DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2018, 14:21   #21
tde
Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2015
Beiträge: 987
Standard AW: XT-2: Würmer fressen Himmel auf

Zitat:
Zitat von jst13 Beitrag anzeigen
Genau das ist doch der Vorteil der Fujis..da braucht man kein LR mehr
Andere brauchen Tage um das in der Nachbearbeitung so hinzubekommen, was man bei Fuji in Sekunden in Jpgs erreichen kann
Jürgen
selbst mit rosa markenbrille auf ist das ziemlicher blödsinn
tde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 18:04   #22
Jens Zerl
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2006
Beiträge: 6.831
Standard AW: XT-2: Würmer fressen Himmel auf

Zitat:
Zitat von tde Beitrag anzeigen
selbst mit rosa markenbrille auf ist das ziemlicher blödsinn
Theoretisch ist es möglich so zu fotografieren, dass man die Bilder direkt nachdem man sie gemacht sind aus der Hand geben kann. Im journalistischen Bereich wird das ja auch des öfteren gemacht.

Wie diese Bilder sein müssen, damit sich der Fotograf beim Weggeben der Bilder ohne RAW-Bearbeitung wohl fühlt, ist eine sehr individuelle Sache.

Jemand der mit Fuji fotografiert und gerne hätte, dass die Bilder wie aus einer Canon aussehen, wird wohl nicht glücklich werden. Aber den meisten gefällt halt schlicht was Fuji OOC fabriziert - nicht mehr und nicht weniger.
__________________
Fuji X-T2 / X-T10 XF 10-24 f4.0 / XF 18-55 f2.8-4.0 / XF 55-200 f3.5-4.8 / XF 35 f1.4 / XF 56 f1.2 / Walimex 8 f2.8 / Samyang 12 f2.0
Canon EOS M EF-M 18-55mm f3.5-5.6 / EF-M 22mm f2.0
Jens Zerl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 10:24   #23
herbert-50
Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2007
Ort: Landkreis Marburg
Beiträge: 510
Standard AW: XT-2: Würmer fressen Himmel auf

Wo ist hier das Problem?

Wenn man eine starke BW Konvertierung einstellt, dann bekommt man eine!

Ohne die T2 im Detail zu kennen: Es gibt andere BW Modi, die keine Körnung haben. Acros ist bekannt dafür, diese Körnung zu liefern und deshalb ist die T2/Pro2 begehrt.
__________________
_________________________________
In a world without Walls and Fences we need no WINDOWS and GATES
herbert-50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 11:30   #24
Blowfly
Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2013
Beiträge: 525
Standard AW: XT-2: Würmer fressen Himmel auf

Versuch es mal so:

Schärfe=0, Körnung=wenig, Rauschreduktion=-1 (evtl auch 0)

Körnung könntest du evtl auch auf aus stellen, weil soweit ich weiß enthält Acros schon standardmäßig etwas Korn. Bin ich mir aber nicht 100%ig sicher...

Würmchen dürften so deutlich reduziert sein. Und 100% Pixel-Peeping bringt natürlich auch nix bei gekörntern Bildern ;-) Es muss gut aussehen bei normaler Betrachtungsweise, dass ist was was zählt.
__________________
Fuji X-E3

erfolgreich gehandelt mit Waldrand und chinon3
Blowfly ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.03.2018, 20:23   #25
DerDude
Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: Flensburg
Beiträge: 2.754
Standard AW: XT-2: Würmer fressen Himmel auf

Zitat:
Zitat von dreampics Beitrag anzeigen
...Ich würde dir jetzt empfehlen, nimm nen anderen entwickler ...
Oder es ist Runzelkorn... vielleicht den Sensor nicht so kalt Wässern
__________________
"Ich dachte, ich spüre einen Paradigmenwechsel, aber mir war nur die Unterhose hochgerutscht." (Aus Spektrum der Wissenschaft 12/2011)
https://muttscomics.com/wp-content/u.../09/020508.gif
DerDude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 07:04   #26
Rolandist
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2010
Beiträge: 3.018
Standard AW: XT-2: Würmer fressen Himmel auf

Zitat:
Zitat von Rainer_2022 Beitrag anzeigen
Bild entrauschen: nein! -- In der Kam war Rauschen -4 eingestellt
nachschärfen: njein. Die Kamera hat geschärft, wie ich geschrieben habe, +2
falsch fokussiert: nein, meine X-T2 hat auf den Punkt getroffen. Wenn's leicht unscharf ist, dann liegt's an der 100% Vergrößerung.
bestimmte Programme: nein!
Im Anhang siehst Du (a) wie der Windows Viewer das Bild zeigt (sehr stark vergrößert) und (b) welche Einstellungen meine Software aufwies.
Das Bild war bereits in der Nachschau im EVF so grieselig (wie ich es ja auch haben wollte, aber mehr "Filmlook" als "Würmerlook").

wie kamst Du auf Deine Vermutungen?

P.S.: ich habe natürlich den Fehler gemacht, das Bild in 100% anzuschauen. Ich sitze normalerweise an einem Notebook mit halber HD-Auflösung. Vielleicht schaue ich mir das Foto mal an dem guten Monitor an und es sieht gleich besser aus.
Rainer, viele die das Problem woanders bei Dir suchen sind auch der Meinung dass X-Trans nicht würmeln würde. Tut dieser aber. Ich kann Dir insbesondere die Sorge nehmen, dass es in der Praxis nicht all zu häufig vor kommt, meist nur bei speziellen Strukturen. Weniger Schärfen hilft hier übrigens grundsätzlich, weniger hingegen die Verwendung eines anderen RAW Entwicklers.
Rolandist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 07:44   #27
Chorge
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2012
Beiträge: 1.419
Standard AW: XT-2: Würmer fressen Himmel auf

Kann es sein, dass das Thema durch ist?! Der TO hat ziemlich fiese Einstellungen gefahren, und das logische Resultat erhalten...
Es ist schon lange klar, dass gewisse Konverter aufgrund des Sensor-Layouts zu Schärfeartefakten neigen, wenn man Fehler beim bearbeiten macht. Lightroom ist generell recht „weich“. Werden hier dann die Regler hochgezogen, geht das halt in die Hose...

Verstehe nicht, was man hier noch rumdiskutiert....
__________________
Meine Versuche auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/129065637@N03/sets/
Fuji X-T2/X-E3 (12/2.0, 18/2.0, 18-55, 18-135, 35/1.4, 50-230)
Chorge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 08:18   #28
tde
Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2015
Beiträge: 987
Standard AW: XT-2: Würmer fressen Himmel auf

Zitat:
Zitat von Chorge Beitrag anzeigen
....... Schärfeartefakten neigen, wenn man Fehler beim bearbeiten macht. Lightroom ist generell recht „weich“. Werden hier dann die Regler hochgezogen, geht das halt in die Hose...

Verstehe nicht, was man hier noch rumdiskutiert....

weil die wenigsten das problem verstehen, du anscheinend auch nicht. hier geht es nicht um würmer, hier geht es auch nicht um lightroom. hier hat jemand die körnung aktiviert, wohlgemekrt in der kamera und nicht in irgendeinem konverter, und sich dann gewundert, dass korn da ist. dieses korn wurde dann fälschlicherweise als wurm bezeichnet und alle inkl. moderation sind direkt auf den LR zug gesprungen, wahrscheinlich ohne sich mal das bild anzugucken.
körnung aus problem gelöst fertig
tde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 09:20   #29
numericblue98
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 4.713
Standard AW: XT-2: Würmer fressen Himmel auf

Schärfe auf 0, Körnung auf 0, ISO 1600. Mit dem Kontrast muss man spielen - ist auch je nach Umgebung unterschiedlich.

Irgendwo hat mal jemand ein Kameraprofil für Acros eingestellt. Leider habe ich mir nicht gemerkt, wo das war .... es war jedenfalls gut.
__________________
Das wird ja immer besser!
numericblue98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 18:06   #30
Rainer_2022
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.08.2011
Ort: am schönen Bodensee
Beiträge: 2.618
Standard AW: XT-2: Würmer fressen Himmel auf

Zitat:
Zitat von Blowfly Beitrag anzeigen
Versuch es mal so:

Schärfe=0, Körnung=wenig, Rauschreduktion=-1 (evtl auch 0)

Körnung könntest du evtl auch auf aus stellen, weil soweit ich weiß enthält Acros schon standardmäßig etwas Korn. [...] Es muss gut aussehen bei normaler Betrachtungsweise, dass ist was was zählt.
Silky-Pix unterstützt das Fuji-Korn nicht; die ISO-Einstellung kann natürlich auch nicht nachträglich geändert werden... was herauskommt ist auch etwas andres als sooc... Ich habe mit RAW + jpg gearbeitet, zeige aber hier mal mein jpg-Ergebnis.

Für mich scheint dies die beste Einstellung zu sein: ISO 3.200, NR=-4, Schärfe=+2, grain off; hier die 100%-Ansicht (das Korn wirkt sehr dezent bei 50%-Ansicht, und ich hoffe, auch in Papierabzügen 20x30):


2018-03-14 1623 F00027 100 by Rainer Büsching, auf Flickr

Ich wollte es ja durchaus etwas körniger; dies wird durch die geringe Rauschreduzierung und die Schärfung betont. ISO 3.200 führt zu einem gewissen Grundrauschen, ohne dass die allgemeine Schärfe und die Dynamik des Sensors allzusehr leiden. (Ich habe D.R.=Auto eingestellt.)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr meinen Thread "kapern" und Eure Lieblingseinstellungen für B&W inklusive Beispielbildern posten!
__________________
*** Das Licht sei mit Euch! ***
Canon EOS 60D 17-70mm, 50mm/1.4
Fujifilm X-E1 / X-T2 12mm, 35mm/1.4, 16-50mm
Rainer_2022 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
acros , filmsimulation , körnung , würmer , x-t2


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:21 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren