DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.03.2018, 10:38   #301
dörrhorst
Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2011
Ort: BW
Beiträge: 825
Standard AW: FZ1000 Autofokus defekt/ungenau?

Zitat:
Zitat von Mc Marcus Beitrag anzeigen
Und wenn ja am besten direkt über Panasonic oder? Marcus
Am besten gleich bei Geissler nachfragen: Telefon 07072 9297-0
__________________
Dörrhorststrasse? Eine Epoche!
dörrhorst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2018, 18:45   #302
Mc Marcus
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2013
Beiträge: 78
Standard AW: FZ1000 Autofokus defekt/ungenau?

Danke dir dörrhorst.
Mc Marcus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 17:28   #303
topolino2018
Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2018
Beiträge: 2
Standard AW: FZ1000 Autofokus defekt/ungenau?

Hallo in die Runde,

eines vorab die FZ1000 war eigentlich nur gedacht, um bei Wanderungen und Radtouren ein paar Fotos schießen zu können.

Jetzt hat mich die Kamera derart beigeistert dass ich im öfter unterwegs und mich für das Fotografieren richtig Begeistern kann.

Mich als Einsteiger erschlagen die Einstellmöglichkeiten natürlich total.

Wenn ich mir die Bilder hier so anschaue, plagt mich folgender Punkt, am Brennweitenende habe ich den Eindruck das mein Exemplar möglicherweise nicht ganz das ablichtet was in der Kamera drin steckt.

Schiesse ich Serien sind oft 80% der Bilder sehr unscharf.

Den Fokus habe ich miilerweile dabei auf Punkt gesetzt Methode AFS und lichte meist mit Blenden zwischen 4 und 5 ab.

Was mache ich falsch? Bin für jeden Hinweis dankbar.

Anbei drei Beispielbilder, die ersten beiden halte ich für passabel das dritte ist ein typisch Ausschuss.


https://www.flickr.com/photos/153134...posted-public/

https://www.flickr.com/photos/153134...posted-public/

https://www.flickr.com/photos/153134...posted-public/
topolino2018 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 17:43   #304
Gast_226386
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: FZ1000 Autofokus defekt/ungenau?

Versuche mal (sofern möglich) eine Blende von F5.0 oder F5.6 anzustreben. Nur wenn es nicht anders geht die Blende noch weiter öffnen. Manchmal nutze ich z.B. auch lieber ISO200 abgeblendet statt ISO125 bei Offenblende.
Wie jedes andere Objektiv auch bringt Abblenden immer eine bessere Abbildungsleistung. Bereits ab F4.5 wird profitiert das Bild sehr, bei F5 ist schon fast ideal und bei F5.6 ist das Maximum erreicht. Bei noch kleineren Blenden überwiegt dann wieder die Beugungsunschärfe.
  Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.03.2018, 19:21   #305
jonsered
Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2008
Ort: Jonsered
Beiträge: 109
Standard AW: FZ1000 Autofokus defekt/ungenau?

Aus meiner Sicht ist die Kamera in Ordnung.

Solche Ergebnisse waren mit meiner nie möglich.
jonsered ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 21:50   #306
Maxi
Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2005
Beiträge: 6.854
Standard AW: FZ1000 Autofokus defekt/ungenau?

Zitat:
Zitat von topolino2018 Beitrag anzeigen
Was mache ich falsch? Bin für jeden Hinweis dankbar.

Anbei drei Beispielbilder, die ersten beiden halte ich für passabel das dritte ist ein typisch Ausschuss.
Das dritte Bild zeigt mir 800 mm an, entweder hast Du den digitalen oder I-Zoom verwendet oder die Bildgröße auf 5 MB verringert,
denn sonst wäre ja praktisch mit der FZ1000 bei 400 mm Schluss.

Wenn Du also das Bild mit 800 mm und 1/250 s gemacht hast, ist das Ergebnis völlig normal,
ich kann hier keinen Fehler der Kamera entdecken.
__________________
Gruß Andreas
Maxi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 23:05   #307
herminchen
Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2009
Beiträge: 93
Standard AW: FZ1000 Autofokus defekt/ungenau?

Sowohl das Foto mit dem Star als auch das mit dem Spatz zeigen in den Exifs folgendes an:
Focal Length (35mm format) - 800 mm

Also dürfte da mindestens iZoom zugeschaltet gewesen sein.

Dazu beim Star laut Exif: Digital Zoom Ratio - 1
Und beim Spatz: Digital Zoom Ratio - 2
Der Star ist dafür noch ganz brauchbar, der Spatz nicht mehr.

Den Digitalzoom lasse ich deshalb im Menü grundsätzlich ausgeschaltet.
Nur den iZoom nutze ich hin und wieder, dann aber meist auch nicht über den vollen Bereich. Das klappt, wie man an der Katze sieht, oft auch ganz gut: lt. Exif Brennweite 559mm, also auch schon im iZoom.

Die Kamera bzw. das verbaute Objektiv hat nunmal nur 400mm Brennweite real und alles was darüber hinaus geht, geht dann eben zu Lasten der Bildqualität.
herminchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 07:40   #308
Gast_226386
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: FZ1000 Autofokus defekt/ungenau?

...und ich dachte, das seien Crops.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 19:00   #309
topolino2018
Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2018
Beiträge: 2
Standard AW: FZ1000 Autofokus defekt/ungenau?

Hallo,

ich muss zugeben zu Beginn an der Kamera herum gestellt zu haben wie ein kleines Kind alles auf vermeintlich maximal natürlich ohne die Anleitung zu lesen.

@Tobias

Das magische Dreieck aus ISO, Belichtungszeit und Blende ist mir in der Theorie schon klar nur praktisch umsetzten das klappt oft nicht. Zukünftig werde ich bei hoher Brennweite Blenden von 4,5 bis 5,6 bevorzugen.

Der digital Zoom ist ab jetzt tabu!

Crop Bildauschnitt.

Was ist hier besser, bei unter 400 zu bleiben und danach auszuschneiden, oder die Bildgröße zu verringern um etwas mehr optischem Zoom zu haben?
Oder ist das im Endeffekt gehüpft wie gesprungen?

Bei mir hat zeigt sich jetzt noch ein anderes Problem die Monitorhalterung hat sich wohl gelockert, der Bildschirm hat deutlich mehr Spiel als zuvor, hat hier jemand von euch einen Tipp wie ich den wieder fester machen kann?

Grüße
topolino2018 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 16:38   #310
rower
Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Ottensen
Beiträge: 2.277
Standard AW: FZ1000 Autofokus defekt/ungenau?

Zitat:
Zitat von topolino2018 Beitrag anzeigen
Was ist hier besser, bei unter 400 zu bleiben und danach auszuschneiden,
Ja.

Zitat:
Zitat von topolino2018 Beitrag anzeigen
oder die Bildgröße zu verringern um etwas mehr optischem Zoom zu haben?
Du hast nicht mehr "optischen Zoom" : der endet bei 400 mm.

Zitat:
Zitat von topolino2018 Beitrag anzeigen
Oder ist das im Endeffekt gehüpft wie gesprungen?
Ja : ... mit dem Unterschied, dass man mit dem nachträglichen ausschneiden mehr "Spielraum" hat ...
während man sich "vorher" definitiv festlegt.
Die Bildqualität bleibt prinzipiell gleich.

.
__________________
Manfred


D800e mit Zeiss Apo Sonnar T* 2/135 ( zur persönlichen "Erdung" ) , FZ1000, TZ202, eine Menge sinnvolles und auch sinnarmes Geraffel
rower ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:42 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren