DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Leica M > Leica M - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.2018, 22:17   #1
niganma
Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2009
Beiträge: 900
Standard 21mm

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Frage in die illustre Runde: Hat schon mal jemand 2 oder am besten alle 3 der genannten Objektive vergleichen können? Was in Foren usw. vom hören-sagen bekannt ist, habe ich glaub selbst herausgefunden... genau so wie die offensichtlichen Vorzüge und Nachteile...


Ich würde das Objektiv gerne vorrangig an einer analogen Leica und analogen Zeiss (Ikon) verwenden. Außerdem wäre es schön wenn es auch an einer digitalen Sony A7XY funktionieren würde (Ränder, Farbverschiebung usw.). (Was für Ergebnisse an einer digitalen M erzielt werden interessiert mich höchstens am Rande)


Voigtländer Ultron 21 f1.8
+ Lichtstärke
+ Preis
- Größe (80mm) / Gewicht (412g)
- keine / schlechte Möglichkeit Filter zu verwenden (habe ein Lee Seven5 Set)
Scheint ein überaus interessantes Objektiv zu sein, die Lichtstärke würde mir gefallen, die Größe nicht, außerdem mag ich den Fokusring bei diesem Voigtländer nicht sonderlich. Optisch scheint es knapp das Schlusslicht zu sein??


Zeiss Biogon 21 f2.8
+ Kontrast + Farben
+ Filter
Das Zeiss scheint das kontraststärkste der 3 zu sein, habe sehr schöne SW Film Ergebnisse gesehen! Bisher konnte ich nicht viel negatives finden. Es scheint von der Schärfe knapp unter dem Leica und überhalb des CV angesiedelt zu sein.
Das Zeiss scheint in allen Belangen zwischen dem Leica und dem CV angesiedelt zu sein.


Leica Super-Elmar-M 21mm f3,4 ASPH
+ Schärfe
+ Größe (43mm) / Gewicht (280g)
- Preis
- Lichtstärke
Was ich bisher so gelesen habe scheint das SEM von der Abbildungsleistung her wohl das beste der 3 bzw. das Beste überhaupt für Leica zu sein. Allerdings gefallen mir Preis und Lichtstärke nicht sonderlich...


Und was gibt es hier für Erfahrungsberichte? (Oder Links zu aussagekräftigen Vergleichen..)



Gruß
niganma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2018, 13:19   #2
krohmie
Super-Moderator
 
Registriert seit: 13.11.2003
Ort: Kirchheim/Teck
Beiträge: 4.195
Standard AW: 21mm

Mit den Sonys wirst Du wohl bei 21mm immer Probleme haben.


Ansonsten werfe ich noch das Color Skopar 21mm 4,0 in den Ring.


Ein kleines, aber feines Objektiv!


http://joerivanderkloet.com/the-voig...skopar-review/
__________________
Mit freundlichem Gruß
Krohmie

Fotos werden gemacht mit Gläsern unterschiedlicher
Brechungsindizes und elektronischen Photonenregistratoren.
---------------------
Serenity - das kleine Schiff

--------------------------------------------------
Moderative Beiträge sind dunkelgrün gekennzeichnet
krohmie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2018, 14:01   #3
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 23.466
Standard AW: 21mm

Ich habe aktuell nur das SEM 21 und mehr Lichtstärke hat mir noch nie gefehlt, da ich kein Astro fotografiere.
Dafür ist es recht klein und sensationell in der Abbildung.

Wie Krohmie, würde ich auch noch das Color Skopar 4/21 in den Ring werfen.
Wunderbar klein und dafür richtig gute BQ!
Habe es nur verkauft, als ich seinerzeit günstig das SEM gefunden hatte.

PS: von Zeiss gibt es auch noch das 4,5/21 ZM
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2018, 15:50   #4
Gast_439042
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 21mm

Zitat:
Zitat von krohmie Beitrag anzeigen
1.Mit den Sonys wirst Du wohl bei 21mm immer Probleme haben.


2.Ansonsten werfe ich noch das Color Skopar 21mm 4,0 in den Ring.
Ein kleines, aber feines Objektiv!
Hi,

ad 1.: Es kommt drauf an ... Es gibt bessere und schlechtere M 21er für die SONYs.

ad 2.: An meiner M6 hatte ich es nie, es müßte aber funktionieren.

An meiner SONY A7 und A7R2 hatte ich es im Einsatz, allerdings mit der SONY
Lens Correction App, um die Farbverschiebung (rosa Ecken) und Vignettierung zu korrigieren.
  Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 29.05.2018, 15:54   #5
shreblov
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: HH
Beiträge: 3.815
Standard AW: 21mm

Zitat:
Zitat von krohmie Beitrag anzeigen
Mit den Sonys wirst Du wohl bei 21mm immer Probleme haben.
Das WATE geht mit der A7s wunderbar, selbst bei 16mm.
Zitat:
Zitat von niganma Beitrag anzeigen
Was ich bisher so gelesen habe scheint das SEM von der Abbildungsleistung her wohl das beste der 3 bzw. das Beste überhaupt für Leica zu sein.
Ich hatte es vor dem WATE und fand es tadellos (neutral formuliert). Es gab zwischenzeitlich auch eine Version mit f/2.8, vielleicht findest Du es im Gebrauchtmarkt zu einem besseren Preis. Mit der Sony wird das aber wohl nicht funktionieren, genausowenig wie das SEM an der A7s.
shreblov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2018, 17:04   #6
niganma
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.01.2009
Beiträge: 900
Standard AW: 21mm

Hi,

danke schon mal für den Hinweis mit dem CV 21 f4. Schau ich mir mal an.

Das f4er Zeiss scheint nicht so wahnsinnig toll zu sein (hörensagen aus einem anderen Forum und im Vergleich zum 2.8er Zeiss und SEM)


Das WATE könnte evtl. noch eine Alternative darstellen. Ist dann zwar wieder größer und schwerer, dafür hätte ich auch gleich 16 und 18mm abgedeckt.


Gibts denn keine Meinungen zum Zeiss? Das war - ehrlich gesagt - bis jetzt mein Favorit...


Wie gesagt, Priorität ist 35mm Film, wenn es allerdings so wäre das von 2 Favoriten eines deutlich besser an der Sony funktionieren würde, dann könnte das die Entscheidung ausmachen.


Gruß
niganma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2018, 17:15   #7
krohmie
Super-Moderator
 
Registriert seit: 13.11.2003
Ort: Kirchheim/Teck
Beiträge: 4.195
Standard AW: 21mm

Welche Rolle spielt der Preis?


WATE ist halt teuer.


CV 21 4,0 billig,


der Rest dazwischen.
__________________
Mit freundlichem Gruß
Krohmie

Fotos werden gemacht mit Gläsern unterschiedlicher
Brechungsindizes und elektronischen Photonenregistratoren.
---------------------
Serenity - das kleine Schiff

--------------------------------------------------
Moderative Beiträge sind dunkelgrün gekennzeichnet
krohmie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2018, 18:26   #8
shreblov
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: HH
Beiträge: 3.815
Standard AW: 21mm

Zitat:
Zitat von niganma Beitrag anzeigen
Das WATE könnte evtl. noch eine Alternative darstellen. Ist dann zwar wieder größer und schwerer, dafür hätte ich auch gleich 16 und 18mm abgedeckt.
Zum Größenunterschied. Der Gebrauchtpreis mit Frankenfinder liegt ca. doppelt so hoch wie das SEM.
shreblov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2018, 18:58   #9
niganma
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.01.2009
Beiträge: 900
Standard AW: 21mm

Der Preis spielt schon eine Rolle, allerdings nicht die höchste.
Dadurch dass das WATE gleich 3 Brennweiten abdeckt wäre es evtl. eine Überlegung wert. (andererseits bekommt man für das Geld auch ein 21 2.8 (Zeiss), 15 4.5 (Voigtländer) und sicher noch ein gutes 18mm und hat immer noch recht viel über... Bleibt noch der Vorteil bei Verwendung an der Sony)


Werde noch mal weiter berichte und Vergleiche suchen. Bis jetzt scheinen das SEM 3.4 und das ZM 21 2.8 die Favoriten zu sein.


Gruß
niganma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2018, 19:00   #10
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 23.466
Standard AW: 21mm

Zitat:
Zitat von niganma Beitrag anzeigen
...
Das WATE könnte evtl. noch eine Alternative darstellen. Ist dann zwar wieder größer und schwerer, dafür hätte ich auch gleich 16 und 18mm abgedeckt...
Wäre mir zu groß und zu schwer.
Ich nutze im WW meistens 21 und 35mm und wenn es vom Motiv her paßt, auch mal das 15mm Heliar dazu.
Dafür brauche ich persönlich kein WATE, was nur bis 21mm geht.

Wenn Du aber eher oft im Bereich 16-21mm unterwegs bist, dann wäre es eine Überlegung wert.
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Leica M > Leica M - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:44 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren