DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.08.2009, 15:36   #11
Spacehead
Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2006
Ort: bei Velbert
Beiträge: 982
Standard AW: [Kaufberatung] Makro-Objektiv -> Abstand zum Objekt mit Ringblitz

Zitat:
Zitat von Knatt Beitrag anzeigen
Zur Zeit schwanke ich zwischen dem Sigma 70m 2.8 und dem Tamron 90mm 2.8. Ich denke die sind beide brauchbar. Da ich aber gern den Schwerpunkt eher im Portraitbereich hätte überleg ich immer noch ob nicht auch das Canon 85mm 1.8 irgendwie als brauchbares Makro umfunktioniert werden könnte. Hat da jemand Erfahrung wie ein so hochwertiges Objektiv mit einer 250D Nahlinse oder Zwischenringen funktioniert? Und was mit der 250D für ein Abbildungsverhältnis möglich ist?
Ich persönlich würde das 90er Tamron nehmen. Das 85er ist zwar ein wirklich tolles Objektiv (ich ärgere mich heute noch, meins verkauft zu haben), aber ich bin der Meinung, man kann ein Macroobjektiv besser als Porträtlinse verwenden als umgekehrt.

Zu Deiner konkreten Frage gibt es allerdings ein paar Threads, schau einfach mal hier:

https://www.dslr-forum.de/showthread....ht=85+nahlinse

https://www.dslr-forum.de/showthread....ht=85+nahlinse

https://www.dslr-forum.de/showthread....ht=85+nahlinse

Gruß,
Spacehead
__________________
www.wildlifefotografie.net

Die von mir in dieses Forum eingestellten Bilder dürfen nur nach vorheriger, schriftlicher Zustimmung kopiert, bearbeitet, verändert, verfremdet und/oder anderweitig verwendet bzw. veröffentlicht werden. Dies gilt auch für Bildteile und/oder Ausschnitte.
Spacehead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2009, 19:09   #12
Illuminator76
Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2007
Ort: In der nähe von Freiburg i.Br.
Beiträge: 3.766
Standard AW: [Kaufberatung] Makro-Objektiv -> Abstand zum Objekt mit Ringblitz

Ich habe das Sigma 105 im Einsatz an der 5d MKII sowie 40D.
Steht dem Tamron 90 in nichts nach (hatte ich auch mal).

Da ich jedoch schon das 85er 1.8 habe werde ich wohl das 105er verkaufen und mir nen 150er zulegen,damit der Abstand etwas grösser ist zwischen den beiden.
__________________

Jetzt auch in Instagram: https://www.instagram.com/glocknerphotography

Sony A9 + ein bisschen Glas
Illuminator76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2010, 19:10   #13
Matt-nex
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.03.2009
Beiträge: 190
Standard AW: [Kaufberatung] Makro-Objektiv -> Abstand zum Objekt mit Ringblitz

Ich glaube, ich habe mich innerlich schon auf ein 100mm IS eingestellt
__________________
mfg Daniel Look here!
Matt-nex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2010, 08:36   #14
Gast_61052
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: [Kaufberatung] Makro-Objektiv -> Abstand zum Objekt mit Ringblitz

Zitat:
Zitat von Matt-nex Beitrag anzeigen
Ich glaube, ich habe mich innerlich schon auf ein 100mm IS eingestellt
180er Brennweiten sind generell zu lang für Ringblitz. Da bekommst du höchstens noch bis 1:2 eine ausreichende Ausleuchtung - einen guten Ringblitz vorausgesetzt. Eine 100er Brennweite ist schonmal eine recht gute Wahl, allerdings hat das 100 L eine relativ breiten Durchmesser, so dass du vermutlich einen Adapterring benutzen musst. Ich würde mal schätze, dass du eine gute Ausleuchtung bis etwa 4m Entfernung hinbekommst, mehr definitiv nicht. Und 4m bei 100 am Crop sind nicht viel.
  Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 19.01.2010, 09:03   #15
markus.e
Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2009
Ort: Heringen
Beiträge: 281
Standard AW: [Kaufberatung] Makro-Objektiv -> Abstand zum Objekt mit Ringblitz

Mal eine andere Frage bzw. Hinweis . Was ist wenn man ein Macro ohne Stativ machen will ? Ist das mit einer 100 Brennweite noch möglich ? .
Ich habe das 60'er Macro únd muss dazu sagen , wenn es in den richtigen Macrobereich geht ( Spinnen , Fliegen usw. ) wird es schon schwierig aus der Hand ein scharfes Bild zu bekommen.
Ich selber habe mir auch schon überlegt mein 60'iger durch das 100'er zu ersetzten . Das Sechziger ist aber auch eine schöne Linse für normale Bilder oder Portrait , wobei 100 Brennweite für Ganzkörperbilder schon wieder einen großen Abstand erfordert .
Wenn ich richtige Macros mache , benutze ich Zwischenringe , da geht auch schon einiges mit .
Fazit : Wenn es nur um Macro geht , würd ich heute mindetens ein 90/100'er nehmen. Für andere Bilder ( Außer nur Gesicht ) sehe ich wenig Anwendungsmöglichkeiten für Macros über 60 .
markus.e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2010, 09:37   #16
Gast_61052
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: [Kaufberatung] Makro-Objektiv -> Abstand zum Objekt mit Ringblitz

Zitat:
Zitat von markus.e Beitrag anzeigen
Mal eine andere Frage bzw. Hinweis . Was ist wenn man ein Macro ohne Stativ machen will ? Ist das mit einer 100 Brennweite noch möglich ? .
Am Crop? Sehr grenzwertig... In den meisten Fällen musst du mit ISO raufgehen oder Blitz benutzen. Letzteres erzeugt keine schöne Wirkung und sehr hartes Licht. Auf der anderen Seite ist es um die Mittagszeit sehr wohl möglich, auch mit einem 100er Makro freihand Bilder zu machen, aber auch hier hast du das Problem mit dem harten Licht und den sog. Schlagschatten. Wenn du einen Ratschlag haben möchtest. Besorg dir ein kleines Reisestativ mit einem geringen Packmaß. Das passt wunderbar in oder an jeden Rucksack und ist innerhalb ein paar Sekunden aufgestellt. Kauf dir das 150er Sigma dazu (ist eine optimale Ergänzung zum 60er) und du wirst deutlich bessere Fotos machen und bist erstmal in Sachen Makro komplett ausgerüstet.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2010, 10:42   #17
Tuxtom007
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2009
Ort: NRW
Beiträge: 248
Standard AW: [Kaufberatung] Makro-Objektiv -> Abstand zum Objekt mit Ringblitz

Hallo,

Zitat:
(sprich: Wenn ich einen Schmetterling fotoraphieren möchte der auf einem Blatt sitzt und ich 5m weit weg bin dann brauche ich kein Ringblitz.
Stimmt, da brauchst du aber auch keine Makro, sondern ein Tele.

Ich überlege für den selben Zweck ( Insekten / Schmetterlinge ) auch das 180mm zukaufen, da ich es schon mal eine Woche ausgeliegen hatte und damit recht zufrieden war. Aber im Grunde braucht man es nicht, das 100mm reicht.

Aber bei 180mm ist ein Stativ absolut notwendig, Freihand ( ich habs mit ner Vollformat gemacht ) geht, aber an einer Crop fast unmöglich, bei Makro sowieso.

Ringblitz:
Vergiss den Mist, kaufe dir lieber zwei normale Aufsteckblitze ( z.b. zwei 430EX II ), en Remote-Kabel dazu und eine Blitzschiene für unter die Kamera ( notfalls selber bauen ), davon hast du weit aus mehr.
Mit zwei Blitzen bist du wesentlich flexibler in der Lichtgestaltung und kannst variieren. Ein Ringblitz hat den Nachteil, eh wenig Leistung zu haben, dann sind die Blitzröhren zu nahe bei einander und nur wenig bis garnicht verstellbar. Erfolgt, du blitzt die dein Motiv platt.
Zudem bin ich mir nicht mal sicher, ob die Ringblitze überhaupt noch auf das 180er draufpassen.

Auch und gerade bei Makro empfehlenswert, mal mit Reflektoren zu arbeiten, es gibt schöne kleine, die 30cm Durchmeser haben und zusammengepackt in jede Fototasche passen.
Tuxtom007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2010, 11:59   #18
Gast_61052
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: [Kaufberatung] Makro-Objektiv -> Abstand zum Objekt mit Ringblitz

Zitat:
Zitat von Tuxtom007 Beitrag anzeigen
Zudem bin ich mir nicht mal sicher, ob die Ringblitze überhaupt noch auf das 180er draufpassen.
Der Canon-Ringblitz passt mit 72er Adapter drauf und produziert auch keine Vignettierungen oder sowas.

https://www.dslr-forum.de/showpost.ph...&postcount=185
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
makro-objektiv , objekt-abstand , ringblitz


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:19 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren