DSLR-Forum

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Systemzubehör

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2018, 16:03   #11
vdaiker
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: München
Beiträge: 698
Standard AW: Macroblitz für D500

Ich weiß nicht, ob der Metz einen Anschluss für ein Kabel hat. Ich habe es mit dem SU-800 gemacht, hat funktioniert. Dann sollte es mit dem SB-900 auch gehen, aber kann man verhindern dass dessen Blitz da mit rein "donnert"?
__________________
Volker
vdaiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 08:57   #12
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 5.302
Standard AW: Macroblitz für D500

Im Makrobereich von 1:1 ist es aber ein Problem mit einem Systemblitz das Motiv brauchbar auszuleuchten. Ersten stimmt der Winkel nicht weil der Abstand viel zu kurz ist und zweiten kommt es durch das Objektiv und erst recht durch den Ringblitz zu Abschattungen, die das Ergebnis des Messblitz falsch werden lassen.
Wenn es ein Ringblitz für Makros mit geringen Abständen werden soll dann entweder einen der als Master iTTL beherrscht oder eben manuell.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 10:44   #13
kaffeeklaus
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 2.210
Standard AW: Macroblitz für D500

Der Metz 15 MS-1 sollte laut Herstellerwebseite mit jedem iTTL-fähigem Masterblitz klarkommen. Von daher kann, um auf die Ausgangsfrage einzugehen, ein SB-9x0 natürlich den (hier nicht vorhandenen) internen Kamerablitz ersetzen.

Allerdings würde ich mir das nicht unbedingt antun wollen, da ein SB-9x0 als reine Steuereinheit etwas oversized ist und das Kamerahandling nicht verbessert, zumindest meiner Meinung nach. Ich würde hier auch die Nikon SU-800 bevorzugen. Alternativ kann man sich nach dem Nachbau, der Debao SU-800 umschauen, die als Billignachbau genau so gut funktionieren soll - habe hier aber keine eigene Erfahrung.

Bei einem Blitz wie dem SB-900 hast du zusätzlich den Nachteil, dass Du ggf. das Licht wegfiltern musst, da er im Mastermodus ja auch Steuerblitze aussendet, die ggf. im Makrobereich unerwünschtes zusätzliches Licht ergeben. Die SU-800 lässt nur den IR-Anteil durch und trägt somit nicht zur Belichtung bei. Sicherlich kann man sich einen entsprechenden Filter auch für einen SB-900 kaufen oder basteln, ist halt nur noch mal eine Sache mehr, die man berücksichtigen sollte.

Grundsätzlich spricht nichts gegen eine optische Steuerung im Freien. Hier sitzen Sender und Empfänger so nah bei einander, dass es auch im Sonnenlicht zu keinen Störungen kommt. Ich verwende das Nikon R1C1-Set und hatte damit zumindest noch keine Herausforderungen. Diese kann ich auch uneingeschränkt empfehlen, es ist nur neu sehr teuer. Ich bin damals günstig an eine SU-800 gekommen und habe mir später den Set ohne SU-800 (R1) gebraucht gekauft, so dass es preislich im Rahmen war. Hat allerdings etwas Zeit gekostet, die passenden Angebote zu finden.

Der Metz scheint jedenfalls eine gute Alternative zu sein.
__________________
Wer fragt muss mit den Antworten leben...

Meine Bilder dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.
kaffeeklaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 11:52   #14
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 5.302
Standard AW: Macroblitz für D500

Die Messblitze werden durch den Metz weggefiltert, der kapiert das und löst auf den Messblitz nicht aus. Andererseits kann der SB9X0 mit dem Ergebnis der Messung den Metz dann ansteuern ohne dabei selbst einen Blitz abzugeben. Das funktioniert so weit alles.
Aber der Messblitz liefert nur brauchbare Ergebnisse wenn der Abstand mind. 60cm beträgt (mit Ringblitz drauf sicher noch mehr).

Wenn es um die Abmessungen geht. könnte man statt des recht großen SB900 o.ä. man auch einen kompakten iTTL-Blitz wie den Sunpak 2000RD o.ä nehmen. Aber das löst das Abstandsproblem nicht.

Kann der SU-800 iTTL mit Blitzen, die nur im Slave arbeiten?
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 10.05.2018, 00:19   #15
kaffeeklaus
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 2.210
Standard AW: Macroblitz für D500

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Die Messblitze werden durch den Metz weggefiltert, der kapiert das und löst auf den Messblitz nicht aus. Andererseits kann der SB9X0 mit dem Ergebnis der Messung den Metz dann ansteuern ohne dabei selbst einen Blitz abzugeben. Das funktioniert so weit alles.
Aber der Messblitz liefert nur brauchbare Ergebnisse wenn der Abstand mind. 60cm beträgt (mit Ringblitz drauf sicher noch mehr).
Wie steuert der SB-9x0 einen Remoteblitz (hier den Metz) an ohne selbst einen (schwachen) Blitz abzugeben? In allen Konstellationen, die ich bisher verwendet habe, war bspw. bei hocheffizienten Oberflächen der Steuerblitz als Spiegelung zu sehen, selbst wenn der SB-9x0 als Master mit eigener Leistung auf "--" gestellt war.

Und wieso sollte der Messblitz nur etwas bringen, wenn der Abstand mindestens 60 cm ist? Meines Wissens werden im AWL (drahtloses Nikon iTTL) die jeweiligen Gruppen vom Master für die Messung nacheinander gezündet und das Ergebnis dann in der Kamera verarbeitet, woraufhin die Intensität der jeweiligen Gruppen festgelegt wird (solange nicht eine manuelle Vorgabe am Master eingestellt ist) und vor der eigentlichen Auslösung an die Remoteblitze übermittelt wird. Dann folgt die Auslösung.

Hierbei können doch auch die Ergebnisse des/der Makroblitz/e einfließen, die deutlich weniger als 60 cm entfernt sind. Genau das macht doch auch das Nikon R1C1 Blitzset, nur dass es eben eine SU-800 verwendet. Natürlich macht es oft mehr Sinn im Makrobereich die Leistung manuell zu steuern, aber iTTL geht auch. Auch lässt sich die SU-800 durch einen einen anderen masterfähigen Blitz ersetzen. SB-910 habe ich in der Kombi schon selbst genutzt, weil ich keine Ersatzbatterie für die SU-800 zur Hand hatte.

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen

Kann der SU-800 iTTL mit Blitzen, die nur im Slave arbeiten?
Ja, so wie jeder andere im Nikon AWL masterfähige Blitz es auch können sollte. Ein Master reicht für x Slaves.
__________________
Wer fragt muss mit den Antworten leben...

Meine Bilder dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.
kaffeeklaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 08:28   #16
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 5.302
Standard AW: Macroblitz für D500

Zitat:
Zitat von kaffeeklaus Beitrag anzeigen
Und wieso sollte der Messblitz nur etwas bringen, wenn der Abstand mindestens 60 cm ist?
Weil der Blitzkopf zu wenig nach unten geneigt werden kann, dass der Messblitz auch tatsächlich repräsentativ auf das Objektiv fällt. Der blitzt "drüber" hinweg.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 09:02   #17
kaffeeklaus
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 2.210
Standard AW: Macroblitz für D500

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Weil der Blitzkopf zu wenig nach unten geneigt werden kann, dass der Messblitz auch tatsächlich repräsentativ auf das Objektiv fällt. Der blitzt "drüber" hinweg.
Das verstehe ich, wenn ein normaler Blitz wie der SB-9x0 des TO als alleiniger Blitz im Makrobereich eingesetzt würde. Wenn aber Makroblitz(e) nur mit dem SB-9x0 angesteuert werden (SB-9x0 als Master), dann sind doch die Messblitze der Makroblitze relevant, nicht der des SB-9x0, so denn dieser nicht sowieso als Blitz deaktiviert ist (Einstellung auf "--"), was in der gewünschten Kombination empfehlenswert wäre.
__________________
Wer fragt muss mit den Antworten leben...

Meine Bilder dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.
kaffeeklaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 10:08   #18
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 5.302
Standard AW: Macroblitz für D500

Zitat:
Zitat von kaffeeklaus Beitrag anzeigen
Wenn aber Makroblitz(e) nur mit dem SB-9x0 angesteuert werden (SB-9x0 als Master), dann sind doch die Messblitze der Makroblitze relevant, nicht der des SB-9x0, so denn dieser nicht sowieso als Blitz deaktiviert ist (Einstellung auf "--"), was in der gewünschten Kombination empfehlenswert wäre.
Die Frage ist ob der Metz eigenständig Messblitze aussendet oder ob er nur als reiner Slave die Messwerte vom Master übernimmt. Wenn er tatsächlich selber über Messblitze verfügt dann wäre der Abstand tatsächlich egal. Aber ich nehme an, dass er eben keine eigene Messfunktion hat.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 10:21   #19
kaffeeklaus
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 2.210
Standard AW: Macroblitz für D500

Auf der Metz-Seite wird als iTTL-kompatibel gelistet und Metz setzt das ja eigentlich sauber um. Da die Messblitze der Slaves Teil des Protokolls sind, würde ich davon ausgehen, dass der Blitz das auch macht. Selbst billige AWL-fahige Slaves, wie der Yongnuo 568 EX, bekommen das hin.

Wenn dahingehend kein Vertrauen zu Metz ist, dann sollte man mit Rückgaberecht kaufen und testen. Wobei testen sich wahrscheinlich auf reines Probieren beschränkt, da die wenigsten User das Equipment zum Messen haben werden. Auf jeden Fall finde ich den Metz durchaus interessant, auch wegen des Preises.
__________________
Wer fragt muss mit den Antworten leben...

Meine Bilder dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.
kaffeeklaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 16:19   #20
cyprenide
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.01.2010
Beiträge: 53
Standard AW: Macroblitz für D500

Hallo !
Wenn ich alles richtig verstanden habe.
1. eine Steuerung mit einem Kabel ist nicht optimal.
2. eine Steuerung mit meinem SB 900 geht aber
erst so richtig ab ca. 60 cm Motivabstand .Ich gehe
aber bis zur Naheinstellgrenze des Objektivs (Nikon 105 Macro)
heran also auch nicht optimal.
3. das Beste wäre eine Steuerung über den SU 800.
Dann komme ich preislich schon in die Nähe des R1 C1 Kits ,was
soweit ich gelesen habe das Opimum für die Macrofotografie sein soll.
Ich hatte das Kit zwar wegen des hohen Preises ausgeschlossen
aber ich habe immer mehr Spaß an Macros .Ich werde das
Ganze noch einmal überdenken .Filleicht sollte ich noch etwas sparen
und mir dann das Kit gönnen.
cyprenide ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:48 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren