DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Systemzubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.04.2011, 11:20   #1
dietzp
Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2009
Beiträge: 289
Standard eye-fi und K5

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,
ich spiele mit dem Gedanken mir eine Eye-Fi Pro zu kaufen.
Leider wir die K5 in der Liste der unterstüzten Kameres nicht aufgeführt.
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit der Kombi ??
Und vielleicht noch ein zusätzliche Frage:
Mir geht es weniger um Wifi als um Geotaging. Dabei ist es mir nicht so wichtig, den GENAUEN Standpunkt zu haben. Mir würde die grobe Gegend schon reichen. Wie verhält es sich aber in freier Wildbahn, wo kein WLAN Punkt in der Nähe ist ? Versieht die Karte den Tag dann mit dem letzten verfügbaren Punkt oder wird dann gar nichts getagt ?


Danke und Gruss

Peter
dietzp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2011, 02:09   #2
Gast_142630
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: eye-fi und K5

Zitat:
Zitat von dietzp Beitrag anzeigen
Hallo,
ich spiele mit dem Gedanken mir eine Eye-Fi Pro zu kaufen.
Leider wir die K5 in der Liste der unterstüzten Kameres nicht aufgeführt.
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit der Kombi ??
Ja, funktioniert.

Zitat:
Zitat von dietzp Beitrag anzeigen
Und vielleicht noch ein zusätzliche Frage:
Mir geht es weniger um Wifi als um Geotaging. Dabei ist es mir nicht so wichtig, den GENAUEN Standpunkt zu haben. Mir würde die grobe Gegend schon reichen. Wie verhält es sich aber in freier Wildbahn, wo kein WLAN Punkt in der Nähe ist ? Versieht die Karte den Tag dann mit dem letzten verfügbaren Punkt oder wird dann gar nichts getagt ?
Ohne WLAN in Reichweite kein Tag.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2011, 00:32   #3
klaramus
Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2006
Beiträge: 1.861
Standard AW: eye-fi und K5

Welchen Vorteil versprichst du dir von einer WiFi-Karte im Gegensatz zu einem Datenlogger? Willst du immer dein Schlepptopp mitschleppen?
Würde mich einfach mal interessieren, deine Frage ist ja schon beantwortet.
Gruß, K
klaramus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2011, 08:33   #4
dietzp
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 20.09.2009
Beiträge: 289
Standard AW: eye-fi und K5

Zitat:
Zitat von klaramus Beitrag anzeigen
Welchen Vorteil versprichst du dir von einer WiFi-Karte im Gegensatz zu einem Datenlogger? Willst du immer dein Schlepptopp mitschleppen?
Würde mich einfach mal interessieren, deine Frage ist ja schon beantwortet.
Gruß, K
Hallo,

versteh nicht ganz, warum ich immer meinen Laptop mitschleppen sollte...
Die Karte arbeitet doch nach meinem Vertaendniss losgelöst. Ich kann dann später die Fotos drahtlos übertragen, aber die Karte ist doch auch gleichzeitig eine ganz normal Speicherkarte....oder ?
Den Vorteil sehe ich in der Größe. Wifi Karte rein und gut ist....

Gruss

Peter
dietzp ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 06.04.2011, 10:43   #5
MaxL.
Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2008
Ort: Essen
Beiträge: 1.441
Standard AW: eye-fi und K5

Du kannst die Kamera einfach wenn du vom fotografieren nach Hause kommst, einfach die Kamera ins Wohnzimmer nehmen und dann werden die Fotos auf den Computer übertragen

Wenn der Computer dann mit dem Fernseher verbunden ist, dann kannste anfangen dir die ein paar Sekunden später auf dem fernseher zu begutachten
MaxL. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2011, 22:39   #6
klaramus
Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2006
Beiträge: 1.861
Standard AW: eye-fi und K5

Wenn ich dich richtig verstanden habe, geht es dir mehr um das Geotagging und somit darum, deine Bilder mit Koordinaten zu versehen. Die WiFi Karte kann nichts dergleichen ohne Hotspot, ist teuer und hat eine relativ kleine Speicherkapazität.
Denkbar wäre nur die Kombi mit einem Schlepptopp, welches nicht nur GPS hat.
Was möglich ist: bei McDoof in Las Vegas aus dem Fenster fotografieren und diese Bilder mit den Koordinaten versehen lassen. Oder deine Tagestour im Valleye of Fire absolvieren, abends nach McDoof und dort diese Bilder mit den Koordinaten von McDoof versehen lassen oder jedes Bild per Hand referenzieren, das wird dann in die Exifs geschrieben. Frei zugängliche HotSpots sind ziemlich selten bis überhaupt nicht vorhanden. Die "grobe Gegend" könnte schon 100km Unterschied (mindestens) bedeuten. So in der Art: dieses Foto ist vielleicht in Frankfurt oder in vielleicht auch in Koblenz entstanden. Es sei denn, du bist Event-Fotograf in Hallen mit freiem WLAN. Vielleicht gibt es aber bald ein App für das Eierfon.
Ich vermute, du hattest andere Vorstellungen und brauchst sicher einen Datenlogger, der ganz bestimmt besser funzt und kaum teurer und universell ist. Details dazu gibt es auch hier im Forum.

Gruß, K.

Geändert von klaramus (06.04.2011 um 23:34 Uhr)
klaramus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 10:32   #7
Light Impression
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2009
Ort: Cottbus
Beiträge: 338
Standard AW: eye-fi und K5

Also wenn ich die Beschreibung bei Eye.fi richtig verstanden habe, dann werden nicht die Koordinaten des Netzwerkes verwendet von wo ich meine Bilder uploade (MC Doof), sondern von den Netzwerken, die die Karte empfängt wo ich gerade das Bild knipse. Dabei muss ich selbst keinen Zugang zum Netzwerk haben - es muss halt einfach nur da sein. Somit funktioniert das ganze eigentlich nur dann korrekt, wenn ich da knipse, wo es auch Netzwerke gibt - also z.B. bei Städtereisen. Bist hingegen mitten in der Pampa, nutzt Dir die Eyefi nicht wirklich.
__________________

2x Nikon D750 + MB-D 16
Tokina 16-28 F2.8 / Nikkor 24-70 F2.8 / Nikkor 24-120 F4 / Nikkor 70-200 F2.8 / Nikkor 20 F1.8 / Nikkor 28 F1.8 / Nikkor 35 F1.8 / Nikkor 50 F1.8 / Nikkor 85 F1.8 / Tamron 90 F2.8 Macro / 2x SB-910
.....................................
Nikon D5100
Nikkor 18-105 F3.5-5.6 / SB-400
Light Impression ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 10:53   #8
Volkerchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: eye-fi und K5

Zitat:
Zitat von dietzp Beitrag anzeigen
Mir geht es weniger um Wifi als um Geotaging.
Dann solltest Du Dir einen GPS-Logger zulegen. Der funktioniert (fast) überall, bietet eine gute Ortsauflösung, ist zuverlässig und für kleines Geld zu haben. Alles Eigenschaften, die das alberne "Geo-Tagging" der Eye-fi Karte nicht bietet. Kein WLAN? -> kein Tag! Karte im Kartenleser ausgelesen? -> kein Tag! Du fotografierst in RAW? -> Kein Tag!

Sorry, aber das ist kompletter Müll.

ciao
volker
  Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 11:07   #9
Light Impression
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2009
Ort: Cottbus
Beiträge: 338
Standard AW: eye-fi und K5

Sehe ich auch so. Ne Eyefi lohnt sich in meinen Augen eher fürs Studio, um das gemachte Bild sofort am Rechner prüfen zu können. Tipp. In RAW+ mit geringstem JPG-auflösung/-komprimierung knipsen, dann is die Übertragung wirklich schnell und zum beurteilen reichen 2 MP völlig aus.
__________________

2x Nikon D750 + MB-D 16
Tokina 16-28 F2.8 / Nikkor 24-70 F2.8 / Nikkor 24-120 F4 / Nikkor 70-200 F2.8 / Nikkor 20 F1.8 / Nikkor 28 F1.8 / Nikkor 35 F1.8 / Nikkor 50 F1.8 / Nikkor 85 F1.8 / Tamron 90 F2.8 Macro / 2x SB-910
.....................................
Nikon D5100
Nikkor 18-105 F3.5-5.6 / SB-400
Light Impression ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2011, 17:48   #10
Nilfisk
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2010
Beiträge: 99
Standard AW: eye-fi und K5

Ich möchte mir auch eine eye-fi Karte für die K5 zulegen. Dabei geht es mir in erster Linie um die drahtlose Datenübertragung zuhause über meinen WLAN Router. In zweiter Linie geht es mir darum, im Urlaub Daten an einem WIFI-Accesspoint direkt zu FLICKR oder auf meinen FTP Server zu laden.

Nun fotografiere ich äußerst selten JPG.

Trifft es zu, dass das für RAW-Format-Daten grundsätzlich nur funktioniert, wenn man die X2 PRO Karte erwirbt?

Oder funktioniert die Synchronisierung zumindest auf dem heimischen WLAN-Netzwerk auch mit RAW-Format-Bildern?

Dass ich keine PEFs oder DNGs nach FLICKR hochladen kann, ist mir klar. Aber zumindest ein Upload auf einen FTP Server von zuhause wäre ein gutes Feature..
Nilfisk ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:44 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren