DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.2020, 06:52   #21
canariz
Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Beiträge: 398
Standard AW: Was tun mit Kodak E100VS 4x5?

Zitat:
Zitat von wutscherl Beitrag anzeigen
Das wollte ich auch gerade erwähnen. Es geht tatsächlich. Man muss schließlich nur die lichtempfindliche Seite des Films mit der Chemie benetzen. Wenn man das noch verfeinern will, kann man diese Rohre auch noch mit ein paar Leisten aus Kunststoff ausstatten, um die Filme ein bisschen festzuklemmen. Die Entwicklung von Farbpapieren in den Jobo- Tanks funktioniert grundsätzlich nicht anders.
Wenn es noch ein bisschen größer werden soll, gibt es KG bis 350mm. Da geht dann Meterware in der Breite und quasi unendlich in der Länge. Man muss nur ein genügend Platz zum Rollen haben.

Gruss aus Peine

wutscherl
Du bekommst aber Probleme durchs Eingießen der Chemie, insbesondere bei langen Röhren. Selbst wenn im Liegen befüllt wird, wird vorne der Entwicklungsprozess schon starten während hinten noch gar keine Chemie angekommen ist.

Geändert von canariz (28.05.2020 um 06:54 Uhr)
canariz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2020, 19:58   #22
wutscherl
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2007
Ort: Peine
Beiträge: 5.127
Standard AW: Was tun mit Kodak E100VS 4x5?

Zitat:
Zitat von canariz Beitrag anzeigen
Du bekommst aber Probleme durchs Eingießen der Chemie, insbesondere bei langen Röhren. Selbst wenn im Liegen befüllt wird, wird vorne der Entwicklungsprozess schon starten während hinten noch gar keine Chemie angekommen ist.
Nicht, wenn du genug davon verwendest und es richtig machst. Dann gleicht sich das bei der Entleerung wieder soweit aus, dass es nicht sichtbar wird.
Nur: wer hat schon mal in einer 10 Meter langen Röhre entwickelt? Ich nicht, passt nicht in meine Dunkelkammer...

Autokran als Jobo- Liftersatz.

Gruss aus Peine

wutscherl
__________________
weblog über Fuji, Pentax 645D+Z und USA-Reisen: www.klicklack.de

"Wenn es nicht gut war, warst du nicht nah genug dran." Henri Cartier-Bresson...

Ausrüstung: Ganz auf den Zorki- Trip...

Geändert von wutscherl (28.05.2020 um 20:00 Uhr)
wutscherl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2020, 20:24   #23
canariz
Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Beiträge: 398
Standard AW: Was tun mit Kodak E100VS 4x5?

Zitat:
Zitat von wutscherl Beitrag anzeigen
Nicht, wenn du genug davon verwendest und es richtig machst. Dann gleicht sich das bei der Entleerung wieder soweit aus, dass es nicht sichtbar wird.
Nur: wer hat schon mal in einer 10 Meter langen Röhre entwickelt? Ich nicht, passt nicht in meine Dunkelkammer...

Autokran als Jobo- Liftersatz.

Gruss aus Peine

wutscherl

Was hieße denn "richtig machen"?
Ich habe schon einige Experimente mit Röhren, Tanks, Rollerbases, Einfülltrichtern auf Stativen etc. hinter und habe irgendwann entnervt aufgegeben und mich für eine CPP entschieden.
SW mag man mit solchen Konstrukten irgendwann ohne ungleichmäßige Entwicklung hinbekommen, wenn wir aber über E6 sprechen, wo wir auch noch temperieren müssten...
canariz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2020, 22:11   #24
wutscherl
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2007
Ort: Peine
Beiträge: 5.127
Standard AW: Was tun mit Kodak E100VS 4x5?

Zitat:
Zitat von canariz Beitrag anzeigen
SW mag man mit solchen Konstrukten irgendwann ohne ungleichmäßige Entwicklung hinbekommen, wenn wir aber über E6 sprechen, wo wir auch noch temperieren müssten...
Bei 4x5" kommen wir ja nicht auf Maße, für die man viel Rohr braucht. Diafilm sollte man ohnehin in einem dafür vorgesehenen Tank und wohltemperiert verarbeiten. Bei SW muss man in erster Linie den Entwickler verdünnen und die Entwicklungszeit verlängern. Dann geht es durchaus. Große SW- Papiere verarbeite ich in einem Satz Langwannen. Das kommt zwar nicht oft vor aber ab und an schon noch.

Gruss aus Peine

wutscherl
__________________
weblog über Fuji, Pentax 645D+Z und USA-Reisen: www.klicklack.de

"Wenn es nicht gut war, warst du nicht nah genug dran." Henri Cartier-Bresson...

Ausrüstung: Ganz auf den Zorki- Trip...
wutscherl ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:29 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren