DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.2014, 21:58   #1
travelflo
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: www.florianwinkler.de
Beiträge: 78
Standard EOS 60D zeigt nach Wasserflutung (Wasserschaden?) "leere Batterie" an

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

über meine 60D ist durch Seesack und Rucksack eine kräftige Welle Süßwasser geschüttet worden, das Display und Sucher waren für einige Tage von innen beschlagen. Nach ein paar Tagen, nach dem die letzten Wasserspuren weg waren habe ich sie ein erstes Mal eingeschaltet, aber das Display zeigte nur kaputte Daten an.. Wieder einige Tage später zeigt sie mir nun "leere Batterie" an, aber die Batterie ist natürlich voll.

Ich gehe daher davon aus, dass in der Elektronik aufgrund von Rückständen des Wassers elektrische Widerstände auftreten.

Daher meine Fragen..

Wer hat Erfahrung mit kräftiger Wässerung, nach welcher Wartezeit gab es welche Erfolgserlebnisse? Kann es auch nach über eine Woche noch zu Besserung kommen? Die Kamera liegt seitdem zum Trockenen offen, manchmal auch in der Sonne, einen Herd oder ähnliches habe ich hier nicht zu Verfügung.

Zu welchen Preisen wurde reparieren lassen?

Ist es sinnvoll ab nun an die Batterie einfach mal eine Weile in der Kamera zu lassen, mögliche Hitzeentwicklung an den unnatürlichen Widerstanden hilft vielleicht?

Danke und Gruß, Florian.

Geändert von travelflo (22.03.2014 um 22:00 Uhr)
travelflo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2014, 22:11   #2
Marcus999
Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2006
Ort: Willich/Hinterzarten
Beiträge: 8.124
Standard AW: EOS 60D zeigt nach Wasserflutung (Wasserschaden?) "leere Batterie" an

Eine Woche warten und nochmal probieren, ansonsten ist ein Wasserschaden eigentlich ein GAU -> Totalschaden.

Ich würde sagen, dass sich eine Reparatur nicht mehr lohnt bei der 60D im Verhältnis zu z.B. dem Preis einer gebrauchten Ersatz - 60D, da dürfte zu viel kaputt gegangen sein.

Ich würde sie mit Fehlerbeschreibung in der Bucht versenken und mir eine Neue, Gebrauchte kaufen.

Geändert von Marcus999 (22.03.2014 um 22:14 Uhr)
Marcus999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2014, 22:22   #3
travelflo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: www.florianwinkler.de
Beiträge: 78
Standard AW: EOS 60D zeigt nach Wasserflutung (Wasserschaden?) "leere Batterie" an

Ich werd erstmal, sobald ich zurück bin, in der Canon "Vertrags-Werkstatt" für 25€ nen Kostenvoranschlag machen, ne neue 60D kostet immerhin immernoch 650€.
travelflo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kamera nass geworden , wasserschaden


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:58 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren