DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2019, 19:49   #1
Wackelpudding3000
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 2.288
Standard Zwei Mikrofone an EOS M50 anschließen - ist das möglich?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo, zum Filmen mit der M50 möchte ich gerne zwei Lavaliermikrofone an die Kamera anschließen (eines für den Interviewer, das andere für den zu Interviewenden). Ich habe es schon mit einem Y-Kabel versucht, aber das funktioniert nicht, es wird nur ein Mikrofon erkannt.

Das Problem, daß immer nur ein Mikrofon aufnehmen darf - je nachdem, wer gerade spricht - müßte nebenbei auch noch gelöst werden ... kennt sich da jemand aus und kann mir Tipps geben? Eine Funklösung wäre nachgerade ideal, muß aber nicht unbedingt sein, wenn die Kabel lang genug sein dürfen!
__________________
Canon EOS RP (2x)+M+M50+760D / EF-S 10-18-55-250 STM + EF 50 1.8 STM + EF 24-70 2.8L II USM + EF-M 18-55 / Tamron AF 28-75 2.8 + 70-300 4-5.6 VC
Es gibt viele Kameras – es reicht, eine zu Canon!

»Aus dem Hintergrund müsste Rahn schiessen – Rahn schiesst – Toooooor!« Ja, das Leben kann so einfach sein!
Unzufrieden mit dem Bokeh? Kein Problem - Blende maximal schließen, den Rest erledigt die Beugungsunschärfe!

Gehandelt mit: Pic_Rookie; knurri; Guenter H. und 17 weiteren!
Wackelpudding3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2019, 20:24   #2
blackroadphotography
Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2019
Beiträge: 193
Standard AW: Zwei Mikrofone an EOS M50 anschließen - ist das möglich?

Du brauchst nicht nur ein beliebiges Y-Kabel, sondern eins, das zwei Mono-Eingänge zu einem Stereo-Signal im Ausgang verbindet. Die üblichen Y-Kabel teilen einfach ein Stereo-Signal im Eingang in zwei Stereo-Signale in den Ausgängen auf, weil sie meist dafür benutzt werden, mit zwei Kopfhörern an einem Handy gleichzeitig zu hören.

Mit dem richtigen Y-Kabel liegt das eine Mikrofon auf dem linken Kanal, das andere auf dem rechten Kanal. Dann können auch beide gleichzeitig laufen. In der Videobearbeitung teilst du dann die Kanäle in zwei separate Audiospuren.

Du musst nur beachten, dass evtl. dann Mikrofone mit eigener Stromversorgung benötigt werden, da die Kamera unter Umständen über das Y-Kabel nicht genügend Spannung bereitstellen kann für zwei Mikrofone.

Als Funklösung bietet sich wohl nur sowas wie das deity connect an, oder zwei Rode Wireless Go, die per Y-Kabel eingesteckt werden.

Geändert von blackroadphotography (12.09.2019 um 20:32 Uhr)
blackroadphotography ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2019, 20:26   #3
Wackelpudding3000
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 2.288
Standard AW: Zwei Mikrofone an EOS M50 anschließen - ist das möglich?

Oh, das klingt ja toll. Hättest Du da grad mal einen passenden Link zu so einem Kabel zur Hand?
__________________
Canon EOS RP (2x)+M+M50+760D / EF-S 10-18-55-250 STM + EF 50 1.8 STM + EF 24-70 2.8L II USM + EF-M 18-55 / Tamron AF 28-75 2.8 + 70-300 4-5.6 VC
Es gibt viele Kameras – es reicht, eine zu Canon!

»Aus dem Hintergrund müsste Rahn schiessen – Rahn schiesst – Toooooor!« Ja, das Leben kann so einfach sein!
Unzufrieden mit dem Bokeh? Kein Problem - Blende maximal schließen, den Rest erledigt die Beugungsunschärfe!

Gehandelt mit: Pic_Rookie; knurri; Guenter H. und 17 weiteren!
Wackelpudding3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2019, 20:38   #4
Wackelpudding3000
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 2.288
Standard AW: Zwei Mikrofone an EOS M50 anschließen - ist das möglich?

So, hab' selbst recherchiert ... wenn ich Dich richtig verstanden habe, müßte dieses Kabel hier richtig sein!
__________________
Canon EOS RP (2x)+M+M50+760D / EF-S 10-18-55-250 STM + EF 50 1.8 STM + EF 24-70 2.8L II USM + EF-M 18-55 / Tamron AF 28-75 2.8 + 70-300 4-5.6 VC
Es gibt viele Kameras – es reicht, eine zu Canon!

»Aus dem Hintergrund müsste Rahn schiessen – Rahn schiesst – Toooooor!« Ja, das Leben kann so einfach sein!
Unzufrieden mit dem Bokeh? Kein Problem - Blende maximal schließen, den Rest erledigt die Beugungsunschärfe!

Gehandelt mit: Pic_Rookie; knurri; Guenter H. und 17 weiteren!
Wackelpudding3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.09.2019, 20:40   #5
blackroadphotography
Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2019
Beiträge: 193
Standard AW: Zwei Mikrofone an EOS M50 anschließen - ist das möglich?

blackroadphotography ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2019, 20:51   #6
Wackelpudding3000
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 2.288
Standard AW: Zwei Mikrofone an EOS M50 anschließen - ist das möglich?

Super, vielen Dank! Die Mikrofone sind kein Thema ... für ein Lavaliermikrofon habe ich eine Funkstrecke (Beschoi WM5), als zweites Mikrofon ist ein Rode Rycote vorhanden ...
__________________
Canon EOS RP (2x)+M+M50+760D / EF-S 10-18-55-250 STM + EF 50 1.8 STM + EF 24-70 2.8L II USM + EF-M 18-55 / Tamron AF 28-75 2.8 + 70-300 4-5.6 VC
Es gibt viele Kameras – es reicht, eine zu Canon!

»Aus dem Hintergrund müsste Rahn schiessen – Rahn schiesst – Toooooor!« Ja, das Leben kann so einfach sein!
Unzufrieden mit dem Bokeh? Kein Problem - Blende maximal schließen, den Rest erledigt die Beugungsunschärfe!

Gehandelt mit: Pic_Rookie; knurri; Guenter H. und 17 weiteren!
Wackelpudding3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:13 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren