DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung > Computerecke

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2022, 23:30   #1
Frank-Z
Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2021
Beiträge: 29
Standard Umstieg von Windows auf Mac: wie bekomme ich meine Kamera direkt am MacBook angeschlossen?

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,
kurze Vorgeschichte: ich habe meinen Windows PC an meine Tochter abgegeben und bin in dem Zuge auf ein MacBook Air M1 umgestiegen. Hintergrund ist, daß ich ausser VisualStudio und Bildbearbeitung nichts mehr am PC mache und auf Reisen flotter arbeiten können möchte (mit der EBV).
Als Jahrzehnte langer Windows User bin ich nun an vielen Ecken erstmal aufgeschmissen und fange quasi von vorne an.

Lightroom ist inkl. Midi2LR eingerichtet und nun habe ich meine D850 per USB Kabel direkt am MacBook angeschlossen.
Jetzt würde ich gerne die RAW Dateien (fotografiere nur in RAW) in einen Ordner kopieren (z.B. user/downloads/raw_import). Aber wie geht das? Die Kamera wird mir nirgendwo angezeigt.
Ich hatte gehofft, das sie im Finder auftaucht und ich von dort die RAW Files kopieren kann.

Kann man, wie unter Windows, die Kamera per Kabel anschließen um die Dateien zu kopieren oder muss ich einen Cardreader benutzen?

Bisher habe ich so gearbeitet:
1. Raw files in einen Ordner (z.B. "20220510 Wandern im Sauerland") kopiert
2. Fotos bewertet, bearbeitet und gelöscht
3. Ordner inkl. raw Dateien und XMP Sidecar Dateien aufs NAS geschoben.

Wie macht ihr das am MAC?
Kann man dort noch so dateibasierend arbeiten?

Beste Grüße,
Frank
__________________
-------------------------------
I shoot raw

Nikon D850 & D500 - Tamron 15-30 2.8 G2; Nikon 24-70 2.8; Tamron 70-200 2.8 G2; Nikon 300 2.8 VRII
Frank-Z ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 01:30   #2
ewm
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: nördlich von Berlin
Beiträge: 12.268
Standard AW: Umstieg von Windows auf Mac: wie bekomme ich meine Kamera direkt am MacBook angeschlossen?

Zur Kopplung Kamera-Macbook kann ich nichts sagen.

Das erledige ich seit vielen Jahren per Cardreader und da gibt es zwischen einem Windows-PC und einem Mac keinen Unterschied.


Die zeit- und themenorientierte Ablage auf dem Macbook bzw. per USB angeschlossenem Laufwerk unterscheidet sich grundsätzlich nicht. Lediglich die Bedienung per Datei-Explorer unter Windows und Finder unter MacOS unterscheidet sich. Das ist einfach nur ein Lernprozess.


Der Transfer auf ein NAS ist völlig unproblematisch. Meine NAS sind Synology-NAS und deren internes Laufwerkformat ist sowieso ein anderes. Das merkt man aber nicht, da die Daten zwischen Rechner und NAS völlig "formatneutral" übertragen werden.


Ich habe mehr als 10 Jahre parallel auf einem Windows-Tower meine Fotos bearbeitet, mobil aber mit MacBooks.


Anfang 2022 ging mein alter Windows-PC in Rente und wurde durch einen 2021er 24" iMac M1 abgelöst.


Ging alles absolut problemlos.

Einzig der Total Commander hat mir gefehlt, den es für Mac OS nicht gibt.

Stattdessen benutze ich FreeFile Sync und mittlerweile vermiss ich den Total Commander nicht mehr.


Ein wichtiger Tip für den Umgang mit externen Speicherlaufwerken:

- an meinem iMac hängt eine USB-C SSD/USB 3.x SSD formatiert in ExFAT

- daneben noch eine alte SATA-6-HD, ebenfalls formatiert in ExFAT

- die hing zunächst in einem alten USB-2.x Gehäuse mit eigenem Netzteil und hat am alten Windows-Tower nie Probleme gemacht

- angeschlossen über einen Hub am iMac gab es nur Probleme. Den Cardreader zusätzlich an den Hub gesteckt und schon war die HD nicht mehr lesbar.

- per Festplattendienstprogramm auch nicht mehr zu aktivieren

- Abhilfe hat meine alter Windows-PC geschaffen, der ohne Monitor und Tastatur noch Remote vom iMac bedienbar ist

- Stunden später das gleiche Problem

- ich habe dann die HD in ein anderes Gehäuse gebaut und schon war relative Ruhe

- relativ bedeutet, dass 2 Monate nichts passiert ist. Dann war diese HD wieder weg.

- das Mac-Festplattendienstprogramm konnte es dann richten.

- Geduld ist aber angesagt


Fazit dazu:

-Resteverwertung alter USB 2 -Gehäuse sehe ich kritisch

- wenn man mit einer alten HD und dem "grenzüberschreitenden" ExFat arbeiten will, dann lieber ein modernes Gehäuse kaufen

- die externe Platte nicht einfach ausschalten oder rausziehen, sondern im Finder "auswerfen"

- ob es mit einer Formatierung in einem Apple-Format besser gelaufen wäre, habe ich nicht probiert und kann ich nicht beurteilen


Hinweis:

- bei Netzwerklaufwerken muss man sich "keinen Kopp" machen

- da empfangen/senden die NAS nach gültigen Protokollen und regeln die Speicherung nach eigenem "Gusto".

Gruß
ewm
ewm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 08:40   #3
parbleu !
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 2.455
Standard AW: Umstieg von Windows auf Mac: wie bekomme ich meine Kamera direkt am MacBook angeschlossen?

in der Kamera gucken, ob ggfls. USB -> Massenspeicher eingestellt ist
Finder - Voreinstellungen -> externe Festplatten ist angehakt ?
und dann gibt das noch in Programme -> Digitale Bilder.

(externen) Kartenleser anstöpseln ist die unkompliziertere Variante.
__________________
Das in diesem Forum praktizierte selbstgefällige Sperren von IP-Adressen ist erbärmlich.
Innerhalb einer halben Stunde vier … langt für Willkür.
parbleu ! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 11:12   #4
Frank-Z
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.11.2021
Beiträge: 29
Standard AW: Umstieg von Windows auf Mac: wie bekomme ich meine Kamera direkt am MacBook angeschlossen?

Vielen Dank euch beiden für die Tips !
Ich werde das heute Abend ausprobieren und berichten.
bis dahin
__________________
-------------------------------
I shoot raw

Nikon D850 & D500 - Tamron 15-30 2.8 G2; Nikon 24-70 2.8; Tamron 70-200 2.8 G2; Nikon 300 2.8 VRII
Frank-Z ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.05.2022, 11:13   #5
Backbone
Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2006
Beiträge: 5.033
Standard AW: Umstieg von Windows auf Mac: wie bekomme ich meine Kamera direkt am MacBook angeschlossen?

Vielleicht ein weiterer Tipp:

1. Im MacOS Command + Leertaste (um die Spotlightsuche zu öffnen)
2. "Digitale Bilder" als Suchbegriff eingeben und die entsprechende App öffnen.

Diese App kommt mit MacOs mit und ist genau für deinen Anwendungsfall gedacht.

Eine weitere Möglichkeit ist die "Fotos" App zu nutzen, das macht aber IMHO nur Sinn wenn man die Bilder nur dort drin auch weiter verwenden will.
__________________
Viele Grüße,
Backbone
Backbone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 12:32   #6
ewm
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: nördlich von Berlin
Beiträge: 12.268
Standard AW: Umstieg von Windows auf Mac: wie bekomme ich meine Kamera direkt am MacBook angeschlossen?

Zitat:
Zitat von Backbone Beitrag anzeigen
...Eine weitere Möglichkeit ist die "Fotos" App zu nutzen, das macht aber IMHO nur Sinn wenn man die Bilder nur dort drin auch weiter verwenden will.
Die kann man als Original von dort auch wieder zu einer anderer Stelle auf der internen oder externen Platte exportieren. Ist dann aber wieder ein Arbeitsschritt mehr.

Gruß
ewm
ewm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2022, 21:29   #7
Frank-Z
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.11.2021
Beiträge: 29
Standard AW: Umstieg von Windows auf Mac: wie bekomme ich meine Kamera direkt am MacBook angeschlossen?

Hallo zusammen,
ich bin die Tipps mal durchgegangen:
- die D850 hat keine USB Einstellungen bzgl. Massenspeicher o.ä.
- mit der App "Digitale Bilder" würde es vermutlich funktionieren. Diese erkennt meine Kamera.

Ich werde jetzt allerdings noch etwas anders / gradliniger arbeiten:

1. Kamera anschließen
2. Lightroom öffnen und die neuen Bilder (raw files) importieren.
3. Raw files entwickeln, löschen ... und als JPGs exportieren
4. Den Ordner dann mit Lightroom auf die externe Festplatte / NAS exportieren

Edit:
Wen´s interessiert: Lightroom erstellt die Ordner unter "Bilder" und dort sind auch die xmp und NEF Dateien.

Ich muss nur mal prüfen, wie schnell der Import via USB Kabel von der Kamera läuft. Da ich im Moment nicht zum fotografieren komme, fehlt mir da gerade Möglichkeit zum testen, wie lange es dauert 200 Dateien zu importieren.

Dauert das zu lange, gehe ich doch über einen Cardreader.
Aber ich würde mir gerne das Gerät sparen: wieder etwas, was ich auf einer Flugreise nicht mitnehmen muss .

Auf jeden Fall vielen Dank für eure Tipps und Hinweise
__________________
-------------------------------
I shoot raw

Nikon D850 & D500 - Tamron 15-30 2.8 G2; Nikon 24-70 2.8; Tamron 70-200 2.8 G2; Nikon 300 2.8 VRII

Geändert von Frank-Z (12.05.2022 um 21:31 Uhr) Grund: Text Ergänzung
Frank-Z ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2022, 21:41   #8
ewm
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: nördlich von Berlin
Beiträge: 12.268
Standard AW: Umstieg von Windows auf Mac: wie bekomme ich meine Kamera direkt am MacBook angeschlossen?

Ich habe mal bei einen meiner Tests festgestellt, dass die Erkennung der Kamera mit dem originalen, der Kamera beiliegenden USB-Kable funktioniert hat, mit einem einem anderen USB-Kabel nicht. Das andere Kabel war mit Sicherheit kein 0,99€-Kabel aus der Grabbelkiste. Ich achte darauf, dass ich gute Kabel verwende. Und es war mit Sicherheit in Ordnung.

Ich kann auch nicht mehr sagen, ob ich per Tablet oder Macbook, per Dateimanager oder Nikon-Transfer oder ??? auf die Kamera zugegriffen habe.

Ich weiß nur, dass es die Z6 war und ich das getestet habe, weil ich neben einem SD-Reader für eine andere Kamera nicht noch einen QXD-Reader mitschleppen wollte.

Hat sich dann erledigt, weil just während der Tests der Paketbote den bestellten Kombireader brachte


Langer Rede kurzer Sinn: unbedingt auch mal das mit der D850 mitgelieferte USB-Kabel probieren.

Gruß
ewm
ewm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2022, 22:53   #9
Frank-Z
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.11.2021
Beiträge: 29
Standard AW: Umstieg von Windows auf Mac: wie bekomme ich meine Kamera direkt am MacBook angeschlossen?

kleines Update:
Wer die Bilddateien erst in einen Ordner kopieren möchte, um diesen dann mit Lightroom zu öffnen, kann Nikon Transfer (im kostenlosen Nikon NX Studio enthalten) installieren und nutzen.
Damit kann man direkt von der mit USB-C Kabel angeschlossenen Kamera die Bilder in einen Ordner seiner Wahl kopieren und spart sich so den zusätzlichen USB Card Reader.
__________________
-------------------------------
I shoot raw

Nikon D850 & D500 - Tamron 15-30 2.8 G2; Nikon 24-70 2.8; Tamron 70-200 2.8 G2; Nikon 300 2.8 VRII
Frank-Z ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2022, 23:45   #10
ewm
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: nördlich von Berlin
Beiträge: 12.268
Standard AW: Umstieg von Windows auf Mac: wie bekomme ich meine Kamera direkt am MacBook angeschlossen?

Zitat:
Zitat von Frank-Z Beitrag anzeigen
...
Wer die Bilddateien erst in einen Ordner kopieren möchte, um diesen dann mit Lightroom zu öffnen, kann Nikon Transfer (im kostenlosen Nikon NX Studio enthalten) installieren und nutzen.
Damit kann man direkt von der mit USB-C Kabel angeschlossenen Kamera die Bilder in einen Ordner seiner Wahl kopieren und spart sich so den zusätzlichen USB Card Reader...
Freut mich, dass Du eine Lösung gefunden hast und ich finde es toll, dass Du diese hier anderen Nutzern mitteilst

Dann viel Spaß mit der Bildbearbeitung auf Deinem MacBook Air M1

Gruß
ewm
ewm ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung > Computerecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:44 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de