DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2020, 11:02   #1
krötenblender
Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 1.063
Standard Fujifilm GFX: AF-Adapter für Canon an GFX - Empfehlungen?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

nachdem in einem anderen Forum wohl keiner was mit der Frage anfangen konnte, versuche ich es hier nochmal.

Ich habe ein Sigma (für Canon) 150-600mm Contemporary und bald dann ein Sigma 135er für Canon, das ich derzeit noch in der L-Mount-Version besitze. Beide würde ich gerne auch an einer GFX100 nutzen mit einem AF-fähigen Adapter.

Hat hier jemand Erfahrungen/Vergleiche zwischen Techart, Kipon, Steelsring (habe ich einen vergessen?) -AF-Adaptern, vielleicht mit verschiedenen Objektiven?

Ein bisschen Hintergruund:

Das 150-600 braucht nicht den schnellsten AF der Welt, mir ist Treffsicherheit wichtiger als Tempo (so lange beim Fokussieren nicht der Mond verschimmelt - der ist ja aus Käse, wie man weiß), weil mit solchen Brennweiten, nutze ich das sicher nicht für schnelle Szenen.

Das 135er nutze ich sicher mehr als das Telezoom, weil ich das Objektiv absolut klasse finde, mein absoluter Favorit an L-Mount bisher. Das Objektiv werde ich zwar auch noch an µFT nutzen, hauptsächlich aber an der GFX. Hier interssiert mich Tempo dann ein bisschen mehr, obwohl bei f1,8 Treffsicherheit natürlich auch absolut wichtig ist.

Was wäre eurer Meinung nach die beste Option? Hat jemand Erfahrungen oder Verweise auf solche mit den Adaptern und optimalerweise mit den Objektiven gar

Vielen Dank im Voraus!

PS: Nicht wundern bitte, ich habe eine ähnliche Frage bei µFT gestellt, weil das das zweite System ist, an das ich adaptieren möchte...
__________________
"Wenns mit Blitz nicht nahe dran war, warst Du im entscheidenden Moment zu scharf."
Bruce-Henri Caparaki
krötenblender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 19:42   #2
Gammarus_Pulex
Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.675
Standard AW: Fujifilm GFX: AF-Adapter für Canon an GFX - Empfehlungen?

Also ich habe just seit gestern den Techart Adapter mit aktueller Firmware und teste grade alle Linsen, die ich irgendwie in die Finger bekommen kann

Es gibt übrigens auch einen Viltrox Adapter.
__________________
Fuji GFX 50S | GF 50 3.5 • Pentax A 120 F4 Macro • Pentax A 35 F3.5
Sony 7R III | Sony 24-70 2.8 GM • Sony 85 1.8 • Samyang 35 1.4 AF • Samyang 14 2.8 AF • Minolta MD 35 2.8 • Minolta MC 50 3.5 Macro

instagram
gammarART

Erfolgreich gehandelt mit: Dombili, matty13, Rumpel-Bumpel, BlackVale, bgmk, Roadrunner2, ThomasDrown, schroed, Modertier, voy2k , tobio , shark1980, torfru, MegaOIS, Trik, forum.td
Gammarus_Pulex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 21:23   #3
krötenblender
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 1.063
Standard AW: Fujifilm GFX: AF-Adapter für Canon an GFX - Empfehlungen?

Zitat:
Zitat von Gammarus_Pulex Beitrag anzeigen
Also ich habe just seit gestern den Techart Adapter mit aktueller Firmware und teste grade alle Linsen, die ich irgendwie in die Finger bekommen kann

Es gibt übrigens auch einen Viltrox Adapter.
Klasse, bin gespannt auf Deine Erfahrungen hier. Wobei ich annehme, dass die 50S sich ziemlich anders verhalten wird als die GFX100, wegen des anderen AF-Systems. Dennoch bin ich sehr interessiert, was Du meinst.

Ja, ich habe mir ein paar Adapter angesehen, aber nirgendwo wirklich umfangreiche Informationen gefunden. Ich denke, das ist selbst in der GFX-Welt noch ein Nischenthema...
__________________
"Wenns mit Blitz nicht nahe dran war, warst Du im entscheidenden Moment zu scharf."
Bruce-Henri Caparaki
krötenblender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 22:01   #4
Gammarus_Pulex
Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.675
Standard AW: Fujifilm GFX: AF-Adapter für Canon an GFX - Empfehlungen?

Sigma 14mm, 24mm und 35mm Art zeigen deutlich schwarze Ecke - je höher die Brennweite, desto weniger werden die Ecken dabei. Beim 14er siehst du ganz klar umlaufend den hinteren Rahmen des Objektivs.

50er und 135er Art bilden super ab:





Zum AF der Arts kann ich keine klare Aussage treffen - dafür waren die Lichtbedingungen im Laden nicht gut genug.
Ich vermute aber, dass ich bei Offenblende dem Adapter nicht trauen würde, wenn es drum geht, ein Auge scharf zu bekommen.

Das Tamron 90mm Macro VC leuchtet den Sensor tatsächlich auch super aus. Den AF würde ich als snappy bezeichnen. Er fährt einmal den kompletten Fokusweg ab und springt dann auf den richtigen Punkt (mit Begrenzer halt nur den begrenzten Weg).

Canon 24-70 2.8 II vignettiert immer gut sichtbar (Blenden und Brennweiten).

Das Laowa 25mm ultra Macro macht ne richtig gute Figur an der GFX (leichter Crop notwendig).
__________________
Fuji GFX 50S | GF 50 3.5 • Pentax A 120 F4 Macro • Pentax A 35 F3.5
Sony 7R III | Sony 24-70 2.8 GM • Sony 85 1.8 • Samyang 35 1.4 AF • Samyang 14 2.8 AF • Minolta MD 35 2.8 • Minolta MC 50 3.5 Macro

instagram
gammarART

Erfolgreich gehandelt mit: Dombili, matty13, Rumpel-Bumpel, BlackVale, bgmk, Roadrunner2, ThomasDrown, schroed, Modertier, voy2k , tobio , shark1980, torfru, MegaOIS, Trik, forum.td
Gammarus_Pulex ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.05.2020, 22:29   #5
krötenblender
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 1.063
Standard AW: Fujifilm GFX: AF-Adapter für Canon an GFX - Empfehlungen?

Hallo,

danke für die Erfahrungen so weit.

Zitat:
Zitat von Gammarus_Pulex Beitrag anzeigen
Sigma 14mm, 24mm und 35mm Art zeigen deutlich schwarze Ecke - je höher die Brennweite, desto weniger werden die Ecken dabei. Beim 14er siehst du ganz klar umlaufend den hinteren Rahmen des Objektivs.

50er und 135er Art bilden super ab
Das 135er sieht in der Tat selbst unkorrigiert sehr gut aus. Das ist genau, was ich mir erhofft hatte. Nun muss nur noch ein Adapter mit passablen AF an der GFX100 dafür her... Dass WW nicht ganz so gut funktioniert, ist für mich nicht ganz so wichtig, kann ich mich aber auch noch von der 50S her gut dran erinnern. Mit dem Spielraum, den man für Crops an GFX hat, ist das aber auch nicht weiter schlimm, finde ich.

Zitat:
Zitat von Gammarus_Pulex Beitrag anzeigen
Das Laowa 25mm ultra Macro macht ne richtig gute Figur an der GFX (leichter Crop notwendig).
Auch eine interessante Kombination. Ich habe das 100er/x2-Macro für Nikon. Vielleicht ist das mal einen Versuch wert.
__________________
"Wenns mit Blitz nicht nahe dran war, warst Du im entscheidenden Moment zu scharf."
Bruce-Henri Caparaki
krötenblender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 22:44   #6
Gammarus_Pulex
Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.675
Standard AW: Fujifilm GFX: AF-Adapter für Canon an GFX - Empfehlungen?

Grade vorhin hab ich irgendwo in der GFX facebook Gruppe gelesen, dass jemand wohl den techart mit dem fotodiox AF Adapter verglichen hat - jeweils vor und nach dem letzten Firmware Update.
Fazit war, dass der techart wie ein Panzer gebaut ist, aber der fotodiox vom AF Verhalten schneller und verlässlicher sein soll (bei aktuellem Firmware Stand).

Nachtrag: Mir fällt grade auf, dass ich diesen Knopf an der techart Seite noch gar nicht getestet hab.
__________________
Fuji GFX 50S | GF 50 3.5 • Pentax A 120 F4 Macro • Pentax A 35 F3.5
Sony 7R III | Sony 24-70 2.8 GM • Sony 85 1.8 • Samyang 35 1.4 AF • Samyang 14 2.8 AF • Minolta MD 35 2.8 • Minolta MC 50 3.5 Macro

instagram
gammarART

Erfolgreich gehandelt mit: Dombili, matty13, Rumpel-Bumpel, BlackVale, bgmk, Roadrunner2, ThomasDrown, schroed, Modertier, voy2k , tobio , shark1980, torfru, MegaOIS, Trik, forum.td
Gammarus_Pulex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2020, 23:24   #7
NoW68
Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2007
Ort: Kölle
Beiträge: 1.280
Standard AW: Fujifilm GFX: AF-Adapter für Canon an GFX - Empfehlungen?

Ich habe am Vatertag ein shooting mit dem Sigma 50 f1.4 ART und dem Techart Adapter an der GFX 100 gemacht. Vom Look her war ich sehr begeistert, aber nach Sichtung auf dem Mac kam doch etwas Ernüchterung auf. Klar ist f1.4 recht kritisch, aber sehr oft lag der fokus daneben. Und was sehr generft hat, ist das immer wieder der Fokuspunkt neu gesucht wurde, obwohl er ja schon mal am Punkt war. Er fuh also immer wieder "zurück" um wieder dort hin zu kommen wo er grade schon war. Beim GF 110 bei f2, hat fast jeder schuss getroffen und zwar BRUTAL!
Das 135er hab ich zwar auch, habs aber noch nicht getestet das hat meine EX in beschlag genommen.
Vom 17mm TS/e bin ich etwas enttäuscht von der Schärfe, da ist sogar das 17-40L offen besser!
__________________
Mein Instagram

Meine Home Page

Mein Projekt hier im Forum: Echte Kerle
______________________

CANON --> Fujifilm
NoW68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2020, 09:05   #8
Gammarus_Pulex
Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.675
Standard AW: Fujifilm GFX: AF-Adapter für Canon an GFX - Empfehlungen?

Ich hab jetzt schon öfter Bilder vom 17-40 an GFXen gesehen und war erstaunt, wie gut das offenbar abbildet an den großen Sensoren. Da würde mich mal ein direkter Vergleich zum Sigma 14-24 Art und dem GF 23mm interessieren. Würde mich nicht wundern, wenn man beim späteren Ergebnis gar nicht so viel Unterschied sieht - vor allem beim Druck.
__________________
Fuji GFX 50S | GF 50 3.5 • Pentax A 120 F4 Macro • Pentax A 35 F3.5
Sony 7R III | Sony 24-70 2.8 GM • Sony 85 1.8 • Samyang 35 1.4 AF • Samyang 14 2.8 AF • Minolta MD 35 2.8 • Minolta MC 50 3.5 Macro

instagram
gammarART

Erfolgreich gehandelt mit: Dombili, matty13, Rumpel-Bumpel, BlackVale, bgmk, Roadrunner2, ThomasDrown, schroed, Modertier, voy2k , tobio , shark1980, torfru, MegaOIS, Trik, forum.td
Gammarus_Pulex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2020, 09:28   #9
NoW68
Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2007
Ort: Kölle
Beiträge: 1.280
Standard AW: Fujifilm GFX: AF-Adapter für Canon an GFX - Empfehlungen?

Zitat:
Zitat von Gammarus_Pulex Beitrag anzeigen
Ich hab jetzt schon öfter Bilder vom 17-40 an GFXen gesehen und war erstaunt, wie gut das offenbar abbildet an den großen Sensoren. Da würde mich mal ein direkter Vergleich zum Sigma 14-24 Art und dem GF 23mm interessieren. Würde mich nicht wundern, wenn man beim späteren Ergebnis gar nicht so viel Unterschied sieht - vor allem beim Druck.
In dieser GFX FB Gruppe hat vor kurzem jemand den Test mit dem Sigma 14-24 gemacht und auch mit dem Canon 16-35 f2.8 und dem 17er TSe.

Wie gesagt, ich war überrascht wie gut das olle 17-40 bei f4 war. Nur die Vignette ist bei 17mm etwas heftig. Bei 40mm hab ich es noch nicht getestet
__________________
Mein Instagram

Meine Home Page

Mein Projekt hier im Forum: Echte Kerle
______________________

CANON --> Fujifilm
NoW68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2020, 10:12   #10
krötenblender
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 1.063
Standard AW: Fujifilm GFX: AF-Adapter für Canon an GFX - Empfehlungen?

Zitat:
Zitat von NoW68 Beitrag anzeigen
Ich habe am Vatertag ein shooting mit dem Sigma 50 f1.4 ART und dem Techart Adapter an der GFX 100 gemacht. Vom Look her war ich sehr begeistert, aber nach Sichtung auf dem Mac kam doch etwas Ernüchterung auf. Klar ist f1.4 recht kritisch, aber sehr oft lag der fokus daneben. Und was sehr generft hat, ist das immer wieder der Fokuspunkt neu gesucht wurde, obwohl er ja schon mal am Punkt war. Er fuh also immer wieder "zurück" um wieder dort hin zu kommen wo er grade schon war. Beim GF 110 bei f2, hat fast jeder schuss getroffen und zwar BRUTAL!
Das ist komisch. Beim Phasen-AF der GFX100 hätte ich nicht erwartet, dass immer der gesamte Fokusweg neu abgefahren wird. Schärfe ist zudem gerade da wichtig, wenn man zudem mal unterwegs ist und nicht gleich jedes Bild am großen Monitor zur Kontrolle hat.

Zitat:
Zitat von NoW68 Beitrag anzeigen
Das 135er hab ich zwar auch, habs aber noch nicht getestet das hat meine EX in beschlag genommen.
Wenn Du das mal wieder in die Finger bekommst, wäre ich da sehr an Erfahrungen interessiert, da das Objektiv mein Hauptinteresse beim Adaptieren ist.

Die Bilder von Gammarus_Pulex sahen zumindest in der kleinen Auflösung recht gut aus. Man muss natürlich prüfen, ob das konsistente Ergebnisse sind.
__________________
"Wenns mit Blitz nicht nahe dran war, warst Du im entscheidenden Moment zu scharf."
Bruce-Henri Caparaki
krötenblender ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:07 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren