue Lightroom zusammen mit der App am einsteigerfreundlichsten. Auch PhotoDirector finde ich gut und Luminar.
Wenn man ein Foto bearbeiten möchte und alle Schritte von einem Foto auf alle anderen Fotos anwenden möchte oder sehr viele Bilder bearbeiten möchte, braucht man eine Software wie Lightroom, Luminar, PhotoDirector usw. (In Photoshop, Affinity, Photoshop Elements müsste ich jedes Foto einzeln öffnen und bearbeiten und abspeichern, bei 30-50 Bildern ist das viel zu umständlich.)
Teste doch mal ein paar Programme
Doo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 22:43   #22
Regionalblitz
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2012
Beiträge: 82
Standard AW: Welche Software??

Zitat:
Zitat von Doo Beitrag anzeigen
Auch ich benutze Photoshop Elements. Wenn man Bilder von der Familien Feiern hatte, wurde diese in PSE bearbeitet. Jedes Bild wurde einzeln in PSE geöffnet und bearbeitet. Ziemlich umständlich!
(In Photoshop, Affinity, Photoshop Elements müsste ich jedes Foto einzeln öffnen und bearbeiten und abspeichern, bei 30-50 Bildern ist das viel zu umständlich.)
Teste doch mal ein paar Programme
also beim Entwickeln der Rohdaten kann ich sowohl mit PS als auch PSE durchaus mehrere Bilder auf einmal mit den selben Einstellungen entwickeln.
Zumindest das was der TO bearbeiten (rauschen, Helligkeit, Farben) möchte würde problemlos bei allen Bilder auf einmal gehen - sofern das überhaupt Sinn macht.


Auch das Abspeichern bzw. Umwandeln in jpg oder ein anders Format geht problemlos in dem ich alle Bilder auswähle und diese dann im gewünschten Format speichere
Regionalblitz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 11:02   #23
Hanky
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2008
Ort: Oberfranken
Beiträge: 8.313
Standard AW: Welche Software??

Gibt es bei PSE nicht so etwas wie ‚Datei -> Mehrere Dateien verarbeiten‘?
__________________
Grüße
Hanky

Nikon | Mes goûts sont simples: je me contente de ce qu'il y a de meilleur
die bescheuertsten Wortschöpfungen des Forums: Objektivparkumbau | gephotoshopped | Bea | Foten | Sidegrade | Gedowngraded
Hanky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 12:29   #24
Foxii
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2005
Ort: Nähe Straubing-Cham
Beiträge: 2.093
Standard AW: Welche Software??

Zitat:
Zitat von Hanky Beitrag anzeigen
Gibt es bei PSE nicht so etwas wie ‚Datei -> Mehrere Dateien verarbeiten‘?

ja gibt es
Foxii ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.09.2019, 15:07   #25
R. Steichele
Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2009
Ort: Korb
Beiträge: 1.666
Standard AW: Welche Software??

Zitat:
Zitat von Foxii Beitrag anzeigen
ja gibt es
Möööp...

Frage theoretisch beantwortet? -> Ja

Kann der Fragende mit der Antwort etwas anfangen? -> Nein
__________________
Viele Grüße
Robert

PM 6 zur Vorbereitung, C1 12 zur Rawbearbeitung, PL 21 für weitere Feinarbeiten.

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht,
sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
Václav Havel
R. Steichele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 15:23   #26
Foxii
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2005
Ort: Nähe Straubing-Cham
Beiträge: 2.093
Standard AW: Welche Software??

Zitat:
Zitat von R. Steichele Beitrag anzeigen
Möööp...

Frage theoretisch beantwortet? -> Ja

Kann der Fragende mit der Antwort etwas anfangen? -> Nein
mit deiner Antwort kann er noch weniger was anfangen :-)

und ich hab auf Hanky geantwortet!
Foxii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 16:09   #27
dersamariter
Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2019
Beiträge: 99
Standard AW: Welche Software??

Zitat:
Zitat von Newbie72 Beitrag anzeigen
Rawtherapee ist darüberhinaus auch nicht so überfrachtet
Ich kenne kein zweites Programm, was so dermaßen chaotisch aufgebaut ist und so konsequent gegen jedweden Standard verstößt wie Rawtherapee.

Wenn man normalerweise irgendein Programm öffnet, dann gibt es einen klaren Standard: oben ist eine Menuzeile, links außen steht in aller Regel "Datei" und darunter öffnet sich ein Menu im Kontext "Datei"; also "Öffnen", "Speichern", "Exportieren...", "Drucken" usw. etc. pp., was man eben alles so mit Dateien machen kann.

Dann gibt es meistens als nächsten Menueintrag "Bearbeiten", auch darunter wieder die logisch passenden Unterpunkte usw.

Und so geht das weiter, der letzte Menupunkt ist in aller Regel "Hilfe" o.ä.

Und das ist für alle Programme gleich, egal ob das ein Notensatzprogramm ist, ein Office Schreibprogramm, ein Bildbetrachter oder was auch immer.

Nur nicht Rawtherapee. Da ist alles anders und wenn man zum ersten Mal das Programm öffnet, fällt man normalerweise erst einmal rückwärts vom Stuhl, so dermaßen chaotisch kommt die Oberfläche daher. Entsprechend schwierig gestaltet es sich dann auch, erste Erfolge zu erzielen, es ist GRAUSAM!

Funktional mag Rawtherapee sicherlich ein gutes Tool sein, aber diese Benutzeroberfläche ist nicht mit einer Kneifzange anzufassen, so schrill ist sie und das macht es nicht leichter, sich in die ohnehin relativ komplexe Materie einzuarbeiten. Bevor also jemand freudig Rawtherapee installiert - der erste Schrecken wird groß sein, garantiert!
dersamariter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 18:20   #28
Foxii
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2005
Ort: Nähe Straubing-Cham
Beiträge: 2.093
Standard AW: Welche Software??

Ja so seh ich das auch mit Raw Theraphie da kauf ich lieber ein
einigermasen gutes Programm und lerne mich da ein!
Hab es oft installiert weil ich nach jeder Version dachte es wird besser
aber Fehlanzeige...wieder von der Platte geputzt..
Foxii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 21:52   #29
DerDude
Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: Flensburg
Beiträge: 2.854
Standard AW: Welche Software??

Zitat:
Zitat von dersamariter Beitrag anzeigen
Wenn man normalerweise irgendein Programm öffnet, dann gibt es einen klaren Standard: oben ist eine Menuzeile, links außen steht [...]
Und das ist für alle Programme gleich, ...
Offensichtlich ist es nicht für alle gleich Und wozu sollte da so eine Menüzeile gut sein? Den Platz kann man sinnvoller verwenden.
Mal im Ernst. Ich sehe das Problem nicht. RT ist doch im Wesentlichen ganz einfach strukturiert und wird bedient wie andere Konverter auch. Ja, es ist komplex, weil es viel detaillierte Kontrolle bietet. Detaillierte Kontrolle ist eben auch mit mehr UI-Elementen und einer steileren Lernkurve verbunden.
__________________
"Ich dachte, ich spüre einen Paradigmenwechsel, aber mir war nur die Unterhose hochgerutscht." (Aus Spektrum der Wissenschaft 12/2011)
https://muttscomics.com/wp-content/u.../09/020508.gif
DerDude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 22:29   #30
p_photo
Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2019
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 58
Standard AW: Welche Software??

Zitat:
Zitat von Foxii Beitrag anzeigen
Ja so seh ich das auch mit Raw Theraphie da kauf ich lieber ein
einigermasen gutes Programm und lerne mich da ein!
Hinsichtlich Menüführung und Benutzeroberfläche sind etliche andere (auch kommerzielle) RAW-Entwickler nicht viel besser.

Standardmenüs wie "Datei" "Bearbeiten" usw. fehlen oftmals. Dafür sind sie rechts und links vom Bild verteilt. Dann sieht man nicht alle Einträge und muss scrollen und suchen.

Dann sind Schaltflächen nicht nur im oberen Bereich zu finden; sondern rechts, links, oberhalb und unterhalb des Bildes verteilt. Man muss sich genau merken wo einzelne Buttons zu finden sind.

Nach einiger Zeit arbeitet man sich ein, aber wirklich anwenderfreundlich ist das nicht.
p_photo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:04 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren