DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2018, 20:12   #1
Bob Sky
Gesperrter Account
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 1.034
Standard Softbox für Outdoor

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Ich suche eine Softbox für Outdoor People Aufnahmen, die sich schnell zusammenbauen läßt, und kompakt für den Transport ist.
Die Sofbox soll mit normalen Aufteckblitz und auch z.B. mit dem Godox AD200 funktionieren.
Bob Sky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 20:27   #2
Rash86
Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2010
Ort: Nürnberg/Frankfurt
Beiträge: 923
Standard AW: Softbox für Outdoor

Kurz und knapp. SMDV 60
Rash86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 22:06   #3
inspire65
Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 377
Standard AW: Softbox für Outdoor

Moin,

einfach mal nach:

Neewer Photo Studio Multifunktionale Softbox mit S-Typ Bügel Halterung Bracket Mount und Tragetasche Set für Porträt Produktfotografie (60 x 60 cm)

Googeln.

Hatte vorher schon diverse Boxen wie die Firefly II, die tun sich alle nichts. Nur das die total überteuert sind.
Von der Box habe ich mir inzwischen eine Zweite zugekauft.
Von den Neewer Haltern habe ich mittlerweile insgesamt 6 Stück, ich finde sie genial.
Godox AD200 passt wunderbar.
__________________
MfG Thomas

Inspire65.de
inspire65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 00:44   #4
Bob Sky
Gesperrter Account
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 1.034
Standard AW: Softbox für Outdoor

Tatsächlich hatte ich die SMDV 70 zuerst in betracht gezogen.
Den Tip mit Neewer finde ich sehr gut.
... hab vorhin eine Neewer mal bestellt ;-)

Geändert von Bob Sky (16.04.2018 um 09:31 Uhr)
Bob Sky ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.04.2018, 12:58   #5
Thesian
Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2005
Ort: Hannover
Beiträge: 500
Standard AW: Softbox für Outdoor

Wenn es dir um maximale Lichtausbeute Outdoor geht, ist auch das Godox AD-S7 Set eine Überlegung wert.

- ~48cm Octabox, je nach Anbieter für 25-30 Euro zu haben und nicht soviel kleiner als die teureren SMDVs
- mit Außendiffusor, Grid und Beauty-Dish-Reflektorscheibe verschiedene Lichtcharakteristik erzeugbar
- passt ohne S-Bracket direkt an das Bajonett des AD200, dadurch kein potenzieller Lichtverlust ins Bracket (siehe z.b. https://www.youtube.com/watch?v=hBdJkRddzz4)
- Packmaß - im Vergleich zu den Faltsoftboxen ggf. kompakter (dünne Rolle statt Scheibe), vor allem genügt der im Vergleich zum S-Bracket kleinere mitglieferte Blitzneiger


Eine Faltsoftbox der hier empfohlenen Art habe ich auch. Funktioniert auch gut mit dem Fresnel-Kopf des AD200, wenn man die Blitzröhre gern etwas geschützter haben möchte. Nach meinen Tests ist die Lichtleistung mit Fresnelkopf und freiliegender Blitzbirne im unmodifizierten S-Bracket (mit dem oben angesprochenen Lichtverlust) praktisch gleich. Da würde ich aber direkt zu 80x80 greifen die ist ähnlich komptakt transportierbar und besser (wenn auch natürlich immer noch nicht optimal) geeignet, Ganzkörperaufnahmen und nicht nur Portraits auszuleuchten.
__________________
www.infinitedreams.de
Sony Alpha 99 | Sony Alpha 77 II || Sigma 12-24/4,5-5,6 | Sony 16-50/2,8 SSM | Sigma 70-200/2,8 HSM | Sigma 35/1,4 Art | Minolta 50/1,4 | Zeiss ZA 85/1,4 || diverse Minolta-Objektive und A-Mount-Kameras
Thesian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 15:15   #6
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.210
Standard AW: Softbox für Outdoor

Zitat:
Zitat von inspire65 Beitrag anzeigen
einfach mal nach:

Neewer Photo Studio Multifunktionale Softbox mit S-Typ Bügel Halterung Bracket Mount und Tragetasche Set für Porträt Produktfotografie (60 x 60 cm)

Googeln.
Die Dinger sind schon echt praktisch, gibt es auch unter diversen Anbieter-Namen (Neewer kauft hier auch nur ein und klebt den eigenen Namen drauf).

Aber Augen auf beim Kauf, nicht alle Angebote dieses Softbox-Typs kommen mit der S-Type Klemme (die übrigens gar nicht von Neewer stammt, sondern von Godox).

Die Softbox gibt es außerdem noch in 80x80cm. Das ist schon ganz ordentlich groß.
Wenn ich mobil sein möchte, ist die Godox (/Neewer) 80x80 cm häufig meine Wahl - da sich die Softbox wie ein Reflektor zusammenfaltet, kann ich sie im zweifel einfach hinten an meinen Kamera-Rucksack dranhängen, die S-Type Klemme passt bei mir prima in die Seitentasche des Rucksacks.
Vorsicht beim Zusammenlegen - sich am besten bei YT zeigen lassen, wie man die Box zusammenfaltet, sonst verdeht man im schlimmsten Fall die Metallstangen.



Zitat:
Zitat von Thesian Beitrag anzeigen
Wenn es dir um maximale Lichtausbeute Outdoor geht, ist auch das Godox AD-S7 Set eine Überlegung wert.

- ~48cm Octabox, je nach Anbieter für 25-30 Euro zu haben und nicht soviel kleiner als die teureren SMDVs
- mit Außendiffusor, Grid und Beauty-Dish-Reflektorscheibe verschiedene Lichtcharakteristik erzeugbar
Man sollte hier allerdings erwähnen, dass das Ding ohne den Frontdiffusor praktisch nicht nutzbar ist.
Sonst kriegt man nämlich schön einen Schattenwurf durch das Gestänge im Inneren. Jedenfalls so bis 2 oder 3m Abstand, und bei 48cm würde ich das Ding definitiv nicht soweit wegstellen wollen.
Schraubt man dann noch den Deflektor rein, hat man einen tollen dunklen Fleck genau auf dem Model, der taugt also auch nichts (inwieweit der Deflektor zusammen mit dem Diffusorstoff brauchbar ist, habe ich noch nicht ausprobiert).
Mit Frontdiffusor ists eine prima kleine Softbox, mit Grid gibts eine sehr schön konzentrierte Ausleuchtung.

Edit: Wer's sich ansehen will, User VisualPursuit hatte mal Lichttests mit den verschiedenen Konfigurationen der AD-S7 eingestellt.

~ Mariosch
__________________
EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
Canon EF-S 10-18/4.5-5.5 IS USM, EF-S 15-85/3.5-5.6 IS USM, EF-S 17-85/4.0-5.6 IS USM, EF 50/1.4I, EF 70-200/2.8 IS USM II

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann

Geändert von Mariosch (16.04.2018 um 15:18 Uhr)
Mariosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 15:27   #7
Festan
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 5.658
Standard AW: Softbox für Outdoor

Zitat:
Zitat von Bob Sky Beitrag anzeigen
Ich suche eine Softbox für Outdoor People Aufnahmen,
nur mal am Rande: wer Softbox sagt, will meisten ein sog. "weiches Licht" erzeugen- dieses kommt aber nicht von der SB an sich, sondern ausschließlich über die Größe des Lichtformer (im Verhältnis zum Motiv) zu stande.

Ein 60x60 Lichtformer bringt so etwas nur für Kopfportraits im Abstand unter ca. 1 Meter (eingeschränkt) zu stande- wer so was in zwei Meter und mehr Abstand einsetzt, kann (fast) identisches Licht auch mit einem nackten Aufsteckblitz erzeugen und verliert dann auch nichts an Lichtleistung des Blitzes.

vg, Festan
Festan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 15:53   #8
BilboB.
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2011
Ort: ~ Hannover
Beiträge: 4.000
Standard AW: Softbox für Outdoor

Zitat:
.. "weiches Licht" erzeugen- dieses kommt aber nicht von der SB an sich, sondern ausschließlich über die Größe des Lichtformer (im Verhältnis zum Motiv) zu stande.
Hatten wir diese Diskussion nicht schonmal?
Wenn du dir das "ausschließlich" verkniffen hättest, würde ich vllt. garnichts dazu schreiben, aber soo kann man das nicht stehen lassen.

In der Fotografie gilt nach wie vor "weiches Licht" gemeinhin als diffuses Licht ohne Vorzugsrichtung. Dieses erzeugt naturgemäss niedrigere Kontraste als "hartes Licht", welches mehr oder weniger stark 'gerichtet' ist.

Beispiele:
- Silberschirm (hart) vs. weisser Schirm oder Silberschirm mit Diffusor (weich). Gleiche Schirmgrösse mal vorausgesetzt.
- in der Natur Sonnenlicht ohne Wolken (hart) vs. Bewölkung (weich). Profi-Fotografen verwenden outdoor auch gerne sog. Sonnensegel
zum 'Weichmachen', also grosse Diffusorstoffe über das gesamte Motiv.

Dass Entfernung zum Motiv und Grösse der Lichtformer (bei gleicher Bauweise) auch eine Rolle spielen, streitet niemand ab. Aber es liegt eben primär an gerichtetem oder diffusem Licht.
BilboB. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 16:10   #9
Festan
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 5.658
Standard AW: Softbox für Outdoor

Zitat:
Zitat von BilboB. Beitrag anzeigen
Hatten wir diese Diskussion nicht schonmal?
ja, tausendmal- so wie bei jeder anderen technischen Frage hier auch (und der eigentlichen Anfrage des TO ebenfalls).

Zitat:
In der Fotografie gilt nach wie vor "weiches Licht" gemeinhin als diffuses Licht ohne Vorzugsrichtung. Dieses erzeugt naturgemäss niedrigere Kontraste als "hartes Licht", welches mehr oder weniger stark 'gerichtet' ist.

zeig' mir mal bitte die offizielle Definitionsquelle hierfür.

Und BTW- die Kontraste haben rein gar nichts damit zu tun. Das ist nur eine Frage der Aufhellung. Ebenfalls ist auch die Aussage mit der Vorzugsrichtung einfach falsch (wo kommt das denn her?)

Zitat:
- Silberschirm (hart) vs. weisser Schirm oder Silberschirm mit Diffusor (weich). Gleiche Schirmgrösse mal vorausgesetzt.
das habe ich hier schon mal mit Praxisbeweis widerlegt- es ändert sich schlichtweg nur die Lichtverteilung OOC- eine einfache Gradationsanpassung führt zu exakt dem selben Ergebnis. Der Licht/Schattenverlauf ist so oder so identisch (und damit die Auswirkung auf die Plastizität und Strukturwiedergabe).

Zitat:
- in der Natur Sonnenlicht ohne Wolken (hart) vs. Bewölkung (weich). Profi-Fotografen verwenden outdoor auch gerne sog. Sonnensegel
zum 'Weichmachen', also grosse Diffusorstoffe über das gesamte Motiv.
stimmt- und zwar aus genau meinem oben genannten Grund- die wirksame Leuchtfläche wird vergrößert

Zitat:
Dass Entfernung zum Motiv und Grösse der Lichtformer (bei gleicher Bauweise) auch eine Rolle spielen, streitet niemand ab. Aber es liegt eben primär an gerichtetem oder diffusem Licht.


Was wahr ist, ist, dass es keine genaue Definition von hartem oder weichem Licht gibt- verschiedene Leute verstehen unterschiedliches darunter. Deshlab setzte ich diese Begriffe auch in ""- schließlich ist Licht weder hart noch weich.

Die von Dir angesprochenen Kontraste kann man auf vielfältige Weise erzeugen- das einzige, das man ausschließlich durch Lichtformer erzeugen kann, sind die Licht/Schattenverläufe und die damit erzielbare bildbestimmende Wirkung auf die Plastizität und Strukturwiedergabe.

vg, Festan

edit: übrigens sind weder die von mir gemeinten sanften Licht/Schattenübergänge noch Dein zusätzlich eingebrachtes diffuses Licht ohne Vorzugsrichtung mit einer 60x60cm großen Softbox unter den von mir aufgeführten Bedingungen erreichbar.

Geändert von Festan (16.04.2018 um 16:38 Uhr)
Festan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 16:36   #10
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.210
Standard AW: Softbox für Outdoor

Zitat:
Zitat von BilboB. Beitrag anzeigen
Beispiele:
- Silberschirm (hart) vs. weisser Schirm oder Silberschirm mit Diffusor (weich). Gleiche Schirmgrösse mal vorausgesetzt.
Im englischen gibt es dafür die Begriffe "specular" und "diffused", welche das Spitzlicht-Verhalten der Lichtquelle beschreiben. Ein Silberschirm hat stärkere Spitzlichter, ist also "specular". Mit Diffusor wird diese Eigenschaft weggenommen, das Licht ist diffuser.

Diffused ist aber nicht identisch mit soft. Im Prinzip lässt sich eine Lichtquelle über vier Begriffe definierten, von denen jeweils zwei miteinander gegensätzlich zusammenhängen: Soft <-> Hard sowie Diffus <-> Specular.
(Ähnlich wie der Weißabgleich über zwei Achsen läuft - Blau <-> Gelb und Grün <-> Magenta)


Leider gibt es keine richtige, "offizielle" Definition dieser Begriffe, Broncolor spricht in einem Artikel beispielsweise von Hard, Soft und Diffused und meint mit letzterem so große Softboxen, dass man eine schattenfreie Ausleuchtung erreicht...

Zitat:
Zitat von BilboB. Beitrag anzeigen
- in der Natur Sonnenlicht ohne Wolken (hart)
Weil die relative Größe der Lichtquelle im Vergleich zum Motiv sehr klein ist.

Zitat:
Zitat von BilboB. Beitrag anzeigen
vs. Bewölkung (weich).
Weil die gesamte Himmelsfläche im Vergleich zum Motiv verdammt groß ist.

Zitat:
Zitat von BilboB. Beitrag anzeigen
Profi-Fotografen verwenden outdoor auch gerne sog. Sonnensegel
zum 'Weichmachen', also grosse Diffusorstoffe über das gesamte Motiv.
Womit der genannte große Diffusorstoff zur relavanten Leuchtfläche wird, der Lichtformer also - im Vergleich zur Sonne - relativ zum Motiv sehr groß und damit "weich".

Siehe zb hier:
https://www.youtube.com/watch?v=N2y-XA_aAYE


Ein Speedlight wird ja im allgemeinen doch eher als eine harte Lichtquelle angesehen - dankt des eingebauten Reflektors kommt da auch ordentlich gerichtetet Licht raus.
Wie man aber zb an diesem Ligting 102 Artikel sieht, kann auch ein nacktes Speedlight weiches Licht machen - wenn das Motiv nur klein genug und das Speedlight nah genug dran ist.
Eine Diffusorfolie auf dem Speedlight hätte das Licht aber vermutlich noch etwas weniger "specular" gemacht

~ Mariosch
__________________
EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
Canon EF-S 10-18/4.5-5.5 IS USM, EF-S 15-85/3.5-5.6 IS USM, EF-S 17-85/4.0-5.6 IS USM, EF 50/1.4I, EF 70-200/2.8 IS USM II

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:29 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren