DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2019, 18:56   #1
NoW68
Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2007
Ort: Kölle
Beiträge: 1.280
Standard (Beispielbilder) Fujifilm GFX 100

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hab bis jetzt nur "Knipsbildchen" gemacht, weil ich mich erst noch an "The Beast"
gewöhnen muss. Die Umstellung von Canon auf Fuji ist härter als gedacht, aber es wird besser! Bis jetzt trau ich mich noch an keinen Auftrag weil ich mich fühle wie ein Anfänger!
Mein "Objektivpark" beschränk sich zur Zeit nur auf das 110 f2 und das 32-64 f4
Die Portraits sind mit dem 110 bei f2 gemacht und der Rest mit dem Zoom (s.Exifdaten und eine 0 abziehen) Alles nur in C1 Pro Entwickelt. Das letzte ist ein 400% Crop aus dem vorletzten.









Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCF0048.jpg (472,4 KB, 574x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF0137 1.jpg (884,5 KB, 584x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF0032.jpg (886,4 KB, 575x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF0033 1.jpg (796,4 KB, 582x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF0033.jpg (771,1 KB, 578x aufgerufen)
__________________
Mein Instagram

Meine Home Page

Mein Projekt hier im Forum: Echte Kerle
______________________

CANON --> Fujifilm
NoW68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 10:38   #2
islander
Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2005
Beiträge: 6.376
Standard AW: (Beispielbilder) Fujifilm GFX 100

Zitat:
Zitat von NoW68 Beitrag anzeigen
Hab bis jetzt nur "Knipsbildchen"
[...]
mit dem 110 bei f2 gemacht
[...]

[IMG]...[/IMG]
Moin!
Die Fuji mit 100 MP - da hat´s hier allen die Sprache verschlagen?!

Mir gefallen die »Knipsbildchen« und ich sage auch nicht,
das man diese Fotos auch mit einer anderen Kamera hätte machen können.

Was mir bei den Portraits auffällt,
ist eine gewisse Unruhe im Bild,
als könnte man schon [ein] Rauschen erahnen?!

mfg hans
__________________
Flickr
islander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 11:04   #3
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 7.583
Standard AW: (Beispielbilder) Fujifilm GFX 100

Man hat den Eindruck, die 100er kann ihren rechnerischen Auflösungsvorteil gegenüber der 50er nicht so recht abrufen. Artefakte bei ISO 250 werden in den Schatten doch schon recht sichtbar.

@TO

Könntest Du evtl. noch einen 400%-Crop der Himmelsfläche und/oder der im Licht liegenden Kirchturmfassade und des Plattenbelags vom Platz hochladen?
Floyd Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 11:45   #4
NoW68
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.04.2007
Ort: Kölle
Beiträge: 1.280
Standard AW: (Beispielbilder) Fujifilm GFX 100

Zitat:
Zitat von Floyd Pepper Beitrag anzeigen
Man hat den Eindruck, die 100er kann ihren rechnerischen Auflösungsvorteil gegenüber der 50er nicht so recht abrufen. Artefakte bei ISO 250 werden in den Schatten doch schon recht sichtbar.

@TO

Könntest Du evtl. noch einen 400%-Crop der Himmelsfläche und/oder der im Licht liegenden Kirchturmfassade und des Plattenbelags vom Platz hochladen?
GFX 100 RAF

Macht euch einfach selbst ein "Bild"
__________________
Mein Instagram

Meine Home Page

Mein Projekt hier im Forum: Echte Kerle
______________________

CANON --> Fujifilm
NoW68 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 10.09.2019, 11:51   #5
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 12.321
Standard AW: (Beispielbilder) Fujifilm GFX 100

Zitat:
Zitat von Floyd Pepper Beitrag anzeigen
Man hat den Eindruck, die 100er kann ihren rechnerischen Auflösungsvorteil gegenüber der 50er nicht so recht abrufen. Artefakte bei ISO 250 werden in den Schatten doch schon recht sichtbar.

@TO

Könntest Du evtl. noch einen 400%-Crop der Himmelsfläche und/oder der im Licht liegenden Kirchturmfassade und des Plattenbelags vom Platz hochladen?
Naja, die Pixelgrösse ist ähnlich wie bei einer D7200, also 24 MP APSc. Wenn man da in Capture One die Rauschunterdrückung abschaltet und gar noch was aufhellt, ist bei ISO 250 auch nicht mehr mit auf Details bearbeiten. Für sowas muss dann schon ein ISO 100 her, das möglichst auf die Lichter (expose to the right) aufgenommen wurde. Sehe ich selbst oft genug mit der D5300, wo es sich wirklich lohnt, soweit wie möglich überzubelichten bei ISO 100.

Die Sensortechnik ist ja letztlich keine grundlegend andere als bei APSc. OK, 16 Bit, das hatte die 24 MP APSc Generation von Sony noch nicht, die neuen 26 und 32 MP können aber auch das. Der wesentliche unterschied ist ja nur viermal mehr Fläche.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 12:34   #6
DoubleM
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2003
Ort: SH östl. HH
Beiträge: 1.860
Standard AW: (Beispielbilder) Fujifilm GFX 100

Die beiden Stadtansichten sind ca. 2 Blenden unterbelichtet .. faktisch also ca. ISO 1000. Trotzdem kann ich weder das "Rauschen" von Hans noch die "Artefakte" von Floyd in den Bildern verorten .. könntet Ihr nochmal beschreiben wo und wie Ihr das jeweils seht?

Zitat:
Zitat von donesteban Beitrag anzeigen
Die Sensortechnik ist ja letztlich keine grundlegend andere als bei APSc.
Der Sensor ist zwei(?) Generationen weiter als der in den von Dir zitierten Nikon-Kameras .. und zudem noch Back Side Illuminated. Expose to the right ist natürlich immer noch hilfreich, der Spielraum in den Schatten ist aber enorm.

Zitat:
Zitat von NoW68 Beitrag anzeigen
Hab bis jetzt nur "Knipsbildchen" gemacht, weil ich mich erst noch an "The Beast" gewöhnen muss. Die Umstellung von Canon auf Fuji ist härter als gedacht, aber es wird besser! Bis jetzt trau ich mich noch an keinen Auftrag weil ich mich fühle wie ein Anfänger!
Mein "Objektivpark" beschränk sich zur Zeit nur auf das 110 f2 und das 32-64 f4
Das sind auf jeden Fall schonmal 2 excellente Optiken. Dass 110er ist rumdrum famos, das kleine Zoom grundsätzlich auch .. mit einer Einschränkung: Es zeichnet keine wirkliche Schärfeebene sondern eher eine Schärfekugel .. dank einer gehörige Bildfeldwölbung. Wenn Du also mal weiche Ränder bemerkst sind das keine grundsätzlich schwachen Ränder .. sondern hängt mit der Fokuslage zusammen. Bei mir bleibt das Zoom meist im Schrank und die excellenten 23er und 45er kommen mit .. wahlweise auch mal 45er und 63er oder 23er und 63er.
__________________
Never argue with idiots, they just drag you down to their level then beat you with experience.
DoubleM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 14:56   #7
ericflash
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2012
Ort: Reichersberg am schönen Inn
Beiträge: 1.935
Standard AW: (Beispielbilder) Fujifilm GFX 100

Ich sehe jetzt nichts was mit einer 35mm Kamera nicht auch gehen würde? Gibt es zur GFX auch so außergewöhnliche Objektive wie ein 80mm 1.9 bzw. kann man diese adaptieren? Dann würde die Kamera wieder mehr Sinn machen für mich. Einen neuen Follower hast du auf alle Fälle auf Insta
__________________
Home:
http://www.johannes-schuller.at/
ericflash ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 15:49   #8
DoubleM
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2003
Ort: SH östl. HH
Beiträge: 1.860
Standard AW: (Beispielbilder) Fujifilm GFX 100

Zitat:
Zitat von ericflash Beitrag anzeigen
Ich sehe jetzt nichts was mit einer 35mm Kamera nicht auch gehen würde? Gibt es zur GFX auch so außergewöhnliche Objektive wie ein 80mm 1.9 bzw. kann man diese adaptieren? Dann würde die Kamera wieder mehr Sinn machen für mich. Einen neuen Follower hast du auf alle Fälle auf Insta
Die Kamera ist einfach eine etwas größere FF .. warum sollte damit irgendwas "gehen", was mit FF nicht geht? Es gehen halt bei gleicher Pixeldichte 40 MP mehr draus als bei FF, mit allen verbundenen Vorteilen. Man fängt ein bissi mehr Licht ein und hat überragende Crop-Möglichkeiten.

Es gibt allerdings eine Reihe von Objektiven, die es in der Qualität und zu den Preisen für kein anderes System gibt. Pure Freistellung gibt es bei FF in höherem Maße .. Abbildungsleistungen an den Rändern/Ecken, Flares, Kontraste, Schärfeverläufe uswusf. sind aber outstanding.

Es lassen sich bei Bedarf praktisch alle Mittelformatobjektive der guten alten Zeit adaptieren .. Mamiya 645 80/1.9, Pentax 67 105/2.4, Mamiya 645 200/2.8 .. diverse Pentax 645, Hasselblad uswusf. Darüber hinaus lassen sich diverse FF-Objektive mit geringster oder ohne Vignettierung adaptieren, darunter vor allem auch lichtstarke Sigma Art, Objektive mit Canon-Anschluss auch inkl. AF.

Wenn man allerdings nicht einen ganz speziellen Look oder brutale Freistellung sucht greift man (ich) ganz schell wieder zu den Fujinons .. die Adaption ist aber angenehm wenn eine Brennweite selten gebraucht wird und so sehr günstig abgedeckt werden kann.
__________________
Never argue with idiots, they just drag you down to their level then beat you with experience.
DoubleM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 15:58   #9
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 7.583
Standard AW: (Beispielbilder) Fujifilm GFX 100

Zitat:
Zitat von DoubleM Beitrag anzeigen
die "Artefakte" von Floyd in den Bildern verorten .. könntet Ihr nochmal beschreiben wo und wie Ihr das jeweils seht?
Schätze mal nicht, dass das Bundespolizei-Schild in real ein Mosaik ist oder das Taxi in farbig gescheckt lackiert ist. Nenn es mntw. Rauschen oder Artefakte. Es sieht jedenfalls so aus, als sei mit einem 100MP-CMOS in dieser Hinsicht - zumindest für den Moment - vorläufig wieder das/ein Ende der Fahnenstange erreicht.
Floyd Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 17:11   #10
DoubleM
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2003
Ort: SH östl. HH
Beiträge: 1.860
Standard AW: (Beispielbilder) Fujifilm GFX 100

Zitat:
Zitat von Floyd Pepper Beitrag anzeigen
Schätze mal nicht, dass das Bundespolizei-Schild in real ein Mosaik ist oder das Taxi in farbig gescheckt lackiert ist. Nenn es mntw. Rauschen oder Artefakte. Es sieht jedenfalls so aus, als sei mit einem 100MP-CMOS in dieser Hinsicht - zumindest für den Moment - vorläufig wieder das/ein Ende der Fahnenstange erreicht.
100 MP auf 44x33 mm entspricht in der Pixeldichte ca. 60 MP im FF und ca. 26 MP beim Crop-Sensor. Das ist sicherlich in vielerlei Hinsicht grenzwertig, funktioniert aber noch ausgesprochen gut. NoW68 zeigt da eine 400%-Vergrößerung eines sehr sehr stark geschärften ISO 1000 Bildes .. ich würde daraus keine derartigen, generellen Schlüsse ziehen wollen.

So sieht der Ausschnitt übrigens in 400 % mit moderater Schärfung und Glättung aus:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2019-09-10 um 16.59.39_1zu1.jpg (529,9 KB, 493x aufgerufen)
__________________
Never argue with idiots, they just drag you down to their level then beat you with experience.

Geändert von DoubleM (10.09.2019 um 17:32 Uhr)
DoubleM ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:15 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren