DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere Kamerasysteme > Samsung NX

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.05.2017, 21:37   #561
DUC996
Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2014
Ort: Raum DL
Beiträge: 389
Standard AW: Wohin geht Euer Weg?

Hallo,
lese ja nun auch schon seit einigen Zeiten hier mit und freue mich, dass Tjobbe und Matt auch noch dabei sind ...
Grüsse an euch beide ... und natürlich auch die anderen!
Ich habe ja nun auch alle ab NX300 über die M und die 30 gehabt bis zur NX1 mit beiden S-Objektiven und der 500 (die erste ohne LR).
Die NX3000 gilt da nicht so recht, da kein Touchdisplay,
aber nach Verkauf des Body und LR5 hatte man(n) das brandneue PZ für praktisch "lau" ...
Ohne auf die technischen Aspekte eingehen zu wollen, der reine "Anfassmoment" der NX1 war(und ist) genial, so sie jemand hat oder hatte; stimmt´s?
Grad auch die 500 in Verbindung mit dem 12-24 fand ich richtig gut.
Und ja, ich habe "abgespeckt" und verkauft, nicht nur wegen Hektik bei Systemabwicklung, sondern es war bei mir auch eine Frage von Wert-Nutzen-Verhältnis, auch unter Beachtung des Falles, was is,t wenn einmal der Supergau, sprich Totalausfall eintritt.
Nachdem einmal alles weg war, es war ein Samstag und die NX30, die letzte NX war nach Schweden verschickt , bekam ich schlechte Gedanken.
Aber Verkauf war Verkauf.
Sonntag darauf erschien für 250,-€ eine NX30 mit PZ und Zubehör 5 km von mir bei Kleinanzeigen.
Ich habe wahrlich nicht gehandelt ... , sondern gekauft!
Und sie ist und bleibt , gelobt sei der Sucher und das multifunktionelle Klapp.- und Schwenk.- Display!!!
Ein Wehmutstropfen bleibt!
Ich hatte mal ein 12-24mm; und wenn man es braucht, so fehlt es schon ...
Oh nein,wie konnte ich nur!

Aber grundsätzlich würde mich mal die derzeitige Meinung der NX30-User speziell zu dieser ihrer Kamera interessieren.

Ciao

Geändert von DUC996 (30.05.2017 um 21:40 Uhr)
DUC996 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2017, 21:57   #562
Matt Everglade
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: Münster / Bielefeld
Beiträge: 1.028
Standard AW: Wohin geht Euer Weg?

Meinung zur NX30? Da hat sich nichts dran geändert, top Kamera, mit kleinen Mängeln. Ich hab mir alle anderen spiegellosen Systeme angeschaut und für mich noch keine Alternative gefunden, irgendein Problem gibt es dort immer.

Fuji: Kein schwenkbares Display (und teils recht teure Objektive)
Canon: Der Sensor wäre ein Rückschritt (die Objektive wären genau das, was ich brauche)
Sony: APS-C wird nur noch halbherzig entwickelt und die Objektivpalette ist kurios oder für FF und ergo zu teuer. Und die Bodies werden immer teurer, bringen aber einem Fotografen kaum Mehrwert.
Olympus/Panasonic: Sensor zu klein => wäre ein Rückschritt
Alle anderen Systeme sind nicht erwähnenswert.

Also wird man mich hier auch noch länger finden.

PS: Norbert, im Handelsbereich gibts gerade für 300€ ein 12-24.
Matt Everglade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2017, 22:26   #563
Nex-5togo
Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2012
Beiträge: 5.885
Standard AW: Wohin geht Euer Weg?

Zitat:
Zitat von Matt Everglade Beitrag anzeigen
Fuji: Kein schwenkbares Display (und teils recht teure Objektive)
Dafür hat die X-T2 das genialste Klappdisplay das es gibt auf dem Kameramarkt. Würde ich jedem schwenkbaren vorziehen.. Ich sehe aber ohnehin zum Fotografieren fast nur Nachteile beim Schwenkdisplay, und der einzige Vorteil wird bei der X-T2 egalisiert
Zitat:
Zitat von Matt Everglade Beitrag anzeigen
Canon: Der Sensor wäre ein Rückschritt (die Objektive wären genau das, was ich brauche)
Sony: APS-C wird nur noch halbherzig entwickelt und die Objektivpalette ist kurios oder für FF und ergo zu teuer. Und die Bodies werden immer teurer, bringe
Passt irgendwie nicht zusammen, Canon hat was Du brauchst, Sony aber nicht? Redest Du von DSLM oder DSLR?
Zitat:
Zitat von Matt Everglade Beitrag anzeigen
Und die Bodies werden immer teurer, bringen aber einem Fotografen kaum Mehrwert..
Die Meinung wird sich schnell legen wenn man z.B. A6000 und A6300 mal genauer unter die Lupe nimmt und auch mal intensiv benutzt.
__________________
flickr / instagram
Nex-5togo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2017, 04:33   #564
tjobbe
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2010
Ort: Rheinländer
Beiträge: 3.993
Standard AW: Wohin geht Euer Weg?

Zitat:
Zitat von Nex-5togo Beitrag anzeigen
Dafür hat die X-T2 das genialste Klappdisplay das es gibt auf dem Kameramarkt.....
nun, entweder wirst du innerhalb kurzer Zeit mit Fuji warm, oder du wirst es nie. Bei mir ist leider ein nie und die Sache mit dem X-trans macht es nicht einfacher.

Zitat:
Passt irgendwie nicht zusammen, Canon hat was Du brauchst, Sony aber nicht? ...
Nun, für EOS-M bekommst du ein UWW Zoom, für das du nicht erst auf eine Erbschaft hoffen musst, das 22mm ist ein fast gleichwertiger Ersatz zum NX 30mm und die Objektive sind alle soweit möglich auf reine optische Korrektur ausgelegt was du gerade beim 1122 sehr positiv an den Ecken merken kannst.

Adaptieren kannst du bei den EOS-M's sehr einfach und mit Komfort. Canon ist eher eine langfristige Option


Zitat:
Die Meinung wird sich schnell legen wenn man z.B. A6000 und A6300 mal genauer unter die Lupe nimmt und auch mal intensiv benutzt.
nun, vom Handling ist das bei mir nix , die erste Sony, die ich einigermassen zu fassen bekommen habe ist die A7II. Ein Kamera ohne komplette Touchbedienung ist bei mir sowieso raus.....mal sehen wann Sony das kann, Sucher und Touchscreen, Touch AF scheinen sie ja mittlerweile zu können.

Ich hab mit der GX8 eine Kamera hier, die vom Formfaktor einer A6xxx sehr ähnlich ist... die ist rein was die Bedienung angeht einer Sony um längen vorraus.

Da ich ja nun neben den NX'n so einige an Hardware ausprobiert habe bzw weiter probiere, ist zumindest was die "Handhaltung" angeht die NX 30/NX1 bzw NX300/500 den anderen immer noch voraus. So gut wie eine NX500 liegt sonst keine kompakte DSLM in der Hand.

@Matt: in dem Moment, wo du kompakte und gleichzeitig schnell fokussierende Teleobjektive brauchst, kommst du nach dem defacto Abgang der N1 an mFT nicht wirklich vorbei. Ist bei Dir allerdings wirklich nicht das Thema, bei mir allerdings schon, daher ist bei der Bandbreite mit einem System nicht alles abzudecken. (war es aber vorher schon nicht als ich noch die kleinen N1er hatte)
__________________
Samsung NX1/NX30/NX500/NX300/ EOS-M3, G3X, Pana LX100/GX8

Geändert von tjobbe (31.05.2017 um 04:38 Uhr)
tjobbe ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 31.05.2017, 07:34   #565
Charger_
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2009
Beiträge: 1.101
Standard AW: Wohin geht Euer Weg?

Zitat:
Ein Kamera ohne komplette Touchbedienung ist bei mir sowieso raus.....
hmm. Das hab ich so noch nie gehört und bin auch konsequenter nicht nutzer von touch eigenschaften an meinen cams.
Was machst du mit dem touchscreen - bzw was fotografierst du? Macro?
Ansonsten hängt man ja mit dem Auge vorm sucher - und einstellungen mit ergonmomisch angebrachten rädchen und knöpfen haben sich doch eigentlich gegenüber dem ganzen touch gedönse in der Fotowelt durchgesetzt.
Wo genau liegt da für dich der vorteil?
Charger_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2017, 08:25   #566
dforce
Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2014
Beiträge: 96
Standard AW: Wohin geht Euer Weg?

Zitat:
Zitat von Nex-5togo Beitrag anzeigen
Die Meinung wird sich schnell legen wenn man z.B. A6000 und A6300 mal genauer unter die Lupe nimmt und auch mal intensiv benutzt.
Auf welche Punkte beziehst du dich? Ich nutze die a6000 schon länger und bin jedesmal genervt von der Bedienung, vor allem vom wackligen An/Aus Schalter und dem Drehgrad dass ständig meine Belichtungskorrektur ändert weil es viel zu empfindlich ist. Auch der Sucher ist unterirdisch - imho.

Nächste Woche leihe ich mir eine a6500, dort ist einiges fester und besser. Ich bin mal auf die PictureProfiles und Log-Video Features gespannt.
dforce ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2017, 09:04   #567
wutzel1978
Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2006
Ort: nähe Regensburg
Beiträge: 346
Standard AW: Wohin geht Euer Weg?

Zitat:
Zitat von tjobbe Beitrag anzeigen
Nun, für EOS-M bekommst du ein UWW Zoom, für das du nicht erst auf eine Erbschaft hoffen musst, das 22mm ist ein fast gleichwertiger Ersatz zum NX 30mm und die Objektive sind alle soweit möglich auf reine optische Korrektur ausgelegt was du gerade beim 1122 sehr positiv an den Ecken merken kannst.
Ja auf deinen Tip hin habe ich mir auch das 11-22 gebraucht besorgt, die Linse ist schon extrem genial, mein 17-40L nutze ich nun wohl gar nicht mehr weil optisch halt schlechter.
Mit Samsung finde ich halt noch immer schade aber in die NX500 wollte ich dann nicht mehr investieren.
Die A6000 hatte ich die Tage auch mal in der Hand, lag mir durch die Kanten nicht so angenehm in der Hand, adaptieren von Canon Linsen geht ja mit AF wohl auch erst ab A6300 gut und die war mir zu teuer. Die M3 macht mir schon auch Spaß gerade mit meinem Adaptierten Makro echt geniale Kombi. Fehlt nur noch der Sucher dann habe ich es.
__________________
Gruß
Daniel

Galerie / FFForum
wutzel1978 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2017, 11:53   #568
Matt Everglade
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: Münster / Bielefeld
Beiträge: 1.028
Standard AW: Wohin geht Euer Weg?

Hi!

Zitat:
Zitat von Nex-5togo Beitrag anzeigen
Dafür hat die X-T2 das genialste Klappdisplay das es gibt auf dem Kameramarkt. Würde ich jedem schwenkbaren vorziehen.. Ich sehe aber ohnehin zum Fotografieren fast nur Nachteile beim Schwenkdisplay
Hab es mir eben angesehen, das hatte ich so nicht wahrgenommen. Ich bevorzuge dennoch vom Handling die schwenkbaren Displays, wie sie die NX30 hat, damit ist man maximal flexibel. Es wäre aber wohl ein akzeptabler Kompromiss.

Zitat:
Zitat von Nex-5togo Beitrag anzeigen
Passt irgendwie nicht zusammen, Canon hat was Du brauchst, Sony aber nicht? Redest Du von DSLM oder DSLR?
Ausschließlich DSLM. Canon hat von den Linsen her was ich brauche (nicht von den Kameras her - aber bei den Objektiven: bezahlbares UWW, lichtstarkes Pancake (f2), akzeptables kleineres Kitzoom, Telezoom) - Sony hat zwar Objektive, aber die sprechen mich nicht an. Das UWW ist recht teuer, das Pancake etwas lichtschwach und es kommt halt nichts neues außer überteuren FE-Objektiven. Mit fehlt da irgendwie der Glaube, dass Sony noch voll hinter E (nicht FE) steht. Zudem sind die Kameras neuerdings auch einfach überteuert. Die Systeme sind sicherlich auch gut, aber ich müsste ja viel Geld dafür in die Hand nehmen und das bringt aber keinen entsprechenden Fortschritt. Dann habe ich Geld ausgegeben, aber bin doch noch auf dem Level der Samsung. Also wieso Geld ausgeben? Von daher gibt es aktuell keine sinnvolle Alternative für mich und ich werde Samsung noch weiter nutzen, das kann aber in 2-3 Jahren ganz anders aussehen.

Zitat:
Zitat von tjobbe Beitrag anzeigen
@Matt: in dem Moment, wo du kompakte und gleichzeitig schnell fokussierende Teleobjektive brauchst, kommst du nach dem defacto Abgang der N1 an mFT nicht wirklich vorbei. Ist bei Dir allerdings wirklich nicht das Thema
Stimmt, das ist für mich eher weniger relevant bzw. das 50-200 reicht halt meistens aus. Macht ansonsten aber durchaus Sinn, was du anführst.

Geändert von Matt Everglade (31.05.2017 um 11:56 Uhr)
Matt Everglade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2017, 12:59   #569
Guenter H.
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2005
Beiträge: 4.627
Standard AW: Wohin geht Euer Weg?

Zitat:
Zitat von Nex-5togo Beitrag anzeigen
Dafür hat die X-T2 das genialste Klappdisplay das es gibt auf dem Kameramarkt. Würde ich jedem schwenkbaren vorziehen..
Einspruch :-)
Besser und noch stabiler ist das der Pentax K-1
__________________
Lange Equipmentauflistungen in der Signatur sagen NICHTS über das fotografische Können.
Guenter H. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2017, 18:16   #570
tjobbe
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2010
Ort: Rheinländer
Beiträge: 3.993
Standard AW: Wohin geht Euer Weg?

Zitat:
Zitat von Charger_ Beitrag anzeigen
....Wo genau liegt da für dich der vorteil?
ich gehöre zu denen, die gerne mit dem Display fotografieren und das auch bei Kameras mit Sucher so sie denn nicht zu schwer sind (die NX1 ist da grenzwertig). Von daher ist es für mich logisch das Display auch für mehr als nur den AF setzen zu nutzen.

Quick Menüzugriff und dann mit den Tasten Navigieren ist aus meiner Sicht ziemlich daneben.

Du hast sicher Recht, dass in dem Moment, wo ich eine Kamerasucher am Auge habe ein Touchscreen nicht gross von Vorteil ist (vom Touchpad AF mal abgesehen) , aber auch da sind die Bedienelement einer Sony E nicht wirklich prickelnd im vergleich zu einer Canon M3/5/6, einer NX1/30 oder einer GX8/G7/G81 und deren Touchscreen implementierung ist ohne wirklichen Tadel.

Spätestens wenn du die Bilder in der Kamera durchsehen willst und rein zoomen möchtest oder wenn du die Kamera deiner Frau zum Fotoansehen geben willst wirst du den Touchscreen nicht missen wollen

Cheers, Tjobbe

P.S. Touchscreen ist eine Komfortfunktion und keine notwendigkeit um gute Bilder zu machen aber ich liebe Komfort
__________________
Samsung NX1/NX30/NX500/NX300/ EOS-M3, G3X, Pana LX100/GX8
tjobbe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere Kamerasysteme > Samsung NX
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:08 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren