DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.12.2019, 11:38   #1
der_fragende
Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 79
Standard Sigma 56mm 1.4 oder Olympus 75mm 1.8

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Leute,

ich würde gern meine Samlung erweitern und Portrait bzw. Objekte mit schönem unscharfen Hintegrund schiesen.

Derzeit nutze ich im Urlaub immer mein Oly 12-40mm 2.8 bzw. Abends das 17mm 1.8 Objektiv.

Mein am Anfang erworbenes 14-150mm bleibt in der Glasvitrine stehen da es leider nicht so Lichtstark ist.

Im Gebrauchtmarkt werden beide Objektive immer wieder angeboten und an sich würde ich gern mich mit einem Versuchen.

Derzeit hab ich noch eine PEN E-PL5, steige aber bald auf eine OMD 5M III um.

Habt Ihr einen Tipp für mich oder sollte ich etwas beachten?

Schöner erster Advent Gruß Andi
__________________
Olympus PEN E-PL5;
Olympus M.Zuiko 12-40 mm 1:2.8 Top Pro; 17mm 1:1.8; 40-150 mm 1:4.0-5.6 R;
Nissin i40;
der_fragende ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2019, 12:43   #2
Jock-l
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 3.836
Standard AW: Sigma 56mm 1.4 oder Olympus 75mm 1.8

Beide Objektive habe ich inzwischen, das Sigma kam vor einigen Tagen (via Preisalarm gesehen und für gut befunden).

Von der Haptik ist das Oly wie die anderen auch bekanntermaßen sehr gut, das Sigma (die in YT-Videos gesehenen Details treffen m.E. zu, soweit ich in den letzten beiden Tagen probiert habe) hat ein etwas Plastikmäßigeres Anfaßgefühl, nicht wertend gemeint, nur daß es unterschiedlich ist zu den anderen...
Die Sonnenblende muß beim Ansetzen/Festdrehen kurz einen Widerstand überwinden- das ist m.E. die einzige mögliche Schwachstelle, daß sich dieser Widerstand im Laufe der Zeit abnutzt und die Blende leichter aufsetzbar wird.

Vom Brennweitenbereich her hatte ich bei gestrigen, ganztägigen Fotografieren mit dem neu erworbenen Sigma zu keiner Zeit gedacht, es mal gegen das Oly 45 mm oder 75mm auszutauschen die im Rucksack liegend beim Spaziergang dabeiwaren, es passte für meine Motive sehr gut.

Wenn Du schreibst, daß Du das ins Auge gefasste Objektiv auch für Portraits bewußt kaufen möchtest, wäre ich eher beim Sigma. Der Brennweitenbereich 56mm (KB 112mm) läßt Dir mehr Spielraum wenn Du in Innenräumen/kleinen Sälen arbeiten möchtest, wo da Nach-hinten-gehen eingeschränkt möglich wird. Mit dem Oly 75mm (KB 150mm) hättest Du andere Entfernungen.
Gleichzeitig denke ich, daß Du mit der Offenblende beim Sigma f1,4 auch etwas mehr Spielraum hast Blende variabler einzusetzen...

Daher meine Empfehlung, zuerst das Sigma in Augenschein zu nehmen.

Gestern war übrigens im Biete-Bereich ein guterhaltenes Exemplar sichtbar
__________________
Durchnummerierte Bilder/Serien zu kommentieren macht mehr Spaß als Jene ohne Nummern,
auf der Suche nach der Bildreihenfolge vergißt man evtl. etwas was man besprechen oder hervorheben möchte ...
"Ich bin eh kein Freund von "XYZ-Photography" in jedem Bild. Jungs, wir sind Amateure. Die Schriftzüge verschandeln die Bilder." (Der_Stevie)
Einem Link folge ich ungern, weil diverse Scripte mit/nachgeladen werden- als Selbstschutz wird alles geblockt und je Site individuell temporär erlaubt.
Jock-l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2019, 13:31   #3
der_fragende
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 79
Standard AW: Sigma 56mm 1.4 oder Olympus 75mm 1.8

danke für deine erfahrungen.
Ganz blöde frage aber ich hatte noch nie einen Fremdhersteller an der Kamera.
Geht damit immer auch autofokus etz oder nur manuel?
__________________
Olympus PEN E-PL5;
Olympus M.Zuiko 12-40 mm 1:2.8 Top Pro; 17mm 1:1.8; 40-150 mm 1:4.0-5.6 R;
Nissin i40;
der_fragende ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2019, 14:14   #4
Jock-l
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 3.836
Standard AW: Sigma 56mm 1.4 oder Olympus 75mm 1.8

Das Sigma funktioniert mit AF wie es soll
__________________
Durchnummerierte Bilder/Serien zu kommentieren macht mehr Spaß als Jene ohne Nummern,
auf der Suche nach der Bildreihenfolge vergißt man evtl. etwas was man besprechen oder hervorheben möchte ...
"Ich bin eh kein Freund von "XYZ-Photography" in jedem Bild. Jungs, wir sind Amateure. Die Schriftzüge verschandeln die Bilder." (Der_Stevie)
Einem Link folge ich ungern, weil diverse Scripte mit/nachgeladen werden- als Selbstschutz wird alles geblockt und je Site individuell temporär erlaubt.
Jock-l ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 02.12.2019, 19:56   #5
letsgochamp
Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2018
Ort: Frankfurt
Beiträge: 27
Standard AW: Sigma 56mm 1.4 oder Olympus 75mm 1.8

Ich habe beide Linsen (OLY 75/SIGMA 56). Letzteres vor ein paar Monaten hier gekauft. Optisch ist das 56er sehr gut, haptisch liegen Welten zwischen den beiden... Ich werde wohl mittelfristig wieder auf eines der 42,5/45mm umsteigen. Würde Dir zum Oly 75 raten, passt doch super zum vorhandenen 17er und dem 12-40.

Geändert von letsgochamp (02.12.2019 um 20:01 Uhr)
letsgochamp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2019, 20:55   #6
letsgochamp
Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2018
Ort: Frankfurt
Beiträge: 27
Standard AW: Sigma 56mm 1.4 oder Olympus 75mm 1.8

Zitat:
Zitat von Jock-l Beitrag anzeigen
Der Brennweitenbereich 56mm (KB 112mm) läßt Dir mehr Spielraum wenn Du in Innenräumen/kleinen Sälen arbeiten möchtest, wo da Nach-hinten-gehen eingeschränkt möglich wird. Mit dem Oly 75mm (KB 150mm) hättest Du andere Entfernungen.
Gleichzeitig denke ich, daß Du mit der Offenblende beim Sigma f1,4 auch etwas mehr Spielraum hast Blende variabler einzusetzen...
Diese „Einschränkung“ sehe ichnallerdings auch, das 75 nutze ich eher draussen.
letsgochamp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 14:00   #7
lenny18
Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2018
Beiträge: 107
Standard AW: Sigma 56mm 1.4 oder Olympus 75mm 1.8

Ich hatte auch beide Linsen. Ich finde, dass das Sigma-Objektiv haptisch einen Vorteil hat. Das meine ich nicht auf die Verarbeitung bezogen (wobei mir das Sigma wirklich nicht billig vorkam), sondern auf die Handhabung. Beim Olympus hatte ich subjektiv ständig ein wenig Sorge um das Objektiv, dass es etwas abkriegen könnte, z.B. an der Frontinse. Das Sigma hingegen ist deutlich gedrungener und die Frontlinse erscheint mir dadurch auch mehr geschützt. Ich hatte einfach subjektiv das Gefühl, dass das Sigma einfach unbeschwerter und unkomplizierter zu handhaben ist.
Wenn ich mal nur eine Hand frei hatte, konnte ich das Sigma trotzdem mal schnell an den Body weg- oder hinmachen. Bei Oly hätte ich mich das nicht getraut...

Wie gesagt...meine individuelle Erfahrung mit beiden Linsen. Vielleicht spielt das ja auch in die Entscheidung mit hinein.
lenny18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 14:41   #8
Thoraxtrauma
Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2005
Ort: Rehlingen-Siersburg
Beiträge: 821
Standard AW: Sigma 56mm 1.4 oder Olympus 75mm 1.8

Zitat:
Zitat von lenny18 Beitrag anzeigen
Wenn ich mal nur eine Hand frei hatte, konnte ich das Sigma trotzdem mal schnell an den Body weg- oder hinmachen. Bei Oly hätte ich mich das nicht getraut...

Wie gesagt...meine individuelle Erfahrung mit beiden Linsen. Vielleicht spielt das ja auch in die Entscheidung mit hinein.
Das ist aber ein Aussage.
So was kann ich ich überhaupt nicht nachvollziehen.
Was noch unglaublicher erscheint ist, du wechselst Objektive mit einer Hand,
kaum zu glauben.
__________________
allzeit gutes Licht.

mfG. Olaf


-------------------------

Oly E M1 Mark II, Oly PEN-F, 12-40 f2,8 PRO, 40-150 f2,8 PRO, Extender MC 14, MC 20, Olympus 12-100 f4.0, 75 f1.8, 25 f1.8, 17 f1.8, Godox TT 685, 350 und allerlei nützlichen Kleinkram / Panasonic Lumix DC - LX 100 II
Thoraxtrauma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 16:40   #9
der_fragende
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 79
Standard AW: Sigma 56mm 1.4 oder Olympus 75mm 1.8

also generell denke ich das man die angst verleiren sollte ein kleinen Schatz mit sich herumzutragen.
Vor Jahren hatten viele eine Spiegel die in Watte gepolstert war damit nichts passiert :-) ich will damit knipsen im Urlaub ohne zu denken.
Für die Baustelle hab ich aber ne alte Kompakte ^^.

ich frag mich eben ob der Unterschied beim Portrait vom 12-40mm zum 56mm Sigma ausreichend ist, klar um einiges Lichtstärker.

Einige von euch haben ja das Zoom und Sigma wechselt Ihr dann?
__________________
Olympus PEN E-PL5;
Olympus M.Zuiko 12-40 mm 1:2.8 Top Pro; 17mm 1:1.8; 40-150 mm 1:4.0-5.6 R;
Nissin i40;
der_fragende ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2019, 07:06   #10
der_fragende
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 79
Standard AW: Sigma 56mm 1.4 oder Olympus 75mm 1.8

das Sigma 56mm scheint echt beliebt zu sein und man kommt schwer ran.
Seit gestern kann man aber das 45mm 1.8 direkt von Olympus für 140€ direkt bei Olympus bekommen, brauchbar oder doch lieber auf das sigma warten?

Gruß Andi
__________________
Olympus PEN E-PL5;
Olympus M.Zuiko 12-40 mm 1:2.8 Top Pro; 17mm 1:1.8; 40-150 mm 1:4.0-5.6 R;
Nissin i40;
der_fragende ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:43 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren