DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.2011, 12:56   #321
dl4mw
Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2011
Beiträge: 89
Standard AW: K5 - Firmware 1.03 ist endlich da...

@v4lde

Jetzt ist deine Fehlerbeschriebung auch schon ein wenig genauer.

Ich fass das mal zusammen:

- LV passt immer
- Phasenfocus geht bei Tageslicht
- Phasenfocus geht NICHT bei Kunstlicht, obwohl FW 1.03 (immer?, manchmal? welches Objektiv?)

Dann ist es der bekannte Kunstlicht-FF und ich hab den trotz FW 1.03 auch (nicht immer, aber oft und kaum vorhersagbar).

Dann ist natürlich eine Focuskorrektur quatsch, weil der Wert wäre ja beleuchtungsabhängig.

Ich werde meine Cam im Mai zum Service schicken (momentan brauche ich sie) und bin deshalb SEHR an deinen Erfahrungen mit der Reparatur interessiert.

Und ja, die K-5 ist ansonsten eine Super-Kamera und mich würde es auch grähmen, wenn ich wegen des ärgerlichen FF-Problems wechslen müsste.


Ralf
__________________
Homepage
erfolgreich gehandelt mit: Sebtax, checkmate, krzzzt
dl4mw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2011, 09:47   #322
magifrei
Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2007
Ort: Hildesheim
Beiträge: 1.189
Standard AW: K5 - Firmware 1.03 ist endlich da...

Zitat:
Zitat von baermussweichsein Beitrag anzeigen
Ich fänds echt super wenn du als jemand, der den FF kennt möglichst noch am Donnerstag berichten könntest wie deine Erfahrungen mit dem Austauschbody sind.
So, reichlich spät, aber ich möchte mich dennoch zurückmelden.
Ich bin nicht so der Testchartfotografierer und daher habe ich die Kamera lieber im Alltag getestet - was halt ein bisschen dauert. Meine Austauschkamera kam am vergangenen Donnerstag (bzw. sie kam nicht, aber der Händler hat mir dann kulanterweise die Kamera aus einem Kit-Set gegeben - die 2 Monate Wartezeit waren ihm wohl etwas peinlich.
Bis jetzt habe ich bei "schlechtem" Licht nur meine Fremdobjektive dran gehabt, die liefen seitdem jedoch absolut reibungslos, was mich überglücklich stimmt.

Irgendwann die Tage teste ich auch mal meine Originalobjektive; aber ich bin frohen Mutes
__________________
Pentax K-1 Mark II | Nikon 1 S1
Pentax FA J 18-35/4-5.6, DA 35/2.8 Ltd., M 50/1.7, DA* 55/1.4, DFA 100/2.8 | Sigma 10/2.8, 70-300/4-5.6 APO
Pentax AF-540FGZ | Exakta DPZ 38-AF | Feisol CT-3442 + CB-50D
magifrei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2011, 11:40   #323
Hellweg-Fotografie
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: Köln
Beiträge: 59
Standard AW: K5 - Firmware 1.03 ist endlich da...

So auch von mir eine kurze Rückmeldung.

Ich habe die K5 nun in mehreren Kunstlicht und Dämmersituationen testen können und habe mit meinen Pentax-Linsen keine nennenswerten/ praxisrelevanten Probleme mehr mit dem FF. Das Tamron 17-50 hat bei Offenblende und sehr "schlechtem" Kunstlicht noch leichte Probleme.

Also alles in Allem kann ich mich nun unbeschwert über diese wunderbare Kamera freuen!
Hellweg-Fotografie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2011, 22:09   #324
baermussweichsein
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 229
Standard AW: K5 - Firmware 1.03 ist endlich da...

Zitat:
Zitat von magifrei Beitrag anzeigen
Bis jetzt habe ich bei "schlechtem" Licht nur meine Fremdobjektive dran gehabt, die liefen seitdem jedoch absolut reibungslos, was mich überglücklich stimmt.

Irgendwann die Tage teste ich auch mal meine Originalobjektive; aber ich bin frohen Mutes
Danke dir, ich hoffe ich habe auch solches Glück wenn ich meine neue bekomme. Auch mein Händler hat längere Wartezeiten aber wenn dann alles passt ist mir das momentan relativ egal.

mfg
Bernhard

EDIT: habe gerade ne e-mail erhalten, dass die neue im Anmarsch ist. Bin gespannt...
drückt mir die Daumen
baermussweichsein ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 19.04.2011, 23:43   #325
nwsDSLR
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Önkelstieg
Beiträge: 11.893
Standard AW: K5 - Firmware 1.03 ist endlich da...

Hallo!

Bis eben war ich davon überzeugt, dass meine K-5 problemlos fokussiert. Ich hatte jedoch eben in einer sehr lichtarmen Situation (in der ich allerdings normalerweise keine Fotos mehr mache) absolut sicher reproduzierbar einen FF. (ungefähr so: Motiv: 3 m, Fokus 2 m und Motiv 2 m Fokus 1,5 m). Als Gegenprobe habe ich es mit der K100D probiert: Passt.

Die Belichtungszeit war etwa 1/20 Sek bei ISO 12.800 bzw 6 Sek bei ISO 100 und f/2.8. Welchen Lichtwert ergibt das? 0 bis 1, wenn ich mich nicht täusche? Sollte eigentlich noch funktionieren. Zumindest bin ich der Meinung, dass wenn der Fokus so reproduzierbar und problemlos immer den falschen Wert einstellt, könnte er auch den richtigen einstellen. Die K100D kann es ja auch.

Inzwischen denke ich, dass die Leute, die mit FW 1.03 zufrieden sind und die, welche noch Probleme haben, über das Gleiche urteilen. Ich habe das o.g. FF-Problem seit dem 10. März ja auch jetzt erstmals entdeckt. Die Firmware hat das Problem demnach stark "gedrückt", ganz weg ist es aber nicht. Werde mal versuchen, weitere Tests im "Grenzbereiche" zu machen. Bei normaler Zimmerbeleuchtung habe ich gar keine Probleme (im Gegensatz zu vorher). Aber bis runter zu einer bestimmten Helligkeit sollte es schon funktionieren...
__________________
.
Da in Komposita anscheinend nur Deppen Leerzeichen machen, nennt man diese Deppenleerzeichen.
.
Sonne lacht, Blende 5,6! Ich fotografiere mit APS-C-DSLRs von PENTAX und Nikon.
nwsDSLR ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2011, 01:06   #326
artur_pnav
Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 974
Standard AW: K5 - Firmware 1.03 ist endlich da...

Zitat:
Zitat von nwsDSLR Beitrag anzeigen
Hallo!

.....

Welchen Lichtwert ergibt das? 0 bis 1, wenn ich mich nicht täusche? Sollte eigentlich noch funktionieren. Zumindest bin ich der Meinung, dass wenn der Fokus so reproduzierbar und problemlos immer den falschen Wert einstellt, könnte er auch den richtigen einstellen. Die K100D kann es ja auch.
Nein, das könnte er nicht.

Das Phänomen betrifft einen Lichtbereich, in dem andere Doppelsensor-Kameras längst ihr Hilflicht zünden. Die PENTAX K-5 tut das aber nicht, weil ein Sensor in ihr das Hilflicht noch nicht braucht, nämlich der Phasenshift-Sensor. Bei dieser Beleuchtung hat aber der andere Sensor den Betrieb bereits eingestellt (der kalorimetrische Sensor), und es kommt von ihm kein Signal mehr. Die Folge ist eine grotesk fehlerhafte Rechnung für den Autofokus.

Diese unterschiedliche Arbeitsweise der beiden AF-Sensoren ist technisch bedingt und deshalb normal. Es käme darauf an, die Software so umzustellen, dass der AF nur berechnet wird, wenn beide Sensoren noch arbeiten. Sozusagen eine Harmonisierung des Timings. Das Hilfslicht sollte im Sucherbetrieb zum Beispiel bereits dann zünden, wenn der kalorimetrische Sensor es braucht, um im Arbeitsbereich zu bleiben - nicht erst dann, wenn der Phasenshift-Sensor am Ende ist.

Wenn diese Zusammenhänge in Tokyo verstanden wurden, und wenn trotzdem ein Firmware-Update herauskommt, das den FF nicht restlos beseitigt, dann kann ich mir nur vorstellen, dass man dort angesichts vorschneller Werbeversprechen bezüglich der möglichen Lichtwerte gegenüber den Kunden, der Konkurrenz und den Medien nicht das Gesicht verlieren will.

Aber der Fehler liegt dann nicht in der K-5 sondern in den vorschnell versprochenen Lichtwerten, die nur für den Phasenshift-Sensor gelten. Die müsste man genauso korrigieren, wie den technischen Ablauf in der Firmware.

Gruß
artur
artur_pnav ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2011, 01:43   #327
nwsDSLR
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Önkelstieg
Beiträge: 11.893
Standard AW: K5 - Firmware 1.03 ist endlich da...

Hallo Artur!

Klingt interessant. Habe ich es folgendermaßen - salopper formuliert - richtig verstanden (?): Der Phasen-AF (den jede Pentax-DSLR bzw. jede DSLR besitzt) misst normalerweise "einfach so" die Schärfe. Das klappt meistens ganz gut. Bei z.B. Kunstlicht kann es aber zu kleineren Fehlern kommen. Darum besitzen K-7 und K-5 diesen kalorimetrischen Sensor (das "Plus" im SAFOX), der diese kleinen Fehler beheben soll. Der AF ist aber so abgestimmt, dass er unbedingt die Information dieses Sensors benötigt. Fällt dieser z.B. durch einen Defekt aus, arbeitet der AF falsch (auch bei gutem Licht). Das Problem, das Pentax beheben muss, ist, bei Ausfall des kalorimetrischen Sensors (durch Lichtmangel) den AF wieder so arbeiten zu lassen, wie er es in anderen Pentaxen tut. Dass es in der K-7 klappt und in der K-5 nicht, liegt am neuen AF-Modul, für das die Software/Firmware nicht ausgereift ist. Wenn Pentax es bei der K-7 hingekriegt hat, sollte es auch irgendwann für die K-5 klappen...FW 1.04

(?)
__________________
.
Da in Komposita anscheinend nur Deppen Leerzeichen machen, nennt man diese Deppenleerzeichen.
.
Sonne lacht, Blende 5,6! Ich fotografiere mit APS-C-DSLRs von PENTAX und Nikon.
nwsDSLR ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2011, 09:55   #328
artur_pnav
Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 974
Standard AW: K5 - Firmware 1.03 ist endlich da...

Ja, genau richtig verstanden.

Ein anderer Weg wäre eben, beim Ausfall des kalorimetrischen Sensors auf "Ein-Sensor-Betrieb" umzuschalten. Und womöglich ist dieser Ansatz auch im FW-Update 1.03 bereits verwirklicht, dann erleben wir jetzt nur noch die kleineren Fehler, die der SAFOX 9 plus ursprünglich korrigieren sollte.

Es scheint wirklich darum zu gehen, dass man in Tokyo nicht von den versprochenen Lichtwerten herunterkann, die man zunächst für ein harmonisches Zusammenspiel beider Sensoren berechnet hatte. Später, auf dem Markt, stellte sich dann heraus, dass in einem Teil der verkauften Kameras unter bestimmten Bedingungen der kalorimetrische Sensor bei abnehmendem Licht schon vor dem Hauptsensor den Betrieb einstellte. Dass also das vorgesehene Zusammenspiel nur bei einem Teil der verkauften Kameras, aber nicht annähernd bei allen funktionierte.

Offenbar lässt es japanische Lebensart nicht zu, jetzt einen versprochenen Lichtwert zu korrigieren. In Europa wäre man sicher nicht auf Dauer böse, wenn die K-5 ein paar Lichtwerte heller eingestellt wird, um die Serienschwankungen auszugleichen. Sie bleibt auch damit die beste DSLR in ihrem Bereich.

Das Problem der Serienstreuung kann vielleicht erst bei der Nachfolgerin gelöst werden, für die man angesichts der Qualitäten der K-5 ja reichlich Zeit hat.

Alle diese Kenntnisse, die in Foren mit Fleiß und Ausdauer zusammengetragen wurden (wohl teilweise auch aus dem Werk sickerten) betreffen in dieser Gründlichkeit nur die K-5. Wir wissen nicht, ob die K-7 nicht unter einer ähnlichen Serienstreuung leidet. Meine K-7 kann der K-5 in die dunklen Ecken nicht folgen, deshalb staune ich immer wieder über die Feststellung, die K-7 könne, was die K-5 nicht kann. Meine K-7 hat längst Feierabend, wenn ich mit der K-5 noch ordentlich fokussierte Bilder mache. Habe ich vielleicht eine starke K-5 und eine schwache K-7, wenn es um das Zusammenspiel beider AF-Sensoren geht?

Die 645D ist da sicher außen vor. Ihre Serie ist viel kleiner, ihr Preis viel, viel höher. Beides erlaubt eine strenge, aber teure Vorauswahl der verwendeten Bauteile. Außerdem ist die 645D nicht für die dunklen Ecken vorgesehen.

Der SAFOX der K-5 ist eine Weiterentwickwlung der 645D. Vielleicht ist man im Pioniereifer zu weit ins Dunkle vorgestossen.

Gruß

artur
artur_pnav ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2011, 14:32   #329
Nilfisk
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2010
Beiträge: 99
Standard AW: K5 - Firmware 1.03 ist endlich da...

Zitat:
Zitat von artur_pnav Beitrag anzeigen
...
Ein anderer Weg wäre eben, beim Ausfall des kalorimetrischen Sensors auf "Ein-Sensor-Betrieb" umzuschalten. Und womöglich ist dieser Ansatz auch im FW-Update 1.03 bereits verwirklicht, dann erleben wir jetzt nur noch die kleineren Fehler, die der SAFOX 9 plus ursprünglich korrigieren sollte.
...
Für mich sieht es eher so aus, als wuerde der kalorimetrische Sensor seit F/W 1.03 statt eines Sensorfeldes (das korrespondiere Sensorfeld zum ausgewählten AF-Feld), mehrere Sensorfelder heranziehen, um die Lichttemperatur zu bestimmen. Möglicherweise steckt da ein Algorithmus hinter, der die Messergebnisse der einzelnen Felder ausmittelt, die unter schwachem Licht noch ein Ergebnis liefern.
Je nachdem wie homogen das Motiv ist, klappt das gut und manchmal geht es eben auch in die Hose.

Zitat:
Zitat von artur_pnav Beitrag anzeigen
...
Offenbar lässt es japanische Lebensart nicht zu, jetzt einen versprochenen Lichtwert zu korrigieren.
...
Hmmh, das ist ja recht niedlich vermutet. Aber was dem Kunden einmal zugesagt wurde, muss auch eingehalten werden. Da unterscheidet sich ein japanischer Kamerahersteller nicht von einem mittelständischen schwäbischen Automobilzulieferer.

Ich finde es bedauerlich, dass Pentax zumindest denjenigen Kunden, die das Problem mit F/W1.03 immer noch störend finden (z.B. weil sie oft unter Lowlight fotografieren) keinen verbesserten (lichtempfindlicheren) kalometrischen Sensor einbaut und wundere mich nach wie vor darüber, dass den Entwicklern dieser Bug nicht vorher aufgefallen ist.
Nilfisk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2011, 15:22   #330
artur_pnav
Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 974
Standard AW: K5 - Firmware 1.03 ist endlich da...

Zitat:
Zitat von Nilfisk Beitrag anzeigen
Für mich sieht es eher so aus, als wuerde der kalorimetrische Sensor seit F/W 1.03 statt eines Sensorfeldes (das korrespondiere Sensorfeld zum ausgewählten AF-Feld), mehrere Sensorfelder heranziehen, um die Lichttemperatur zu bestimmen. Möglicherweise steckt da ein Algorithmus hinter, der die Messergebnisse der einzelnen Felder ausmittelt, die unter schwachem Licht noch ein Ergebnis liefern.
Je nachdem wie homogen das Motiv ist, klappt das gut und manchmal geht es eben auch in die Hose.
Vermutlich diskutieren wir uns an die Realität heran.

Diese Erklärung leuchtet mir jedenfalls ein. Die Vorgehensweise, den Betrachtungswinkel des zweiten Sensors zu erweitern, ist weniger plump und sicherlich wirksamer als meine Vorgabe.

Wenn man jetzt weniger verspricht, dann gilt das für die ab jetzt verkauften Kameras. Sie hätten den Makel einer nicht eingehaltenen Zusage dann nicht. Bleiben die unter den bisher verkauften, die unbefriedigend arbeiten, und für die eine Lösung aussteht.

Aber da will ich mir nicht den Kopf von PENTAX zerbrechen. Ich habe da zum Glück keine Ansprüche an den Hersteller, weil ich mit meiner K-5 sehr zufrieden bin. In dieser Situation ist auch die Teilnahme an der Schadensdiskussion misslich, mich interessieren die technischen Hintergründe, die ich meinen Erfahrungen hinzufüge.

Die Unzufriedenen haben auf jeden Fall mein Mitgefühl - es hätte auch mich treffen könne.

Gruß

artur
artur_pnav ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:40 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren