DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Locations > Deutschland > Hamburg / Schleswig-Holstein

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2004, 11:51   #1
hexenbier
Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2003
Ort: Rickling
Beiträge: 1.679
Standard [22509] Hamburg Tierpark Hagenbeck

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Großer Tierpark mitten in Hamburg. Ein Besuch lohnt auf jeden Fall!
1GB Speicher empfohlen!
Eintrittspreis 14,50 ?
Nähere Infos: www.hagenbeck.de

Geändert von hexenbier (27.01.2006 um 22:13 Uhr)
hexenbier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2005, 23:03   #2
'Ingo
Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2004
Ort: 23866 (nahe Hamburg)
Beiträge: 4.444
Standard AW: [22509] Hamburg Tierpark Hagenbeck

Rundgangplan
--gelöscht wegen Copyright--

Kann das Bild aber gerne per Mail ausleihen
__________________
Meine Themen - Geschichten - Bilder
Gruß Ingo


████████████████████████████████████████████████
-
'Ingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2005, 23:35   #3
jar
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: glücklicherweise wieder daheim
Beiträge: 21.532
Standard AW: [22509] Hamburg Tierpark Hagenbeck

Achtung DANGER:

Erlaubnis vorhanden ?
----------------------------------------------------------------
Das Fotografieren und Filmen ist für private (Souvenir-)Zwecke erlaubt.
Jegliche Veröffentlichung für gewerbliche Zwecke und nicht-gewerbliche Zwecke (private Web-Seiten usw.) bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung der Tierpark Hagenbeck Gemeinnützige Gesellschaft mbH. Die Veröffentlichung von Aufnahmen ohne Genehmigung ist grundsätzlich verboten.
Dieser Hinweis findet sich in unserer Tierparkordnung, die unsere Gäste mit dem Betreten des Tierparks anerkennen. An den Eingängen hängt die Tierparkordnung aus und auf Anfrage bekommen Sie sie auch zum Mitnehmen.
Daraus ergibt sich, dass wir Fotografen natürlich bei uns dulden - wie Sie es formulieren - und sogar darüber hinaus gern als Gäste sehen. Aber vor jeglicher Veröffentlichung - und eben auch auf der privaten Homepage - muss sich jeder Fotograf bei uns die Genehmigung einholen und auch die Kosten tragen - je nach Art der Veröffentlichung.

Mit freundlichen Grüßen

-------------------------------------------------------------------------

PS. ich warte immer noch auf Antwort der 'vorherigen schriftlichen Genehmigung der Tierpark Hagenbeck Gemeinnützige Gesellschaft mbH.', ohne Genehmigung mag ich nicht hin, ein Zoo wo ich MEINE Bilder nicht zeigen darf...
__________________
meine Bilder dürfen hier bearbeitet werden und im Thread wieder eingestellt werden
"There are 10 Types of People in the World; who understand B I N A R Y and those who don't"
gruss
jar
jar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2005, 07:41   #4
Gast_18542
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: [22509] Hamburg Tierpark Hagenbeck

Ein Grund für mich einen großen Bogen um diesen Tierpark zu machen
  Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 18.10.2005, 22:13   #5
Marc Thomalla
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2004
Ort: Pinneberg
Beiträge: 541
Standard AW: [22509] Hamburg Tierpark Hagenbeck

Achtung:

Wer im Tierpark Hagenbeck fotografiert, darf die Bilder NICHT in einer Community veröffentlichen. Das untersagt Hagenbeck. Man muss zuerst jedes Foto durch einen Vertrag "freischalten" lassen... und das kostet nett Geld.

Das habe ich schriftlich per Mail bestätigt bekommen!
__________________
Gruß
Marc

Meine Bilder

Equipment: Canon 40D, Canon 17-85 IS, Canon 100-400L
Marc Thomalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2005, 22:16   #6
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 29.507
Standard AW: [22509] Hamburg Tierpark Hagenbeck

Zitat:
Zitat von mth
Achtung:

Wer im Tierpark Hagenbeck fotografiert, darf die Bilder NICHT in einer Community veröffentlichen. Das untersagt Hagenbeck. Man muss zuerst jedes Foto durch einen Vertrag "freischalten" lassen... und das kostet nett Geld.

Das habe ich schriftlich per Mail bestätigt bekommen!
ja, das steht ja auch schon im posting #3 (von jar)
__________________
Gruß, Rüdiger - aka scorpio
----
Hier geht's zum DSLR-Forum Fotowettbewerb. Jeden Monat wechselnd attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
----
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN von unserem Sponsor Versicherungsmakler Poepping:
- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung
- FotoHAFTpflichtversicherung
scorpio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2005, 10:37   #7
Gast_140505
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: [22509] Hamburg Tierpark Hagenbeck

Die spinnen doch die hagenbecks Tierpark Betreiber!

Kommt halt alle nach Nürnberg, unserer Zoo ist sowieso viel schöner als Hagenbecks.


LafeFa
  Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2005, 11:58   #8
maxdreamland
Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2005
Beiträge: 214
Standard AW: [22509] Hamburg Tierpark Hagenbeck

Sei dir mal nicht so sicher, daß das im Tierpark Nürnberg anders ist. Nur weils nicht allgemein bekannt ist, heißt daß nicht das du da einfach so für nicht-private Zwecke fotografieren darfst.

Da sind sich die Tierparks in Deutschland ziemlich einig (letztlich auch aus verständlichen Gründen!)

Siehs doch einfach als Spende an deinen Tierpark und damit als Deine Gute Tat von heute an :-)

Gruß
Max
maxdreamland ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 19.10.2005, 12:11   #9
jar
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: glücklicherweise wieder daheim
Beiträge: 21.532
Standard AW: [22509] Hamburg Tierpark Hagenbeck

Zitat:
Zitat von maxdreamland
Sei dir mal nicht so sicher, daß das im Tierpark Nürnberg anders ist. Nur weils nicht allgemein bekannt ist, heißt daß nicht das du da einfach so für nicht-private Zwecke fotografieren darfst.
Gruß
Max


kannst das noch mal übersetzen ?

ich kenne viele Zoos, einige werben sogar mit man soll seine Bilder Nichtkomerziell zeigen und veröffentlichen ! , es geht mir hier nicht um Hagenbeck oder andere und komerziell, es geht daum das ich Hagenbeck Bilder auf meine rein privaten HP und in Foren wie diesem hier nicht zeigen darf ohne Erlaubnis, die ist mir bis jetzt nur bei Hagenbeck so bekannt und ärgert mich masslos, ich zahle Eintritt, dann noch für die Fotogenehmigung und darf es privat nicht zeigen ?
__________________
meine Bilder dürfen hier bearbeitet werden und im Thread wieder eingestellt werden
"There are 10 Types of People in the World; who understand B I N A R Y and those who don't"
gruss
jar
jar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2005, 13:31   #10
maxdreamland
Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2005
Beiträge: 214
Standard AW: [22509] Hamburg Tierpark Hagenbeck

Natürlich darfst Du es privat zeigen...also auf der Geburtstagsfeier deiner Tante Gertrude zum Beispiel ... aber eben nicht auf http://www.gertrude.de/ (bizarr...die URL gibt es tatsächlich ) , denn letzteres ist - egal wie "privat" der Inhalt der Website sein mag - eben nicht privat. Ebensowenig wie diese Community privat ist.

Viele Tierparks in Deutschland sind privat finanzierte Tierparks. Das heißt sie müssen sich ohne staatliche Zuschüsse finanzieren. Damit gelten für einen solchen Tierpark alle Aspekte eines modernen Wirtschaftsunternehmens. Er muss profitorientiert sein, um zu überleben. Das größte Kapital dieses "Unternehmens Tierpark" sind dabei die Tiere und die Umgebung in der sie gezeigt werden. Und diese Investition läßt sich halt nur mit begrenzten Mitteln refinanzieren, sprich Eintrittsgelder, Verzehr (Eis, Cola, Pommes etc.) und Spenden. Hinzu kommen dann die Einnahmen aus Fotorechtsabtretungen, wie sie hier erwähnt wurden.

Bei diesen Foto-"Gebühren" steht jedoch weniger der finanzielle Aspekt im Vordergrund, denn das dürften Peanuts sein im Vergleich zu den Gesamtkosten eines Tierparks. Hier steht vielmehr der Aspekt einer "Corporate Identity" im Vordergrund. Der Tierpark möchte kontrollieren wie "der Tierpark" in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. So wie das jede größere Firma übrigens auch versucht!

Man muß seine Vorstellungskraft sicher nicht zu sehr bemühen, um sich Situationen vorzustellen wie in unserer mediengetriebenen Gesellschaft ein "schlechtes Foto zur falschen Zeit am falschen Ort" zu negativer Publicty führen kann. Ich sag' nur "Schwitzfleck und Angela Merkel", um mal ein besonders bizarres Beispiel zu bemühen. Für einen Tierpark, der mit seinen Finanzen nahe der Überlebensgrenze kalkulieren muss kann das durchaus spürbare Auswirkungen haben. Hier der O-Ton des Hamburger Tierparks:

"Nicht genehmigte Veröffentlichungen können uns in unserem Bemühen, den Tierpark zu erhalten, schädigen - sowohl wirtschaftlich als auch unter Umständen im Hinblick auf unser Image."

Man muss sich einfach von der Vorstellung verabschieden, daß ein Tierpark ein öffentlicher Park ist. Ein Tierpark ist da einem Museum viel ähnlicher. Da darfst Du auch nicht einfach fotografieren und das Bild vom Picasso danach als Postkarte vertreiben. Oder um bei dem Website Beispiel zu bleiben, die neue Ausstellung fotografieren und dann auf gertrude.de die Bilder zeigen.

Und mit Deinem Eintritt erkaufst Du dir genau das, den Eintritt. So wie jeder andere Gast (!) auch. Das Argument "Aber ich zahl ja Eintritt, und dann darf ich nicht fotografieren" gilt also nicht...tut es im Museum auch nicht.

Wer das nach all diesen Erklärungsversuchen immer noch als "Schikane des Tierparks" abwinkt, der sollte sich überlegen wie der Tierpark wohl zu dieser Regelung gekommen ist? Die werden ja nicht am Eröffnungstag 1800-schießmichtot diese Regel in Kraft gesetzt haben. Und da vermutlich nur ein Promilleanteil der Besucher diese Foto-Gebühren wirklich zahlt, um seine Bilder zu veröffenltichen kann der finanzielle Aspekt (wie oben bereits erläutert) auch keine Motivation gewesen sein. Es liegt also nahe, daß es sich bei dem Tierpark um ein "gebranntes Kind" handelt und die Regelung aus schlechten Erfahrungen geboren wurde.

Im Übrigen ist der Hagenbeck's Tierpark nicht der einzige, der diese Praxis fährt. Im Berliner Zoo liegt die Gebühr bei 80EUR pro Foto und beim Zoo Hellabrunn in München bei 75 EUR. Gleiches beim Cannstadter Zoo. Und das extremste Beispiel, das ich kenne ist vom Zoo in Hannover. O-Ton:

"bei einem Verkaufspreis von 5 Euro handhaben wir es normalerweise so, dass der Zoo Ihr Foto nutzen darf und für Sie dann keine Kosten entstehen. Vorausgesetzt, der Käufer verwendet es nicht für gewerbliche Zwecke! Das muss leider sicher gestellt sein, denn dann liegen die Kosten pro Bild bei ca. 500 Euro, das wiederum berechnet sich nach Verwendungszweck, Verbreitung, Auflage etc. und muss im Einzelfall besprochen werden."

Gruß
Max
maxdreamland ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Locations > Deutschland > Hamburg / Schleswig-Holstein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:20 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de