DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2019, 17:12   #21
DoubleM
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2003
Ort: SH östl. HH
Beiträge: 1.856
Standard AW: Fujifilm gfx 50s

Zitat:
Zitat von wet55 Beitrag anzeigen
Hallo Forum,
ich möchte von meiner Canon 5d IV technisch aufsteigen auf Mittelformat. Gerade in der Werbe- und Modebranche ist das mehr an Pixel und Details gerne gesehen. Ich habe einige Termine und möchte neue Bilder zeigen. Was haltet Ihr von der Fujifilm GFX 50 S und auch R?
Ich bin vor kurzem auf GFX umgestiegen. Die 50r hatte ich leihweise für einige Wochen in Gebrauch, die Ergebnisse sind durch die Bank hervorragend. Eine GFX 50er wäre für mich aber nicht Grund genug gewesen meine Nikons abzulösen. Es lassen sich im direkten Vergleich Unterschiede herausarbeiten, der etwas gefälligere Übergang in die Unschärfe, leicht bessere Schattenzeichnung, die Farben uswusf. .. dem fertigen Bild kann aber kein Mensch ansehen, ob es nun aus einer GFX oder hochauflösenden KB-Kamera stammt. Allein die deutlich besseren AF-Systeme hätten mich bei den Nikons (D850 & Z7) bleiben lassen, viele weitere Annehmlichkeiten inkl.

Ein echtes Pfund für Fujis GF-System sind die Objektive. Mit leichten Einschränkungen beim kleinen Zoom (Bildfeldwölbung) sind die alle bis in die Ecken ab Offenblende hervorragend. Fuji geht hier genau den selben Weg wie Nikon beim Z-System: Die Objektive erscheinen einem fast alle zu etwas groß, zu schwer und zu lichtschwach .. liefern dafür aber überragende Abbildungsleistungen und gewähren einem die Blende als reines Gestaltungsinstrument. Für Deine Anwendung "Studio" sollten sich aber eigentlich bei allen Anbietern oder bei Sigma 35er/50er/85er/135er finden, die die hochauflösenden 42/50/60-MP-KB-Sensoren gut bedienen und damit ein "Mehr an Pixel und Details" ermöglichen.

Zitat:
Zitat von Floyd Pepper Beitrag anzeigen
Also straßentauglich finde ich das kleine MF ja schon seit der Pentax 645D/Z, einen Stabilisator vermisse ich persönlich nicht.
Gerade der Stabilisator am hochauflösenden GFX-Sensor ist für mich der absolute Gamechanger. Ohne verhagelt einem häufig genug schon nur der mechanische Verschluss das Bild.

Zitat:
Zitat von Floyd Pepper Beitrag anzeigen
Was ich mich frage: Wieso ist die GFX so verdammt schwer, obwohl sie keinen Spiegelkasten hat? Nach Papierform gerade mal 100g leichter als die 645Z und fühlt sich psychologisch (wohl wegen der geringeren Ausladung nach vorn und scheinbar kompakterem Body) im direkten Wechsel aber viel schwerer an...
ähm ..
645Z: 1.550 g betriebsbereit
GFX 50r: 775 g betriebsbereit
GFX 50s: 920 g betriebsbereit
GFX 100: 1.400 g betriebsbereit mit 2 Akkus

Zitat:
Zitat von Floyd Pepper Beitrag anzeigen
"Einiges" kannst Du fett unterstreichen. Eine Z mit 55er Kit gibts inzwischen für gebrauchte 3 k€, ….
Die beiden GFX 50er stehen gebraucht momentan überall bei dreieinhalb, wenns mal als Auktion durchläuft erzielen sie realistische drei. Das 62er GF kommt gebraucht so auf 800,- .. ich würde von diesen Differenzen keine Systementscheidung abhängig machen, auch wenn 800 bis 1.000 € zugegebenermaßen sehr viel Geld sind.

Pentax ist mir als Firma hochsympathisch, und wenn es rein um den Kauf einer Kamera mit 44 x 33 Sensor + Objektiven geht auf jeden Fall eine Überlegung wert. Mich würde wohl der gefühlte Stillstand im System der letzten 5 Jahre stören, der spielt aber beim Druck auf den Auslöser mal so gar keine Rolle.
DoubleM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 17:46   #22
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 7.250
Standard AW: Fujifilm gfx 50s

Zitat:
Zitat von DoubleM Beitrag anzeigen
ähm ..

GFX 100: 1.400 g betriebsbereit mit 2 Akkus
Jaja, ich meinte die 100er. Konnte die am Samstag kurz begrabbeln und war verblüfft über das Gewicht.

Zitat:
Zitat von DoubleM Beitrag anzeigen
Mich würde wohl der gefühlte Stillstand im System der letzten 5 Jahre stören, der spielt aber beim Druck auf den Auslöser mal so gar keine Rolle.
Pentax ist ein Synonym für widersprüchliche Systementwicklung, schon seit den 1970ern - immer irgendwie indifferent: Gehts weiter oder gehts nicht weiter...

Also abgesehen mal vom AF und der Speichergeschwindigkeit ist die 645Z eigentlich schon noch auf der Höhe der Zeit. Halt ein wenig behäbig, aber ich mag Dicke (hatte schon die D3X, Die 1Ds3 und jetzt halt die 645Z, die mir unabweisbar preiswert zugelaufen ist).

Fuji ist halt, zumindest die 50er, etwas schlanker und wendiger. Wenns irgendwann mal eine GW690 in digital gibt, wird mich vermutlich kein Preis der Welt abschrecken können...
Floyd Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 18:19   #23
wutscherl
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2007
Ort: Peine
Beiträge: 4.762
Standard AW: Fujifilm gfx 50s

Zitat:
Zitat von Floyd Pepper Beitrag anzeigen
Doch, eigentlich schon. Bezogen auf Sensel/qmm ("Pixeldichte") kann man sagen:

GFX 100 > D850 > GFX 50 = 645Z = ...

Aber Du hast natürlich insoweit recht, dass der höchstauflösende Sensor nix nützt, wenn man ihn mit einem Flaschenboden kombiniert. Wobei... - wenn der selbe Flaschenboden nacheinander vor jeden der genannten Sensoren gesetzt wird, stimmt die Reihenfolge auch wieder.
Mit der D800 hatte ich auch keine Flaschenböden und sie kam in der Bildqualität trotzdem irgendwie nicht an eine 645er heran. Das verlangt eben nach mehr und dieses Mehr wird auch in Kleinbild annähernd so teuer wie im Mittelformat. Das kann man drehen und wenden wie man will und sich teilweise auch mal schönreden, aber genau das sind meine Erfahrungen zumindest damit. Die D850 hat aber keinen AA-Filter und da kann das anders sein. Und Kunde ist Kunde:Auch wenn man das nicht glauben mag, aber es gibt in der Tat Werbeagenturen und teilweise auch Zeitungen, die Bilder aus bestimmten Kameras verlangen.
Das steht eher im Zusammenhang mit der Verarbeitung im Druck. Ektachrome- Dias konnte man in früheren Zeiten aus genau diesem Grund auch leichter absetzen als z.B. welche auf Agfa- Material.

Obwohl:Bei manchen Nutzern der D800er Baureihe kann man auch mal ein 28-300 an so einer Kamera sehen. Nun denn: Man hat keine Ahnung davon und muss zeigen, was man hat. Das sieht man häufiger, wenn man mal hinsieht.

Gruss aus Peine

wutscherl
__________________
weblog über Fuji, Pentax 645D+Z und USA-Reisen: www.klicklack.de

"Sein Leben, sein Schaffen blieb ohne Licht; er zog ganz einfach den Schieber nicht." Beaumont Newhall...

Ausrüstung: Lubitel rulez...
wutscherl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 22:07   #24
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 7.250
Standard AW: Fujifilm gfx 50s

Zitat:
Zitat von wutscherl Beitrag anzeigen
Mit der D800 hatte ich auch keine Flaschenböden und sie kam in der Bildqualität trotzdem irgendwie nicht an eine 645er heran.

Die D850 hat aber keinen AA-Filter und da kann das anders sein.
Und genau das macht den Unterschied. Die D800 hat zwei AA-Filterebenen, die ihre Wirkung multiplizieren. Da hat Nikon wohl wegen der Moire-Neigung dieses Sensors (was mit der Sony A7R gut nachzuvollziehen war) anfänglich nicht den Mut gehabt, die 36MP "nackt" arbeiten zu lassen. Auch die D800E hat ja nicht keinen AA-Filter, sondern eine zweite Filterebene, die nur die Wirkung des ersten AA-Filters teilweise wieder aufhebt:

https://www.bhphotovideo.com/explora...d800-and-d800e

Die D850 hat nicht nur keinen AA-Filter, sondern auch nochmal rund 10 Megapixel mehr als die D800.

Die 645er D/Z haben beide keinen AA-Filter.
Floyd Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.09.2019, 22:36   #25
wutscherl
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2007
Ort: Peine
Beiträge: 4.762
Standard AW: Fujifilm gfx 50s

Zitat:
Zitat von Floyd Pepper Beitrag anzeigen
Die 645er D/Z haben beide keinen AA-Filter.
Das ist bekannt, weil hadda selbst noch eine 645Z und eine D gehabt. Die GFXen sollten das auch nicht haben.

Und wie das aussieht, wenn man im Mittelformat herummacht, habe ich heute erst erst wieder bei einigen Landschaftsbildern aus der Region hier bewundern können. Aus meiner eigenen just erworbenen GFX. 800 rauschfreie ISO pixelgepeept machen nicht nur die Bilder größer, sondern auch des wutscherls Grinsen irgendwie breiter, wie ich zugeben muss. Und das sind nur 50MP aus der Anfängerknipse 50R mit einem 4/32-64... Die 645Z kann das auch, braucht aber wegen ihrer Größe und ihres Gewichts schon ein Stativ. Das hat aber was mit Kopflastigkeit und persönlichem Zitterfaktor zu tun; ist also Privatergonomie.

Gruss aus Peine

wutscherl
__________________
weblog über Fuji, Pentax 645D+Z und USA-Reisen: www.klicklack.de

"Sein Leben, sein Schaffen blieb ohne Licht; er zog ganz einfach den Schieber nicht." Beaumont Newhall...

Ausrüstung: Lubitel rulez...
wutscherl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 23:52   #26
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 7.250
Standard AW: Fujifilm gfx 50s

Zitat:
Zitat von wutscherl Beitrag anzeigen
Kopflastigkeit und persönlichem Zitterfaktor
Ja, dann ist die 50R natürlich eine gute Alternative. Wobei ich ehrlich gesagt auch finde dass das 32-64 in der Kombination auch einiges an Kopflastigkeit hat. Es verhält sich vom Handling mE wesentlich besser an der S.

Ich bin Sportschütze, muss zum Glück noch nicht aufgelegt schießen und komme vorläufig mit der Z daher auch freihändig noch ganz gut klar. Ich finde, man sollte die Dicke(n) von der Leine lassen, auch wenn das nicht der typische Einsatzbereich zu sein scheint. Bei meiner D3X und 1Ds3 haben auch alle gesagt: Hu, Studiokamera, Stativ...
Floyd Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 12:47   #27
NoW68
Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2007
Ort: Kölle
Beiträge: 1.231
Standard AW: Fujifilm gfx 50s

Also ich finde es schon erstaunlich, was der Stabi der GFX 100 (auch wenn es hier um eine 50er geht) leistet!
Aufgenommen mit dem 110 @f5 - 1/3s - ISO 640 aus der Hand, Fokus auf die Leuchtreklame.



Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCF0199.jpg (888,0 KB, 76x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCF0199 1.jpg (964,9 KB, 76x aufgerufen)
__________________
Mein Instagram

Mein Projekt hier im Forum: Echte Kerle
______________________

10D Mk V
15-200 f1.2-2.8 L IS USM Makrofisheye Tilt/Shift
Yes, i Bounce
NoW68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 14:48   #28
wutscherl
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2007
Ort: Peine
Beiträge: 4.762
Standard AW: Fujifilm gfx 50s

Zitat:
Zitat von NoW68 Beitrag anzeigen
Also ich finde es schon erstaunlich, was der Stabi der GFX 100 (auch wenn es hier um eine 50er geht) leistet!
Aufgenommen mit dem 110 @f5 - 1/3s - ISO 640 aus der Hand, Fokus auf die Leuchtreklame.
Das sieht in der Tat gut aus. Hat jemand eine zu verschenken oder um 'nen Fuffi zu verkaufen? Wutscherl hat sich gerade mit der 50R verausgabt und muss jetzt ein bisschen sparen.

Wenn das unbearbeitet, nur verkleinert und beim Pixelpeepen auch so aussieht, wird dein Grinsen am Bildschirm wohl noch 50 MP breiter sein als meines...

Das ist wie mit den Xen. Erst kaufen, dann ein bisschen fluchen, weil's teuer war; dann kommen die ersten Bilder und Ende der Respekt vor der technsichen Leistung der Fujianer.

Gruss aus Peine

wutscherl

...auf Sponsorensuche...
__________________
weblog über Fuji, Pentax 645D+Z und USA-Reisen: www.klicklack.de

"Sein Leben, sein Schaffen blieb ohne Licht; er zog ganz einfach den Schieber nicht." Beaumont Newhall...

Ausrüstung: Lubitel rulez...
wutscherl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:56 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren