DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Allgemein

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.10.2011, 06:40   #51
matman
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2009
Beiträge: 1.052
Standard AW: Canon 60D - Wasserschaden

Ähm nein, würde ich nicht vorschlagen. Wer kein Fachmann ist, kennt den inneren Aufbau nicht. Keine Ahnung ob da nicht irgendwo auch Öle oder Fette zum Einsatz kommen. Diese könnten dann durch den Alkohol gelöst werden. Des weiteren kann es im Inneren auch Teile geben, die nicht alkoholbeständig sind, diese können dann angegriffen werden. Und dritter Punkt, auch Alkohol (gerade wenn er irgendwas angelöst hat) muss nicht rückstandsfrei verdunsten. Im worst case Fall legt sich dann ein Schleier über den Sensor.

An den TO Glückwunsch, dass es erst mal geklappt hat. Bleibt zu hoffen, dass es nicht irgendwann zu Folge-/Spätschäden kommt, wenn doch Korrosion entsteht. Ich drück die Daumen.
__________________
Canon EOS 5D Mark III; 60D; 1000D |Canon EF 16-35 F/4L IS USM|Canon EF 24-105 F/4L IS USM|Canon EF 70-200 F/2.8L IS USM II|Canon EF-S 15-85mm f/3.5-5.6 IS USM |Canon EF 70-300mm 1:4-5.6 IS USM |Canon EF 50mm 1:1.4 USM |Tokina AT-X 116 Pro DX AF 2.8/11-16mm |Canon EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS + Retroadapter |Speedlite 430EX | tbc

flickr
matman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 06:59   #52
schwurst
Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2011
Ort: bei Kölle
Beiträge: 1.194
Standard AW: Canon 60D - Wasserschaden

Zitat:
Zitat von GuidoOo Beitrag anzeigen
Hab die Kamera jetzt mal angemacht.

Sie ist voll funktionstüchtig.
Blitz fährt aus, Display geht und springt auch um etc...
Bis jetzt alles als wäre nichts gewesen!
Glückwunsch!!!!

Mensch hast du ein schwein gehabt
__________________
Canon EOS 6D | Canon EF 24-105mm L USM | Canon EF 40mm 2.8 STM | Canon EF 85mm 1.8 USM | Metz 58-AF2 digital

Tasche: Canon 300EG | Stativ: Bilora Perfect Pro A333 | Software: Lightroom 5 + Picasa 3 | Monitor: Iiyama ProLite XB2779QS-S1
schwurst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 10:23   #53
outdoorwilder
Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2007
Beiträge: 45
Standard AW: Canon 60D - Wasserschaden

Zitat:
Zitat von matman Beitrag anzeigen
Keine Ahnung ob da nicht irgendwo auch Öle oder Fette zum Einsatz kommen. Diese könnten dann durch den Alkohol gelöst werden.
Agreed... Zumal der Spiegel und die Vorhaenge ja bewegliche Teile sind... Also besser mal kein Alkohol Gut mal drueber gesprochen zu haben..
outdoorwilder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 19:34   #54
Ellipirelli1
Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2011
Beiträge: 12
Standard AW: Canon 60D - Wasserschaden

Ich hab es eigentlich nicht anders erwartet, als dass die Kamera wieder geht.

Mir hatte meine Lumix Kompakte versehentlich mal in den Wassernapf vom Hund geschmissen, nach wenigen Sekunden rausgefischt, den Akku entfernt, trocknen lassen.

Zwischendurch hab ich voller Ungeduld noch ein paar Mal zu früh versucht zu starten, dabei hat es ordentlich geknistert... und dennoch läuft die Camera heute wieder, als wenn nicht gewesen wäre.

Ich hatte die eigentlich abgeschrieben, weil ich eh ne DSLR wollte
__________________
Canon 550D / EF-S 18-135mm / EF 50mm 1.4 / Tamron AF 70-300mm 4-5.6 Di SP VC USD
Ellipirelli1 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 25.10.2011, 23:06   #55
flinty
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2010
Ort: Hessen
Beiträge: 209
Blinzeln AW: Canon 60D - Wasserschaden

Zitat:
Zitat von GuidoOo Beitrag anzeigen
Hab die Kamera jetzt mal angemacht.

Sie ist voll funktionstüchtig.
Blitz fährt aus, Display geht und springt auch um etc...
Bis jetzt alles als wäre nichts gewesen!
Super Dann bist du ja, zumindest momentan, noch mal mit einem Schrecken davon gekommen.
Kannst ja in ein bis zwei Jahren, in diesem Thread noch mal von den Bugs Berichten wenn die Platinen durchgerostet sind...
__________________
Canon EOS 5D Mark III, Canon EOS 60D, Canon EOS 500D, Canon EF 70-200 mm 2.8L IS II USM, Makro EF 100 mm 1:2,8L IS USM, Tokina AT-X 124 PRO DX II 12-24, EF-S 15-85 mm 1:3,5-5,6 IS USM, EF 70-300mm 4.0-5.6L IS USM, EF 24-105 mm F4L, EF 40 mm 2.8 STM, Speedlite 580 EX II, Extender EF 2x III
flinty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2011, 10:10   #56
mittelhessen
Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2009
Beiträge: 4.174
Standard AW: Canon 60D - Wasserschaden

Zitat:
Zitat von flinty Beitrag anzeigen
Kannst ja in ein bis zwei Jahren, in diesem Thread noch mal von den Bugs Berichten wenn die Platinen durchgerostet sind...
Wenn man das lies, muss man ja fast schon davon ausgehen, dass alles was kurzzeitigen Kontakt mit Wasser hat, über mehrere Jahre rosten wird. Sicher, dass das wirklich so ist?! Nightshot hat hier schon entsprechende Beispiele gepostet, aber die Platine ansich wird aufgrund ihres Materials ganz sicher nicht durchrosten. Oberflächlich kann es sicher Probleme geben, aber hier stelle ich mir schon die Frage, ob bei der genannten, kurzen Eintauchzeit überhaupt sämtliche Bereiche flächendeckend vom Wasser erreicht wurden und ob die relativ kurzzeitige Kontaktierung mit dem Wasser wirklich aussreichen sollte, dass sowas wirklich zu erwarten wäre.
__________________
--- Ausrüstung: siehe Profil ---

Bemerkung: von mir gepostete Bilder, dürfen gerne bearbeitet und ausschließlich im gleichen Thread wieder eingestellt werden.
mittelhessen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2011, 13:36   #57
GuidoOo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.10.2010
Beiträge: 26
Standard AW: Canon 60D - Wasserschaden

Ich hoffe mal stark, dass nichts rosten wird. Sachen kosten doch nur, wenn sie lange der Feuchtigkeit ausgesetzt sind und dies immer wieder.
Sie ist nur 1 mal kurz ins Wasser gefallen und ich behaupte mal, dass nach 4 Tagen auf der Heizung (Stufe 5, nette Heikosten ) etc keine Feuchtigkeit mehr in der Kamera sein dürfte, somit der Rost also auch keine "Nahrung" mehr hat.

Kalkablagerungen etc sind bestimmt vorhanen, weil diese bemi Verdunsten auf den Gegenständen bleiben. Wie sich alles entwickeln wird, wird nur die Zukunft zeigen.

Gestern jedenfalls hat sie wunderbar Bilder / Videos gemacht und sogar das Objektiv, was wirklich nass war funktioniert einwandfrei...





grüße und nochmals Danke!
GuidoOo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2011, 16:46   #58
DerSchubert
Benutzer
 
Registriert seit: 03.08.2011
Ort: Graz
Beiträge: 946
Standard AW: Canon 60D - Wasserschaden

Netter Fisch
Viel glück mit deiner Kamera weiterhin!

LG.
__________________
LG. Alex

6D / 16-35 / 24 / 50 / 58 / 85 / 70-200
Instagram / 500px / Flickr
DerSchubert ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kamera nass geworden , wasserschaden


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:56 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren