DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Systemzubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.04.2018, 22:12   #1
MichTo
Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2017
Beiträge: 12
Standard Welchen Funk Fernauslöser?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Im Nikon Bereich hatte ich von einem Problem mit einem -> Fernauslöser geschrieben, den ich umtauschen werde. Ich habe das mit Absicht mal hier unter allg. Zubehör geschrieben, nicht Kamera spezifisch. Für mich ist natürlich wichtig, das das Gerät mit meiner D5300 funktioniert.

Jetzt suche ich einen anderen. Ich könnte natürlich den normalen IR Auslöser nehmen, den es ja von verschiedenen Herstellern gibt. Mich würde aber die Vielfältigkeit die einige andere bieten interessieren.

- Nutzung per Funk und/oder Kabelanschluß
- Timer
- Serienaufnahmen
- Timelaps

Aufgefallen sind mir folgende:

Ayex AX-5/DC2 + alles mit AAA Batterien, Funk und/oder als Kabel nutzbar,

PHOLSY + alles mit AAA Batterien, Funk und/oder als Kabel nutzbar,

Pixel T6 + alles mit AAA Batterien, - da 2 fach, ist der Empfänger sehr groß

Rollei, - CR2 Batterie, scheinbar etwas minderwertig Verarbeitet,

Bei den Funktionen habe ich bisher nur überflogen, aber ich glaube der Ayex bietet die meisten. Ob ich das alles gebrauchen werde, kann ich noch nicht sagen. Bis auf den Pixel T6 haben alle kleine Empfänger, die Sender mehr oder weniger ergonomisch geformt. Der Pixel T6 kann scheinbar flach oder hochkant genutzt werden, das hat den Vorteil, das ich den Kamerablitz nutzen könnte. Bei den anderen müßte da der Empfänger lose genutzt werden (mit Klett befestigt).

Es wäre schön, wenn jemand mir Tipps geben könnte. Ich tendiere im Moment zu dem Ayex, habe -> in dem Blog von Frank Weber einen Beitrag dazu gefunden.
MichTo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 08:04   #2
justj
Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2017
Ort: München
Beiträge: 37
Standard AW: Welchen Funk Fernauslöser?

Ich habe den Ayex und bin zufrieden damit. Ein Punkt, der für mich auch eine Rolle gespielt hat, ist, dass ich das Kabel auch direkt in das "Handteil" stecken kann und dann einen ganz normalen Fernauslöser habe.

Die Funktionsvielfalt habe ich noch nicht komplett ausgetestet, aber damit sollte man für nahezu alles gerüstet sein.
justj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 12:21   #3
peaty
Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2007
Ort: Rheinhessen
Beiträge: 574
Standard AW: Welchen Funk Fernauslöser?

Ich habe einen Pixel TW-282 und bin sehr zufrieden mit dem Teil. Eine gewisse optische Ähnlichkeit mit dem von dir favorisierten Ayex lässt sich nicht leugnen und auch vom Funktionsumfang scheint er sehr ähnlich zu sein.

Hier https://www.dslr-forum.de/showpost.ph...87&postcount=2 habe ich mal ein paar Kritikpunkte dazu geschrieben. Da hatte ich den Funkauslöser erst seit kurzem, aber mittlerweile benutze den Auslöser jetzt seit etwas über 2 Jahren und alle negativen Kritikpunkte haben sich als haltlos erwiesen.
Ich mußte bisher im Sender einmal und im Empfänger 2 mal die Batterien wechseln; aber das zweite mal auch nur, weil ich vergessen hatte den Empfänger nach Gebrauch auszuschalten (der Sender geht bei Nichtbenutzung in Standby).

Ich würde an deiner Stelle wahrscheinlich auch zum Ayex greifen; warum ich den damals nicht auf dem Schirm hatte oder ob es ihn vor 2 Jahren überhaupt schon gab, kann ich nicht mehr sagen.
__________________
Gruß peaty
__________________________________

Canon EOS 7-30D | Canon EF-(S) 10-300mm f/1.8-5.6(L) (IS) USM | Canon Speedlite 580EX II | Lowepro Slingshot 200-302 AW

Meine Bilder dürfen bearbeitet und wieder eingestellt werden.
peaty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 21:27   #4
MichTo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.04.2017
Beiträge: 12
Standard AW: Welchen Funk Fernauslöser?

Wie ich oben schon geschrieben hatte, hatte ich ja den Pixel TW-283, der ja wahrscheinlich der Nachfolger vom TW-282 ist. Der TW-283 hat im Empfänger aber schon AAA Batterien. Die CR2 Batterien sind für mich auch ein Ausschlusskriterium.

Zu dem Versehentlichen Einschalten kann ich nur sagen, das man beim TW-283 den Powerbutton ca. 2-3 sec. drücken muß.

In deinem Thema hatte ja auch Tre Kronor von den CR2 im Ayex geschrieben, der hat mittlerweile auch AAA im Empfänger.
__________________
Nikon D5300
MichTo ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 04.04.2018, 22:15   #5
peaty
Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2007
Ort: Rheinhessen
Beiträge: 574
Standard AW: Welchen Funk Fernauslöser?

Zitat:
Zitat von Widdeb Beitrag anzeigen
Wie ich oben schon geschrieben hatte, hatte ich ja den Pixel TW-283, der ja wahrscheinlich der Nachfolger vom TW-282 ist.
Sorry ich hatte deinen Ursprungspost nicht gelesen und wußte nicht, das du schon den Pixel TW283 hast.

Warum der bei dir nicht funktioniert weiß ich nicht, aber bist du sicher, dass du den Klinkenstecker komplett am Sender eingesteckt hast? Bei mir hat der Auslöser auch mal nicht richtig funktioniert (nur AF, aber nicht ausgelöst) und da hab ich später festgestellt, dass ich den Klinkenstecker nur eine Raste weit eingesteckt hatte.
__________________
Gruß peaty
__________________________________

Canon EOS 7-30D | Canon EF-(S) 10-300mm f/1.8-5.6(L) (IS) USM | Canon Speedlite 580EX II | Lowepro Slingshot 200-302 AW

Meine Bilder dürfen bearbeitet und wieder eingestellt werden.
peaty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 02:30   #6
BilboB.
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2011
Ort: ~ Hannover
Beiträge: 4.405
Standard AW: Welchen Funk Fernauslöser?

Ich habe drei Sätze der DSLRKIT RF-16.. -> Beispielbild
Schon etwas älter, war mal günstiges Schnäppchen (IIRC ~15€ pro Satz), werden aber (glaub ich) heute noch angeboten.
Pro Gerät 2x AAA, in die Empfänger pack ich immer Akkus.

Die können sowohl Kamera wie auch Blitz auslösen.
Der Sender hat Fuss für Blitzschuh, Blitzkontakte, Klinkenbuchse, Taster zum Auslösen (2-stufig)
Der Empfänger hat Fuss für Blitzschuh, 1/4" Stativgewinde, Blitzkontakte, Klinkenbuchse. Recht praktisch der Schirmhalter, aber natürlich nicht für sehr schwere Schirme.

Ich bin aber mittlerweile weg von Funk, weil meine Umgebung reichlich 'funkverseucht' ist. Ein verlässlicher, störungsfreier Betrieb ist kaum noch möglich, allenfalls Nachts. Oder Outdoor in der Prärie.

Geändert von BilboB. (05.04.2018 um 02:36 Uhr) Grund: PS
BilboB. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 13:33   #7
MichTo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.04.2017
Beiträge: 12
Standard AW: Welchen Funk Fernauslöser?

Ich hatte das ganz vergessen...

Ich hatte mich für den Ayex entschieden, eben wegen den Vorteilen, AAA Batterien, Funktionsvielfalt und eben sowohl als Funk als auch als Kabelvariante nutzbar. Bisher bin ich zufrieden.
__________________
Nikon D5300
MichTo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2019, 18:40   #8
Midass_de
Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2006
Beiträge: 44
Standard AW: Welchen Funk Fernauslöser?

Ich habe mir fix den Ayex Ax-1 geholt, dachte das wäre das richtige Gerät.
Passt auch und funktioniert. Soweit alles cool.
Was mich stört ist folgendes:

Wenn ich Langzeit Aufnahmen machen will, kann ich wie gewohnt halb auslösen um scharf zu stellen. Dann durchdrücken, der Spiegel klappt hoch.
Dann loslassen, der Spiegel geht zu.
Was mich stört ist, dass ich die ganze Zeit die Funkverbindung aufrecht erhalten muß, sprich die ganze Zeit drücken.

Gibt es auch Funk Fernauslöser, welche durch "Drücken" den Spiegel, also die Belichtungszeit starten und durch erneutes Drücken das Belichten Beenden?

Mein Nikon ML-L3 hat genau so funktioniert, geht aber für die D700 nicht :-(

Danke für Tipps!

Michael
Midass_de ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fernauslöser , funk , timelaps


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:03 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren