DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2019, 09:41   #1
landhaus
Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 296
Standard wer kennt stative von innorel und leofoto

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
guten tag, liebe fotogemeinde!

wer kennt denn von euch stative von innorel und leofoto. zu letzteren habe ich einige interessante posts vom stativfreak gefunden. scheinen ja ganz gut zu sein. gibt es hier schon fotofreunde, die stative von leofoto und innorel erworben haben?
das innorel rt85c scheint mir sehr interessant. klar kommt aus china... aber sirui seinerzeit auch...

es gibt einige wenig sagende filmchen bei youtube zu diesem stativ. hat von euch jemand das innorel rt85c gekauft und kann über erfahrungen berichten?
__________________
Canon 5D mark III mit BG-E11,
Canon 70-200mm L f2,8 IS II, Canon L 24-70 2,8 USM, Canon Extender 2 x mark III L f2,8 II,
Canon 85mm L 1,2 II
Tamron 15-30 f2,8 VC, Sigma 105mm f2,8, Sigma 150-600 Contemporary
Canon Speedlite 580ex II, Canon Speedlite 430 ex II, Velbon Ultra 655, innorel rt85c, fittest bh55
landhaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 11:01   #2
Riesbeck
Moderator
 
Registriert seit: 11.03.2004
Beiträge: 21.749
Standard AW: wer kennt stative von innorel und leofoto

Zitat:
Zitat von landhaus Beitrag anzeigen

wer kennt denn von euch stative von innorel und leofoto. zu letzteren habe ich einige interessante posts vom stativfreak gefunden. scheinen ja ganz gut zu sein.
Hast du Erfahrungsberichte über nen längeren Zeitraum gefunden oder nur die unboxing Videos von möglicherweise geschenkten Stativen die er wieder verkauft hat?
__________________
...
I am the Lizard King I can do anything
...
Riesbeck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 13:14   #3
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 6.052
Standard AW: wer kennt stative von innorel und leofoto

Seine leofoto stehen hier zum Verkauf im Bieteforum.

Im Grunde scheinen es solide, aber günstige Stative zu sein die sich mit Mefoto, Rollei und andere China Vertreiber vergleichen lassen.
Persönlich halte ich zB von Sirui, Feisol, Benro und ähnlichen mehr.
Hab meine Meinung aber nur vom angreifen und ausprobieren auf Messen und im Geschäft.
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen ~ Festan
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 13:32   #4
landhaus
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.11.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 296
Standard AW: wer kennt stative von innorel und leofoto

Zitat:
Zitat von Riesbeck Beitrag anzeigen
Hast du Erfahrungsberichte über nen längeren Zeitraum gefunden oder nur die unboxing Videos von möglicherweise geschenkten Stativen die er wieder verkauft hat?
leider nur letzteres... ich halte ihn aber für durchaus kompetent. aber es stimmt...es sind keine langzeitstudien...
die stative, die hier angeboten werden, sind immer sofort vergriffen...

aber mein grosses augenmerk liegt auf dem innorel rt85c. die technischen daten können durchaus überzeugen...
und für 152 euro unschlagbares preis/leistungsverhältnis...
__________________
Canon 5D mark III mit BG-E11,
Canon 70-200mm L f2,8 IS II, Canon L 24-70 2,8 USM, Canon Extender 2 x mark III L f2,8 II,
Canon 85mm L 1,2 II
Tamron 15-30 f2,8 VC, Sigma 105mm f2,8, Sigma 150-600 Contemporary
Canon Speedlite 580ex II, Canon Speedlite 430 ex II, Velbon Ultra 655, innorel rt85c, fittest bh55
landhaus ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.04.2019, 13:39   #5
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 6.052
Standard AW: wer kennt stative von innorel und leofoto

Da hol ich mir lieber ein Sirui N-3004X und einen Kopf dazu der auch wirklich eine Kamera hält.
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen ~ Festan
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 13:48   #6
Riesbeck
Moderator
 
Registriert seit: 11.03.2004
Beiträge: 21.749
Standard AW: wer kennt stative von innorel und leofoto

Zitat:
Zitat von landhaus Beitrag anzeigen
leider nur letzteres... ich halte ihn aber für durchaus kompetent. aber es stimmt...es sind keine langzeitstudien...
die stative, die hier angeboten werden, sind immer sofort vergriffen...
Weil der Preis vielleicht jedes mal mehr als gut ist für ein unbenutzes Teil?
Schon mal die Beschreibungen bei den Anzeigen durchgelesen?

Für mich sind das was da in letzter Zeit gemacht wird keine "Tests" mehr wie er schreibt sondern reine Unboxing Geschichten.


Wie bitte soll man erkennen ob etwas "gut" ist wenn man es "nur" auspackt?
Wenn es da schon nen Mangel hätte wäre das ja mehr als "ärgerlich".

Ich hab mir erst vor kurzem ein Rollei Reisestativ gekauft (Neugierig wie ich bin )
Ausgepackt, aufgebaut usw. alles super auf den ersten Blick und auch das anfassen war top, der Lieferumfang eh Spitze (von dem man eh die Hälfte nicht braucht) samt super Tasche die gerade so passt.
Dann die Kamera auf den Kugelkopf und den festgestellt und dann verzog sich der Bildauschnitt sogar erkennbar wenn man nur die Kamera ansah beim feststellen ohne den Sucher oder das Display bemühen zu müssen.
__________________
...
I am the Lizard King I can do anything
...

Geändert von Riesbeck (21.04.2019 um 13:55 Uhr)
Riesbeck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 18:03   #7
landhaus
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.11.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 296
Standard AW: wer kennt stative von innorel und leofoto

vielleicht lag das auch an deinem stativ...ein montagsexemplar...

dem stativfreak hab ich auch in einem post angeraten, zumindest mal aufzustehen und die stative in gänze zu präsentieren.

der preis für das innorel bezieht sich nur auf das stativ...ohne kopf...
gibt es aber im set auch mit kopf...
__________________
Canon 5D mark III mit BG-E11,
Canon 70-200mm L f2,8 IS II, Canon L 24-70 2,8 USM, Canon Extender 2 x mark III L f2,8 II,
Canon 85mm L 1,2 II
Tamron 15-30 f2,8 VC, Sigma 105mm f2,8, Sigma 150-600 Contemporary
Canon Speedlite 580ex II, Canon Speedlite 430 ex II, Velbon Ultra 655, innorel rt85c, fittest bh55
landhaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 18:21   #8
Riesbeck
Moderator
 
Registriert seit: 11.03.2004
Beiträge: 21.749
Standard AW: wer kennt stative von innorel und leofoto

Zitat:
Zitat von landhaus Beitrag anzeigen
vielleicht lag das auch an deinem stativ...ein montagsexemplar...

.
Davon gehe ich nicht aus
Nicht ohne Grund kostet ein guter Kopf sein Geld (ich behaupte mal das man bei den Stativen weniger nen Fehlkauf begehen kann wenn man in der gleichen Preisklasse bleibt (im Zweifel bei den 40 Räubern die Preise vergleichen) als bei dem Kopf. (Friktion und so weiter scheidet die Spreu vom Weizen denn jeder noch so kleine Kopf hält und trägt eine Kamera)
Mit dem Post wollte ich eigentlich auf was anderes raus.
(Das Stativ bekam u.a. andere Füsse und nen anderen Kopf)



PS

In amerikanischen Foren solltest du etwas mehr zu der Marke LEOFOTO finden , aber auch dort würde ich etwas zwischen den Zeilen lesen.


Ne Frage am Rand wenns erlaubt ist.
Was bringt es ein Stativ aufgebaut zu sehen?
Ne Kamera drauf und ein paar Bilder davon zeigen wie es sich verhält wäre doch aussagekräftiger.
Deswegen fand ich dein Update in deinem anderen Thread sehr gut.
Denn sowas sieht man sehr selten.
__________________
...
I am the Lizard King I can do anything
...
Riesbeck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 19:12   #9
landhaus
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.11.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 296
Standard AW: wer kennt stative von innorel und leofoto

ja, das mit dem kopf sehe ich auch so...
ich hab mir jetzt mal in china einen 1:1 nachbau des rrs bh55 bestellt.
steht allerdings nicht rrs drauf, sondern fittest bh55.
und mit dem innorel bin ich noch am kämpfen.
mit meinem velbon ultra 655 bin ich eigentlich sehr zufrieden. ich hab es ein wenig gepimpt und hier im forum auch darüber geschreiben. es ging um überzieher aus moosgummi.
danach hab ich mir ein halbes jahr nen wolf gesucht...und sie dann in holland gefunden.
__________________
Canon 5D mark III mit BG-E11,
Canon 70-200mm L f2,8 IS II, Canon L 24-70 2,8 USM, Canon Extender 2 x mark III L f2,8 II,
Canon 85mm L 1,2 II
Tamron 15-30 f2,8 VC, Sigma 105mm f2,8, Sigma 150-600 Contemporary
Canon Speedlite 580ex II, Canon Speedlite 430 ex II, Velbon Ultra 655, innorel rt85c, fittest bh55
landhaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2019, 14:28   #10
titan205
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2006
Beiträge: 5.505
Standard AW: wer kennt stative von innorel und leofoto

Leofoto vertreibt Sachen, die sehen zumindest etwas nach etwas eigenem aus und teilweise genauso wie der ganze chinesische Kram, nur teurer.
Sunwayfoto und die daraus hervorgegangene Marke Marsace hatten für China teilweise einen guten Ruf und einiges war auch gut und verwende ich jetzt auch schon Jahre. In letzter Zeit tauchen bei Leofoto vermehrt diese Konstruktionen auf, Köpfe, Macrorail. Da Marsace verschwunden scheint, könnte Leofoto mit den Patenten weitermachen oder einfach unter diesem Label den Markt bedienen. Wird ja hier auch wieder von grösseren Händlern vertrieben, hohe Rücklaufquoten würden die sich nicht gefallen lassen, nach den Lieferschwierigkeiten sind sie beim grossen Fluss jedenfalls wieder raus. Ersatzteile sind ja da immer ein Thema. Finde Leofoto jedenfalls überteuert. Gilt aber für Rollei oder Sirui auch. Bei Benro oder Feisol ist man da durch die lange Martpräsenz etwas besser aufgehoben finde ich.
Mein letzter Chinakopf, ein Andoer BH-40, gut gedacht, schlampig montiert. Nachdem ich die schlampige Montage repariert und ordentlich gerichtet habe, war er so gut er kontruktiv sein konnte und das Geld mehr als wert. Wie geliefert war er schlicht unbrauchbar. Vielleicht ist diese Kontrolle der Mehrpreis bei Leofoto. Vielleicht auch nicht.
titan205 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
innorel , leofoto


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:17 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren