DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.10.2019, 13:42   #1
Felix448
Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 58
Standard Zweitkamera für Urlaub / Kurzausflüge / Wanderungen

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,
ich brauche nochmal etwas Rat was eine Kamerawahl anbelangt.

Kurz zur Grundsituation:

Ich habe aktuell eine EOS R mit dem 24-70 f/2.8 sowie EF 70-200 f/4 IS in Benutzung. Für alle Aufgaben die diese Ausrüstung verlangen, bin ich damit mehr als gut und zufriedenstellend ausgerüstet. Mich persönlich stören an der ganzen Kombi (sowie Canon´s aktueller DSLM Philosophie) aber einfach folgende Punkte, solang es um bspw. Urlaub oder Städtetrips geht.

1. Die Bedienung der R ist für mein Dafürhalten nicht auf diese Art der Fotografie ausgelegt. V.a. stört mich der fehlende Joystick sowie Canon´s Art von Spotbelichtungsmessung, diese ist an die Mitte des Bildes und nicht an den Fokuspunkt gebunden. Ich hätte diese Möglichkeit gerne um schnell und unkompliziert direkt jedem Bild die gewünschte Stimmung geben zu können.

2. Mit dem 24-70 überschreite ich problemlos 1,5 kg, dazu kommt das ich nicht unbedingt etwas derart Auffälliges (auch mal am Abend) durch zugepackte Touristenzonen zerren möchte.

3. Baut Canon abgesehen von den 900g+ schweren Festbrennweiten momentan nichts, mit dem ich das gewünschte Gewicht von unter 1kg erreichen könnte. Da auch aktuell diesbezüglich nichts auf der Roadmap in Entwicklung ist, schließe ich die R eigentlich komplett aus. (Wenn ich die Defizite in der schnellen Bedienung ignorieren könnte, gibt es natürlich das 35mm 1.8, aber wenn ich ehrlich bin gefällt mir das Teil rein von der Optik her überhaupt nicht. )

Zum Jahresende kommen jetzt auch die ganzen Aktionen wieder ins Rollen, daher ist es eigentlich eine gute Zeit für eine Kaufentscheidung.


Budget für die Zweitkamera + Objektiv = ca. 2000€ (Cashback eingerechnet)

Im Blick habe ich momentan:

Fuji X-T3 + 16 oder 23mm f1.4

Vorteil: Klein, leicht, typisches "Fuji-Feeling"

Problematisch sehe ich bei der Fuji eigentlich weiterhin nur den Akku sowie den gezwungener Maßen notwendigen Umstieg von Lightroom auf Capture One.

Preis ohne C-One: 2100€ (23mm)
_______________________________

Alternativ:

Fuji X-T30 + 23 oder 35mm f/2

Vorteil: Günstiger, noch kleiner, typisches "Fuji-Feeling"

Hier würden mich mal die Erfahrungsbericht von einigen Nutzern interessieren, im Internet kann ich absolut nichts zum kleineren Sucher der X-T30 finden. Wie wirken sich die Abstriche im Vergleich zur X-T3 allgemein auf die Kamera aus?

Preis: 1220€ (35mm) / 1370€ (23mm)
_______________________________

Fuji X-H1 + 16 oder 23mm f1.4

Vorteil: Günstiger als X-T3, IBIS, besserer Griff, typisches "Fuji-Feeling" (mehr oder weniger)

Die X-H1 hat natürlich den älteren Sensor, ist aber mit IBIS im Verhältnis zu den anderen Kameras evtl noch eine ganz gute Option. 2 Akku´s + Batteriegriff (den ich nicht nutzen werden) gibt im aktuellen Paket ja direkt dazu. Leider ist wohl auch hier erst recht durch IBIS / das Top-Display die Akkulaufzeit noch etwas eingeschränkter.

Preis: 1900€ (23mm)
_______________________________

Nikon Z6 + 35 oder 50mm Z 1.8

Die Z6 ist nun aufgrund der enormen Rabatte interessant geworden, mit dem neuen 35 oder 50er ist die Kamera mit Objektiv sogar günstiger als die X-T3... eigentlich kaum zu glauben.

Vorteil: IBIS, besserer Griff, Akkulaufzeit, besseres ISO-Rauschverhalten, Nutzung von Lightroom problemlos

Gegen die Z6 sprechen mehr oder weniger nur ein paar Gramm mehr Gewicht und das leicht auffälligere / größere Design. Dazu hat sie natürlich nicht so ganz den Charm der Fuji´s.

Preis mit 50mm: 1700€ / mit 35mm: 2075€

Bei Fuji muss man letztendlich immer ca. 150€ für Capture One aufschlagen.


Bei den Preisen bin ich mir wirklich nicht sicher ob ich nicht einfach zur Z6 greifen sollte. Die Kamera scheint mir ein fast unschlagbares Allroundpaket zu sein.

Egal welche Kamera es wird, am Ende will ich sie mit einem, maximal zwei Festbrennweiten nutzen und das Kit damit so klein wie möglich halten.

VG, Felix
Felix448 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2019, 14:01   #2
MissC
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2007
Beiträge: 8.089
Standard AW: Zweitkamera für Urlaub / Kurzausflüge / Wanderungen

Zitat:
Zitat von Felix448 Beitrag anzeigen
Alternativ:
Fuji X-T30 + 23 oder 35mm f/2
Vorteil: Günstiger, noch kleiner, typisches "Fuji-Feeling"
Kleine Verständnisfrage:
Warum kommt für die X-T30 kein 16mm in Betracht?
Wenn ich eine kleine universelle Urlaubskombi mit nur einer oder zwei FB nutzen wollte würde ich eine mind. eine möglichst weitwinklige wählen. Croppen wenn Tele fehlt geht immer, aber wenn man für ein Motiv nicht weit genug zurückgehen kann hilft auch keine EBV der Welt mehr. Es sei denn man behilft sich mit Panorama-Aufnahmen. Ist für mich aber nicht das Gleiche.

Zum Sucher kann ich nur so viel sagen:
Ich kenne bei den einstelligen X-T-Modellen nur den Sucher der T1 und den fand ich schon richtig klasse. Aber da diese Modelle für mich aus verschiedenen Gründen nicht in Frage kommen muss ich mich mit dem der X-T30 arrangieren, was mich aber kaum stört. Mir genügt der....
__________________
Olympus Pen-F • Fuji X-T30 • Olympus 9-18 • Olympus 12-100/4.0 • Panasonic 15/1.7 • Olympus 25/1.8 • Panasonic 42,5/1.7 • Olympus 75-300 II • Fuji 18-55/ 2.8-4 •
Fuji 50/2.0


https://www.flickr.com

Geändert von MissC (17.10.2019 um 14:03 Uhr)
MissC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2019, 14:18   #3
Zuhörer
Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2007
Ort: Kölner Bucht
Beiträge: 2.331
Standard AW: Zweitkamera für Urlaub / Kurzausflüge / Wanderungen

Bei der vorhandenen Alternative würde ich immer das kleinste Mögliche wählen, also die kleinste Fuji die du noch halten kannst.

Oder es mal bei mFT versuchen, kann aber ebenso zu fummelig sein.
Das würde aber die Canon gut ergänzen und gibt keine Probleme in der EBV.
__________________
Dank & Gruß, Zuhörer

Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, daß er ein Narr ist...

Bilder: http://www.flickr.com/photos/zuhoerer/
Zuhörer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2019, 14:24   #4
MissC
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2007
Beiträge: 8.089
Standard AW: Zweitkamera für Urlaub / Kurzausflüge / Wanderungen

Zitat:
Zitat von Zuhörer Beitrag anzeigen
Oder es mal bei mFT versuchen,
Ihm scheint aber ein Joystick sehr wichtig zu sein, da wird's bei mFT wohl eng. Gibt's da überhaupt eine mFT-Kamera, die den hat?
__________________
Olympus Pen-F • Fuji X-T30 • Olympus 9-18 • Olympus 12-100/4.0 • Panasonic 15/1.7 • Olympus 25/1.8 • Panasonic 42,5/1.7 • Olympus 75-300 II • Fuji 18-55/ 2.8-4 •
Fuji 50/2.0


https://www.flickr.com
MissC ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 17.10.2019, 14:29   #5
Zuhörer
Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2007
Ort: Kölner Bucht
Beiträge: 2.331
Standard AW: Zweitkamera für Urlaub / Kurzausflüge / Wanderungen

Vielleicht irgendeine Panasonic, bei Olympus wohl nicht.
Aber irgendwas ist ja immer...
__________________
Dank & Gruß, Zuhörer

Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, daß er ein Narr ist...

Bilder: http://www.flickr.com/photos/zuhoerer/
Zuhörer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2019, 14:44   #6
Felix448
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 58
Standard AW: Zweitkamera für Urlaub / Kurzausflüge / Wanderungen

@MissC

Grundsätzlich habe ich die X-T30 mit den kleinen Objektiven angegeben, weil das ganze von der Größe her halbwegs zusammenpasst. Natürlich kann man bei den Fujis schon die 1.4er sowie 2.0 Objektive in ein Kit einbeziehen.

Ich bin mir noch unschlüssig ob 16mm / 24mm äquivalent, nicht etwas zu weitwinkellastig ist.

———————

Bzgl mFT habe ich einen Blick geworfen, Panasonic ist mir aber zu technisch, Olympus kenne ich generell nicht. Von den Kameras haben auch nur die G9 und GH5 einen Joystick, also eher nicht so wirklich passend.
Felix448 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2019, 14:48   #7
Rainer_2022
Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2011
Ort: am schönen Bodensee
Beiträge: 3.026
Standard AW: Zweitkamera für Urlaub / Kurzausflüge / Wanderungen

käme eine gebrauchte Samsung NX1 in Betracht? Sehr gute Bilder, LR-affin
__________________
*** Das Licht sei mit Euch! ***
Fuji X-E1 : 16-50 +++ Fuji X-T2 : 10-24 23 35 50 55-200 +++ Pentax MX : 50
jüngste Projekte +++ mein Foto-Blog
Rainer_2022 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2019, 14:59   #8
Roger66
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Rodgau
Beiträge: 3.274
Standard AW: Zweitkamera für Urlaub / Kurzausflüge / Wanderungen

Zitat:
Zitat von Felix448 Beitrag anzeigen
(Wenn ich die Defizite in der schnellen Bedienung ignorieren könnte, gibt es natürlich das 35mm 1.8, aber wenn ich ehrlich bin gefällt mir das Teil rein von der Optik her überhaupt nicht. )
Ja, das RF 35 ist nichts für Ästheten, es wundert mich, dass das sonst noch keiner erwähnt hat.

An Pkt. 1 ändert das zwar nichts (Touch & Drag hast Du aber schon versucht ?), aber was spricht gegen eine adaptierte EF-Linse, von denen es genug kompakte, unauffällige und optisch gute Versionen gibt ? Ein EF 35/2 IS oder gar das 40er Pancake ? Die wiegen fast nichts, ersparen Deiner Kasse aber einiges.
Roger66 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2019, 15:10   #9
Felix448
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 58
Standard AW: Zweitkamera für Urlaub / Kurzausflüge / Wanderungen

Generell sind auch die RF L Objektive irgendwie... nicht mehr so ansprechend wie die EF Varianten. Das matte Plastik fühlt sich deutlich dünner und unangenehmer an als die Oberfläche der EF Varianten. Butterweiche Einstellringe hin oder her. Ist beim Body selbst ja auch so, da kann ich aber drüber hinwegsehen.

Adaptieren möchte ich aufgrund einiger Punkte nicht, a) läuft der IS bei entsprechenden Objektiven permanent, b) vergrößert es das System nur. Wie gesagt, die R bleibt mir für alle Aufgaben bei denen ich nicht auf die Größe / Gewicht achten muss erhalten. Es soll jetzt aber auch aufrgund der Bedienung etwas anderes werden.

Geändert von Digirunning (17.10.2019 um 15:17 Uhr)
Felix448 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2019, 15:33   #10
Tommy43
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: Sauerland
Beiträge: 1.744
Standard AW: Zweitkamera für Urlaub / Kurzausflüge / Wanderungen

Man muss für Fuji nicht von LR weg, man kann. Aber das führt hier zu weit.

Wenn sogar eine H1 (von der Größe her) in Betracht kommt, dann empfehle ich zusätzlich das 14 2.8. Schön klein, optisch perfekt und den Ticken weiter als ein 16er, den ich oft brauche und dennoch noch nicht so anstrengend wie ein 12er in der Handhabung. War in meinem aktuellen Urlaub am meisten auf der H1, danach das 35 1.4 (abends).
__________________
Fujifilm: X-H1 / XF 14 2.8 / XF 23 1.4 / XF35 1.4 / XF 56 1.2 / XF 18-55 2.8-4.0 / Tokina AT-X 90 2.5 Macro / XF50-140 2.8 incl. XF1.4X TC
Tommy43 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fuji , kaufberatung , nikon z6 , x-h1 , x-t3


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:27 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren