DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Technik

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2019, 12:52   #1
old_shutterhand
Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2008
Beiträge: 20
Standard Blitz in HSS - in voller Leistung ?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Ist ein Blitz auf HSS eingestellt dann wird ja eine Serie von Impulsen vom Blitz ausgesendet. So wie ich es verstanden habe in der Regel während der gesamtem Blitzsynchronzeit (also in der Regel 1/250).
Nun kann man Blitze im HSS Modus aber auf volle Leistung (1/1) stellen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Impulse dann jedes mal auch mit voller Leistung pulsieren.
Was heisst also volle Leistung im HSS Modus dann ?
old_shutterhand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 16:45   #2
Mi67
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2005
Beiträge: 7.594
Standard AW: Blitz in HSS - in voller Leistung ?

Zitat:
Zitat von old_shutterhand Beitrag anzeigen
Ist ein Blitz auf HSS eingestellt dann wird ja eine Serie von Impulsen vom Blitz ausgesendet. So wie ich es verstanden habe in der Regel während der gesamtem Blitzsynchronzeit (also in der Regel 1/250).
Nun kann man Blitze im HSS Modus aber auf volle Leistung (1/1) stellen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Impulse dann jedes mal auch mit voller Leistung pulsieren.
Was heisst also volle Leistung im HSS Modus dann ?
Das bedeutet, dass er über die verlängerte (oszillierend pulsierende) Leuchtzeit hinweg die für ihn maximale Lichtmenge abgibt. Wie viel dies ist bzw. welcher Leitzahl dies dann entspricht, wirst Du in Tabellen der Bedienungsanleitung finden. Üblicherweise ist das eine wesentlich (!) geringere Leitzahl, als bei gleicher Blenden- und ISO-Einstellung aber konventioneller Synchronisierung.

I.a.W.: die Bezeichnung "1/1" bzw. "volle Leistung" hat mit der Intensität der max. Blitzleistung bei Vollsynchronisation keinen direkten Zusammenhang.
__________________
Genügt es nicht, eine Lösung für kein Problem zu haben?
Meine Bilder dürfen nachbearbeitet und im Rahmen dieses Forums wieder eingestellt werden.
Mi67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 09:34   #3
uchris
Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Bochum
Beiträge: 537
Standard AW: Blitz in HSS - in voller Leistung ?

Die gesammte Lichtmenge, verteilt über die ganzen Einzelblitze, kann gleich sein wie bei einem normal synchronisierten Blitz. (Kann aber auch geringer sein)
Das Problem ist halt, dass immer nur ein kleiner Bruchteil auf den Sensor kommt und das meiste auf die Verschlussvorhänge fällt. Daher nimmt die auf den Sensor fallende Lichtmenge auch bei kürzeren Verschlusszeiten immer weiter ab - weil der Schlitz immer kleiner wird und somit auch das Verhältnis von auf dem Sensor fallenden Lichts zu vom Vorhang abgefangenen Lichts immer schlechter.
uchris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 17:34   #4
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.740
Standard AW: Blitz in HSS - in voller Leistung ?

Zitat:
Zitat von uchris Beitrag anzeigen
(Kann aber auch geringer sein)
Ist sie auch so gut wie immer.
Das kann man prima selbst ausprobieren, indem man einfach mit der Belichtungszeit von der Sync-Zeit aus mal einen Drittelschritt verkürzt - bei komplett gleichen Einstellungen ist das resultierende Bild garantiert deutlich mehr als nur eine Drittelblende unterbelichtet (sofern der Blitz einen überwiegenden Anteil an der Belichtung hat, versteht sich).

Für HSS würde ich je nach Blitz so 1-2 Blenden an Leistungsverlust einrechnen - nur durch das einschalten des HSS Modus. Obendrauf kommt dann noch der zunehmende Leistungsverlust durch die immer kürzer werdenden Belichtungszeiten.

~ Mariosch
__________________
EOS R, EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
EF 24-70/2.8 IS USM II, EF 70-200/2.8 IS USM II, Simga 50/1.4 Art

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 19.09.2019, 13:51   #5
WNL
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2018
Beiträge: 505
Standard AW: Blitz in HSS - in voller Leistung ?

Bei einigen Blitzen ist es so, dass bei HSS eben nicht mehr gepulst wird.
Bedeutet, der Blitz geht in eine Art Supersync, die Abbrennzeit des Blitzes wird verlängert und leuchtet so die komplette Belichtungszeit von z.B. 1/2000 Sek.
WNL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 14:25   #6
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.740
Standard AW: Blitz in HSS - in voller Leistung ?

Zitat:
Zitat von WNL Beitrag anzeigen
Bei einigen Blitzen ist es so, dass bei HSS eben nicht mehr gepulst wird.
Dann ist das eigentlich kein HSS...

Zitat:
Zitat von WNL Beitrag anzeigen
Bedeutet, der Blitz geht in eine Art Supersync
Nicht eine Art - das ist dann wohl Supersync / Hypersync / OverdriveSync oder wie immer das je nach Hersteller genannt wird.

Zitat:
Zitat von WNL Beitrag anzeigen
die Abbrennzeit des Blitzes wird verlängert und leuchtet so die komplette Belichtungszeit von z.B. 1/2000 Sek.
Die Belichtung dauert aber wesentlich länger als 1/2000s - jede Pixelzeile wird für 1/2000s belichtet, aber nacheinander. Die tatsächliche Gesamtzeit für die Belichtung richtet sich nach der Geschwindigkeit der Verschlussvorhänge - schätze, das dürfte eher so im Bereich halbe Synczeit liegen?
(Unter der Annahme, dass die Sync-Zeit der Kamera tatsächlich von der Geschwindigkeit der Verschlussvorhänge herrührt und nicht aus der Marketing-Abteilung, die kürzere Synczeiten künstlich den teureren Kameras vorbehält)

Grundsätzlich hat man bei Supersync aber das Problem, dass die Lichtabgabe der Blitzröhre über die Zeit hinweg nicht konstant ist - am Anfang der Belichtung ist der Blitz heller als am Ende.
Das führt gerne zu einem Helligkeitsverlauf im Bild...

~ Mariosch
__________________
EOS R, EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
EF 24-70/2.8 IS USM II, EF 70-200/2.8 IS USM II, Simga 50/1.4 Art

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 18:59   #7
WNL
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2018
Beiträge: 505
Standard AW: Blitz in HSS - in voller Leistung ?

Zitat:
Zitat von Mariosch Beitrag anzeigen
Dann ist das eigentlich kein HSS...
Richtig, wird aber als solches verkauft leider.

Zitat:
Zitat von Mariosch Beitrag anzeigen
Grundsätzlich hat man bei Supersync aber das Problem, dass die Lichtabgabe der Blitzröhre über die Zeit hinweg nicht konstant ist - am Anfang der Belichtung ist der Blitz heller als am Ende.
Das führt gerne zu einem Helligkeitsverlauf im Bild...
Das ist nicht ganz richtig, wenn der Blitz langsam genug abbrennt, sieht man auch keinen Verlauf.
Funktioniert am besten mit den billigsten Chinakrachern die so am Markt sind.
WNL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 19:19   #8
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.740
Standard AW: Blitz in HSS - in voller Leistung ?

Zitat:
Zitat von WNL Beitrag anzeigen
Das ist nicht ganz richtig, wenn der Blitz langsam genug abbrennt, sieht man auch keinen Verlauf.
Dann schau dir mal die normale Abbrennkurve eines Blitzes an, hier zb:
https://www.paulcbuff.com/Flash-Duration.html

Egal welchen Teil der Kurve du jetzt für deine Belichtung "rausschneidest" - der Blitz ist am Anfang der Belichtung immer heller als am Ende.
Belichtet man zum Ende des Abbrennzyklus, wird der Verlauf deutlich geringer ausfallen, allerdings verschwendet man dann einen Großteil des Blitzlichts.
Zündet man den Blitz etwas verzögert, landet der vordere Teil der Kurve auf dem Sensor - mehr Licht, dafür aber ein stärkerer Verlauf.


Zumindest gilt das für gewöhnliches Supersync. Ich möchte nicht ausschließen dass Blitze mit extra Modus für SuperSync da noch irgendwo mit Elektronik tricksen, um den Verlauf möglichst klein zu halten.

~ Mariosch
__________________
EOS R, EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
EF 24-70/2.8 IS USM II, EF 70-200/2.8 IS USM II, Simga 50/1.4 Art

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 08:07   #9
Mi67
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2005
Beiträge: 7.594
Standard AW: Blitz in HSS - in voller Leistung ?

Zitat:
Zitat von WNL Beitrag anzeigen
Bei einigen Blitzen ist es so, dass bei HSS eben nicht mehr gepulst wird.
Bedeutet, der Blitz geht in eine Art Supersync, die Abbrennzeit des Blitzes wird verlängert und leuchtet so die komplette Belichtungszeit von z.B. 1/2000 Sek.
... was unterm Strich den selben Effekt erzeugt und somit egal ist. Ohne ausgefuchste Messtechnik (zeitliche Auflösung besser als 10 µs) kann man den Unterschied ohnehin nicht nachweisen.

Nachtrag: keine messbare Oszillation bei dennoch konstanter Energieabgabe bedeutet, dass die Regel-Schaltkreise entweder einfach nochmals wesentlich schneller takten oder dass eine andere Strategie zur Kontrolle der ElKo-Entladung zum Einsatz kommt. Das hat mit "gut" oder "schlecht" nichts zu tun.
__________________
Genügt es nicht, eine Lösung für kein Problem zu haben?
Meine Bilder dürfen nachbearbeitet und im Rahmen dieses Forums wieder eingestellt werden.

Geändert von Mi67 (20.09.2019 um 08:32 Uhr)
Mi67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 09:35   #10
WNL
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2018
Beiträge: 505
Standard AW: Blitz in HSS - in voller Leistung ?

Zitat:
Zitat von Mariosch Beitrag anzeigen
Dann schau dir mal die normale Abbrennkurve eines Blitzes an, hier zb:
https://www.paulcbuff.com/Flash-Duration.html

Egal welchen Teil der Kurve du jetzt für deine Belichtung....

Zumindest gilt das für gewöhnliches Supersync. Ich möchte nicht ausschließen dass Blitze mit extra Modus für SuperSync da noch irgendwo mit Elektronik tricksen, um den Verlauf möglichst klein zu halten.
Grundsätzlich ja, allerdings wird beim Supersync das TTL Signal genutzt.
Das bedeutet, der Blitz wird gezündet, bevor sich der erste Verschlussvorhang in Bewegung setzt.
Ich habe das mit einem Blitz der genau so arbeitet mal getestet.

Bild 1: Abbrennzeit des Blitzes bei voller Leistung im normalen Modus.
Bild 2: Abbrennzeit des Blitzes bei voller Leistung HSS
Bild 3: Angenommene Belichtung in der Abbrennzeit bei voller Leistung HSS (zwischen blauen Linien)

Das ist das Geheimnis von Supersnc.
Der Blitz wird also gezündet bevor sich der erste Verschlussvorhang hebt und leuchtet noch während der zweite Vorhang schon geschlossen ist.
So bekommt man einen derart minimalen Verlauf, dass er am Bild nicht mehr erkennbar ist.

Bei sehr teueren und wirklich guten Studioblitzen wurde immer darauf geachtet, dass sie extrem schnell abbrennen, was ja eigentlich von Vorteil ist.
Nicht aber beim Supersyncen.
Da sind billige Blitze meist von Vorteil, da sie sehr langsam abbrennen.
Oder es gibt eine Schaltung wie eben bei meinem HD 610.


Zitat:
Zitat von Mi67 Beitrag anzeigen
...Das hat mit "gut" oder "schlecht" nichts zu tun.
Doch hat es schon, siehe oben...

Einen sehr interessanten Vortrag dazu gibt es hier von Krolop und Gerst.

Tante Edit: Die beiden Linien sind von mir einfach rein gezeichnet worden und sind nicht die tatsächliche Belichtungszeit, sie dienen einfach der Visualisierung.
In Wahrheit ist diese Zeit bei z.B. 1/2000 Sekunde sicher wesentlich kürzer!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Blitz-Normal.jpg (122,8 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg HSS.jpg (109,7 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg HSS-Belichtung.jpg (112,9 KB, 13x aufgerufen)

Geändert von WNL (20.09.2019 um 10:02 Uhr)
WNL ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Technik
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:42 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren