DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.03.2018, 05:41   #21
KathaLind
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 218
Standard AW: Wie kann ich rauschen auf Judo-Fotos verhindern?

Ich denke blitzen wird schwierig. Meistens verkürzt sich die Verschlusszeit dann auf 1/250 oder 1/320 und das ist zu lang.
Ich glaub aber, dass 1/1600 sehr kurz ist. Die Beine eines Pferdes (selbst eines Islandpferdes im starken Temoo Tölt werden bei 1/1000 noch scharf. Meistens reicht sogar 1/800. Diese Belichtungszeit würd ich bei Blende 1,8 ausprobieren und den ISO-Wert anpassen.
Dann dürfte das Rauschen besser sein.
KathaLind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 06:29   #22
kdww
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2013
Beiträge: 2.889
Standard AW: Wie kann ich rauschen auf Judo-Fotos verhindern?

Entrausche Bilder nur soviel wie nötig und fotografiere in RAW.
Wenn du 10x15 Bilder (etwa 2Mp) erzeugst, dann reduziert sich h durch das Verkleinern auch das rauschen, du musst vorher weniger stark entrauschen, das erhält dir wiederum Auflösung.
Und ein bisschen Rauschen ist auch ok. Wenn man aus der Analogwelt kommt ist man bei den jetzigen Sensoren tiefenentspannt :-)
kdww ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 06:41   #23
Reussrunner
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2015
Ort: Zentralschweiz
Beiträge: 1.496
Standard AW: Wie kann ich rauschen auf Judo-Fotos verhindern?

Zitat:
Zitat von KathaLind Beitrag anzeigen
Ich denke blitzen wird schwierig. Meistens verkürzt sich die Verschlusszeit dann auf 1/250 oder 1/320 und das ist zu lang.

Natürlich ist die Blitzsynchronzeit mit 1/125 oder 1/250 schon etwas „lange“.
Aber das spielt ja keine Rolle, weil die Blitz-Zeit extrem kurz ist (1/xxxx). Damit wird jede Bewegung eingefroren, wenn die Belichtung nur vom Blitzlicht lebt.

Falls das Umgebungslicht auch mit einbezogen werden soll (Blitz auf 1. oder 2. Vorhang), ergibt sich ein interessanter Bewegungseffekt, bei welchem das Motiv im Blitzlicht zwar eingeforen ist, sich aber schwache Bewegungsunschärfe im Restlicht zeigt.

@TO
Eingebaute Blitze leuchten - je nach ISO - zufriedenstellend von ca. 2 - 4 Meter aus. Handelsübliche Aufsteckblitze - je nach ISO und Leitzahl - bis ca. 25 Meter.
__________________
5Dsr + 7D II + 80D + Sony RX100 IV
16-35/4 L * 24-70/2,8 L II * 70-200/2,8 L II * 100-400/4,5-5,6 L II * 85/1,2 L II * 100/2,8 L macro *
10-18 STM * 15-85 USM * 18-55 STM * 55-250 STM * 50/1.8 STM

Geändert von Reussrunner (14.03.2018 um 06:46 Uhr)
Reussrunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 06:43   #24
Metalspotter
Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 859
Standard AW: Wie kann ich rauschen auf Judo-Fotos verhindern?

Zitat:
Zitat von Codeman1965 Beitrag anzeigen
Aber wenn Janet mehr oder weniger als "Vereinsfotografin" fungiert, ist das eher nicht die passende Gelegenheit, sich da mal auszuprobieren.
Wenn der Verein was dafür springen lässt, dann stimm ich dir größtenteils zu. Wenn nicht, dann ist das die passende Gelegenheit um mal was zu probieren.

Größtenteils aber auch nur, weil man kann erst ein paar "sichere" Fotos machen und dann probieren.

Ich an der Stelle der TO würde tatsächlich auch probieren, ob ich mit der Belichtungszeit net deutlich kürzer werden kann. Oder man muss dann doch in den sauren Apfel beißen und sich nach lichtstärkerer Ausrüstung umsehen.
Metalspotter ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.03.2018, 07:50   #25
Q-dslr
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2007
Beiträge: 1.731
Standard AW: Wie kann ich rauschen auf Judo-Fotos verhindern?

Kamerablitz oder Aufstecker direkt auf der Kamera wird gerade in solcher Umgebung und auf diese Distanz eher nicht gut aussehen. Die Situation würde zu 99% wohl auch so aussehen, dass vorhandenes Licht und Blitzlicht gemischt wird was zu den von @reusrunner beschriebenen Effekten führt. Das mag für das eine oder andere Bild mal ganz witzig aussehen, auf allen Bildern würd ich das aber eher nicht so haben wollen. Bliebe nur das Restlicht weitgehend auszusperren - das erfordert dann aber einen größeren Aufwand der bei den Gegenheiten so eines Wettkampfs schwer umzusetzen sein wird.
Q-dslr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 10:08   #26
Reussrunner
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2015
Ort: Zentralschweiz
Beiträge: 1.496
Standard AW: Wie kann ich rauschen auf Judo-Fotos verhindern?

Zitat:
Zitat von Q-dslr Beitrag anzeigen
Bliebe nur das Restlicht weitgehend auszusperren - das erfordert dann aber einen größeren Aufwand der bei den Gegenheiten so eines Wettkampfs schwer umzusetzen sein wird.
Wieso denn wegsperren?
Das regulierst du doch über die Belichtung!?
__________________
5Dsr + 7D II + 80D + Sony RX100 IV
16-35/4 L * 24-70/2,8 L II * 70-200/2,8 L II * 100-400/4,5-5,6 L II * 85/1,2 L II * 100/2,8 L macro *
10-18 STM * 15-85 USM * 18-55 STM * 55-250 STM * 50/1.8 STM
Reussrunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 10:49   #27
Q-dslr
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2007
Beiträge: 1.731
Standard AW: Wie kann ich rauschen auf Judo-Fotos verhindern?

Ich meinte dass man das Restlicht (hab einen blöden Ausdruck gewählt - richtiger wäre 'das vorhandene Licht') muss weggesperren muss, wenn man nicht in allen Bildern diese Kombination aus Verwischung und Einfrierung haben will. Ich hab vor Jahren mal ein BBoy-Battle (Breakdance) auf die Art fotografiert - ein paar der Bilder sahen schon ganz witzig aus, aber insgesamt hab ich mich geärgert, dass ich keine mit normaler Einfrierung hatte. Variieren konnt ich damals nicht, da ich da noch keine Steuerungsmöglichkeit via Funk hatte und die Blitze für mich während des Battles an nicht erreichbaren Stellen angebracht waren.
Q-dslr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 18:01   #28
Reussrunner
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2015
Ort: Zentralschweiz
Beiträge: 1.496
Standard AW: Wie kann ich rauschen auf Judo-Fotos verhindern?

Zitat:
Zitat von Q-dslr Beitrag anzeigen
... das Restlicht (hab einen blöden Ausdruck gewählt - richtiger wäre 'das vorhandene Licht')
Muss ich auf meine Kappe nehmen, den Begriff habe ich ins Spiel gebracht!
Du hast Recht: der Ausdruck ist unpassend, deiner ist besser.

Ich denke, dass wenn das Blitzlicht genau für die Judokas in action dosiert ist, der Hintergrund dunkler wird. Ich würde wahrscheinlich sowohl eingefrorene, wie auch "angewischte" Bilder machen.
Das heisst: sowohl ausschliesslich Blitzlicht, wie auch Blitzaufheller mit "Second Curtain".
__________________
5Dsr + 7D II + 80D + Sony RX100 IV
16-35/4 L * 24-70/2,8 L II * 70-200/2,8 L II * 100-400/4,5-5,6 L II * 85/1,2 L II * 100/2,8 L macro *
10-18 STM * 15-85 USM * 18-55 STM * 55-250 STM * 50/1.8 STM
Reussrunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 19:08   #29
VisualPursuit
Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 9.885
Standard AW: Wie kann ich rauschen auf Judo-Fotos verhindern?

Zitat:
Zitat von Reussrunner Beitrag anzeigen
"Second Curtain".
Dafür sind die Belichtungszeiten zu kurz.
__________________
Tipp: Wer Threads mit der Option "sofortige Benachrichtigung" abonniert, bekommt alle Postings und Antworten eines Threads zu sehen. Wer dagegen "tägliche Benachrichtigung" wählt bekommt nur das zu sehen was die allgegenwärtige Zensur übrig lässt.
VisualPursuit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 19:50   #30
_mbf_
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2008
Ort: Tübingen
Beiträge: 800
Standard AW: Wie kann ich rauschen auf Judo-Fotos verhindern?

Zitat:
Zitat von crazyhorse4.0 Beitrag anzeigen
So ist es wohl... Wenn ich die Bilder während des Wettkampfes an der Kamera überprüfe (auch mit Vergrößerung) sehen sie richtig belichtet aus und wenn ich sie dann auf dem Rechner habe, sind sie zu finster... Das mit der Display-Helligkeit werde ich also auch mal auszuprobieren.
Probiere lieber, das Histogramm zu nutzen. Da siehst Du etwas zuverlässiger, was Sache ist als eine rein visuelle Bewertung am Display mit Unbekannten wie Displayhelligkeit, Umgebungslicht etc. Vom unkalibierten Auge ganz abgesehen. ;-)
__________________
Meine hier im Forum vorgestellten Bilder dürfen bearbeitet und im selben Topic wieder eingestellt werden.

Ich bin immun gegen den Forenkaufzwang. Meistens zumindest...
_mbf_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:33 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren