DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2019, 14:02   #1
ubnuts
Benutzer
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 632
Standard Mensch in ein Bild "fotografieren"

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen

Ich habe heute eine Frage zur Fotografie.

Frage:
Wie kann ich einen Menschen in ein Bild fotografieren.

Ausgangslage:
Ein grosses Leinwandbild steht als Hintergrund zur Verfügung.
Jetzt kommen mehrere Menschen, welche ich fotografieren möchte, welche dann im Hintergrund ersichtlich sein wollen.
Es wird im Innern eines Gebäudes fotografiert

Wie würdet ihr dies umsetzen?

Ich überlege mir, dies mit zwei Lichtquellen von seitlich rechts und seitlich links zu tun, damit keine Schatten auf den Hintergrund kommt.

Würdet ihr das auch so machen?
Würdet ihr mit oder ohne Lichtformer?

Ich danke euch für die Tipps!
__________________
Canon EOS 5D - Objektive: Canon EF 24-105mm f/4 L USM, Canon Objektiv EF 50mm f/1.8 II, Canon EF 85mm f/1.8 L IS II USM, SIGMA 35mm 1.4 ART, Blitz Canon Speedlite 430EX ll

https://www.facebook.com/wechslerfoto
ubnuts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 17:34   #2
Captain Isswahr
Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2007
Ort: Großraum Nürnberg
Beiträge: 173
Standard AW: Mensch in ein Bild "fotografieren"

Irgendwie werde ich aus deiner Ausfuehrung nicht wirklich schlau, was du dir genau als Ergebnis vorstellst.

Kannst du nochmal genauer erlaeutern was du machen moechtest und wie das aussehen soll? Sprechen wir von Mehrfachbelichtung?
__________________
Meine Portraits bei Instagram.
Meine Streetphotographie bei LFI.
Captain Isswahr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 17:58   #3
ubnuts
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 632
Standard

Ein Bild, gedruckt auf einer Leinwand, dient als Hintergrund.

Leute stellen sich vor dieser Wand hin und werden von mir fotografiert.

Das Bild sollte dann so aussehen, dass die Menschen "im" Bild stehen.

Siehe Anhang.Es darf natürlich kein Schatten auf dem Hintergrund sein.

hier:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bildschirmfoto-2019-11-22-um-17.56.01.jpg (101,1 KB, 382x aufgerufen)
__________________
Canon EOS 5D - Objektive: Canon EF 24-105mm f/4 L USM, Canon Objektiv EF 50mm f/1.8 II, Canon EF 85mm f/1.8 L IS II USM, SIGMA 35mm 1.4 ART, Blitz Canon Speedlite 430EX ll

https://www.facebook.com/wechslerfoto

Geändert von scorpio (23.11.2019 um 15:25 Uhr) Grund: zusammengeführt
ubnuts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 22:08   #4
CubeEdge
Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2008
Ort: Lkr. Osnabrück
Beiträge: 5.043
Standard AW: Mensch in ein Bild "fotografieren"

Zitat:
Zitat von ubnuts Beitrag anzeigen
Ich überlege mir, dies mit zwei Lichtquellen von seitlich rechts und seitlich links zu tun, damit keine Schatten auf den Hintergrund kommt.
Ja, richtig. Schatten auf dem Hintergrund solltest du vermeiden. Aber! Die Lichtrichtung auf dem Bild solltest du nicht außer Acht lassen und das Bild selbst sollte natürlich auch beleuchtet sein. Wenn du dir den Schatten des LKWs ansiehst - der passt überhaupt nicht zur Beleuchtung der Figuren.
__________________
Stabile und wetterfeste Technik statt BUNTPLASTIK

Im "Flohmarkt" erfolgreich mit folgenden Usern gehandelt:
Ecotuner - ulipl - mmo78 - erif1 - radfahrerin - toto_ossi - intruder1961 - gremtekt - track'n'field - marantz - wisent - holger307 - test224 - DaDare - roterrenner - Batraal - MeneMeiner - Cobhe - B.F.Pierce - fzeppelin - pThias - brtsch - Rubinchen - Dr-Downhill - kenko - foenfrisur - Tragon

Vom Handel mit mir im "Flohmarkt" ausgeschlossen: EVMan - Olympiker
CubeEdge ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.11.2019, 07:39   #5
Reussrunner
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2015
Ort: Zentralschweiz
Beiträge: 2.146
Standard AW: Mensch in ein Bild "fotografieren"

Einfacher und besser wird natürlich das Einkopieren per EBV.
Aber wenn du das nicht willst, wird es aufwändiger.
Damit das einigermassen ansehlich rauskommt, muss das Hintergrundbild so gross sein, dass es gleichmässig beleuchtet werden. Bei einer einfachen Scherenbeleuchtung, wie du sie vorhast, dürfte es schwierig werden, die Lichter so zu setzen, dass da der Hintergrund nicht störend beeinflusst wird.
Besser kommt es, wenn du den Hintergrund und die Leute im Vordergrund separat ausleuchten kannst. Dafür brauchst du aber mehr Blitzgeräte.
__________________
5Dsr + 7D II + 80D + Sony RX100 VI
16-35/4 L * 24-70/2,8 L II * 70-200/2,8 L II * 100-400/4,5-5,6 L II * 85/1,2 L II * 100/2,8 L macro *
10-18 STM * 15-85 USM * 18-55 STM * 55-250 STM * 50/1.8 STM
Reussrunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 10:30   #6
PixelSpiegel
Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 637
Standard AW: Mensch in ein Bild "fotografieren"

Zitat:
Zitat von ubnuts Beitrag anzeigen
hier:
Da hast du dir aber was schwieriges vorgenommen.
Wenn du sowas umsetzen möchtest, musst du in erster Linie heraus finden wie das Licht vor Ort war, als der Hintergrund gemacht wurde.
Wo stand die Sonne? Wie stark war sie? In diesem Hintergrund, wo fallen da die Schatten hin? Links, rechts? Lange, kurze Schatten?

Und dementsprechend, muss du dass dann auf die Leute mit deinen Lichtquellen perfekt nach produzieren, damit es überhaut annähernd realistisch aussieht.

Das ist schon ein ziemlicher Schwierigkeitsgrad, was du da vor hast.
Geschweige von den richtigen Lichtmitteln und Lichtstärken, die du für solch ein Ergebnis brauchst.
Also da ist schon viel Lichthandhabungs Wissen mit dabei.

Da wärst du, so gesehen, besser dran, wenn du die Gruppe/Leute zuerst in einem neutralen grauen Hintergrund abfotografieren würdest. Und dann mit Nachbearbeitung, diese in solch ein zusätzliches Wunschhintergrund einfügen würdest. Viel Spass dabei. Dass ist dann schon richtiges Können.
Denn du musst dann nicht nur eben die Leute ausscheiden in der Bearbeitung (also freistellen), sondern bereits beim Fotografieren der Leute vor dem grauen Hintergrund noch richtig beleuchten, dass es dann in den Lichtverhältnissen zu deinem Wunschhintergrund passt. Also schon so gut wie eine Meisterklasse, was du da vor hast.

Geändert von PixelSpiegel (23.11.2019 um 10:34 Uhr)
PixelSpiegel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 10:37   #7
PixelSpiegel
Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 637
Standard AW: Mensch in ein Bild "fotografieren"

Schau mal dein Beispielbild zb. an.

Der Lastwaagen lässt starke Schatten nach links fallen auf den Boden.
Ergo:
Wenn du den Leuten die gleiche Lichtstärke geben würdest, würden die auch nach Links unten starke Schatten bilden. Und dieser Schatten, würden dann ironischerweise auf dein Hintergrundbild, dass du hinter der Gruppe stellen willst fallen. Also geht das gar nicht.
Du musst also die Leute separat fotografieren und dann in dein Wunschbild einfügen. Buuuh,... schwierig, wenn du das nicht schon Profimässig öfters machst.
PixelSpiegel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 10:56   #8
wolframklein
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2010
Ort: Kleinblittersdorf
Beiträge: 5.148
Standard AW: Mensch in ein Bild "fotografieren"

Hallo,
wenn du dein Licht stehen hast mit einer langen Brennweite fotografieren damit deine Leute nicht übergroß im Bild erscheinen.
Außerdem kannst du dann die Leute etwas weiter vom Hintergrund weg stellen was den Schattenwurf reduziert.
Aber ich würde das auch mit der Software realisieren.
__________________
K-1 I
FB: PENTAX F 28mm f2,8 + PENTAX FA 50mm f1,4 + PENTAX 70mm f2,4 LTD + SIGMA 105mm f2,8 Makro + Balgen mit NEOTAR N 75mm f 3,5
ZOOM: TAMRON 28-75mm f2,8 + SIGMA 100-300mm f4 + SIGMA 150-500mm HSM
METZ 58 AF-1 + kleines Blitzstudio 2x250 Ws 1x 160 Ws + GOSSEN LUNASIX F
Affinity Photo + PortraitPro


Link`s zu Produkten sind, soweit nicht ausdrücklich geschrieben, KEINE Produktempfehlungen sondern sollen nur als Beispiel dienen.
wolframklein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 14:00   #9
WalleHH
Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2010
Beiträge: 873
Standard AW: Mensch in ein Bild "fotografieren"

Zitat:
Zitat von PixelSpiegel Beitrag anzeigen
Wenn du den Leuten die gleiche Lichtstärke geben würdest, würden die auch
nach Links unten starke Schatten bilden. Und dieser Schatten, würden dann
ironischerweise auf dein Hintergrundbild, dass du hinter der Gruppe stellen willst
fallen.
Der Schatten der Personen würde wie der des LKWs nicht auf den Hintergrund
fallen, sondern nach vorne-links.

Aber davon abgesehen: Ist das gezeigte Hintergrundbild jendes, welches bei den
geplanten Aufnahmen eingesetzt werden soll, oder handelt es sich als Reaktion
auf Beitrag 2 nur um ein Beispiel, um zu illustrieren, was ubnuts plant?
__________________
http://walle.net
WalleHH ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:03 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren