DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Problembilder

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.01.2020, 14:38   #11
Einfach_Supi
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2018
Beiträge: 1.886
Standard AW: Canons EOS 600D - Rauschen & Schärfen

Ist beim Objektiv versehentlich der Stabilisator auch auf dem Stativ eingescjaltet gewesen? Sind irgendwie Mikro-Wakler, die die Buchstaben wie gedoppelt aussehen lassen. Wenn nein, würde ich auch ein Problem beim Objektiv vermuten.
Alle anderen Ursachen sollten irgendwie nicht so plötzlich auftreten, wie z.B. Vibration durch Spiegelschlag. Objektiv und Stativ waren vorher ohne Probleme im Einsatz?
__________________
Rüm Hart - klar Kiming

Canon 80D - Sigma 50-150 F2.8 - Sigma Art 18-35 F1.8 - Canon EF 300 L F4.0 IS - Canon EF 100 F2.8 Macro - Tokina 14-20 F2.0
Canon G9X MK2, Gitzo Adventury 30L, Benro Filter, Manfrotto + Tiltall Stative, 2x Godox TT685c
Canon 5D - Canon 24-105 L F4.0 - Canon 50 F1.8
Einfach_Supi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2020, 14:40   #12
nwsDSLR
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Önkelstieg
Beiträge: 11.633
Standard AW: Canons EOS 600D - Rauschen & Schärfen

Das sind Vollbilder, verkleinert, richtig? Die sind so nicht in Ordnung. Gegen eine Verwacklung spricht aus meiner Sicht, dass diese "Gespenster" (man nennt das tatsächlich "Ghosting") immer nach links zeigen. Eine Veracklung trotz Stativ könnte meiner Meinung am ehesten in der Vertikalen stattfinden (durch Nachschwingen). Wenn du das Objektiv stark abblendest (z. B. f/11) , sollte der Fehler schwächer werden. "Fairerweise" muss man aber auch sagen, dass eine Verwacklung, die vielleicht doch durch seitliches Schwingen ensteht, dann auch schwächer wird, weil die Belichtungszeit länger ist. Das als Ursache halte ich aber dennoch für unwahrscheinlich. Ich bin also der Meinung, dass die Optik einen Schaden aufweist, der nur durch den Service zu beheben ist. Angesichts des Kaufpreises und der Wertikeit des Objektivs sollte sich eine Reparatur aber lohnen, schätze ich.
__________________
.
Da in Komposita anscheinend nur Deppen Leerzeichen machen, nennt man diese Deppenleerzeichen.
nwsDSLR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2020, 22:54   #13
Char
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Zürich, Schweiz
Beiträge: 12.591
Standard AW: Canons EOS 600D - Rauschen & Schärfen

Zur Sicherheit: Filter ist keiner auf dem Objektiv, richtig?

Die Zoom-Bilder sind definitiv nicht OK. Da ist irgendwas falsch. Da Du sagst, Verwackelungen ausschliessen zu koennen (sieht fuer mich allerdings auch nicht danach aus), und da auch der Fokus nicht falsch zu liegen scheint, wuerde ich auf einen Fehler beim Objektiv tippen.

BTW: Das mit der Groessenbeschraenkung fuer den Upload stimmt natuerlich, notfalls kannst Du aber einfach zusaetzlich Crops einstellen. Jedenfalls sind die Bilder so deutlich einfacher zu betrachten, danke .
__________________
Bilder hier im Forum: Chile - Hawai'i - Mehr Chile - Nepal - Südamerika

(Direktlinks, die Bilder befinden sich alle in einem Sammelthread)
Char ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 09:40   #14
Timberwolf
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.10.2006
Beiträge: 4
Standard AW: Canons EOS 600D - Rauschen & Schärfen

Danke für eure Hilfe an dieser Stelle.
Es lag tatsächlich am Objektiv - auf anderen Canons war das Problem genauso zu sehen.
Timberwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.01.2020, 13:06   #15
Steffen Rentsch
Super-Moderator
 
Registriert seit: 01.01.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 22.991
Standard AW: Canons EOS 600D - Rauschen & Schärfen

Die Belichtungszeiten bei den Zoom-Bildern sind aber auch grenzwertig. Will sagen, sie liegen in einem Bereich, wo Vibrationen durch den Spiegelschlag noch nicht abgeklungen sind.

Das kann auch auf dem Stativ passieren - wenn man vergisst, den Stabilisator abzuschalten.
__________________
"Erinnerungen sind wie viele Konserven, ein bischen schöngefärbt und deshalb nicht ganz unschädlich."
(Maurice Chevalier)


Meine Seite in der Fotocommunity
Steffen Rentsch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Problembilder
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:28 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren