DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Problembilder

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.09.2018, 17:45   #11
BEnnyE
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.09.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 119
Standard AW: ND Filter mit optischem Fehler

Zitat:
Zitat von Yamanote Beitrag anzeigen
Hast du versuchsweise noch probiert, beim 10-20 mm ein schwarzes Tuch über die Öffnungen zu legen, sodass weitere Lichteinfälle ausgeschlossen sind?
Nein das kann ich noch testen - ist halt in der Praxis ziemlich nervig.
Mich stört auch der Farbunterschied ziemlich - ich werde wohl noch einen anderen Filter testen und hoffe das dieser mit dem Sigma besser funktioniert.
__________________
https://500px.com/bennye
BEnnyE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2018, 17:47   #12
Yamanote
Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2009
Beiträge: 922
Standard AW: ND Filter mit optischem Fehler

Die ersten Haida hatten eine minimale Farbverschiebung aber viel besser, als was es damals um das Geld gab (zB bei Formatt-Hitech, B+W). Die Nano Pro MC sind selbst bis 4000x farbneutral und tolle Filter.
__________________
Photoblog
Yamanote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2018, 06:26   #13
Berlin
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2012
Ort: Großberlin
Beiträge: 2.378
Standard AW: ND Filter mit optischem Fehler

10 mm ist auch bei APS-C doch schon ein ordentliches Weitwinkel, da müssen die seitlich durch das Filter eintretenden Lichtstrahlen eine Vignette erzeugen.
__________________
"Ich hab hier bloß ein Amt und keine Meinung" Schiller.
Bernhard

Geändert von Berlin (25.09.2018 um 06:30 Uhr)
Berlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2018, 06:57   #14
lhiapgpeonk
Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2014
Beiträge: 632
Standard AW: ND Filter mit optischem Fehler

Du hast einen Spalt zwischen Filter und Filterhalter. Bei meinem HAIDA-Halter ist da kein Spalt, wenn ich den Filter einschiebe. Ist das ein LEE-Halter? Vielleicht mal nach dickerem Schaumstoff/Moosgummi zum aufkleben suchen, wenn du dir keinen anderen Halter (+ Adapterringe) anschaffen willst und schauen, ob du dir die Schaumstoffmaske selbst baust.
__________________
D7100: Tokina 11-20 2.8 - Sigma 18-35 1.8 Art - Nikkor 35-70 2.8 D - Tamron 70-300 VC

Meine Bilder bei Flickr und hier im Forum
lhiapgpeonk ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 25.09.2018, 08:41   #15
BEnnyE
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.09.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 119
Standard AW: ND Filter mit optischem Fehler

Zitat:
Zitat von lhiapgpeonk Beitrag anzeigen
Du hast einen Spalt zwischen Filter und Filterhalter. Bei meinem HAIDA-Halter ist da kein Spalt, wenn ich den Filter einschiebe. Ist das ein LEE-Halter? Vielleicht mal nach dickerem Schaumstoff/Moosgummi zum aufkleben suchen, wenn du dir keinen anderen Halter (+ Adapterringe) anschaffen willst und schauen, ob du dir die Schaumstoffmaske selbst baust.
Das müsste ein Hitech Filterhalter sein, der hat aber schon ein paar Jahre auf dem Buckel.

Du hast einen HAIDA Filterhalter?

Würde das auch den Farbstich erklären?
__________________
https://500px.com/bennye
BEnnyE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2018, 12:07   #16
lhiapgpeonk
Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2014
Beiträge: 632
Standard AW: ND Filter mit optischem Fehler

Ich habe den HAIDA-Filterhalter und mit meinem ND 3.0 und ND 1.6 noch keine Probleme gehabt. Von der Farbe sind die auch sehr neutral.
Was einen Frabstich erklären könnte: Bei DSLRs soll man bei Langzeitbelichtungen das Sucherokular verdecken, da von dort Licht über das Prisma trotzdem zaghaft richtung Sensor gelangen kann. Das äußert sich meist durch Magenta-farbene Stellen im Bild. Theoretisch könnte das sicherlich auch passieren, wenn das Licht von Vorne kommt, vielleicht unter einem besonders schrägen Winkel und somit durch die farbigen Reflexe verstärkt wird...

Bei dem Halter finde ich die Positionierung des Klemmen-Nuppels in Schubrichtung der Filter übrigens ziemlich unglücklich.
__________________
D7100: Tokina 11-20 2.8 - Sigma 18-35 1.8 Art - Nikkor 35-70 2.8 D - Tamron 70-300 VC

Meine Bilder bei Flickr und hier im Forum
lhiapgpeonk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2018, 18:07   #17
Yamanote
Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2009
Beiträge: 922
Standard AW: ND Filter mit optischem Fehler

Zitat:
Zitat von lhiapgpeonk Beitrag anzeigen
Was einen Frabstich erklären könnte: Bei DSLRs soll man bei Langzeitbelichtungen das Sucherokular verdecken
Alles richtig, aber die Sony ist eine DSLM, also scheidet das aus, wie ich auch schon geschrieben habe.
__________________
Photoblog
Yamanote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2018, 18:15   #18
Schwefelkies
Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2011
Ort: Würzburg
Beiträge: 1.376
Standard AW: ND Filter mit optischem Fehler

Zitat:
Zitat von Yamanote Beitrag anzeigen
DSLM
[klugschei...] SLT, einen Spiegel hat sie noch [/klugschei...]
__________________
Hat zwar nur periphär mit Photographie zu tun, aber trotzdem: mein Blog (Wegen Zeitmangel und vielen anderen Hobbies leider kaum Updates)

Mehr Bilder: mein 500px
Schwefelkies ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2018, 21:29   #19
Yamanote
Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2009
Beiträge: 922
Standard AW: ND Filter mit optischem Fehler

Zitat:
Zitat von Schwefelkies Beitrag anzeigen
SLT, einen Spiegel hat sie noch
Einverstanden!
__________________
Photoblog
Yamanote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 08:21   #20
Magnus_5
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 2.564
Standard AW: ND Filter mit optischem Fehler

Zitat:
Zitat von BEnnyE Beitrag anzeigen
... habe einen Haida ND 3.0 Filter erworben. Diesen benutze ich ... mit dem Sigma 10-20mm...
Ich habe dieses Objektiv auch. Mir fällt auf dass gerade bei diesem Objektiv direkt hinter der grossen Frontlinse eine kleine Linse sehr deutlich zu sehen ist.

Könnte es sich bei Deinem optischen Bildfehler nicht auch um eine Spiegelung dieser kleinen Linse auf Deinem Filter handeln? Ich kann mir vorstellen dass so ein Effekt durch Streiflicht möglich ist. Teste doch mal wie sich das ganze verhält wenn man den Übergang von Objektiv zu Filter zusätzlich abdunkelt.
__________________
PENTAX KP
Magnus_5 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Problembilder
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:56 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren