DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.03.2018, 10:12   #11
Gast_226386
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stabi Objektiv vs. Body

Zitat:
Zitat von FJS Beitrag anzeigen
Der Härtetest kommt dann demnächst in Kanada.
Boar... wie cool
  Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 12:10   #12
01af
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2007
Beiträge: 4.987
Standard Re: Stabilisatoren — Objektiv vs. Gehäuse

Zitat:
Zitat von Tobias123 Beitrag anzeigen
Ein [...] stabilisiertes Live-Bild ist für mich bei langen Brennweiten [unerläßlich]. Schon allein deshalb würde ich den OIS statt des IBIS nutzen.
Das ist ja gleich doppelt unsinnig.

Erstens ist es doch vollkommen egal, welcher Stabilisator dir das Sucherbild stabilisiert. Und zweitens ist ein stabilisiertes Sucherbild zwar vordergründig bequem, aber letztlich Augenwischerei. Denn wenn der Stabilisator schon vor der Auslösung arbeitet, hat er entweder nicht mehr den vollen Regelbereich für die Aufnahme zur Verfügung. Oder er springt im Moment der Auslösung auf die Nullposition, um in alle Richtungen den maximalen Regelbereich nutzen zu können – und dann nimmst du gar nicht den Ausschnitt auf, den du unmittelbar vor der Auslösung im Sucher gesehen hattest.

Ich will sehen, ob und wie stark ich wackele. Deshalb schalte ich die Stabilisierung des Sucherbildes prinzipiell aus. Strom spart's obendrein.


Zitat:
Zitat von Tobias123 Beitrag anzeigen
Ich hatte ja damals die E-M10, und da wurde erst stabilisiert, wenn der Auslöser halb gedrückt wurde.
Das ist bei der E-M1 Mk II selbstverständlich auch so.


Zitat:
Zitat von Tobias123 Beitrag anzeigen
Nach 2 - 3 s fing dann wieder alles zu wackeln an. Also mußte man die ganze Zeit auf dem Auflöser "pulsen", um eine permanente Stabilisierung zu erreichen.
Das ist bei der E-M1 Mk II nicht so. Solange der Auslöser halb gedrückt bleibt, wird das Sucherbild stabilisiert – egal, wie lang.
__________________
Jahrzehntealte Gedichte übermalt, jahrhundertealte Gemälde abgehängt oder jahrtausendealte Statuen gesprengt – immer derselbe Geist.
01af ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 13:38   #13
Gast_226386
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Re: Stabilisatoren — Objektiv vs. Gehäuse

Zitat:
Zitat von 01af Beitrag anzeigen
Das ist ja gleich doppelt unsinnig.
Du, danke für deine Wertschätzung bzgl. meiner Meinng.
Schon mal 4 Wochen in Afrika mit hohen Brennweiten gewesen? Schon mal durch den Regenwald mit langen Brennweiten gelaufen? Ich fotografiere nicht erst seit gestern und kenne meine Bedürfnisse recht gut. Und ich denke auch, dass ich meine Kameras durch sehr viel Praxis gut im Griff habe.

Zitat:
Zitat von 01af Beitrag anzeigen
Erstens ist es doch vollkommen egal, welcher Stabilisator dir das Sucherbild stabilisiert.
Wer sieht das denn anders?

Zitat:
Zitat von 01af Beitrag anzeigen
Und zweitens ist ein stabilisiertes Sucherbild zwar vordergründig bequem, aber letztlich Augenwischerei.
Mit einem kleinem Fokusfeld beim Anpirschen vorbei an Grashalmen, Ästen und sonstigen Hindernissen direkt auf's Auge oder ein anderes Merkmal vom Motiv? Schon mal gemacht? Probiere das mal aus... dann wirst du wissen was ich meine.

Zitat:
Zitat von 01af Beitrag anzeigen
Denn wenn der Stabilisator schon vor der Auslösung arbeitet, hat er entweder nicht mehr den vollen Regelbereich für die Aufnahme zur Verfügung. Oder er springt im Moment der Auslösung auf die Nullposition, um in alle Richtungen den maximalen Regelbereich nutzen zu können – und dann nimmst du gar nicht den Ausschnitt auf, den du unmittelbar vor der Auslösung im Sucher gesehen hattest.
Genau deswegen gibt es ja intelligente Lösungen. Üblicherweise wird während der Live-Stabilisierung moderat stabilisiert, damit sich die Korrekturlinse nicht am Vollausschlag befindet. Bei älteren Panas konnte man dieses Feature noch manuell einstellen. Bei neueren (wie auch bei meiner FZ1000) passiert das automatisch.
Und selbst wenn es solche Intelligenz nicht geben würde, wäre es Banane: Der Ausschnitt wird gerade bei hohen Telebrennweiten am PC sowieso korrigiert, da eine gewissen Toleranz unvermeidlich ist. Eine nicht korrekte Fokussierung ist weitaus schlimmer.

Zitat:
Zitat von 01af Beitrag anzeigen
Ich will sehen, ob und wie stark ich wackele. Deshalb schalte ich die Stabilisierung des Sucherbildes prinzipiell aus.
Ich will korrekt fokussieren und nicht Lotto spielen.

Zitat:
Zitat von 01af Beitrag anzeigen
Strom spart's obendrein.
An so etwas habe ich beim Fotografieren noch nie gedacht. Dafür habe ich immer Ersatzakkus dabei.

Zitat:
Zitat von 01af Beitrag anzeigen
Das ist bei der E-M1 Mk II nicht so. Solange der Auslöser halb gedrückt bleibt, wird das Sucherbild stabilisiert – egal, wie lang.
Siehst du: Und damit ist es genau nicht so wie ich es haben möchte. Du hast zuerst fokussiert bevor stabilisiert wird. Wie ich bereits geschrieben habe. Den Finger möchte ich ggf. für andere Bedienelemente nutzen. Beim Auslösen - so wie du es machst wird nochmals fokussiert, da du den Auslöser loslassen und erneut drücken musst. Oder du nimmst den womöglich nicht mehr korrekten Fokus zum Zeitpunkt des ersten Fokussierens. Ich hoffe nicht, dass du AF-C für solche Situationen nutzt.

Kinders - ich bin schon so viele Jahre hier im Forum. Diese Diskussion habe ich bestimmt schon 5-6x in den letzten Jahren geführt. Und immer wird irgendwie versucht sich dieses Manko schönzureden und immer gibt es Stress. Das ist wie eine Endlosschleife...
Es ist völlig ok, wenn jemand kein permanent (!) stabilisiertes Sucherbild für seine Praxis benötigt. Und ja - das wird für die meisten zutreffen. Die wenigsten liegen mit 600m - 800m Telebrennweite im Gras oder sitzen irgendwo doof in den Büschen herum.
Aber bitte erzählt mir doch nicht, dass alles "Unsinnig" ist, was man selbst nicht kennt und braucht.

Geändert von Gast_226386 (20.03.2018 um 13:48 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 13:40   #14
christofp
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2012
Beiträge: 315
Standard AW: Stabi Objektiv vs. Body

Zitat:
Zitat von FJS Beitrag anzeigen
Ich habe mir ein Panasonic 100-400 zugelegt.
Bei vielen Testaufnahmen ist mir aufgefallen, dass der eingebaute Stabilisator im Objektiv seinen Job offensichtlich nicht besser macht, als der im Body verbaute Stabilisator meiner OM-D EM-1.
Bei meinen Versuchen war entweder der eine oder andere Stabi eingeschaltet.
(Bei der EM-1 auf S-IS Auto, also horizontal und vertikal, bei Einschalten des Panasonic Stabis, schaltet sich der Kamera interne aus)
Besonders auch bei 300 oder 400mm Brennweite und kurzen Belichtungszeiten (z.B. unter 1/100 sec.) tun sich aus meiner Sicht die Stabis nicht viel.
Ich war immer davon ausgegangen, dass gerade bei langen Brennweiten der Stabi des Objektivs Vorteile haben sollte.
Bin nur ich eines besseren belehrt worden, oder haben andere Forumsteilnehmer ähnliche Erfahrungen gemacht?
Freue mich auf Reaktionen.
Franz-Josef
Meiner Meinung nach wird zwischen IBIS und OIS nicht am Objektiv oder im SuperControlPanel umgeschaltet.

Stattdessen geht man tief ins Menü und schaltet "Lens IS priority" ein oder aus.

Aus Deiner Beschreibung geht nicht hervor, dass Du das so gemacht hast. Eventuell erklärt sich der nicht vorhandene Unterschied zwischen IBIS und OIS ganz einfach aus deinen falschen Einstellungen?
christofp ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 20.03.2018, 15:40   #15
FJS
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.01.2006
Ort: nähe Osnabrück
Beiträge: 15
Standard AW: Stabi Objektiv vs. Body

Wenn ich am Panasonic Objektiv Power O.I.S ausschalte, dann arbeitet dieser nicht mehr. Die EM-1 hat dann keinen Zugriff mehr auf den Objektiv internen Stabi. Ist in der Kamera Objektiv IS Priorität auf "ON" und am Objektiv auf "off" stabilisiert das Objektiv nicht mehr. Alles andere wäre m.E. auch widersinnig...
Wenn dieser Schalter am Objektiv also in Stellung "off" ist, schaltet sich bei der EM-1 der interne Stabilisator an. (vorausgesetzt der ist "ON") Deutlich zu hören und zu merken. Wenn ich den auch ausgeschaltet haben möchte, ist das natürlich möglich. Dann habe ich (umgerechnet) 800mm ohne Stabi und die Ergebnisse sind entsprechen (miserabel)
Viele Möglichkeiten und etwas verwirrend, aber beide Stabi funktionieren m.E. hervorragend.

Zitat:
Zitat von christofp Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach wird zwischen IBIS und OIS nicht am Objektiv oder im SuperControlPanel umgeschaltet.

Stattdessen geht man tief ins Menü und schaltet "Lens IS priority" ein oder aus.

Aus Deiner Beschreibung geht nicht hervor, dass Du das so gemacht hast. Eventuell erklärt sich der nicht vorhandene Unterschied zwischen IBIS und OIS ganz einfach aus deinen falschen Einstellungen?
FJS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 16:01   #16
Biker x
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2007
Beiträge: 2.295
Standard AW: Re: Stabilisatoren — Objektiv vs. Gehäuse

Zitat:
Zitat von 01af Beitrag anzeigen
Ich will sehen, ob und wie stark ich wackele. Deshalb schalte ich die Stabilisierung des Sucherbildes prinzipiell aus.
.
typisches dampfgeplaudere von jemandem der in seiner Praxis eben die Vorteile die andere Anwendungen haben noch gar nicht verstanden hat.
Biker x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 16:30   #17
Nemo0815
Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2009
Beiträge: 3.332
Standard AW: Stabi Objektiv vs. Body

Zitat:
Zitat von FJS Beitrag anzeigen
Wenn ich am Panasonic Objektiv Power O.I.S ausschalte, dann arbeitet dieser nicht mehr. Die EM-1 hat dann keinen Zugriff mehr auf den Objektiv internen Stabi. Ist in der Kamera Objektiv IS Priorität auf "ON" und am Objektiv auf "off" stabilisiert das Objektiv nicht mehr. Alles andere wäre m.E. auch widersinnig...
Wenn dieser Schalter am Objektiv also in Stellung "off" ist, schaltet sich bei der EM-1 der interne Stabilisator an. (vorausgesetzt der ist "ON") Deutlich zu hören und zu merken. Wenn ich den auch ausgeschaltet haben möchte, ist das natürlich möglich. Dann habe ich (umgerechnet) 800mm ohne Stabi und die Ergebnisse sind entsprechen (miserabel)
Viele Möglichkeiten und etwas verwirrend, aber beide Stabi funktionieren m.E. hervorragend.
Umgekehrt weisst du aber so nicht, ob wenn der OIS schalter am Objektiv auf ON steht auch nur der OIS im Objektiv verwendet wird, oder (und nicht etwa beide was kontraproduktiv wäre, oder gar nur der Body IS)?
__________________
...2004: Sony DSC-V1 (5M), ... 2007: Panasonic DMC-TZ3 (7M), 2008: Panasonic DMC-TZ5 (9M), 2009: Panasonic DMC-FZ28 (10M), 2009: Panasonic DMC-GF1 (12.1M), 2011: Panasonic DMC-GH2 (16.0M), 2012: Panasonic DMC-GX1 (16.0M), 2012: Panasonic DMC-G5 (16.0M),2013: Panasonic DMC-G6 (16.0M),2013: Panasonic DMC-GX7 (16.0M),2014: Panasonic DMC-GM1 (16.0M),2014: Panasonic DMC-GH4 (16.0M),2015: Panasonic DMC-GX8 (20.2M),2016: Panasonic DMC-G81 (16.0M),2017: Panasonic DC-G9 (20.2M)
Nemo0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 16:49   #18
FJS
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.01.2006
Ort: nähe Osnabrück
Beiträge: 15
Standard AW: Stabi Objektiv vs. Body

Wenn der im Objektiv eingebaute Stabi auf ON steht, ist der interne Stabi bei der EM-1 ausgeschaltet, dann fehlt eindeutig das surrende Geräusch aus dem Body.

Zitat:
Zitat von Nemo0815 Beitrag anzeigen
Umgekehrt weisst du aber so nicht, ob wenn der OIS schalter am Objektiv auf ON steht auch nur der OIS im Objektiv verwendet wird, oder (und nicht etwa beide was kontraproduktiv wäre, oder gar nur der Body IS)?
FJS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 16:51   #19
rocket84
Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2009
Beiträge: 1.332
Standard AW: Re: Stabilisatoren — Objektiv vs. Gehäuse

Zitat:
Zitat von 01af Beitrag anzeigen
...Und zweitens ist ein stabilisiertes Sucherbild zwar vordergründig bequem, aber letztlich Augenwischerei. ...
....
Danke, sehr amüsant

Interessant, wie anders man so eine Technik sehen kann.
__________________
Wildlife und Naturfotografie

www.bischof-fotografie.de
https://www.olyinfos.com
https://www.e-m1x.de

Geändert von rocket84 (20.03.2018 um 17:09 Uhr)
rocket84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 16:55   #20
rocket84
Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2009
Beiträge: 1.332
Standard AW: Re: Stabilisatoren — Objektiv vs. Gehäuse

Zitat:
Zitat von Tobias123 Beitrag anzeigen
...
Siehst du: Und damit ist es genau nicht so wie ich es haben möchte. Du hast zuerst fokussiert bevor stabilisiert wird. Wie ich bereits geschrieben habe. Den Finger möchte ich ggf. für andere Bedienelemente nutzen. Beim Auslösen - so wie du es machst wird nochmals fokussiert, da du den Auslöser loslassen und erneut drücken musst. Oder du nimmst den womöglich nicht mehr korrekten Fokus zum Zeitpunkt des ersten Fokussierens. Ich hoffe nicht, dass du AF-C für solche Situationen nutzt.
....
Verstehe ich es richtig, dass du die Stabilisierung des Sucherbildes gerne auf eine andere Taste legen willst? Also "IS-On" sozusagen (ähnlich einem Back Button Fokus)?

Falls dem so ist, gibt es das überhaupt bei irgendeinem Kamerahersteller?
__________________
Wildlife und Naturfotografie

www.bischof-fotografie.de
https://www.olyinfos.com
https://www.e-m1x.de
rocket84 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:08 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren