DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2019, 09:47   #11
graviton137
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2010
Beiträge: 7.293
Standard AW: Hat Canon alles richtig grmacht?

Ich habe ja nicht geschrieben absolut schlecht, sondern im Vergleich mit den anderen aktuellen Modellen!
graviton137 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 09:50   #12
Linse66
Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2013
Beiträge: 5.059
Standard AW: Hat Canon alles richtig grmacht?

Na.... wieder ein "Haut euch die Schädel ein" Thread?

Und nein.... für mich hat Canon nicht alles richtig gemacht.
__________________
Wenn ein Bild für mich schön ist, ist es für mich schön.
Ich bin kein Typ der in jedem Bild einen Fehler sucht da es kein perfektes Bild gibt
Linse66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 09:52   #13
rodinal
Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2010
Beiträge: 2.381
Standard AW: Hat Canon alles richtig grmacht?

Zitat:
Zitat von Kieloben Beitrag anzeigen

Hier kann man rauslesen:
- Folie 3: Imaging System knapp ein viertel vom Umsatz. Canon ist also relativ breit aufgestellt
Beachte doch zur Abwechslung mal, dass Fotozeug nur 57% des Umsatzes von "Imaging Systems" ausmacht und nur noch 12% zum Konzernumsatz beiträgt- ein historisch niedriger Wert.
rodinal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 09:57   #14
Kieloben
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.10.2009
Beiträge: 559
Standard AW: Hat Canon alles richtig grmacht?

Das ist wohl richtig, da sind noch Drucker mit in der Sparte...
Kieloben ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.11.2019, 10:50   #15
cazaluz
Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Andalusien
Beiträge: 1.644
Standard AW: Hat Canon alles richtig grmacht?

Zitat:
Zitat von Kieloben Beitrag anzeigen
Das ist wohl richtig, da sind noch Drucker mit in der Sparte...
und nicht zu vergessen: die Tinte...die Imaging querfinanziert seit vielen Jahren...
__________________
´netten Gruss WiLLiam CazaLuz (und bitte nicht "CasaLuz"!)

http://cazaluz.zenfolio.com


Positive Handelserfahrungen mit und mit mir:
Acidfire69, andrea72108, Biber-Bert, bug-binz, Chironer, coolvh, diwicam, DusterBuster, herrnaus, Ka-zoom, krabbenkutter, marathoni, Mcquag, monk910, Mugal, MyOwnWay, pigope, plitsch, Zuhörer...unter einigen anderen
cazaluz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 12:10   #16
DrZoom
Benutzer
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 6.919
Standard AW: Hat Canon alles richtig grmacht?

Canon macht dieselben Fehler wie immer ...

Warum sie ihre Position haben, sollte historisch eigentlich Jedem hier klar sein. Stichwort früh voll bei Autofokus eingestiegen.

Und eine Ricoh GR wollen sie nicht nachbauen, soweit ich weiß.
__________________
"Schärfe ist ein bourgeoises Konzept" - Henri Cartier-Bresson | David Hobbys Webseite, meine Empfehlung für Anfänger | Mikrokontrast | Firmware and Sensor Performance

Hobbyist. Nikon D700+D750, AF-S 24/1.8, Zeiss Classic 35/2, Voigtländer 58/1.4, Tokina 100/2.8macro, AF 105/2DC, AF 180/2.8, etc; Ricoh GR

Wer seine essentiellen geschäftlichen digitalen Daten ohne Backup betreibt, handelt völlig verantwortungslos.
DrZoom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 23:20   #17
burgberger
Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2007
Ort: am Harz
Beiträge: 1.941
Standard AW: Hat Canon alles richtig grmacht?

Zitat:
Zitat von graviton137 Beitrag anzeigen
Ich habe ja nicht geschrieben absolut schlecht, sondern im Vergleich mit den anderen aktuellen Modellen!
Lässt du überall deine Kommentare ab?
und kannst zu jeder Kamera etwas sagen, die du selber nie besessen hast?

Wow, ein wahrer Forumheld, der so sein Beiträgekonto hochpusht !
__________________
MfG
burgberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 23:54   #18
rudrei
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2008
Ort: South Carolina, USA
Beiträge: 294
Standard AW: Hat Canon alles richtig gemacht?

Ich sehe Canon als eine sehr konservative Firma im Kamera Segment.

Unter dem Aspekt hat Canon alles richtig gemacht.

UND ich wuensche mir eine bessere / mehr professionelle R!
__________________
It is all about emotions ...
rudrei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 00:32   #19
t34ra
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2012
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 7.056
Standard AW: Hat Canon alles richtig gemacht?

Bei den Rf Objektiven ja, bei den R Bodys nein. Also ein klares njaein.
t34ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 01:38   #20
wl1860
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2012
Ort: BaWü
Beiträge: 2.294
Standard AW: Hat Canon alles richtig gemacht?

Wenn ich schon dabei bin, lass ich meinen Senf halt hier auch noch mit ab.

Zitat:
Zitat von t34ra Beitrag anzeigen
Bei den Rf Objektiven ja, bei den R Bodys nein. Also ein klares njaein.
Das kann man auch anders sehen. Solche Objektive wie 50/1.2 und 28-70/2 mögen auf dem Papier gut dastehen, tragen aber wohl kaum zu einem großen Betriebsergebnis bei.

Ich denk mal, der Vorteil bei Canon ist das größere Kundensegment, das sie im Vergleich beispielsweise zu Nikon bedienen. Sie sind auf einen Erfolg bei RF gar nichtmal so angewiesen, so lange EOS M und die DSLR-Sparte halbwegs gut laufen. Und auch wenn die R-Bodies technisch nicht ganz auf der Höhe sind, aber für Canon-Bestandskunden sind sie keine schlechten Optionen. Einzig ein 5dIV-Benutzer verfügt doch über einen technisch gleichwertigen Body (die Sportkameras 1d und 7d mal außen vor). Gegenüber den 5dIII oder 6d stellt solch eine R durchaus einen Qualitätssprung dar.

Das ist auch ein Unterschied beispielsweise zu Nikon, wo der Sprung von D750 auf Z6 nicht unbedingt ein Update ist und auch bei D850 zu Z7 das Pendel mehr oder weniger deutlich zur DSLR ausschlägt. D.h. Canon schöpft hier ein viel größeres Potential bei möglichen Um- und Aufsteigern ab.

Und Canon hat sogar im DSLR-Segment Lebenszeichen gesetzt, auch wenn manche 7d-Besitzer nun vielleicht vergeblich auf einen Nachfolger warten und ihnen die 90d nicht ausreichen sollte. Aber immerhin haben sie so ihrer geneigten DSLR-Kundschaft gezeigt, dass sie sie nicht vergessen haben. Ebenfalls ein Unterschied zu Nikon.

Von daher würd ich sagen, ja, Canon hat ziemlich viel richtig gemacht. Dass es noch besser hätte sein können, steht auf einem anderen Blatt. Sowas hat aber bei Canon ja auch lange Tradition. Dafür gibts dann irgendwann entsprechende Nachfolger, die man dann wieder kaufen kann.
wl1860 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:41 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren