DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2012, 22:23   #11
JMF
Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2004
Beiträge: 259
Standard AW: Canon 60d Wasserschaden?

du hast noch die Möglichkeit die Kamera ins Nass zu schmeissen

Kaufe Ethanol und bade die Kam darin, aber gründlich! (damit das vorhandene Wasser gut in der Lösung verteilt wird)

Lasse die Kam ca 2 Tage trocknen, ohne Wärmezufuhr! (Damit die Korrosion nicht unnötig beschleunigt wird)

viel Glück dabei das dein Kollateralfehler (Kam wieder einschalten) keinen Schaden verursacht hat
__________________
EOS 6D Mark II & 7D * Tokina 11-16 2.8 * Sigma 30 1.4 * Tamron 28 - 300 * Tamron 150 - 600 * Canon 400 5,6 L & 50 1,4 *
JMF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 00:09   #12
Basty1984
Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2010
Ort: Wasungen
Beiträge: 120
Standard AW: Canon 60d Wasserschaden?

Zitat:
Zitat von JMF Beitrag anzeigen
du hast noch die Möglichkeit die Kamera ins Nass zu schmeissen

Kaufe Ethanol und bade die Kam darin, aber gründlich! (damit das vorhandene Wasser gut in der Lösung verteilt wird)

Lasse die Kam ca 2 Tage trocknen, ohne Wärmezufuhr! (Damit die Korrosion nicht unnötig beschleunigt wird)

viel Glück dabei das dein Kollateralfehler (Kam wieder einschalten) keinen Schaden verursacht hat
Kenn das mit Isopropanol, aber das schmeisst man die Platine rein, und nicht das ganze Handy! bzw hier gehts ja um ne DSLR
__________________
Body: Canon EOS 1000D + Phottix-BG , Canon EOS 350D
Objektive: Canon 18-55mm II , Canon 55-250 IS II , Canon 75-300mm III , Canon 18-55mm IS , Canon 50mm 1.8 II , Walimex 440mm 5.6
Stativ: Manfrotto M-Y 723CY + Triopo B-3 , Velbon RUP-43
Zubehör: Nissin Di466
Basty1984 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 07:38   #13
APF
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2012
Beiträge: 214
Standard AW: Canon 60d Wasserschaden?

Erstmal richtig mit Reis im Beutel trocken lassen (eine Woche). Optimal wäre es die Kamera mit offenem Akkufach und Kartenfach im Gaze zu wickeln und dann in den Reis zu legen (wegen Diffusionswiderstand).
Dann nochmal versuchen. Das Ding nass wieder einzuschalten und rumzuspielen war schon suboptimal, aber auch Korrosion braucht ein wenig Zeit unter Spannung und evtl. kommst Du noch mit einem blauen Auge davon.
Aber wichtig: wirklich eine Woche zusammen mit trockenem Reis in einem Beutel lassen, nicht immer wieder "nur kurz nachschauen" ob sie noch geht.
Wenn es dann immer noch nicht geht, dann kannst Du anfangen mal Dein Konto abzuprüfen.
APF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 09:18   #14
Zimbo1980
Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2012
Ort: Dettelbach
Beiträge: 541
Standard AW: Canon 60d Wasserschaden?

Zitat:
Zitat von DSLRanfaenger11 Beitrag anzeigen
Ja, aber nicht nachdem die Kamera nach einem "Wasserschaden" aktiviert wurde und nicht mehr anging. Die Asiaten sind zwar recht helle, aber eine Reissorte, die Kurzschlüsse rückgänging machen kann, haben die noch nicht im Programm. Jedenfalls nicht offiziell.
Sie reagiert ja schließlich noch... Außerdem hab ich den Tip den schon etliche Male gegeben, zuletzt bei einer 7d die wirklich tot war und es war noch was zu retten. Übrigens, es sind damals die gleichen entmutigenden Sprüche gekommen.
Zimbo1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 29.10.2012, 09:25   #15
Rockabilly35
Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 414
Standard AW: Canon 60d Wasserschaden?

Zitat:
Zitat von palepictures Beitrag anzeigen
Hallo,
mir ist heute in meiner Handtasche in der sich auch meine Canon 60d befand, eine Wasserflasche ausgelaufen. Zum Glück habe ich es rechtzeitig gemerkt (nach ca. 3 Minuten), Akku raus, Speicherkarte raus, aber die Kamera ist doch ziemlich nass geworden. Probeweise habe ich nach dem abtrocknen einmal versucht die Kamera anzuschalten, sie gab rasselnd-summende Geräusche von sich (ähnlich denen des AF) und zeigte ERR 20 an. Nun habe ich sie 5 Stunden liegen gelassen damit sie noch etwas trocknen kann, aber nun zeigt sie, wenn ich sie mit akku anschlalte, entweder garkeine Reaktion, ERR 70, oder ein blinkendes Akku-Symbol. Dazu seltsam summende Geräusche.
Ich bin ziemlich verzweifelt weil ich gerade vor einem Tag in Neuseeland angekommen bin und nun tuts die kamera nicht mehr . Was meint ihr? Gibt es noch Hoffnung oder sollte ich mir gleich eine Reparatur suchen?

Danke im Voraus
Ich finde es ja schon krass, daß man Wasser und elektrische Geräte zusammen aufbewahrt....., aber dies was du dann gemacht hast ist die Krönung!

Ein guter Rat bevor der Thread endlos wird? Entweder in die Werkstatt und teuer reparieren lassen, oder gleich ne neue kaufen. Letzteres wird wohl das beste sein.
__________________
Canon: 5DIII | 24-105L | 85 | Speedlite 270EX II
Canon: G12
Zubehör: Bilora Twister Pro | Bilora CM284 Perfect Pro Carbon | Lowepro Flipside 400 AW
Kaffeebecher: 24-105L
Rockabilly35 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 09:29   #16
Flo1992
Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2011
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 1.331
Standard AW: Canon 60d Wasserschaden?

Zitat:
Zitat von scorpio Beitrag anzeigen
Es gibt Hunderte Arten, eine Kamera zu zerstören. Das ist eine davon.


Wenn das nicht Sarkasmus war... .

Lass Sie lange trocknen, und hoffe, dass sie durch das Anschalten keinen Schaden genommen hat.
Ansonsten: Kamera ausleihen für den Urlaub... .

gruß,
flo

Geändert von Flo1992 (29.10.2012 um 09:31 Uhr)
Flo1992 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 09:43   #17
ESSDREIPRO
Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2006
Beiträge: 5.050
Standard AW: Canon 60d Wasserschaden?

Zitat:
Zitat von CANON-Support

Err 20 = Es wurden Fehlfunktionen im Zusammenhang mit der Mechanik festgestellt.

Err 70 = Es wurden Fehlfunktionen im Zusammenhang mit Bildern festgestellt.

- Wenden Sie sich an einen Canon Kundendienst in Ihrer Nähe, wenn das Problem so nicht gelöst werden konnte. (*1)

*1 Bitte beachten Sie den Hinweis WICHTIG unten.

WICHTIG
Wenn der Fehler weiterhin auftritt, liegt möglicherweise ein Problem vor. Notieren Sie den Fehlercode, und wenden Sie sich an einen Canon Kundendienst in Ihrer Nähe.
drücke die Daumen...
__________________
---
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieser Nachricht.
ESSDREIPRO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2012, 11:12   #18
Morpheus55
Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2005
Ort: Pulheim
Beiträge: 247
Standard AW: Canon 60d Wasserschaden?

An den TO

hier ist der Link zum CPS in Neuseeland:

Cannon CPS Neuseeland

da ist auch nen kostenfreie Rufnummer.

LG
Winfried
Morpheus55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2018, 13:04   #19
Ultimax
Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2018
Beiträge: 1
Standard AW: Canon 60d Wasserschaden?

Hallo,
ich hatte gestern ein ähnliches Problem. Bin an der Nordsee in einen heftigen regen geraten.
Leider war die 60D nicht so Wassergeschützt wie erhofft.
Akku war noch drin und natürlich hab ich dann weiter fotografiert. Zuerst ging dann die Vorschau auf dem Display nicht mehr.
Alles andere war OK. Sensorreinigung und Video wurde auch auf dem Display angezeigt.
Zwischendurch versuchte ich im Auto auch immer mal wieder die Funktion wiederzubeleben.
Zuhause ging dann nix mehr.
Nur ab und zu flackerte sie wieder ins Leben zurück.
Ich fing dann an zu googeln. Überall las ich las ich dass es wohl der Tot wäre wenn man den Akku drinnen lässt und die Cam dann versucht einzuschalten. Kurzschluss usw.
Naja aufgrund der Erfahrung mit älteren Handys legte ich sie erst mal in Reis. Machte es dann per Fön, noch schön warm und schloss den Karton.
Heute habe ich ein Payshooting und wollte mir jetzt keine andere Cam ausleihen. Also versuchte ich es. Fotos schoss sie wieder ohne Probleme.
Nach und nach erwachte sie dann wieder vollends zum Leben.
Sofern jetzt nix im inneren oxidiert die nächste Zeit habe ich also Glück gehabt.
Also gebt nicht auf nur weil der Akku noch drinnen war währen ihr die Kam noch in Betrieb hattet. Kamera ist NICHT unbedingt schrottreif.

Was mir hier aber sehr negativ auffiel.... diese teils sehr zynischen, man könnte auch sagen "schadenfrohen" Kommentare. Man hat sich ja eh schon selbst bestraft für die Fehler die man gemacht hat.
Man sucht dann in einem Forum einfach nach nützlichen Hinweisen.
Warum manche Menschen es sich dann nicht verkneifen können völlig dumme und null konstruktive Kommentare zu verfassen kann ich nur erraten. Und ich wette ich habe recht...

Finde ich wirklich sehr traurig. Zudem sind sie nicht mal Neunmalklug weil mein Fallbeispiel deutlich zeigt dass die Kam MIT Akku im Betriebsmodus, bei zumindest leichtem Wasserschaden, NICHT gleich hinnig sein muss.

Ich ahne natürlich dass ich jetzt ähnliche Kommentare erhalte. Also bitte verkneift sie euch. Der Geschädigte braucht solche Texte wirklich NICHT!
Ultimax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2018, 14:12   #20
supigupi
Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2010
Beiträge: 553
Standard AW: Canon 60d Wasserschaden?

Zitat:
Zitat von Ultimax Beitrag anzeigen

Was mir hier aber sehr negativ auffiel.... diese teils sehr zynischen, man könnte auch sagen "schadenfrohen" Kommentare. Man hat sich ja eh schon selbst bestraft für die Fehler die man gemacht hat.
Man sucht dann in einem Forum einfach nach nützlichen Hinweisen.
Warum manche Menschen es sich dann nicht verkneifen können völlig dumme und null konstruktive Kommentare zu verfassen kann ich nur erraten. Und ich wette ich habe recht...

Finde ich wirklich sehr traurig. Zudem sind sie nicht mal Neunmalklug weil mein Fallbeispiel deutlich zeigt dass die Kam MIT Akku im Betriebsmodus, bei zumindest leichtem Wasserschaden, NICHT gleich hinnig sein muss.

Ich ahne natürlich dass ich jetzt ähnliche Kommentare erhalte. Also bitte verkneift sie euch. Der Geschädigte braucht solche Texte wirklich NICHT!
Nun, der Geschädigte wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach auch wirklich nicht mehr um solche Texte kümmern, da du einen knapp 6 Jahre alten Thread zwangsbeatmet hast
__________________
Was ich brauche habe ich: Motive, Licht, Fotoausrüstung - in der Reihenfolge der Wichtigkeit
supigupi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
60d , canon , kamera nass geworden , kau , wasser , wasserschaden


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:19 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren