DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.12.2011, 11:55   #1
lonicera66
Benutzer
 
Registriert seit: 26.12.2010
Ort: auf'm Berg
Beiträge: 4.271
Frage K-X Probleme nach Einsatz im Regen

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,
am Dienstag war ich den ganzen Tag draussen mit meiner Kamera unterwegs, es hat ein paar Stunden geregnet.

Ich habe meine Kamera so gut es ging unter einem Tuch gehalten, aber trotzdem hat sie doch hier und da mäßig Wasser abbekommen, was ich immer sofort mit einem Papiertuch aufgenommen habe.

Zu Hause die Akkus entfernt und die Kamera offen liegen gelassen.

Heute, zwei Tage später die Kamera wieder einsatzbereit gemacht, dabei ist mir folgendes aufgefallen:

-Das Display fällt aus, wenn ich die Kamera schwenke

-das Display fällt aus, wenn ich den Power-Knopf leicht gegen den Auslöser drücke

-der Auslöser lässt sich nicht mehr halb drücken

-das Programm-Wahlrad "schleift"

Habe ich hier vielleicht einen Wasserschaden? Es ist nichts herausgetropft...

Ich habe die Kamera jetzt wieder offen (ohne Objektiv,Akkufach und SD Fach offen) liegen.

Hat jemand Erfahrungen mit den aufgezeigten Fehlern?
Kann ich das Glück haben, dass nach einer Zeit des Durchtrocknens alles wieder OK ist?
Sollte ich das Gehäuse öffnen (und wenn ja, wie ?) damit die Kamera besser trockenen kann?

Bitte helft mir...
__________________
Liebe Grüße Loni ♀

Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Brokkoli

Mit AF kann jeder-manuell ist chic...

Pentax K-X und div. manuelle Objektive mein Universum
lonicera66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 12:00   #2
Gast_324282
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: K-X Probleme nach Einsatz im Regen

also das bisschen Wasser sollte ja kein Thema sein.. ich war mit meiner Nikon D60 IN einem Wasserkühlturm eines KKWs und das Ding lief.

Wart halt mal ab und setz mal die Firmware neu auf.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 12:06   #3
lonicera66
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.12.2010
Ort: auf'm Berg
Beiträge: 4.271
Standard AW: K-X Probleme nach Einsatz im Regen

Zitat:
Zitat von 555-SHOE Beitrag anzeigen
ich war mit meiner Nikon...
Wart halt mal ab und setz mal die Firmware neu auf.
Ich weiß ja nicht, ob man die K-x mit einer Nikon vergleichen kann in puncto Wasserfestigkeit...

Firmware neu aufsetzen??? Wie geht das? Da muß ich erstmal googlen

Ich habe die Kamera jetzt an einem warmen, trockenen Ort stehen, Silikatsäckchen vor den Spiegel und in das Batteriefach gelegt...
__________________
Liebe Grüße Loni ♀

Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Brokkoli

Mit AF kann jeder-manuell ist chic...

Pentax K-X und div. manuelle Objektive mein Universum
lonicera66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 12:07   #4
Gast_300575
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: K-X Probleme nach Einsatz im Regen

Also ich würde sie warm halten (auf Heizung nicht über 40°C) und trocknen lassen - alles öffnen. Ggf. einen Tag warten. Meine K-r war auch schon recht nass, da war nix hinterher.
  Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 08.12.2011, 12:11   #5
lonicera66
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.12.2010
Ort: auf'm Berg
Beiträge: 4.271
Standard AW: K-X Probleme nach Einsatz im Regen

@ Hopsing

Du machst mir Hoffnung, danke...

Sie steht jetzt seit Dienstag offen bei 20°...heute, nach zwei Tagen habe ich sie erstmalig benutzt und die Fehler festgestellt.

Ich würde sie jetzt mal 20cm über einem Heizkörper aufhängen - ich habe nur die Befürchtung, das dann die eventuell vorhandene Feuchtigkeit noch weiter in die Technik "krabbelt"...

Ach, alles Mist...

Leider ist die K-X ja nicht als ausgesprochen Wasserfest deklariert.
__________________
Liebe Grüße Loni ♀

Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Brokkoli

Mit AF kann jeder-manuell ist chic...

Pentax K-X und div. manuelle Objektive mein Universum
lonicera66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 12:13   #6
CubeEdge
Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2008
Ort: Lkr. Osnabrück
Beiträge: 4.830
Standard AW: K-X Probleme nach Einsatz im Regen

Zitat:
Zitat von lonicera66 Beitrag anzeigen
Habe ich hier vielleicht einen Wasserschaden? Es ist nichts herausgetropft...
Nur weil es nicht direkt aus der Kamera tropft, heißt das doch nicht, dass nicht Wasser vorher eingedrungen ist! Sollte das tatsächlich der Fall sein, muss die Kamera zunächst einmal komplett getrocknet werden. Ich bin kein großer Freund von Radikalmaßnahmen, aber einen Backofen bei 40°C sollte Deine Kamera stundenlang überleben! Also alles öffnen und mal 2-3 Stunden durchheizen und -lüften. Immer noch massive Funktionsprobleme? Tja, ....

Wie sagen die Canonisten immer: "Abdichtung wird stark überbewertet." Das sollte man anders bewerten: Elektronik ist relativ empfindlich gegenüber Feuchtigkeit, ICs können durch Kriechströme schnell mal getötet werden. Mechanik reagiert etwas toleranter.

Auf vielfachen Wunsch präzisiert:

Wer an der Abdichtung spart, sollte den Regen meiden. Wer eine Abdichtung haben will, sollte Canon meiden oder ziemlich lange sparen....
__________________
Stabile und wetterfeste Technik statt BUNTPLASTIK

Im "Flohmarkt" erfolgreich mit folgenden Usern gehandelt:
Ecotuner - ulipl - mmo78 - erif1 - radfahrerin - toto_ossi - intruder1961 - gremtekt - track'n'field - marantz - wisent - holger307 - test224 - DaDare - roterrenner - Batraal - MeneMeiner - Cobhe - B.F.Pierce - fzeppelin - pThias - brtsch - Rubinchen - Dr-Downhill - kenko - foenfrisur

Vom Handel mit mir im "Flohmarkt" ausgeschlossen: EVMan - Olympiker

Geändert von CubeEdge (08.12.2011 um 22:27 Uhr)
CubeEdge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 12:18   #7
Photoni
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2008
Ort: Kraichgau
Beiträge: 288
Standard AW: K-X Probleme nach Einsatz im Regen

Mach dich nur nicht zu schnell verrückt - steck das Ding zusammen mit einem Backofenthermometer bei max. 45° C und Umluft in den Backofen.
OHNE AKKU! ;-) mindestens 2 Stunden rödeln lassen. Dann schauen...

2 Tage bei 20° muss nicht unbedingt ausreichen, je nach Luftfeuchtigkeit!
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: Meinem Boss bei der letzten Gehaltsverhandlung
Photoni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 12:19   #8
lonicera66
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.12.2010
Ort: auf'm Berg
Beiträge: 4.271
Standard AW: K-X Probleme nach Einsatz im Regen

Cube Edge

danke für den Tipp mit dem Backofen,
ich bin da etwas ängstlich, der Ofen lässt sich nicht gut einstellen und es würde sich auch eine Fettschicht (Eingebranntes vom Vormieter) auf der Kamera ablagern...

Ich habe sie jetzt auf der Heizung bei 25° - sollte ich die Gehäuseabdeckung entfernen, damit das Innenleben besser trocknet?

Ich habe auch noch einen kostenlosen Basischeck bei Pentax offen - möchte sie aber nur ungern einsenden, da ich nächste Woche noch die Kamera brauche.
__________________
Liebe Grüße Loni ♀

Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Brokkoli

Mit AF kann jeder-manuell ist chic...

Pentax K-X und div. manuelle Objektive mein Universum
lonicera66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 12:37   #9
elektriker2011
Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2011
Ort: Kreis Tübingen
Beiträge: 1.449
Standard AW: K-X Probleme nach Einsatz im Regen

Hi,
meine K-r wurde auch schon recht nass. Ausgemacht hat es nichts, aber ich denke wenn an die "richtige" Stelle Wasser kommt, ist auch recht chnell vorbei. Du hast zwar den kostenlosen Basischeck noch, aber Wasserschäden deckt der sicherlich nicht - und durch zerlegen sehen die schnell was Sache ist. Aber wie gesagt, tockne erstmal alles und dann sieht man weiter. Nicht verrückt machen.

Gruß
__________________
Gruß Sascha

Schaut doch mal auf meinem flickr Profil vorbei
elektriker2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 12:57   #10
Gast_324282
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: K-X Probleme nach Einsatz im Regen

gibts dann pentax kekse oder wie?

backofen naja ich weiß nicht.

ich würd der natur den freien lauf lassen.

´schau mal hier wegen firmwareupdate

http://www.pentax.de/de/product/1670...to_kameras.php

ich denk die spinnt jetz bissl rum wegen der kälte der feuchtigkeit. ich wette, wenn du die neu drauf machst, läufts wieder.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
display ausgefallen , k-x , kamera nass geworden , regen , wasserschaden


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:18 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren