DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Heute, 10:35   #461
Kaffeeschlürfer
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2011
Beiträge: 16
Standard AW: Erste Erfahrungen mit der Canon G5X Mark II

Hallo,

habe jetzt die g5xii bekommen. Habe so den ersten Eindruck bekommen. hier ist mir aufgefallen das Problem ist bei mir, ich muß mich wieder an das kleine Fotografie ein mal eins erinnern. Es ist nicht ganz so einfach wie bei der Sony rx100iV die war etwas Idioten sicherer Hier ist das Problem der Autofokus und die Bestimmung der Schärfeebene und das bei großer Blende. Ja das sogenannte Freistellen geht klasse, aber dadurch hat man bei Landschaft bzw Architektur (1,8 bis 3,5er) schnell scheinbar Unschärfe im Hintergrund und die sind eben häufig dann an den Rändern.

wie gesagt, könnte ich mir vorstellen je besser der Fotograf ist desto deutlich der Gewinn an Qualität, Bei der Sony RX100 IV war ich von Anfang an erfolgreicher, aber der AF hat bei dieser auch nicht wirklich so toll funktioniert, aber vielleicht besser oder auch nicht.

Die befürchtet Unschärfe am Rand sehe ich nicht mehr als Problem, zumindest bei der meiner Kamera.

Was ich auch erkennen muß das lichtschwächere Objektiv der Sony Rx100 VI nicht unbedingt ein Nachteile sein muß, vor allen für den Knipser der auf P mal ein schnelles schönes Foto haben will.

Werde heute noch einen Spaziergang machen und schauen was da raus kommt.

Gruß
Michael
Kaffeeschlürfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 10:46   #462
bruko
Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 13
Standard AW: Erste Erfahrungen mit der Canon G5X Mark II

Hier noch mal die Variante bei der ich beim Sonybild etwas mehr entrauscht hatte um einen ähnlichen Bildeindruck zu bekommen.
und hier die beiden Beispiele mit sanfter, identischer Rauschreduzierung:
https://pastos-cloud.de/index.php/s/BKDno8RWpXJ2rLQ

Aber klar, man muss die Kirche im Dorf lassen. Beide liefern Topergebnisse für solch eine kleine Knipse.

Zitat:
Zitat von klickpix70 Beitrag anzeigen
Wenn man ein gewisses Kameraniveau kennen und schätzen gelernt hat möchte man keinen Rückschritt mehr machen.
Ich bin immer am Nörgeln, wenn ich mit der RX100VA unterwegs bin, aber bei längeren Trekkingtouren mit möglichst kleinem Gepäck geht es halt nicht anders.
Ich habe den Luxus auch die Sony A7Rii und die A6500 zu besitzen und nehme immer so groß wie möglich mit
bruko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 11:09   #463
-NX2-
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2010
Beiträge: 1.014
Standard AW: Erste Erfahrungen mit der Canon G5X Mark II

Zitat:
Zitat von Kaffeeschlürfer Beitrag anzeigen
Es ist nicht ganz so einfach wie bei der Sony rx100iV die war etwas Idioten sicherer Hier ist das Problem der Autofokus und die Bestimmung der Schärfeebene und das bei großer Blende. Ja das sogenannte Freistellen geht klasse, aber dadurch hat man bei Landschaft bzw Architektur (1,8 bis 3,5er) schnell scheinbar Unschärfe im Hintergrund und die sind eben häufig dann an den Rändern.

Werde heute noch einen Spaziergang machen und schauen was da raus kommt.
Könntest Du dazu vielleicht ein paar Beispielbilder posten? Wenn es nicht freigestellt sein soll ist es dann nur scheinbare Unschärfe?
Es ist dann doch unscharf im Schärfebereich unendlich!?
Die Sony scheint ja zu zeigen wie es zu erwarten gewesen wäre!?
__________________
Kameratests
-NX2- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 11:16   #464
klickpix70
Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2014
Ort: Württemberg
Beiträge: 564
Standard AW: Erste Erfahrungen mit der Canon G5X Mark II

Zitat:
Zitat von bruko Beitrag anzeigen
Hier noch mal die Variante bei der ich beim Sonybild etwas mehr entrauscht hatte um einen ähnlichen Bildeindruck zu bekommen.

und hier die beiden Beispiele mit sanfter, identischer Rauschreduzierung:
https://pastos-cloud.de/index.php/s/BKDno8RWpXJ2rLQ

Aber klar, man muss die Kirche im Dorf lassen. Beide liefern Topergebnisse für solch eine kleine Knipse.


Ich bin immer am Nörgeln, wenn ich mit der RX100VA unterwegs bin, aber bei längeren Trekkingtouren mit möglichst kleinem Gepäck geht es halt nicht anders.
Ich habe den Luxus auch die Sony A7Rii und die A6500 zu besitzen und nehme immer so groß wie möglich mit
Gratulation - Dann hast du eine tolle Auswahl für die entsprechenden Anlässe

Die RX100VA ist für lange Trekkingtouren ein Leichtgewicht. Wohl kaum zu schlagen.
__________________
Gruß, klickpix70

flickr

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist Aufhören zu Jammern.


Kamera & mehr - Reviews

Best Cameras & Lenses 2019
klickpix70 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt Heute, 11:18   #465
t34ra
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2012
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 6.004
Standard AW: Erste Erfahrungen mit der Canon G5X Mark II

Zitat:
Zitat von bruko Beitrag anzeigen

Aber klar, man muss die Kirche im Dorf lassen. Beide liefern Topergebnisse für solch eine kleine Knipse.

Ich bin immer am Nörgeln, wenn ich mit der RX100VA unterwegs bin, aber bei längeren Trekkingtouren mit möglichst kleinem Gepäck geht es halt nicht anders.
Ich habe den Luxus auch die Sony A7Rii und die A6500 zu besitzen und nehme immer so groß wie möglich mit
Ich würde auch niemals auf die Idee kommen meine d810 mit der g5x2 (rx100*) zu ersetzen. Dafür bin ich (noch) zu sehr ein Pixelpeeper. Auch ein Apsc/MFT Body mit entsprechenden Objektiven steckt die 1zöller in die Tasche. Da braucht man sich nichts vormachen.

Als Ergänzung macht sie immer noch deutlich bessere Fotos als jedes High End Smartphone (so meine Theorie) in der Preisklasse oder drüber, und bietet zu dem Ergonomie Vorteile. Hätte ich ein aktuelles 1000€+ Smartphone (und nicht ein 129€ Gerät), würde ich vielleicht noch mal 2 mal überlegen.

Wie es sich liest, würde ich keine Nachteile* haben, wenn ich mich als Ersatz meiner rx1003 für eine g5x2 statt einer rx1005a (rx1007 ist mir zu „dunkel“) entscheiden würde. Im Prinzip habe ich mich schon entschieden weil Canon einfach das rundere Paket anbietet. Warte noch etwas wegen dem Preisverfall.

*Ob die Canon hier bei 24mm schlechter, als die Sony abschneidet, weiß ich immer noch nicht. Das höhere Rauschen bei Canon und BaseISO gefällt mir auch nicht sonderlich, ist aber umschiffbar. Der AF der rx1005a ist besser, fällt bei mir nicht ins Gewicht. Die Canon ist zwar teurer, hat dafür mehr Brennweite und einen vollwertigen Touchscreen.
t34ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 12:00   #466
klickpix70
Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2014
Ort: Württemberg
Beiträge: 564
Standard AW: Erste Erfahrungen mit der Canon G5X Mark II

Zitat:
Zitat von t34ra Beitrag anzeigen
Ich würde auch niemals auf die Idee kommen meine d810 mit der g5x2 (rx100*) zu ersetzen. Dafür bin ich (noch) zu sehr ein Pixelpeeper. Auch ein Apsc/MFT Body mit entsprechenden Objektiven steckt die 1zöller in die Tasche. Da braucht man sich nichts vormachen.
Hast du absolut Recht - Dieser Vergleich würde wahrlich hinken

Ich finde es aber durchaus interessant das Fotografen wie ihr mit solch einer Ausrüstung dennoch nicht Halt macht vor den 1" Kompakten. Denn auch wenn sie ein Kompromiß darstellen ist es unbestreitlich das man aus den "Kleinen" klasse Bilder rausholen kann und für ein tolles Bild kein Vollformat nötig ist.

btw: Klasse Bilder habe ich eben bei dir im Portfolio gesehen - Respekt
__________________
Gruß, klickpix70

flickr

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Es gibt viele Wege zum Glück - einer davon ist Aufhören zu Jammern.


Kamera & mehr - Reviews

Best Cameras & Lenses 2019

Geändert von klickpix70 (Heute um 12:07 Uhr)
klickpix70 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:13 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren