DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.2019, 00:25   #41
tewahipounamu
Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2012
Ort: Paderborn
Beiträge: 2.033
Standard AW: Wofür nutzt ihr das EF-M 28/3,5 Makro?

Moinsen,

Zitat:
Zitat von wilsberg Beitrag anzeigen
Ich komme dabei auf eine horizontalen Öffnungswinkel von 20,11 + 20,79 = 40,8 Grad. - Und das ist Weitwinklig.
Bei einem Seitenverhältnis von 3:2 ergibt das einen diagonalen Bildwinkel von ca. 48,2°, wenn ich mich nicht verrechnet habe. Bei einem Bildwinkel von ca. 46° spricht Solf beispielsweise von einem Normalobjektiv (K. D. Solf: Fotografie – Grundlagen, Technik, Praxis; Fischer, 1973; S. 145). Feininger spricht gar bei einem Bildwinkel von 55° bis 60° von einem Standard-Objektiv (A. Feininger: Die neue Foto-Lehre; Droemer-Knaur, 1970; S. 81).

Aber wie auch immer: Wenn deine Messung stimmt, hieße das, dass das EF-M 28/3,5 Makro im Nahbereich eine Brennweite von 30mm hätte, wenn ich mich nicht verrechnet habe. Also würde die Brennweite im Nahbereich nicht stark von der nominalen Brennweite abweichen.
__________________
Ka kite anō au i a koutou.

Neuseeland – Die Nordinsel · Neuseeland – Die Südinsel · Flickr · Instagram

Professional or not, I would rather make a photograph like an amateur does: for the sheer love of it. – The Craft & Vision Manifesto
tewahipounamu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2019, 01:00   #42
wilsberg
Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2005
Ort: Herzogenrath bei Aachen
Beiträge: 4.747
Standard AW: Wofür nutzt ihr das EF-M 28/3,5 Makro?

Zitat:
Zitat von tewahipounamu Beitrag anzeigen
Moinsen,



Bei einem Seitenverhältnis von 3:2 ergibt das einen diagonalen Bildwinkel von ca. 48,2°, wenn ich mich nicht verrechnet habe. Bei einem Bildwinkel von ca. 46° spricht Solf beispielsweise von einem Normalobjektiv (K. D. Solf: Fotografie – Grundlagen, Technik, Praxis; Fischer, 1973; S. 145). Feininger spricht gar bei einem Bildwinkel von 55° bis 60° von einem Standard-Objektiv (A. Feininger: Die neue Foto-Lehre; Droemer-Knaur, 1970; S. 81).

Aber wie auch immer: Wenn deine Messung stimmt, hieße das, dass das EF-M 28/3,5 Makro im Nahbereich eine Brennweite von 30mm hätte, wenn ich mich nicht verrechnet habe. Also würde die Brennweite im Nahbereich nicht stark von der nominalen Brennweite abweichen.
Stimmt, in einer Objektivtabelle habe ich für das EF 50mm f/1.2L USM einen horizontalen Bildwinkel von 40 Grad gelesen (was ja meinen gezeichneten 40,8 nahe käme). Von daher wäre es hier dann ja 50/1.6=31.2 mm Brennweite.
wilsberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2019, 04:10   #43
ClimberM
Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2007
Ort: Mainfranken
Beiträge: 1.398
Standard AW: Wofür nutzt ihr das EF-M 28/3,5 Makro?

Dazu sollte man ergänzen dass sich bei einer Auszugfokussierung beim ABM von 1 der Bildwinkel im Vergleich zu Unendlich in etwa halbiert (bei gleich bleibender Brennweite)!
Folglich sollten die Überlegungen zur Brennweite in den vorhergehenden Posts überdacht werden.

Ergänzt:
es sieht so als wenn sich der Bildwinkel beim Fokussieren kaum ändert. Das heißt es wird die Brennweite des optischen Systems in Richtung Nahbereich verkürzt. Folglich kämen wir in die Größenordnung von 15mm für ABM 1:1! Damit läßt sich kameragesteuertes Stacking realisieren... wenn der gute Herr Canon eine vernünftige Steuereung realisiert hätte, bevorzugt per störungsfreiem Kabel (USB)...
Für mich genau das Gewünschte.
Übrigens wirbt Canon auf seinen Seiten damit das Objektiv für Aufnahmen mit der abgeschrägten Vorderkante auflegen zu können.
__________________
Viele Grüße
Peter

Geändert von ClimberM (07.04.2019 um 20:28 Uhr)
ClimberM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2019, 08:39   #44
barba
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 2.193
Standard AW: Wofür nutzt ihr das EF-M 28/3,5 Makro?

Wofür nutzt ihr das EF-M 28/3,5 Makro? So wie ich das sehe, nutzten die meisten es hier um zu Rechnen (und zum Streiten)
__________________
EOS RP: EF16-35IS, EF 28IS, RF 35, RF 24-105, EF50L, Tamron 85VC, EF 135L,
EOS M6: 8/2,8, 22, 15-45, 18-55, 55-250STM


Zensur bedeutet einen Einschnitt in die Presse- und Meinungsfreiheit | Artikel 5 Absatz 1 GG
barba ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 06.04.2019, 09:17   #45
supigupi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.10.2010
Beiträge: 633
Standard AW: Wofür nutzt ihr das EF-M 28/3,5 Makro?

Zitat:
Zitat von barba Beitrag anzeigen
Wofür nutzt ihr das EF-M 28/3,5 Makro? So wie ich das sehe, nutzten die meisten es hier um zu Rechnen (und zum Streiten)


Edit: da mein Thread hier ja nun effektiv gekapert wurde und aus der Fragestellung "Wofür nutzt ihr das EF-M 28 Makro" ein "Wann ist ein WW ein WW" wurde, bitte ich die Mods das hier zu schliessen. Da dürfte nichts mehr im Sinne meiner Frage kommen!
__________________
Meine beste Kamera ist immer die, die ich gerade dabei habe...

Geändert von supigupi (06.04.2019 um 10:04 Uhr)
supigupi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2019, 19:51   #46
ClimberM
Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2007
Ort: Mainfranken
Beiträge: 1.398
Standard AW: Wofür nutzt ihr das EF-M 28/3,5 Makro?

Als einer der wenigen habe ich diese Frage ausführlich beantwortet:
Zitat:
Manchmal möchte man eine weite Perspektive! Z.B. um zu einer Pflanze/einem Pilz möglichst viel von ihrem Lebensraum dazu abbilden zu können.
Faktisch dient es darüber hinaus als kurze Normalbrennweite.
Anscheinend nahm dies kaum einer zur Kenntnis!
__________________
Viele Grüße
Peter
ClimberM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2019, 16:03   #47
rr_SAVE
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2018
Beiträge: 10
Standard AW: Wofür nutzt ihr das EF-M 28/3,5 Makro?

Klein und unauffällig... Ein typisches m-Objektiv...
Praktisch für z.B. einem Spaziergang über ein Marktplatz, Stadtbummel oder so!
Dank Makro kann man überall sehr nah ran und Detailaufnahmen machen.

Dafür ist es einfach gut und dafür nutze ich es!
Was interessieren mich da irgendwelche Diskusionen über Brennweiten, Öffnungswinkel etc.?

Wer kein Sinn darin sieht, soll es einfach nicht kaufen und fertig!
rr_SAVE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:49 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren