DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2019, 09:05   #21
Kalsi
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 15.841
Standard AW: Objektive gut genug für KP?

Zitat:
Zitat von adx Beitrag anzeigen
@wolframklein: Nur Gehäuse! Der schiere Body K1 hat schon knapp 1kg, das ist wesentlich mehr als eine K10/KP. Typ. trage ich die Kamera mit carryspeed und nicht nur an wärmeren Tagen ist das so eine Sache, eine schweißtreibende zumeist.
Alles Gewohnheitssache. Ich schleppe die K1 im Urlaub auch den ganzen Tag durch die Gegend und das macht mir rein gar nix aus.

Zitat:
Zitat von adx Beitrag anzeigen
Wegen des Rechners mache ich mir keine Sorgen,
Würde ich auch nicht. Ein heutiger Mittelklasse-Rechner reicht locker. RAM brauchst halt, das ist alles. Ich hab einen i5-8400 mit 32GB RAM und ne GF1050Ti, sowie derzeit noch eine alte SATA-SSD als Systemlaufwerk. Der rechnet mit den Raws aus der K1 auf der linken Pobacke.

Zitat:
Zitat von adx Beitrag anzeigen
Wie schon ersichtlich geht mir die K1 nicht aus dem Kopf, aber dann bräuchte ich wahrscheinlich mehr Brennweite nach oben (vllt. 100mm, habe ich nur M42, manuell)? Ich weiß nicht.
Im Zweifelsfall: gebrauchtes Pentax-F 70-210/4-5.6, das bedient den Sensor der K1 sehr gut und kostet fast nichts. Bitte nicht aus Versehen das FA70-200/4-5.6 kaufen, das ist ein völlig anderes Objektiv und deutlich schlechter!
__________________
Pentax: K1 K5 Q7 Panasonic: G6 GM5

Geändert von Kalsi (27.09.2019 um 11:14 Uhr)
Kalsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2019, 10:51   #22
Magnus_5
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 2.714
Standard AW: Objektive gut genug für KP?

Zitat:
Zitat von Kalsi Beitrag anzeigen
Alles Gewohnheitssache. Ich schleppe die K1 im Urlaub auch den ganzen Tag durch die Gegend und das macht mir rein gar nix aus....
Für mich waren genau die gigantischen Abmessungen und das Gewicht der Grund keine K1 zu kaufen sondern die KP.

Das war auch schon anno 1976 so: da habe ich die Pentax ME gekauft weil mir die Canon, Nikon, Konica, Minolta und Contax zu groß waren! Höchstens die Olympus wäre noch in Frage gekommen.

Jeder Jeck is anders!
__________________
PENTAX KP
Magnus_5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2019, 11:11   #23
Kalsi
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 15.841
Standard AW: Objektive gut genug für KP?

Zitat:
Zitat von Magnus_5 Beitrag anzeigen
Für mich waren genau die gigantischen Abmessungen und das Gewicht der Grund keine K1 zu kaufen sondern die KP.
Naja.......ich finde die K1 recht kompakt (für eine KB-DSLR), siehe angehängte Bilder.

EDIT: auf dem Bild ist übrigens das Tamron 28-75/2.8 an der K1 montiert, das Objektiv, das auch beim TO vorhanden ist und ganz wunderbar mit der K1 harmoniert.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg K1_1.jpg (567,5 KB, 55x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1_2.jpg (636,3 KB, 45x aufgerufen)
__________________
Pentax: K1 K5 Q7 Panasonic: G6 GM5
Kalsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2019, 17:11   #24
Portixol
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 685
Standard AW: Objektive gut genug für KP?

Der TO hat klar zum Ausdruck gebracht, dass er keine Alternativvorschläge bzw. weiterführende Kaufberatung wünscht. Er wusste wohl schon was kommen muss...
Wo wir dabei sind. Wie wäre es mit einer 645Z?
Portixol ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 28.09.2019, 12:32   #25
Kalsi
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 15.841
Standard AW: Objektive gut genug für KP?

Zitat:
Zitat von Portixol Beitrag anzeigen
Der TO hat klar zum Ausdruck gebracht, dass er keine Alternativvorschläge bzw. weiterführende Kaufberatung wünscht. Er wusste wohl schon was kommen muss...
Der TO hat das inzwischen aber relativiert. Man sollte einen Thread schon sorgfältig lesen, bevor man andere wegen angeblichem OT anmault:

Zitat:
Zitat von adx Beitrag anzeigen
Wie schon ersichtlich geht mir die K1 nicht aus dem Kopf,(...)
Und:

Zitat:
Zitat von Portixol Beitrag anzeigen
Wo wir dabei sind. Wie wäre es mit einer 645Z?
Ich weiß zwar, daß das deinerseits als Spaß gemeint war, aber die 645Z ist in der Tat abwegig, denn die liegt selbst gebraucht weit außerhalb des Budgets und seine Objektive passen nicht dran.

Die K1 ist genau deshalb eine naheliegende Empfehlung, weil der TO ein KB-taugliches Standardzoom besitzt, das sich sehr sehr gut an der K1 macht und weil diese Kamera gebraucht in etwa preisgleich mit einer neuen KP ist.

Das UWW liefert im übrigen an der K1 im Cropmodus mit 16MP immer noch mehr Auflösung als an der jetzigen K10D des TO und wenn man es im Vollbildmopdus benutzt, kann man selbst die Vignette wegschneiden und erhält je nach Brennweite noch erheblich mehr Auflösung (und Bildwinkel).
__________________
Pentax: K1 K5 Q7 Panasonic: G6 GM5
Kalsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2019, 18:56   #26
laerche11
Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 3.500
Standard AW: Objektive gut genug für KP?

Zitat:
Zitat von Kalsi Beitrag anzeigen
Im Zweifelsfall: gebrauchtes Pentax-F 70-210/4-5.6, das bedient den Sensor der K1 sehr gut und kostet fast nichts. Bitte nicht aus Versehen das FA70-200/4-5.6 kaufen, das ist ein völlig anderes Objektiv und deutlich schlechter!


Zur K-10: Der allerwichtigste Unterschied zu allen neueren Kameras ist, wenn ich mich richtig erinnere, das Fehlen einer AF-Kalibriermöglichkeit. Damals hab ich einige Objektive verkauft, weil sie nicht scharf waren. Wahrscheinlich waren die aber alle scharf, nur passten sie nicht mit der Kamera zusammen.

Ich glaube, für Dich ist die KP die beste Kamera. K-1 hab ich selber. Super Kamera. Aber das Gewicht des Gesamtsystems ist doch deutlich höher.
__________________
Grüße
Joe

Meine Bilder auf fotografie.at: https://fotografie.at/sedcard/783-lichtschrift/
laerche11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2019, 21:53   #27
Portixol
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 685
Standard AW: Objektive gut genug für KP?

Dass der TO tatsächlich nunmehr über eine K-1 nachdenkt habe ich tatsächlich überlesen. Sorry für´s "Gemaule" . Ich hatte den Ausschluss der Kaufberatung im Hinterkopf und in der Tat gerät ja fast jeder Faden zum Empfehlung von fast allem. Das 28-75er Tamron, das ich auch habe, liefert an der K-1 recht gut aber nicht überragend ab (oder anders: es gibt bessere KB-Objektive). Insofern ist die Linse nicht unbedingt ein zwingender Grund zur K-1-Anschaffung. Andererseits ist die K-1 natürlich ein Body der noch viele Jahre Freude bereiten kann.
Portixol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2019, 23:12   #28
Solair
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2014
Beiträge: 239
Standard AW: Objektive gut genug für KP?

Zitat:
Zitat von laerche11 Beitrag anzeigen


Zur K-10: Der allerwichtigste Unterschied zu allen neueren Kameras ist, wenn ich mich richtig erinnere, das Fehlen einer AF-Kalibriermöglichkeit. Damals hab ich einige Objektive verkauft, weil sie nicht scharf waren. Wahrscheinlich waren die aber alle scharf, nur passten sie nicht mit der Kamera zusammen.
Das war dann schade, da Dir das Debug-Menü unbekannt war.
Damit konnte man Kalibrieren:
https://www.youtube.com/watch?v=3Upotludq68
Solair ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2019, 13:16   #29
Kalsi
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 15.841
Standard AW: Objektive gut genug für KP?

Zitat:
Zitat von Portixol Beitrag anzeigen
Dass der TO tatsächlich nunmehr über eine K-1 nachdenkt habe ich tatsächlich überlesen. Sorry für´s "Gemaule" .
Alles gut.

Zitat:
Zitat von Portixol Beitrag anzeigen
Das 28-75er Tamron, das ich auch habe, liefert an der K-1 recht gut aber nicht überragend ab (oder anders: es gibt bessere KB-Objektive).
Sicher gibt es bessere, aber wenn man ein vernünftiges Exemplar erwischt (so wie meins z.B.) dann ist es schon ziemlich gut.

Zitat:
Zitat von Portixol Beitrag anzeigen
Insofern ist die Linse nicht unbedingt ein zwingender Grund zur K-1-Anschaffung. Andererseits ist die K-1 natürlich ein Body der noch viele Jahre Freude bereiten kann.
Zwingend natürlich nicht und eine KP ist sicher spürbar handlicher und technisch auch sehr sehr gut. ABER: meiner Meinung nach sollte man, wenn man sich irgendwie mit Größe, Gewicht und Kaufpreis anfreunden kann, auf jeden Fall eine K1 kaufen, denn das ist einfach DIE Kamera. Meiner Meinung nach.
__________________
Pentax: K1 K5 Q7 Panasonic: G6 GM5
Kalsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 23:25   #30
archinaut
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 587
Standard AW: Objektive gut genug für KP?

Zitat:
Zitat von Solair Beitrag anzeigen
Das war dann schade, da Dir das Debug-Menü unbekannt war.
Damit konnte man Kalibrieren:
https://www.youtube.com/watch?v=3Upotludq68
Konnte man. Aber nicht objektivweise sondern nur pauschal.
__________________
Grüße vom Archinaut

Motivprogramm
archinaut ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:29 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren