DSLR-Forum

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme > Nikon 1

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.05.2018, 16:13   #11
Heike B.
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 18
Standard AW: Frage zur V1

"Nicht umsonst gekauft"....das sehe ich auch so, denn damit wird das mit absoluter Sicherheit funktionieren. Ich hab mir aber das 30-110 VR geholt, das ist in Verbindung mit der Raynox die bessere Wahl für Extrem-Makros.
Das 10-30er hört ja, umgerechnet auf KB, bei 75mm auf, was ein bisschen knapp für Makros ist.
Bin sehr gespannt, es müsste theoretisch am Freitag eintrudeln, und dann will ich, bei ISO 200 dieses Geräusch hören: rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrt.

LG
Heike
Heike B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 09:19   #12
©®!
Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2014
Beiträge: 1.221
Standard AW: Frage zur V1

viel Spass damit!

ich würd mich freuen, wenn Du was über Dein Freihandstacking erzählen würdest. Gerne auch PN

lg ©®!
©®! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 09:51   #13
Waldbeutler
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2017
Ort: Kutzenhausen
Beiträge: 494
Standard AW: Frage zur V1

Hallo Heike!
Zitat:
Zitat von Heike B. Beitrag anzeigen
und dann will ich, bei ISO 200 dieses Geräusch hören: rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrt.
Da nehmen Schmetterlinge wohl Reißaus.
Man kann den Sound aber auch abschalten.

Übrigens hat mich dein Thread auf die Idee gebracht, das Stacking auch mal mit der V2 zu versuchen. Ich habe zwar seit Jahren HeliconFokus, hatte es aber nur zwei oder drei Mal eingesetzt, weil es mit DSLRs eigentlich nur gut funktioniert, wenn man unbewegte Objekte von einem Makroschlitten aus fotografiert.
__________________
Mit freundlichem Gruß,
Karl Michael
Waldbeutler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 11:26   #14
Heike B.
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 18
Standard AW: Frage zur V1

Cool, freut mich, wenn ich jemanden "angestiftet" hab

@ ©®
Das Freihandstacken ist eigentlich ganz einfach, man braucht dafür nur 3 Sachen:
ne sauschnelle Kamera
ein möglichst nicht rumzappelndes Motiv
Windstille

Achja, ein sehr ruhiges Händchen, fester Stand und Nerven wie Drahtseile können auch nicht schaden.
Ich werde beim freihandstacken quasi selber zum "Makroschlitten", während die Kamera ihre Serie durchrattert, bewege ich mich durch das Objekt. Am besten geht das, wenn man sich von hinten nach vorne bewegt. Es braucht aber schon einiges an Übung, bis das mal klappt, und auf die perfekten Bedingungen dafür trifft man auch nicht jeden Tag.
Das ist so ein Freihandstack, damals noch mit der D7000.....hab die Wespe tagelang mit Zuckerwasser bei Laune gehalten und unglaublich viel Datenmüll produziert, aber dann hat es doch geklappt.
Mittlerweile gibt es da aber auch kamerainterne Möglichkeiten, Focusbracketing, oder der Helicon FB Tube...das ist mir aber alles viel zu teuer und außerdem ich bin ein Technikdinosaurier, und ein fauler noch dazu , denn diese technischen Lösungen brauchen alle zwingend ein Stativ, und da habe ich einfach keinen Bock drauf.....und: nur mit leichtem Gepäck ist man wirklich schnell.






Bei den Fühlern musste ich ein bisschen schummeln (man möge mir das nachsehen), die waren ständig in Bewegung und keine normale Kamera der Welt ist schnell genug, um das Gezappel einzufrieren.

Einfach mal ausprobieren, ist sehr befriedigend, wenns klappt


LG
Heike

Geändert von Heike B. (10.05.2018 um 11:42 Uhr)
Heike B. ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 10.05.2018, 14:54   #15
busch63
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2006
Beiträge: 3.985
Standard AW: Frage zur V1

Zum Chip kann ich nichts sagen. Aber zur V1 und V3. Außerdem habe ich von MEIKE die beiden Zwischenringe und auch das 35 f/1,7 = ~95mm gibt’s auch als 50 f /1,7 = 135mm. Die Objektive sind voll manuell, die zwischenringe Unterstützen alle Funktionen; d.h. Das du mit den Zwischenringen und dem 30-110 ggf. „weiter“ kommst als mit dem raynox. Zusätzlich „tragen“ die Ringe nicht so auf.
Beide Ringe kosten aus Kunststoff ~20€, aus Metall 30€. Ich hab zwar die aus Metall würde aber beim nächsten Mal wahrscheinlich die Kunststoff nehmen, weil die völlig ok sind.

Habe hier davon berichtet: https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1879904
__________________
Fotos hier:
darckr 500px

Geändert von busch63 (10.05.2018 um 14:58 Uhr)
busch63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 17:02   #16
©®!
Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2014
Beiträge: 1.221
Standard AW: Frage zur V1

danke Meike! ich bin schwer beeindruckt!!

leichtes Gepäck, da sind wir uns einig
©®! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2018, 04:00   #17
khausp
Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2006
Ort: RT-TÜ-S
Beiträge: 52
Standard AW: Frage zur V1

Hallo Heike
Zitat:
Zitat von Heike B. Beitrag anzeigen
Cool, freut mich, wenn ich jemanden "angestiftet" hab

.hab die Wespe tagelang mit Zuckerwasser bei Laune gehalten und unglaublich viel Datenmüll produziert, aber dann hat es doch geklappt.

Gefällt mir, super Idee!

Benötigt man eine spezielle Software dazu, um all die Fotos zu dem einen zu verarbeiten?

Gruß
Klaus

Geändert von khausp (11.05.2018 um 04:04 Uhr)
khausp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2018, 13:21   #18
Heike B.
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 18
Standard AW: Frage zur V1

Hallo Klaus,
ja, die braucht man. Da gibt es die Bezahlware Zerene Stacker und Helicon Focus oder die Freeware Picolay und CombineZP.

LG
Heike

Falls sich jemand stärker für die "Stackerei" interessieren sollte, der kann ja mal bei mir vorbei schauen:
http://www.focusstackingforum.de/
Heike B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2018, 10:20   #19
Heike B.
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 18
Standard AW: Frage zur V1

Ich fasse es nicht!!!!! Heute kam das 30-110er und ich habe natürlich sofort in den "HI"-Serienmodus geschaltet.......ISO 3200, nicht verstellbar.
Nagut, muss ich wohl akzeptieren, ist ja nicht zu ändern. ISO 3200 bei dem kleinen Sensor ist inakzeptabel. Also weiterhin mit halbschnellem Tempo, aber mit ISO 200.
Aber das Mini-Telezoom (ich bin so kleine Dinger garnicht gewohnt ) ist nicht übel, muss man sagen. Ich werds behalten, auch wenn ich auch damit nicht das machen kann, was ich wollte.
Zusammen mit der 250er Raynox-Nahlinse ist das ein gutes, sehr leichtes Gespann. Mal sehen, vielleicht hol ich mir noch die MEIKE-Zwischenringe dazu, aber erst, wenn sich mein Kontostand erholt hat.

LG
Heike
Heike B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2018, 15:10   #20
Waldbeutler
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2017
Ort: Kutzenhausen
Beiträge: 494
Standard AW: Frage zur V1

Hallo Heike!
Zitat:
Zitat von Heike B. Beitrag anzeigen
Heute kam das 30-110er und ich habe natürlich sofort in den "HI"-Serienmodus geschaltet.......ISO 3200, nicht verstellbar.
Das wollte ich nicht gleich so hin nehmen und habe mir daher meine J1 noch mal vor genommen.
Zuerst habe ich mal die Firmware auf den neuesten Stand gebracht (aktuell ist Version 1.40) und dann mit einem 10-100er Zoom (diesmal aber das "normale", ohne PD) alle Möglichkeiten durch gespielt.

Ergebnis:
Wenn ich mit der Grundeinstellung ISO 100 oder der ISO Automatik 100-400 ein Einzelbild schieße, ist die im Bild bei der Wiedergabe angezeigte ISO entweder 100 oder, bei Automatik, wegen schlechter Lichtverhältnisse in meinem Fall, 200.

Schalte ich von Einzelbild auf Elektronisch Hi um, zeigt das Display vor der Aufnahme ISO 3200A - die Kamera schaltet also selbst auf ISO-Automatik 100-3200 um. Die dann gemachten Bilder haben aber ebenso nur ISO 200 wie vorher das Einzelbild!
__________________
Mit freundlichem Gruß,
Karl Michael

Geändert von Waldbeutler (12.05.2018 um 15:53 Uhr)
Waldbeutler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme > Nikon 1
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:40 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren