DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2019, 10:33   #1
D S L R
Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2009
Beiträge: 129
Standard UWW für E-M1 MKII

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem UWW-Zoom (aber kein Fisheye) für die E-M1 MKII. Anwendungsfall wird hauptsächlich Landschaft/Stadt, aber auch mal ein Gebäude (z.B. Kirche) von innen sein. Gebrauchtkauf, wenn mir ein passendes Angebot über den Weg läuft.

In Frage kommen wohl nur (oder fallen euch weitere ein?):
(1) Olympus M.Zuiko Digital ED 9-18mm f/4-5.6
(2) Olympus M.Zuiko ED 7-14mm f/2.8 PRO
(3) Panasonic Lumix G Vario 7-14mm f/4 Asph.
(4) Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 8-18mm f/2.8-4 ASPH

An der 70D verwendet ich derzeit das Canon EF-S 10-18mm f/4.5-5.6 IS STM, welches neben dem Standardzoom am meisten zum Einsatz kommt. Ich verwende den kompletten Brennweitenbereich. Manchmal könnte es noch weitwinkliger sein, in Kirchen auch mal lichtstärker.

Meine Gedanken dazu:
Zu (1): Klein und leicht. Beginnt leider erst bei 9mm, so dass ich gegenüber dem Canon auf KB gerechnet zwei mm verlieren würde. Man liest hier von Serienstreuungen und frühen Defekten, ist das wirklich so schlimm?
Zu (2): Eigentlich raus, weil zu groß und schwer. Brauche ich die f/2.8?
Zu (3): Interessanter Brennweitenbereich. Größe/Gewicht gehen noch in Ordnung.
Zu (4): Brennweitenbereich OK, aber mit GeLi wieder recht groß.

Habe ich einen Nachteil (z.B. bei der Objektiv-Korrektur in der Kamera-SW), wenn ich ein Panasonic-Objektiv an der Olympus einsetze?
Spricht irgend etwas gegen (3) an der M1.2?
Welches Objektiv würdet ihr mir aus euren Erfahrungen empfehlen?
D S L R ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 11:04   #2
orthocelsus
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2015
Ort: UBI BENE IBI PATRIA
Beiträge: 349
Standard AW: UWW für E-M1 MKII

Ich versteh dich nicht ganz. Einerseits sagst du, du willst mehr Weitwinkel und mehr Lichtstärke, andererseits schmeißt du das einzige Objektiv, das beide Anforderungen erfüllt (7-14/2.8) raus weil du Blende 2.8 doch nicht brauchst.

Ich kenne das EF-S 10-18 und das M.Zuiko 9-18. Im Alltag reicht mir das kleine feine Olympus vom Brennweitenbereich her absolut aus. Die Kompaktheit macht den etwas engeren Bildwinkel mehr als wett - die 10mm des Canon brauche ich wirklich selten, und wenn, dann weiß ich das vorher und nehme halt Canon mit statt Olympus.
Wenn ich mehr Weitwinkel als 10mm an APS-C bräuchte und mehr Lichtstärke haben wollte, dann wäre für mich das Olympus 7-14 der klare Favorit. Der Lichtstärkenvorteil des Panasonic 7-14 wäre mir zu gering und die anderen Objektive in der Auswahl bieten halt keinen größeren Bildwinkel.

Geändert von orthocelsus (11.11.2019 um 15:32 Uhr) Grund: Formulierung begradigt.
orthocelsus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 11:47   #3
Fredl
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2003
Ort: Oldenburg
Beiträge: 54
Standard AW: UWW für E-M1 MKII

wie wäre es mit dem Laowa 7.5mm f/2. Sehr klein (und fein)

Schärfe auf der Höhe des Oly 7-14. Auch bei Blende 2 sehr gut.
Leider nur manuelle Schärfeeinstellung.
Ich habe es auch und nutze es meist mit der hyperfokalen Entfernungseinstellung, die ich für das Objektiv herausgefunden habe. Eine Einstellung - von ca 1.50m bis unendlich alles scharf.
https://ivent.de/hyperfokale-distanz...aftsfotografie

Hier ein Vergleich des Laowa mit den infrage kommenden Zooms:

https://mirrorlesscomparison.com/mic...#disqus_thread
Fredl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 12:58   #4
Dad2t
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 108
Standard AW: UWW für E-M1 MKII

Dem 7-14er Pana sagt man Farbfehler(Purple Fringing) an Oly-Bodys nach.
Aber speziell an der M1.2 würd ich über das 8mm/1.8 nachdenken.
Die kann das Fisheye nähmlich intern voll zum Superweitwinkel auskorrigieren.
__________________
MFT-Zeugs
Dad2t ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.11.2019, 15:22   #5
D S L R
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.02.2009
Beiträge: 129
Standard AW: UWW für E-M1 MKII

Zitat:
Zitat von orthocelsus Beitrag anzeigen
Ich versteh dich nicht ganz.
Da habe ich mich falsch ausgedrückt: Innenräume/Kirche ist nicht die Hauptanwendung. Daher denke ich, dass f/2.8 nicht dringend benötigt wird (obwohl natürlich schöner).

Mein Ziel ist es eher möglichst klein und leicht zu werden ohne aber große Abstriche bei Brennweite und BQ machen zu müssen. Ziel soll es werden die 70D und somit auch das 10-18 zu ersetzen.
Vom Brennweitenbereich her ist mir das Pana 7-14 sympatischer, von der Größe und dem Gewicht her natürlich das 9-18. Bin mir noch nicht sicher, ob ich die zwei mm vermissen werde...
Aber danke für deine Meinung, das 9-18 ist auf jeden Fall in der eingeren Wahl.

Zitat:
Zitat von Fredl Beitrag anzeigen
wie wäre es mit dem Laowa 7.5mm f/2. Sehr klein (und fein)
Klingt interessant. Ich weiß nur noch nicht, ob FB und manuell das richtige für mich ist.
D S L R ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 15:25   #6
D S L R
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.02.2009
Beiträge: 129
Standard AW: UWW für E-M1 MKII

Zitat:
Zitat von Dad2t Beitrag anzeigen
Dem 7-14er Pana sagt man Farbfehler(Purple Fringing) an Oly-Bodys nach.
Danke für diesen Hinweis.

Zitat:
Zitat von Dad2t Beitrag anzeigen
Aber speziell an der M1.2 würd ich über das 8mm/1.8 nachdenken.
Die kann das Fisheye nähmlich intern voll zum Superweitwinkel auskorrigieren.
Hatte ich noch nicht auf dem Schrim. Werde ich mir genauer ansehen.
D S L R ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 15:48   #7
Uli's Oly
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2014
Ort: Hagen
Beiträge: 552
Standard AW: UWW für E-M1 MKII

Zitat:
Zitat von D S L R Beitrag anzeigen
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem UWW-Zoom (aber kein Fisheye) für die E-M1 MKII. Anwendungsfall wird hauptsächlich Landschaft/Stadt, aber auch mal ein Gebäude (z.B. Kirche) von innen sein. Gebrauchtkauf, wenn mir ein passendes Angebot über den Weg läuft.

In Frage kommen wohl nur (oder fallen euch weitere ein?):
(1) Olympus M.Zuiko Digital ED 9-18mm f/4-5.6
(2) Olympus M.Zuiko ED 7-14mm f/2.8 PRO
(3) Panasonic Lumix G Vario 7-14mm f/4 Asph.
(4) Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 8-18mm f/2.8-4 ASPH

Meine Gedanken dazu:
Zu (1): Klein und leicht. Beginnt leider erst bei 9mm, so dass ich gegenüber dem Canon auf KB gerechnet zwei mm verlieren würde. Man liest hier von Serienstreuungen und frühen Defekten, ist das wirklich so schlimm?
Zu (2): Eigentlich raus, weil zu groß und schwer. Brauche ich die f/2.8?
Zu (3): Interessanter Brennweitenbereich. Größe/Gewicht gehen noch in Ordnung.
Zu (4): Brennweitenbereich OK, aber mit GeLi wieder recht groß.
Objektiv 1,2 und 4 kenne ich, Nr. 4 ist für mich klar die Nr. 1.

Panasonic hat gerade eine Cashback-Aktion !
Uli's Oly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 17:22   #8
rossi2u
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2014
Beiträge: 1.487
Standard AW: UWW für E-M1 MKII

Entscheiden Sie bitte jetzt:
https://camerasize.com/compact/#692....9,692.604,ha,t
Neben den (sichtbaren) Abmessungen gibt's auch die Gewichte via Mouseover ...
Da liegen dann Laowa und 9-18 (gut 150 Gramm) vor 7-14/4, 8 und 8-18 (gut 300 Gramm) und dem 7-14/2,8 ...


Dann ist da noch die Frage: Was HAST Du denn schon für die E-M1 an Glas? Davon würde ich auch abhängig machen, was dazu kommt ... Und: Soll MFT irgendwann APS-C ersetzen?
__________________
Panasonic GH3, Olympus E-PL7
Ken Rockwell: Even Ansel said "The single most important component of a camera is the twelve inches behind it."
Isabelle Hannemann bei heise.de: "Es gibt Fotografen, die zaubern aus einer Einwegkamera, einem Joghurtbecher und einer Handy-App größere Kunst, als so mancher vollvergoldete Vollformatvollhorst."
Ich hoffe, hin und wieder meinen Cams gerecht zu werden ...
Es gehts ums Bilder machen statt um Pixelhaufen: http://bit.ly/2BWBU1m

Geändert von rossi2u (11.11.2019 um 17:27 Uhr)
rossi2u ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 17:33   #9
Lotsawa
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.121
Standard AW: UWW für E-M1 MKII

Es ist auch noch zu berücksichtigen, ob Filter eine Rolle spielen.
Lotsawa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 18:28   #10
D S L R
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.02.2009
Beiträge: 129
Standard AW: UWW für E-M1 MKII

Zitat:
Zitat von Uli's Oly Beitrag anzeigen
Objektiv 1,2 und 4 kenne ich, Nr. 4 ist für mich klar die Nr. 1.
Was stört dich an 1 und 2? Cashback ist mir bekannt, wobei derzeit Gebrauchtkauf aber mein Ziel ist und ich die Auswahl nicht nur davon abhängig machen will.

Zitat:
Zitat von rossi2u Beitrag anzeigen
Da liegen dann Laowa und 9-18 (gut 150 Gramm) vor 7-14/4, 8 und 8-18 (gut 300 Gramm) und dem 7-14/2,8 ...
Spricht vieles für das 9-18, weil man es immer mit dabei haben kann.

Zitat:
Zitat von rossi2u Beitrag anzeigen
Was HAST Du denn schon für die E-M1 an Glas?
Bisher nur das 12-40/2.8. Ich baue das System gerade neu auf und möchte APS-C nach und nach durch MFT ersetzen. Zunächst im WW, weil ich diesen Bereich viel lieber verwende als Tele. Danach werde mich im nächten Jahr im Telebereich umschauen und danach vielleicht noch 1 oder 2 FBs dazu. Ich möchte nur das Kaufen, was ich auch benötige und gerne benutze.

Zitat:
Zitat von Lotsawa Beitrag anzeigen
Es ist auch noch zu berücksichtigen, ob Filter eine Rolle spielen.
Filter benötige ich aktuell nicht.
D S L R ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:33 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren