DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2020, 22:17   #1
Orangefield
Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2005
Beiträge: 197
Standard K-30 Bilder werden zu hell

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo an die Technikexperten;
ich habe hier ein Problem mit meiner gebraucht gekauften K-30.
Die Kamera belichtet nur richtig bei Offenblende. In allen Programmen
werden Fotos in kleineren Blenden zu hell belichtet. Ich habe die
Automatikblende im Verdacht. Es scheint mir, dass die Kamera richtig
misst, jedoch beim Auslösen nicht von Offenblende auf Arbeitsblende
abgeblendet wird. Ich habe noch andere Pentaxe, eine DS z.B. hört
sich gleich an, die Bilder passen. Der Hebel dafür läßt sich bei beiden
Kameras bei ungefähr gleichen Gegendruck bewegen (ohne Objektiv).
Eine kaputte Blendensteuereung macht ja wohl zu dunkle Bilder,
bei mir sind sie zu hell.
Habt ihr eine Ahnung, was das sein kann ?
Ich habe mit einem vollmanuellem Objektiv, ohne Blendenhebel, bei
der das Sucherbild abdunkelt bei kleiner Blende. Damit klappt es.
Bin dankbar für jeden Hinweis.
so long
orangefield
Orangefield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 22:46   #2
Solair
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2014
Beiträge: 303
Standard K-30 Bilder werden zu hell, da Vorbesitzer am Solenoid rumgefeilt hat!

Das klingt sehr typisch auch für eine defekte Blendensteuerung, aber mit angefeiltem Anker des Solenoids!

Wenn die Blendensteuerung ausfällt (unterbelichtete bis fast schwarze Fotos), hängt das Solenoid fest.

Schlauberger meinen dann, dass Sie den Anker des Solenoids einfach einwenig anfeilen müssten, dann hat er weniger Kontakt mit der magnetischen Kraft, die ihn in Position hält, also angezogen. Zwei Spulen induzieren eine exakte elektromagnetische Gegenkraft, die diejenige des Permanentmagneten aufhebt.
Dann schnellt der Anker heraus und setzt einen komplexen cleveren Mechanismus in Bewegung, die Blende wird entsprechend der vorherigen Messung geschlossen.

Wenn nun dieser Anker angeschliffen wird, hat er die geringere Führungim Korpus (Lager) und nutzt diesen aus PET aus. Ab einem gewissen Zeitpunkt hat der Korpus zuviel "Lagerspiel", der Anker wird nicht mehr festgehalten und der Hebel ist in Daueroffenstellung = Offenblende!

Die Kamera hat vor her garantiert den Blendensteurungsdefekt besessen, der Verkäufer hat das mit dem Rumfeilen vorläufig gelöst, nun ist das Gegenteil der Fall.

Leider ist die Feilmethode als Anleitung im Internet recht populär und Leute finden das getreu dem Motto "Geiz ist Geil" toll, dass man angeblich so eine Pentax mit Solenoidsteuerung reparieren kann.

Es geschieht auch, dass der Anker durch das Feil korridiert, da die Oberfläche der Legierung nicht mehr versiegelt ist. Ich habe selbst einige solcher Fälle gesehen. Dito die idiotischste aller Idiotenideen, den Anker zu schmieren, entweder mit Fett, Öl oder gar .... Stumpfsinn hoch zehn... Edelgraphit.
Bringt die Idee von WR, also Feuchte- oder Staubdicht in neue Dimensionen.

Wenn Du Dir es zutraust, dann reparierst Du die Kamera selbst, indem Du das weisse Japan Solenoid einbaust.

Geändert von Solair (03.01.2020 um 22:49 Uhr)
Solair ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2020, 23:07   #3
Orangefield
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.10.2005
Beiträge: 197
Standard AW: K-30 Bilder werden zu hell

Danke Solair,
das wird es wohl sein. Ich habe die Kamera gekauft mit
der Angabe "reparierter Blendensteuerung". Naja, wer
billig kauft, kauft zwei mal. Ist ja nicht meine einzigste
Pentax. Schade, denn die BQ ist anscheinend sehr gut.
Ich werde mal mir ein paar ungenutze manuelle Objektive
aus dem Schrank holen und diese den Hebel entfernen.
Wirklich schade, trotzdem Danke.
so long
orangefield
Orangefield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2020, 05:25   #4
CubeEdge
Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2008
Ort: Lkr. Osnabrück
Beiträge: 5.058
Standard AW: K-30 Bilder werden zu hell

Zitat:
Zitat von Orangefield Beitrag anzeigen
Ich werde mal mir ein paar ungenutze manuelle Objektive aus dem Schrank holen und diese den Hebel entfernen.
Verkauf die ungenutzten Objektiv, statt sie zu beschädigen. Mit dem Erlös kommst du einer Reparatur näher.
__________________
Stabile und wetterfeste Technik statt BUNTPLASTIK

Im "Flohmarkt" erfolgreich mit folgenden Usern gehandelt:
Ecotuner - ulipl - mmo78 - erif1 - radfahrerin - toto_ossi - intruder1961 - gremtekt - track'n'field - marantz - wisent - holger307 - test224 - DaDare - roterrenner - Batraal - MeneMeiner - Cobhe - B.F.Pierce - fzeppelin - pThias - brtsch - Rubinchen - Dr-Downhill - kenko - foenfrisur - Tragon

Vom Handel mit mir im "Flohmarkt" ausgeschlossen: EVMan - Olympiker
CubeEdge ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 04.01.2020, 07:36   #5
Solair
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2014
Beiträge: 303
Standard AW: K-30 Bilder werden zu hell

Ich weiß nicht, welchen Hebel an Objektiven Du da meinst?

Manuelle Objektive sind i.d. Regel entweder die mit K-Bajonett oder die mit M42, die dann einen Adapter benötigen.

Manche M-42 Objektive mit Springblende haben einen Stösel, der sich nicht eingedrückt montieren lässt (z.B. alte Voigtländer Linsen). Da hilft nur ein M42 auf PK Adapter mit innerem Kranzring.

Oder man hilft sich wie hier beschrieben mit einem Stück einer Kugelschreibermine:
https://www.fotocommunity.de/forum/d...35/index2.html

Die Reparatur ist einfach:
https://www.pentaxians.de/40456504nx...00-t37432.html

Es gibt auch immer wieder Betrüger, wie z.B. diesen hier, der kürzlich auf ebay ein sog. original DSLR Solenoid neu angeboten hat.
Das ist kein DSLR Solenoid sondern ein SLR Solneoid aus einer MZ

Man sieht sogar noch die Reste der Leiterbahn, die er nicht mal abgelötet hat.

Diese Solenoide sind aus analogen Zeiten für 6V statt 7.2V und haben auch eine etwas andere Haltekraft aber vorallem auch minimal andere Korpusstärke, das Solenoid liegt dann leicht schräg.
Ausserdem haben viele davon eine umgekehrte Polung.

Der Verkäufer weiss ganz genau, dass er ein SLR Solenoid für neu angeboten hat.

Er ist aus Burgdorf, hat auch immer wieder mal Sachs Nabenschaltungen verkauft.
Unter anderem Namen offeriert er auch das grüne Solenoid (als neu).
An diesem sieht man noch den roten Fixierungslack (Schraubensicherungslack). Der Preis ist genial utopisch, aber mutmasslich der Versuch, über diesen besondere Qualität zu suggerieren in der Hoffnung, irgend ein Volldepp wird sich schon finden lassen.
Vermute er repariert Pentaxe und ist auch in den Foren.
Ein kleiner Betrüger!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg falsches Solenoid.JPG (354,1 KB, 52x aufgerufen)
Dateityp: jpg grünes Burgdorfsolenoid.JPG (345,3 KB, 47x aufgerufen)

Geändert von Solair (04.01.2020 um 07:56 Uhr)
Solair ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2020, 11:18   #6
Silvestri
Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2014
Beiträge: 348
Standard AW: K-30 Bilder werden zu hell

Hallo orangefield,
hast Du mit paypal bezahlt (nicht paypal für Freunde) ?
Dann gibt es einen Weg:
paypal kennt und definiert den Sachverhalt SNAD
seriously not as described
Mir hat paypal einst geholfen, ein Gehäuse zurückzugeben und paypal hat die Zahlung rückabgewickelt.
Wenn also paypal dabei war, dort einen Fall aufmachen und das Procedere beachten und 1:1 umsetzen. Es kann dauern, aber die Chancen sind reell, dass Du die Gurke zurückgeben kannst. Es braucht kein Vorsatz vorzuliegen, eine Kamera die nicht abblendet ist defekt, und wenn sie als funktionstüchtig verkauft wurde ist das SNAD.
Viel Erfolg, Grüsse aus der Eifel
maro
Silvestri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2020, 12:15   #7
Solair
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2014
Beiträge: 303
Standard AW: Paypal

Meine Erfahrungen sind da sehr gemischt mit Paypal:
Ich musste nachweisen, dass der Sachverhalt stimmt. Dafür musste ich in ein Fotogeschäft und eine Art Gutachten machen lassen, was mich um die 50€ kostete.
Aber einen Fall kann man immer öffnen, der Verkäufer muss sich dann äussern.
Bei ebay kann man da aber erstmal einen ebay Fall eröffnen, da geht gar nichts über paypal. Die entscheiden dann weiter.
Solair ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2020, 15:14   #8
Orangefield
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.10.2005
Beiträge: 197
Standard AW: K-30 Bilder werden zu hell

Danke für die Hinweise.
Die Kamera war günstig, der Defekt angegeben, Kauf auf eigenes Risiko.
Ich fühle mich auch nicht betrogen.

Die Tipps kann ich trotzdem gut gebrauchen. Der Winter ist noch lang und
ich werde mal etwas probieren.

so long

orangefield
Orangefield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2020, 08:25   #9
Orangefield
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.10.2005
Beiträge: 197
Standard AW: K-30 Bilder werden zu hell

die Bilder die die K30 macht gefallen mir sehr gut.
Ich suche immer noch eine Lösung, wie ich sie sinnvoll
einsetzen kann. Ich kann Fotos mit Offenblende richtig belichten.
Und das natürlich mit AF. (Im Gegensatz zu MF-Linsen).
Jetzt ist mir folgende Idee gekommen:
Ich nehme ein neues Objektiv, ohne Blendenring und schneide
hier den "Blendenhebel" ab. Die Blende wird elektronisch verstellt,
der Blendenhebel hält nicht auf Offenblende, die Fotos werden
in Zeitautomatik richtig belichtet ?
Ich glaub es ja selber nicht, aber kann das klappen ?

so long

orangefield
Orangefield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2020, 08:45   #10
Kalsi
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 15.867
Standard AW: K-30 Bilder werden zu hell

Zitat:
Zitat von Orangefield Beitrag anzeigen
Ich glaub es ja selber nicht, aber kann das klappen ?
Nein, das kann nicht klappen, denn auch bei den neueren Objektiven ohne Blendenring wird die Blende ja über den Springblendenhebel kontrolliert. Schneidest Du ihn ab, fotografierst Du nur noch mit f/22 (oder was das Objektiv halt als kleinste Blende hat). Ausnahmslos.

Lediglich bei den mit "PLM" gekennzeichneten Objektiven wird die Blende rein elektronisch gesteuert, die erkennt man am Bajonett ganz leicht daran, daß sie gar keinen Blendenhebel mehr haben.
__________________
Pentax: K1 K5 Q7 Panasonic: G6 GM5
Kalsi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:57 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren