DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.01.2020, 22:30   #171
KingJolly
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Im Land der Bajuwaren
Beiträge: 9.831
Standard AW: Wer benutzt Fuji als Zweitsystem?

Das 18/2 wurde NUR wegen der Brennweite als 18er gebaut. Das 35/1.4 auch. Das 60/2.4 mit etwas weiterer Interpretation, weil Macro als Zusatznutzen wichtig war.

Auf KB gerechnet bildete Fuji mit seinem Erstlings-Objektiv-Terzett die Leica-Klassiker ab (KB gerechnet): 28mm, 50mm, 85mm. Das, und nur das, war wohl Zielsetzung (nein, ich glaube da nicht an Zufall).

Zum Threadtitel: Fuji hat sich da selber als das bessere, modernere Leica Zweitsystem definiert.
__________________
| Fuji only | X-H1 | X-T20 |
KingJolly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2020, 23:13   #172
Lucius
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2004
Beiträge: 1.275
Standard AW: Wer benutzt Fuji als Zweitsystem?

Das 18mm ist einfach eine Linse ohne besonderen Highlights, wie auch so ein oder andere Linse im Fujisystem. Superlativen sind da fehl am Platz, Fuji hat nur einen Vorteil, es gibt keine / kaum Linsen von Drittherstellern, darum kaufen die Leute, weil es nichts anderes gibt. Bloß weil Fuji drauf steht muss nicht gleich alles gut sein und in vielen Fällen ist es auch so... am Ende muss aber jeder für sich bestimmen ob er mit der Qualität zufrieden ist oder nicht. Für mich ist es einfach zu wenig was Fuji in bestimmten Bereichen bietet.
__________________
Meine flickr Gallery...
Lucius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2020, 07:32   #173
Jens Zerl
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.01.2006
Beiträge: 7.365
Standard AW: Wer benutzt Fuji als Zweitsystem?

Zitat:
Zitat von KingJolly Beitrag anzeigen
Das 18/2 wurde NUR wegen der Brennweite als 18er gebaut.
Und dann war es zufällig so flach, was auch Auswirkungen auf die optische Leistung hat? Es ist ja explizit *nicht* als “Fujicron” konzipiert. Da standen definitiv auch andere Sachen mit höherer Priorität im Pflichtenheft.
__________________
Fuji X-H1, X-T2, X-T10: XF 23/1.4 - XF 35/1.4 - XF 56/1.2 - XF 10-24/4 - XF 18-55/2.8-4 - XF 55-200/3.5-4.8 - Walimex 8/2.8 - Samyang 12/2

Geändert von Jens Zerl (08.01.2020 um 07:48 Uhr)
Jens Zerl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2020, 08:09   #174
KingJolly
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Im Land der Bajuwaren
Beiträge: 9.831
Standard AW: Wer benutzt Fuji als Zweitsystem?

Fujicron? Den Begriff gab es doch 2012 noch gar nicht, wohl aber 18/2, 35/1.4, 60/2.4. Damals fand ich das mutig: neues Bajonett, neuer DSLM-Hersteller (2012 war spiegellos noch nicht Mainstream) - und ausschließlich Festbrenner. Die vom Look her analog wirken, wieder auf Leica getrimmt. Offen alle drei mittig sehr sehr scharf, und die Ecken kriegt man mit f5.6-8 in Griff. Dabei alles mit AF und superklein und superkompakt. Fuji hat sich bei Beginn ganz klar als kleines, feines Zweitsystem, also Kontrapunkt oder Ergänzung zu den Etablierten DSLR-Herstellern, definiert. Und ich glaube nicht, daß sie so verwegen waren zu glauben, daß größere Fangruppen jetzt Fujianer-only werden.
2012 war so langsam auch die Zeit, wo Objektiver oft viel größer und dicker und schwerer wurden, siehe Sigma Art & Co. - Fuji wollte da noch unbedingt klein und kompakt bei hoher Wertigkeit bleiben, ein Pancake wie das 18/2 hat da sicher sehr gut in's Konzept gepaßt.
Ich halte das 18er für eine der interessantesten und auch forderndsten Linsen im aktuellen Fujinon-Programm. Man kann damit formidable Dinge machen, gerade bei Schärfe-/Unschärfeverläufen und Bokehverhalten kann das Mini-Ding unglaubliches. Viele unterschätzen das Teil, weil es der Papierform nach unterdurchschnittlich ist.
__________________
| Fuji only | X-H1 | X-T20 |
KingJolly ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 08.01.2020, 08:53   #175
Jens Zerl
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.01.2006
Beiträge: 7.365
Standard AW: Wer benutzt Fuji als Zweitsystem?

Zitat:
Zitat von KingJolly Beitrag anzeigen
2012 war so langsam auch die Zeit, wo Objektiver oft viel größer und dicker und schwerer wurden, siehe Sigma Art & Co. - Fuji wollte da noch unbedingt klein und kompakt bei hoher Wertigkeit bleiben, ein Pancake wie das 18/2 hat da sicher sehr gut in's Konzept gepaßt.
Ich halte das 18er für eine der interessantesten und auch forderndsten Linsen im aktuellen Fujinon-Programm. Man kann damit formidable Dinge machen, gerade bei Schärfe-/Unschärfeverläufen und Bokehverhalten kann das Mini-Ding unglaubliches. Viele unterschätzen das Teil, weil es der Papierform nach unterdurchschnittlich ist.
Ich wollte auch mitnichten sagen, dass es kein gutes Objektiv wäre. Mein Punkt war eher, dass es seinen Platz unabhängig von der Brennweite hat.
__________________
Fuji X-H1, X-T2, X-T10: XF 23/1.4 - XF 35/1.4 - XF 56/1.2 - XF 10-24/4 - XF 18-55/2.8-4 - XF 55-200/3.5-4.8 - Walimex 8/2.8 - Samyang 12/2
Jens Zerl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2020, 14:31   #176
platti
Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2006
Ort: am Berg
Beiträge: 1.154
Standard AW: Wer benutzt Fuji als Zweitsystem?

Zitat:
Zitat von KingJolly Beitrag anzeigen
Fujicron? Den Begriff gab es doch 2012 noch gar nicht, wohl aber 18/2, 35/1.4, 60/2.4. ... neues Bajonett, neuer DSLM-Hersteller (2012 war spiegellos noch nicht Mainstream) - und ausschließlich Festbrenner. Die vom Look her analog wirken, wieder auf Leica getrimmt.
Genau so habe ich das auch in Erinnerung. Die Leica-Anmutung war mehr als gewollt damals ... und das 18mm F/2 ist heute noch ein tolles Objektiv.
__________________
gruss vom berg
Wolfgang

Zenfolio
flickr
platti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2020, 18:47   #177
Jens Zerl
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.01.2006
Beiträge: 7.365
Standard AW: Wer benutzt Fuji als Zweitsystem?

Zitat:
Zitat von platti Beitrag anzeigen
Genau so habe ich das auch in Erinnerung. Die Leica-Anmutung war mehr als gewollt damals ... und das 18mm F/2 ist heute noch ein tolles Objektiv.
Aber eine Leica-Anmutung ist eben auch ein anderes Kriterium im Pflichtenheft als „nur“ 18mm Brennweite.
__________________
Fuji X-H1, X-T2, X-T10: XF 23/1.4 - XF 35/1.4 - XF 56/1.2 - XF 10-24/4 - XF 18-55/2.8-4 - XF 55-200/3.5-4.8 - Walimex 8/2.8 - Samyang 12/2
Jens Zerl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2020, 19:01   #178
dslr-fanboy
Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2011
Ort: Uedem
Beiträge: 1.788
Standard AW: Wer benutzt Fuji als Zweitsystem?

Zitat:
Zitat von Jens Zerl Beitrag anzeigen
Aber eine Leica-Anmutung ist eben auch ein anderes Kriterium im Pflichtenheft als „nur“ 18mm Brennweite.
"Leica Anmutung" - jetzt wird es esoterisch.

Dieser Thread bekräftigt mich, komplett zu Fuji zu wechseln. Daher hat er was gutes. Ich nehme nämlich lieber die Kamera samt Ökosystem in die Hand, mit der ich gerne arbeite und einwandfreie - nicht technisch beste - Ergebnisse erziele. Beste wären für mich mit GFX 100 - und das ist mir schlicht zu teuer.
__________________
EOS 40D / Fuji X-H1 + X-T2 + X-T1 + ein paar Gläser, Blitzkrams und Stative
------- -------------------------------
Erfolgreich gehandelt mit: TheBigBoss, Jazzdogs, hpt.mumm, Gugho, Wohumo, Burnett, Texas13, rabe, Frettchenhotel, Digifront242, ACMA, LAOME … und vielen anderen netten Forumsmitgliedern

Geändert von dslr-fanboy (13.01.2020 um 19:15 Uhr)
dslr-fanboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 21:02   #179
wismutfan
Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 163
Standard AW: Wer benutzt Fuji als Zweitsystem?

Zitat:
Zitat von oliver_grimm Beitrag anzeigen
Hallo
Ja ,ich habe auch das XF18 . Ja, es gibt bessere linsen bei Fuji .
Da nimmt man halt das XF16 1.4f .
Es gibt sogar noch schlechtere linsen bei Fuji . Das XF16 2.8 .....
Kann mir nicht vorstellen , dass du ein 16 2,8 schonmal hattest, bei so einer Aussage.

Gruss Steffen
wismutfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 21:15   #180
wismutfan
Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 163
Standard AW: Wer benutzt Fuji als Zweitsystem?

Wenn ich mich mal einklinken darf..

Ich komme von Sony, erst a7s dann a6000 dann a6500. Dann total weg und hin zu fuji, bessere Farben, bessere Linsen.Nebenher noch eine Pana g81 mit einem Klasse PanaLeica 100 400, wegen Wildlife.
Fuji also als Erstsystem, super zufrieden. Gerade über Silvester in Dubai, alles mit einer xt20 und einem 16 2,8 und dem 27er. Völlig ausreichend.
Und heute trotzdem mal ( Cashback) ne Nikon z6 bestellt. Mal sehen und testen, mit dem 24 70 f4 ja im Prinzip das gleiche wie mit meinem xf 16 2,8.
Und wenn das funzt, vielleicht wird dann die Nikon mein Zweitsystem :-). Aber fuji bleibt !

Gruss Steffen
wismutfan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:11 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren